Home / Forum / Sex & Verhütung / Erster Freund

Erster Freund

14. März 2014 um 16:45

Hallo zusammen!

Ich bin im Moment ziemlich verunsichert, da ich seit zwei Wochen mit meinem ersten "richtigen" Freund, er 24, ich 21, zusammen bin. Mit "richtig" meine ich, dass ich mir mit ihm mehr vorstellen kann und ihn auch näher an mich heranlasse. Ich vertraue ihm und bin das erste Mal so richtig verliebt.
Bis jetzt hatte ich auch noch keinen Sex, da ich eben nicht den richtigen Partner hatte und ich auf den Richtigen gewartet habe.

Gestern war ich in seiner Wohnung und wir sind uns näher gekommen. Bevor es dann jedoch zu mehr gekommen ist, habe ich abgebrochen. Ich habe dann nur gesagt, dass ich warten will. Ich bin irgendwie innerlich zerrissen, auf der einen Seite will ich ihn spüren, auf der anderen Seite habe ich Angst davor, Angst zu bereuen. Und dazu kommt noch, dass ich mich auf eine Art schäme mit 21 noch keinerlei Erfahrungen mit Männern zu haben, auf der anderen Seite finde ich es aber auch gut. Mein Freund versteht es und ich denke auch nicht, dass er ein Problem damit hat, aber ich bin die mit dem Problem.

Ich wurde so erzogen, dass man mit Sex warten soll und daran halte ich auch heute noch fest, doch trotzdem existiert der Wunsch mit ihm zu schlafen.

Es wäre schön zu hören, wie sich das von aussen anhört und ob mir vielleicht jemand einen Tipp geben kann...
Ich wäre um ernst gemeinte Kommentare froh.

Danke
A.

20. März 2014 um 18:08


Du bist erst seit 2 Wochen mit ihm zusammen und dazu noch sexuell unerfahren.
Das schlimmste was du jetzt machen kannst, ist dich selbst unter Druck setzen.
Du bist verliebt und kannst dir viel mehr mit ihm vorstellen.
Das ist doch schön und das solltest du genießen.Egal wie alt du bist.
Geht nach und nach kleine Schritte und fallt nicht sofort wie Tier über einander her,weil du glaubst,dass das jetzt so sein sollte.
Ihr könnt euch immer weiter näher kommen-küssen,gegenseitig massieren,mal zusammen baden gehen,gegenseitig oral oder mit der Hand befriedigen und alles was noch so gibt.Und irgendwann wirst du auch die Lust auf mehr haben und dich trauen den Schritt weiter zu gehen.
Wenn deinem Freund wirklich etwas an dir liegt,wird er sich die Zeit nehmen und dir entgegen kommen.
Schämen brauchst du dich nicht,eigentlich weiß jeder wie Sex theoretisch geht,also mach einfach wonach dir ist.Und dein Freund kann dir sagen was er mag oder es dir zeigen und dich erst mal führen.

Selbst wenn man schon Sex hatte muss man sich bei jedem neuen Partner auf was anderes einstellen und erst lernen was der andere mag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 16:02

Huhu
Ich denke,wenn man jemanden wirklich gern hat und verliebt ist,sollte das keine Rolle spielen,ob sie sich für einen aufgehoben hat und man der Erste ist oder ob die Frau vorher schon viele Liebhaber hatte.
Ich denke,beides ist legitim,oder?
Jemand,der nur Sex mit jemandem haben möchte,den er liebt,genau so wie eine Frau,die gerne Sex hat und ihre Erfahrungen mit Männern sammelt,auf die sie Lust hat.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden und das sagt ja nichts drüber aus,ob man ansonsten zusammen passt und eine glückliche Beziehung führen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen