Home / Forum / Sex & Verhütung / Erstes Mal: Katastrophe...

Erstes Mal: Katastrophe...

9. November 2007 um 17:35

Hallo,
mein Freund und ich wollten gestern zum ersten Mal miteinander schlafen. Das Kondom war schon drauf, aber dann konnte sein Glied nicht eindringen - obwohl ich dachte, dass ich entspannt und erregt genug war. Und er ist dann zu schnell gekommen. Einige Stunden später haben wir es erneut versucht (Missionarsstellung), aber es klappte wieder nicht. Jetzt bin ich unsicher, und frage mich, ob es an mir liegt, dass es nicht klappte? Wie kann man lernen, das Glied einzuführen? Ich hätte gedacht, dass es ja "natürlich" ist, miteinander zu schlafen und dass es problemlos klappt. Wir haben nicht darüber geredet, und jetzt habe ich Angst, mich fürs nächste Mal unter Druck zu setzen. Ist es normal, dass es anfangs nicht klappt?
Danke!

9. November 2007 um 21:22

Aller anfang is schwer
nicht verzweifeln darüber reden und wenn er nicht "reinfindet" einfach helfen mit der hand^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2007 um 18:31

War bei mir auch so,mach dir keine Sorgen!!
Mein erstes Mal war letztes Jahr und es lief ähnlich ab.Ich hatte schon überlegt,ob ich nicht vielleicht zu eng bin,das kannst du natürlich auch beim Frauenarzt untersuchen lassen,es schadet ja nicht.
Darf ich eine Frage stellen? Wie lange ist euer Vorspiel? Vielleicht bist du vor dem Eindringen nicht feucht oder erregt genug,oder sein Penis ist noch nicht steif genug.Auf jeden Fall solltest du dabei ganz locker bleiben,gerade um den Scheideneingang.

Aber es ist sicher auch hilfreich mit deinem Freund darüber zu sprechen,damit er nicht denkt dass es an ihm liegt

greetz und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen