Home / Forum / Sex & Verhütung / Erster Sex nach der Schwangerschaft

Erster Sex nach der Schwangerschaft

29. August 2016 um 20:44 Letzte Antwort: 30. Januar 2017 um 11:43

Haai Leute!

Ab wann hattet ihr wieder Sex nach der SS? Wie habt ihr es erlebt?
Ich dürfte seit Do wieder mit meinem Mann schlafen - der Arzt hat das Ok gegeben. Nur er wendet sich mehr von mir ab denn je.. Er sitzt jeden Abend vorm PC und hat keine Lust mich zu berühren..
Ich leide sehr darunter nicht mehr begehrt zu werden.. Natürlich verändert sich der Körper aber ich hab so gut wie meine alte Figur schon wieder erreicht..
Ich hab dann auch meinen Wunsch geäußert dass ich gern einen romantischen Abend mit ihm verbringen würde.. mit Kerzen und allem drum und dran.. aber er zeigt kein Interresse daran..
Naja ich könnte auch in Strapse vor ihm stehen aber ich will das Gefühl erleben dass er mich will und sich um mich bemüht..
Wie habt ihr das erlebt? Und was würdet ihr mir an meiner Stelle raten?
Danke schon mal

Mehr lesen

31. August 2016 um 14:05

Meine meinung
heyy ich bin erst vor einem jahr vater geworden und ich konnte es kaum mehr erwarten bis ich wieder randurfte! als meiner meinung nach ist dein alter ein arsch! der erste sex nach der SS war der geilste meines lebens! lg

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2016 um 14:47

Reden
Hast Du schon mit ihm geredet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2016 um 16:56

Zeigen, reden, machen!
Tja, zeig es ihm, machs vor und rede halt! Ich kenne keinen Mann, der nicht geil wird, wenn Frau wirklich will... Mach einfach einen romantischen Abend, kleide Dich sexy und geniesse... sonst fängst Du einfach an ihn zu verwöhnen...
Auf los geht's los!
Viel Erfolg und viel Spass!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2017 um 1:05
In Antwort auf launce_12500103

Haai Leute!

Ab wann hattet ihr wieder Sex nach der SS? Wie habt ihr es erlebt?
Ich dürfte seit Do wieder mit meinem Mann schlafen - der Arzt hat das Ok gegeben. Nur er wendet sich mehr von mir ab denn je.. Er sitzt jeden Abend vorm PC und hat keine Lust mich zu berühren..
Ich leide sehr darunter nicht mehr begehrt zu werden.. Natürlich verändert sich der Körper aber ich hab so gut wie meine alte Figur schon wieder erreicht..
Ich hab dann auch meinen Wunsch geäußert dass ich gern einen romantischen Abend mit ihm verbringen würde.. mit Kerzen und allem drum und dran.. aber er zeigt kein Interresse daran..
Naja ich könnte auch in Strapse vor ihm stehen aber ich will das Gefühl erleben dass er mich will und sich um mich bemüht..
Wie habt ihr das erlebt? Und was würdet ihr mir an meiner Stelle raten?
Danke schon mal

Um ehrlich zu sein würde ich ihn ignorieren , spiele mit dir selber wenn er daneben schläft . Zeig ihm das du es auch ohne ihn kannst. Männer sind sehr egotistic manchmal. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2017 um 1:06
In Antwort auf launce_12500103

Haai Leute!

Ab wann hattet ihr wieder Sex nach der SS? Wie habt ihr es erlebt?
Ich dürfte seit Do wieder mit meinem Mann schlafen - der Arzt hat das Ok gegeben. Nur er wendet sich mehr von mir ab denn je.. Er sitzt jeden Abend vorm PC und hat keine Lust mich zu berühren..
Ich leide sehr darunter nicht mehr begehrt zu werden.. Natürlich verändert sich der Körper aber ich hab so gut wie meine alte Figur schon wieder erreicht..
Ich hab dann auch meinen Wunsch geäußert dass ich gern einen romantischen Abend mit ihm verbringen würde.. mit Kerzen und allem drum und dran.. aber er zeigt kein Interresse daran..
Naja ich könnte auch in Strapse vor ihm stehen aber ich will das Gefühl erleben dass er mich will und sich um mich bemüht..
Wie habt ihr das erlebt? Und was würdet ihr mir an meiner Stelle raten?
Danke schon mal

 Ach ja noch was falls er dann bereit sein sollte würde ich ihn genauso behandeln und abstoßen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2017 um 11:40
In Antwort auf launce_12500103

Haai Leute!

Ab wann hattet ihr wieder Sex nach der SS? Wie habt ihr es erlebt?
Ich dürfte seit Do wieder mit meinem Mann schlafen - der Arzt hat das Ok gegeben. Nur er wendet sich mehr von mir ab denn je.. Er sitzt jeden Abend vorm PC und hat keine Lust mich zu berühren..
Ich leide sehr darunter nicht mehr begehrt zu werden.. Natürlich verändert sich der Körper aber ich hab so gut wie meine alte Figur schon wieder erreicht..
Ich hab dann auch meinen Wunsch geäußert dass ich gern einen romantischen Abend mit ihm verbringen würde.. mit Kerzen und allem drum und dran.. aber er zeigt kein Interresse daran..
Naja ich könnte auch in Strapse vor ihm stehen aber ich will das Gefühl erleben dass er mich will und sich um mich bemüht..
Wie habt ihr das erlebt? Und was würdet ihr mir an meiner Stelle raten?
Danke schon mal

Ich als Mann und Vater kann natürlich nur aus meinem Standpunkt schreiben und eventuell mal die Sichtweise deines Mannes vertreten...

Aus der begehrten Frau die Er immer nur als sexuelles und begehrenswertes Wesen betrachtet hat, ist plötzlich eine Mutter geworden und wenn Er bei der Geburt dabei gewesen ist, so hat Er auch dein Leiden und das Wunder der Geburt miterlebt.
Die Frau die er liebt und begeht liegt da auf einem Tisch, hat Schmerzen und am Ende bricht sich ein riesiger Kopf seine Bahn durch die Scham der Frau und das alles duch den Akt der Lust an dem Er beteiligt war. Zugegeben ein wirklich fantastisches Gefühl bzw. eine überwältigende Erfahrung, aber auch erschreckend für den Mann der fast nichts zur Hilfestellung beitragen kann.
Sollte es dann im Nachhinein noch zu Komplikationen gekommen sein, so kann das traumatsich für Ihn gewesen sein, aber, oh Wunder, der Mensch neigt zum Vergessen, weshalb ja die Rückschau in vergangene Tage fast immer alles positiver ist.

Um ehrlich zu sein hilft da aus meiner Sicht nur Ihm etwas Zeit zu geben und mit ihm zu reden. Zeige Ihm das es für dich nicht so schlimm war wir Er sich vielleicht denkt und wenn dann doch nix passiert, schämt euch nicht und lasst euch bei einem Paarberater(inn) beraten, Ihr wärt nicht die Ersten und werdet nicht die Letzten sein die damit Probleme haben.

Viel Glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2017 um 11:43
In Antwort auf guard08

Ich als Mann und Vater kann natürlich nur aus meinem Standpunkt schreiben und eventuell mal die Sichtweise deines Mannes vertreten...

Aus der begehrten Frau die Er immer nur als sexuelles und begehrenswertes Wesen betrachtet hat, ist plötzlich eine Mutter geworden und wenn Er bei der Geburt dabei gewesen ist, so hat Er auch dein Leiden und das Wunder der Geburt miterlebt.
Die Frau die er liebt und begeht liegt da auf einem Tisch, hat Schmerzen und am Ende bricht sich ein riesiger Kopf seine Bahn durch die Scham der Frau und das alles duch den Akt der Lust an dem Er beteiligt war. Zugegeben ein wirklich fantastisches Gefühl bzw. eine überwältigende Erfahrung, aber auch erschreckend für den Mann der fast nichts zur Hilfestellung beitragen kann.
Sollte es dann im Nachhinein noch zu Komplikationen gekommen sein, so kann das traumatsich für Ihn gewesen sein, aber, oh Wunder, der Mensch neigt zum Vergessen, weshalb ja die Rückschau in vergangene Tage fast immer alles positiver ist.

Um ehrlich zu sein hilft da aus meiner Sicht nur Ihm etwas Zeit zu geben und mit ihm zu reden. Zeige Ihm das es für dich nicht so schlimm war wir Er sich vielleicht denkt und wenn dann doch nix passiert, schämt euch nicht und lasst euch bei einem Paarberater(inn) beraten, Ihr wärt nicht die Ersten und werdet nicht die Letzten sein die damit Probleme haben.

Viel Glück...

oh mir fällt erst jetzt auf das der Thread ja schon von 08/2016 stammt, wer gräbt immer so alte freds aus.... ZZZ.
Na hoffentlich hat sich das Problem seit dem schon erledigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest