Home / Forum / Sex & Verhütung / Erstes Mal - ausser Schmerzen nichts gespürt

Erstes Mal - ausser Schmerzen nichts gespürt

5. Juni 2011 um 21:05

Vor 3 Tagen hatte ich mein erstes Mal mit meinem Freund, mit dem ich nun schon über ein halbes Jahr zusammen bin.
wie der Titel aber schon sagt: es war ein ziemlicher Reinfall.
Eigentlich hatte ich mich sehr auf diesen Moment gefreut, doch als es dann soweit war war es einfach nur unromantisch und schmerzhaft.
Zuerst hatte mein Freund Schwierigkeiten in mich einzudringen, dann, als er es geschafft hatte hatte ich nur schmerzen und spürte sonst überhaupt nichts. Ich weiss ja dass Schmerzen beim ersten Mal normal sind, aber ich habe mir das Ganze schon ein bisschen anders vorgestellt.
Ich habe so wenig gespürt, dass ich mit nicht mal sicher war ob er überhaupt in mich eingedrungen ist.
Kann es daran liegen dass ich einfach zu feucht war? Ich werde immer extrem feucht, vermindert das die Reibung?

Wie man schon hört, ich bin ziemlich enttäuscht von meinem ersten Mal und ich glaube mein Freund hat es sich auch besser vorgestellt, wir haben uns beide sehr darauf gefreut.
Nun habe ich Angst dass unser Intimleben unter dieser Nacht leiden wird und er erst mal nicht mehr mit mir schlafen will, da es sehr unbefriedigend war und wir es beide nicht wirklich geniessen konnten.

Was meint ihr dazu?

6. Juni 2011 um 2:08

Huhu
Bis das mit dem Sex richtig gut wird, müsst ihr euch erstmal aufeinander einspielen. Das dauert. Ich kenne fast niemanden, der von seinem ersten Mal schwärmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 11:11

Ist eigentlich ganz normal
wie schon gepostet: Mal ist das erste Mal besser, mal schlimmer. Das variiert je nach Person.
Macht es einfach noch ein paar Mal, dann wird sich da schon was entwickeln. Und wenn ihr nach dem 10. Mal immer noch das Problem habt, dann winkt der nächste Threat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen