Home / Forum / Sex & Verhütung / Erster Dreier (MMF) Erfahrungen

Erster Dreier (MMF) Erfahrungen

29. Dezember 2018 um 21:52

Hey zusammen,

Ich muss zu aller erst sagen, dass ich ein Mann bin, ich erwähne das, weil dies ja eigentllich ein Forum für Frauen ist.
Also meine Freundin (20) und ich (21) sind glücklich seit mehreren Jahren zusammen, leben gemeinsam in unserer Wohnung und bewältigen alle Krisen gemeinsam.

Sie und auch ich, sind beides sehr eifersüchtige Menschen, die auch keinerlei Kontakt zum anderen Geschlecht außer uns brauchen.

Wir haben regelmäßig Sex miteinander, welcher leider nicht sehr befriedigend für mich ist, er ist halt standard und es brigt nie etwas neues... 
Ich habe insgeheim eine Fantasie, ich stelle mir oft vor, wie sie, während sie mich Oral befriedigt, von einem anderen Mann beglückt wird und andersrum genau so.

Ich habe das Thema bereits angeschnitten, sie war etwas irretiert und wusste nicht so recht was sie sagen sollte, sie war eher abgeneigt dem Thema gegenüber, sagte aber, dass sie dies, mir zuliebe tun würde.
Ich habe keinerlei Erfahrung auf dem Gebiet und sie genau so wenig.

Was genau ist jetzt meine Frage?
1. Wie kann das ganze am Ende ausgehen? 
2. Wie hat es sich für euch (Frauen) angefühlt?
3. Haben Frauen danach meistens kein wirkliches Interesse mehr am eigenen Partner?
4. Sollte ich das Thema vielleicht einfach lassen?
5. Wie war es für die Männer unter euch, die auch eifersüchtig sind?

Ich stelle mein Bedürfnis nicht über das Wohl meiner Dame, deshalb sind mir die Ratschläge hier sehr wichtig.

Ich danke euch im Vorraus für eure ehrliche Meinung.
​Liebe Grüße

30. Dezember 2018 um 8:41

Ein Dreier ist immer ein Risiko für eine Beziehung. Nur wenn ihr beide euch sicher seit würde ich das Risiko eingehen. Bei kleinen zweifeln lieber nicht.
Denn auch wenn die Situation dann geil ist, kann es danach die Beziehung belasten und vielleicht zerstören...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2018 um 9:52

Ich selber hatte das vergnügen noch nicht mit der eigenen partnerin, würde es aber zu gern mal haben.
eifersucht wäre für mich kein thema in der situation, ganz im gegenteil ich würde es meiner frau so schön wie nur irgend möglich gestalten wollen egal wie das aussehen sollte...das hat oberste priorität für mich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2018 um 13:18

Meiner Meinung nach, könnte ich das auch nicht. Dafür sind einfach zu viele Gefühle im Spiel, die man wegen einmal sex nicht riskieren will. Daran gedacht habe ich auch mal aber halt nur wenn ich Single wäre 😈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar um 12:05
In Antwort auf najamensch11

Hey zusammen,

Ich muss zu aller erst sagen, dass ich ein Mann bin, ich erwähne das, weil dies ja eigentllich ein Forum für Frauen ist.
Also meine Freundin (20) und ich (21) sind glücklich seit mehreren Jahren zusammen, leben gemeinsam in unserer Wohnung und bewältigen alle Krisen gemeinsam.

Sie und auch ich, sind beides sehr eifersüchtige Menschen, die auch keinerlei Kontakt zum anderen Geschlecht außer uns brauchen.

Wir haben regelmäßig Sex miteinander, welcher leider nicht sehr befriedigend für mich ist, er ist halt standard und es brigt nie etwas neues... 
Ich habe insgeheim eine Fantasie, ich stelle mir oft vor, wie sie, während sie mich Oral befriedigt, von einem anderen Mann beglückt wird und andersrum genau so.

Ich habe das Thema bereits angeschnitten, sie war etwas irretiert und wusste nicht so recht was sie sagen sollte, sie war eher abgeneigt dem Thema gegenüber, sagte aber, dass sie dies, mir zuliebe tun würde.
Ich habe keinerlei Erfahrung auf dem Gebiet und sie genau so wenig.

Was genau ist jetzt meine Frage?
1. Wie kann das ganze am Ende ausgehen? 
2. Wie hat es sich für euch (Frauen) angefühlt?
3. Haben Frauen danach meistens kein wirkliches Interesse mehr am eigenen Partner?
4. Sollte ich das Thema vielleicht einfach lassen?
5. Wie war es für die Männer unter euch, die auch eifersüchtig sind?

Ich stelle mein Bedürfnis nicht über das Wohl meiner Dame, deshalb sind mir die Ratschläge hier sehr wichtig.

Ich danke euch im Vorraus für eure ehrliche Meinung.
​Liebe Grüße

Wir praktizieren Vier mit einem befreundeten Paar. Aber nicht weil unsere eignen Beziehungen langweilig oder gestört sind, nein wir machen das als Ergänzung zur eigenen Beziehung. Da es beim Sex mit den anderen uns allen nur um Sex geht, geliubt wird nur der eigene Partner und die Beziehung zum eigenen Partner darf auch nicht leiden.

1. Wie kann das ganze am Ende ausgehen?  Bei gestörten Beziehungen halte ich das für das Ende der eigenen Beziehung
2. Wie hat es sich für euch (Frauen) angefühlt?  Nach langer monogamer Beziehung bin ich erstaunt, wie anders sich Sex mit dem anderen Partner anfühlt
3. Haben Frauen danach meistens kein wirkliches Interesse mehr am eigenen Partner? Das wird so kommen wenn die Beziehung nicht total fest ist.
4. Sollte ich das Thema vielleicht einfach lassen?  ein klares Ja, arbeite lieber an Deiner eigenen Beziehung oder beende sie.
5. Wie war es für die ">Männer unter euch, die auch eifersüchtig sind?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Januar um 8:10
In Antwort auf najamensch11

Hey zusammen,

Ich muss zu aller erst sagen, dass ich ein Mann bin, ich erwähne das, weil dies ja eigentllich ein Forum für Frauen ist.
Also meine Freundin (20) und ich (21) sind glücklich seit mehreren Jahren zusammen, leben gemeinsam in unserer Wohnung und bewältigen alle Krisen gemeinsam.

Sie und auch ich, sind beides sehr eifersüchtige Menschen, die auch keinerlei Kontakt zum anderen Geschlecht außer uns brauchen.

Wir haben regelmäßig Sex miteinander, welcher leider nicht sehr befriedigend für mich ist, er ist halt standard und es brigt nie etwas neues... 
Ich habe insgeheim eine Fantasie, ich stelle mir oft vor, wie sie, während sie mich Oral befriedigt, von einem anderen Mann beglückt wird und andersrum genau so.

Ich habe das Thema bereits angeschnitten, sie war etwas irretiert und wusste nicht so recht was sie sagen sollte, sie war eher abgeneigt dem Thema gegenüber, sagte aber, dass sie dies, mir zuliebe tun würde.
Ich habe keinerlei Erfahrung auf dem Gebiet und sie genau so wenig.

Was genau ist jetzt meine Frage?
1. Wie kann das ganze am Ende ausgehen? 
2. Wie hat es sich für euch (Frauen) angefühlt?
3. Haben Frauen danach meistens kein wirkliches Interesse mehr am eigenen Partner?
4. Sollte ich das Thema vielleicht einfach lassen?
5. Wie war es für die Männer unter euch, die auch eifersüchtig sind?

Ich stelle mein Bedürfnis nicht über das Wohl meiner Dame, deshalb sind mir die Ratschläge hier sehr wichtig.

Ich danke euch im Vorraus für eure ehrliche Meinung.
​Liebe Grüße

Mein Mann hatte mal einen 3er mit seiner ex und einer Freundin von ihr also MFF. Er meinte zu mir auf so Ideen brauch ich gar nicht kommen mal testen zu wollen da es für ihn sehr anstrengend war und sexuell ihn nicht befriedigt hat.  Das empfindet aber jeder anders. Ich denke wenn man eifersüchtig ist kann das richtig nach hinten los gehen wenn du zusieht wie sie Sex mit einem anderen hat und es ihr gefällt . Und du dich vllt fragst ob er es besser macht als du. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mit der Freundin über MMF sprechen? Erfahrungen?
Von: nurmalso123
neu
24. Januar um 15:38
Diskussionen dieses Nutzers
Erster Dreier (MMF) Ratschläge
Von: najamensch11
neu
29. Dezember 2018 um 21:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest