Home / Forum / Sex & Verhütung / Erste Pilleneinahme am 5. Tag der Regel?

Erste Pilleneinahme am 5. Tag der Regel?

25. Mai 2006 um 20:18

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht hat ja einer von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht.

Ich nehme erst seit ca. 3 Wochen die Pille (Mikropille "Monostep"), meine Frauenärztin riet mir das erste Dragee am 5. Tag meiner Periode zu nehmen, um laut Ihrer Auskunft Schmierblutungen zu vermeiden.

Soweit so gut, habe ich auch gemacht. Allerdings hat es mich schon gewundert, dass es überall heißt man solle am ersten Tag der Regel mit der Einnahme beginnen *wunder*

Mittlerweile habe ich echt etwas Angst, dass ich bisher nicht den vollen Verhütungsschutz habe. Zu dem Thema hat mir die FA nichts gesagt, merkwürdig, deshalb hab ich auch garnicht weiter drüber nachgedacht und hatte bereits nach Einnahme der 4. oder 5. Pille ungeschützten Sex mit meinem Freund. Nun habe ich echt Sorge schwanger zu sein *bang*

KÖnnt ihr mir zu dem Thema was sagen? Ich freu mich auf eure Beiträge!

Kitty2401

25. Mai 2006 um 22:08

Seltsam!
Habe noch nie gehört. dass man erst am 5. Tag die erste Pille einnimmt!!!Vielleicht fragst Du einfach mal in der Apotheke oder bei einem anderen Arzt nach. Möchte Dich nicht verunsichern, aber ich nehme seit 13 Jahren die Pille und habe auch nach Wechseln immer am 1. Tag der Regel die Pille eingenommen.

Gefällt mir

25. Mai 2006 um 23:44

5. Tag?!?!
Hallo,

ich nehme jetzt auch schon seit 2 Jahren die Pille und habe bisher noch nie gehört, dass man am 5. Tag damit beginnen soll um Schmierblutungen zu vermeiden. Ich hab jetzt vor kurzem auch erst gewechselt und nahm da die Pille wieder am 1. Tag der Regel ein und hatte auch keine Schmierblutungen. Am besten ist es wirklich, wenn du mal bei deiner Frauenärztin nachfrägst ob dies wirklich der Fall sein kann.

Gefällt mir

26. Mai 2006 um 15:09

Das ist wirklich komisch
Am 5. Tag anfangen, damit Schmierblutungen nicht auftreten??!! Habe ich auch noch nie gehört.
Aber deine FÄ hätte dich lieber aufklären müssen, daß wenn du NICHT am ersten Tag der Blutung anfängst, NICHT gleich geschützt bist, sondern erst nach 7 TAgen - steht allerdings auch in der PB drin, die du dir auch hoffentlich mal durchgelesen hast!!!
Es ist möglich, daß du schwanger bist, am besten kläre das nochmal mit deiner FÄ und in 2 Wochen kannst du einen Schwangerschaftstest machen, um sicher zu gehen.

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 0:45
In Antwort auf kloane979

Das ist wirklich komisch
Am 5. Tag anfangen, damit Schmierblutungen nicht auftreten??!! Habe ich auch noch nie gehört.
Aber deine FÄ hätte dich lieber aufklären müssen, daß wenn du NICHT am ersten Tag der Blutung anfängst, NICHT gleich geschützt bist, sondern erst nach 7 TAgen - steht allerdings auch in der PB drin, die du dir auch hoffentlich mal durchgelesen hast!!!
Es ist möglich, daß du schwanger bist, am besten kläre das nochmal mit deiner FÄ und in 2 Wochen kannst du einen Schwangerschaftstest machen, um sicher zu gehen.

Stimmt nicht
@kloane979 Hi, leider muss ich deine Aussage zum Empfängnisschutz wiederlegen. Bei der Einnahme der Pille ist man vom 1. Tag an geschützt. Es kann sein, dass das bei deiner Pille nicht der Fall ist, in meiner Pakcungsbeilage steht es aber eindeutig drin. Von daher...

Nun zur Thread-Eröffnerin: Ich denke schon, dass du geschützt warst. Wie ich nun weiß macht es keinen Unterschied, an welchem Blutungstag man mit der Pilleneinahme beginnt (hatte vor kurzem das Gleich Problem). Nur leider ist das schon ganz schöner Murks, den dir deine FÄ da erzählt hat, denn bei mir sind die Tage nie länger wie 3 Tage. Daher würde das bei mir gar nicht funktionieren. Aber sicher kann man sich nie sein. Also verhüte den Rest des Zyklus mit Kondom und hoffe, dass deine Regel rechtzeitig beginnt. *Daumendrück*

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 12:55
In Antwort auf vanillakiss1

Stimmt nicht
@kloane979 Hi, leider muss ich deine Aussage zum Empfängnisschutz wiederlegen. Bei der Einnahme der Pille ist man vom 1. Tag an geschützt. Es kann sein, dass das bei deiner Pille nicht der Fall ist, in meiner Pakcungsbeilage steht es aber eindeutig drin. Von daher...

Nun zur Thread-Eröffnerin: Ich denke schon, dass du geschützt warst. Wie ich nun weiß macht es keinen Unterschied, an welchem Blutungstag man mit der Pilleneinahme beginnt (hatte vor kurzem das Gleich Problem). Nur leider ist das schon ganz schöner Murks, den dir deine FÄ da erzählt hat, denn bei mir sind die Tage nie länger wie 3 Tage. Daher würde das bei mir gar nicht funktionieren. Aber sicher kann man sich nie sein. Also verhüte den Rest des Zyklus mit Kondom und hoffe, dass deine Regel rechtzeitig beginnt. *Daumendrück*

Ja
wenn man am ERSTEN TAG DER BLUTUNG anfängt, dann ist man ab sofort geschützt, das stimmt. Auch bei meiner. Aber nicht, wenn man am 5 Tag anfängt!!!!!
Steht auch in der PB drin!!!!

Siehe auch unter www.verhüten-info.de

LG

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 13:30

Hatte ich auch
Ich hatte auch schon die Monostep. Ich sollte sie bei der ersten Einnahme auch net glei am ersten Tag der Regelblutung einnehmen und bin auch net schwanger geworden

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 14:43
In Antwort auf lilly2301

Seltsam!
Habe noch nie gehört. dass man erst am 5. Tag die erste Pille einnimmt!!!Vielleicht fragst Du einfach mal in der Apotheke oder bei einem anderen Arzt nach. Möchte Dich nicht verunsichern, aber ich nehme seit 13 Jahren die Pille und habe auch nach Wechseln immer am 1. Tag der Regel die Pille eingenommen.

Aaaalso
ich bin jetzt auch wieder neu mit der pille eingestiegen und soll sie auch am 5ten tag der periode einnehmen! mein fa meinte allerdings, dass es eifnach nur mit meiner länge des zykluses zutun hat, damit sich einfach alles normal einspielt.. außerdem hat er auch direkt gesagt, dass man ab der ersten einnahme direkt geschützt ist -punkt-

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 15:42
In Antwort auf apollinaris

Aaaalso
ich bin jetzt auch wieder neu mit der pille eingestiegen und soll sie auch am 5ten tag der periode einnehmen! mein fa meinte allerdings, dass es eifnach nur mit meiner länge des zykluses zutun hat, damit sich einfach alles normal einspielt.. außerdem hat er auch direkt gesagt, dass man ab der ersten einnahme direkt geschützt ist -punkt-

Hallo?
kleine frage am rande...bin ich wenn ich die pille einmal vergesse aber am nächsten tag weiter nehweme im nächsten zyklus wieder geschützt oder muss ich mit der pille dann wieder so anfangen wie wenn ich sie abgesetzt hätte (sprich: am ersten blutungstag?) ich habe schiss das ich was falsch gemacht habe

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 18:49
In Antwort auf sierrarubio

Hallo?
kleine frage am rande...bin ich wenn ich die pille einmal vergesse aber am nächsten tag weiter nehweme im nächsten zyklus wieder geschützt oder muss ich mit der pille dann wieder so anfangen wie wenn ich sie abgesetzt hätte (sprich: am ersten blutungstag?) ich habe schiss das ich was falsch gemacht habe

Danke
... für eure Antworten. Ich habe gleichzeitig nochmal bei Cyberdoktor im Forum gepostet und folgende Antwort erhalten: "... Pilleneinnahme eher ungewöhnlich, aber eine Schwangerschaft ist sehr unwahrscheinlich."

Hm, und Apollinaris: vielen Dank für deinen Beitrag, der hat mir doch echt noch Mut gemacht, dass meine FA doch nicht völligen Humbug verzapft hat

Ich warte jetzt erstmal die Pause ab und mache dann einen Test. Bangen tu ich aber trotzdem ganz schön *schwitz*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen