Home / Forum / Sex & Verhütung / Erste Erfahrungen im Swingerclub

Erste Erfahrungen im Swingerclub

25. Juli 2008 um 12:24

am letzten Wochenende hatte ich mit meinem Mann die ersten Erfahrungen in einem Swingerclub. Es war einfach nett und erotisch anziehend und auch für jedes Paar geeignet, dass keinen Partnertausch erleben möchte , sondern nur mal das Sexleben aufmischen möchte.
Sicher haben viele erotische Phantasien, die jeder aber für sich behält. Schade, dass so viele nicht miteinander reden, denn das kann auch sehr anregend sein.

Wer mehr wissen will kann mich gerne anschreiben... ich berichte gerne

25. Juli 2008 um 12:46

Würde gern mehr hören

erstens von Deinen Erlebnissen und zweitens Argumente, mit denen ich meine Lebensgefährtin überzeugen könnte, da mit mir hin zu gehen

Danke im Voraus - Paul

Gefällt mir

25. Juli 2008 um 13:19

Ich denke,
das so etwas ein Prozess ist, der durchaus einige Zeit dauern kann. Wir haben uns immer wieder darüber unterhalten und haben lange nur geredet und uns mit dem Thema auseinandergesetzt. Irgendwann haben wir gemerkt wie erotisch es ist dem partner seine phantasien zu erzählen- nach sehr langem hin und her haben wir uns dann getraut. JEDER HAT EROTISCHE PHANTASIEN!!!!!!!!!!
Fragt doch in einer erotischen stunde euren Partner mal danach. fragt doch direkt nach sex mit zwei männern- und glaubt nicht jedes entsetzte nein.
es ist so schön wenn man sich alles sagen kann- und das war bei uns auch nicht immer so.

Gefällt mir

25. Juli 2008 um 13:34

Hast du keine
phantasien? ich denke das jeder wünsche und phantasien hat die er/sie nicht erzählt

Gefällt mir

25. Juli 2008 um 13:44

Warum traut man sich denn nicht...
das hat doch nichts damit zu tun, dass man den partner nicht mehr attraktiv finset- meistens im gegenteil.







Gefällt mir

25. Juli 2008 um 14:19

Eine arbeitskollegin stand da drauf
selbst richterin am familiengericht ging sie jedes wochenende mit ihrem mann der selbst anwalt ist in den zwinger solche leute entscheiden üvber kinder am familiengericht

Gefällt mir

25. Juli 2008 um 23:17

Warst Du dort
auch mal im Gynstuhl?
Supergeiles Feeling für beide

1 LikesGefällt mir

25. Juli 2008 um 23:32
In Antwort auf heilige4

Eine arbeitskollegin stand da drauf
selbst richterin am familiengericht ging sie jedes wochenende mit ihrem mann der selbst anwalt ist in den zwinger solche leute entscheiden üvber kinder am familiengericht

Mir scheint Deine Arbeitskollegin
ist nicht so eine Scheinheilige wie Du ? Solche Menschen sind mir einfach lieber - was hat deren Privatleben bitteschön mit ihren
Berufsleben am Hut ... kurz nachdenken nada

Leben und Leben lassen und warum denn nicht

1 LikesGefällt mir

26. Juli 2008 um 11:57
In Antwort auf heilige4

Eine arbeitskollegin stand da drauf
selbst richterin am familiengericht ging sie jedes wochenende mit ihrem mann der selbst anwalt ist in den zwinger solche leute entscheiden üvber kinder am familiengericht

Das verstehe ich auch nicht ganz,
wirklich was hat das Berufsleben mit dem Privatleben zu tun. Und was ist am Swingerclub verwerflich. Sie schadet keinem und betrügt noch nicht mal Ihren Mann- Da kann sich so man einer mal ne Scheibe von abschneiden.
Manchmal kann ich die Männer sogar verstehen, wenn die Ihre Frau betrügen....

1 LikesGefällt mir

26. Juli 2008 um 12:45

Das reizt mich
sehr.. ich habe da auch einige Fantasien...

mit meinem Ex war dies leider nicht möglich, da er sehr eifersüchtig war

Dabei muss man ja nicht mit machen.. mich würde es z.B. anturnen einfach da zu sein.. zu sehen und gesehen zu werden..

Aus meiner Sicht gehört eine große Portion Vertrauen dazu..

.. und Absprachen.. was geht, was geht nicht.. usw.

2 LikesGefällt mir

27. Juli 2008 um 8:50

Reizt mich und schreckt mich auch ab
also ich muss sagen das thema beschäftig mich seit längerem aber ich hab auch angst vorallem weil ich sehr eifersüchtig bin
kann ich dir eine pm schicken ?

1 LikesGefällt mir

28. Juli 2008 um 12:51
In Antwort auf desire007

Das reizt mich
sehr.. ich habe da auch einige Fantasien...

mit meinem Ex war dies leider nicht möglich, da er sehr eifersüchtig war

Dabei muss man ja nicht mit machen.. mich würde es z.B. anturnen einfach da zu sein.. zu sehen und gesehen zu werden..

Aus meiner Sicht gehört eine große Portion Vertrauen dazu..

.. und Absprachen.. was geht, was geht nicht.. usw.

Genau,
dazu gehört eine ganze Menge Vertrauen und viele intensive Gespräche, aber es ist einfach nett...
Wir müßten das nun nicht jeden Tag haben, aber manchmal ist das schon sehr nett.
Ausserdem sind die meisten, bestimmt 95% der Swinger glücklich verheiratet oder schon lange zusammen. Wir haben festgestellt, dass diese Menschen sehr viel toleranter sind und sich blind vertrauen- und ausserdem gehen sie nicht fremd...
Wozu auch, denn man kann ja mit dem Partner alles besprechen. Schaut doch mal in den Chat, soooo viele "geile", die in der Mittagspause schnell noch mal sexuellen Kontakt wollem, die die Herausforderung suchen, die Ihre Phantasien ausleben wollen.
Über die eifersucht sollte man natürlich vorher reden, und man sollte sich auch im klaren sein, dass sich der Kopf im Rausch der Gefühle ausschalten könnte. Reden hilft! Ich bin auch eifersüchtig, denn ich mag keine Sachen die hinter meinem Rücken passieren. Ich kann vieles akzeptieren, aber ich mag nicht belogen werden.

Gefällt mir

28. Juli 2008 um 13:02
In Antwort auf hexe424

Reizt mich und schreckt mich auch ab
also ich muss sagen das thema beschäftig mich seit längerem aber ich hab auch angst vorallem weil ich sehr eifersüchtig bin
kann ich dir eine pm schicken ?

Hi hexe
natürlich kannst Du mir privat schreiben.
Erzähle Dir gerne mehr
was willst du denn wissen???
Tja mit der Eifersucht erzähle ich Dir dann auch.

Gefällt mir

31. Juli 2008 um 20:26

Eifersucht im Swingerclub
Hallo,
auch ich hatte letztes Wochenende meine ersten Swingerclub-Erfahrungen mit meinem Freund. Dazu muss ich noch sagen, dass mein Freund in seiner vorherigen Beziehung (EX-Frau) wohl schon des öfteren dort war. Wie gesagt für mich war es das erste mal. Ich selbst fand es gar nicht mal so schlecht, das Ambiente, die Leute und alles hat soweit gepasst bis mein Freund zu mir sagte das er mal gucken geht.....also gut....ich wartete eine halbe Ewigkeit auf ihn, bis ich los zog um ihn zu suchen....und wo hab ich ihn gefunden??? natürlich mit einem anderen Pärchen bei der Sache....In diesem Moment wurde ich furchtbar Eifersüchtig.....ich kann nun nur nicht so richtig einschätzen ob ich jetzt auf das Mädel Eifersüchtig war (obwohls eine ganz liebe war) oder ob mich nur die Tatsache gestört hat, dass er alleine loszog und mich einfach stehen hat lassen. Als er wiederkam war ich total sauer auf ihn, er zog mich zur Seite und meinte nur, dass gehört zu einem Swingerclub einfach dazu.....geb ich ich auch irgendwie recht.....auch wir praktizierten den Partnertausch bis zu einem gewissen Punkt und nicht weiter....nur ich glaube dass dass Pärchentauschen nicht wirklich meine Welt ist......ich habe zwar anschießend mitgemacht, weil ich dann mehr oder weniger von allen dreien dazu verführt worden bin....
nun kann ich meine Gefühle bzw. Einstellung dazu nicht richtig einordnen.....soll ich meinem Freund zuliebe weiterhin mit ihm dorthin gehen oder ihm sagen das das einfach nicht mein Ding ist......Habe aber Angst davor, dass mein Freund auf diese Vorzüge nicht verzichten möchte und unser Beziehung beendet.
Grundsätzlich bin ich nicht einmal gegen Swingerclubs.....aber ich denke das wir uns nicht einmal richtig kennen, da wir erst ein dreivierteljahr zusammen sind, und es noch viel zu früh für solche sachen ist.
Was meinst du, wie ich mich hier weiter verhalten soll bwz. kennt ihr ebenfalls dieses verwirrende Gefühl???
LG
--

Gefällt mir

31. Juli 2008 um 20:50
In Antwort auf manolocat1

Eifersucht im Swingerclub
Hallo,
auch ich hatte letztes Wochenende meine ersten Swingerclub-Erfahrungen mit meinem Freund. Dazu muss ich noch sagen, dass mein Freund in seiner vorherigen Beziehung (EX-Frau) wohl schon des öfteren dort war. Wie gesagt für mich war es das erste mal. Ich selbst fand es gar nicht mal so schlecht, das Ambiente, die Leute und alles hat soweit gepasst bis mein Freund zu mir sagte das er mal gucken geht.....also gut....ich wartete eine halbe Ewigkeit auf ihn, bis ich los zog um ihn zu suchen....und wo hab ich ihn gefunden??? natürlich mit einem anderen Pärchen bei der Sache....In diesem Moment wurde ich furchtbar Eifersüchtig.....ich kann nun nur nicht so richtig einschätzen ob ich jetzt auf das Mädel Eifersüchtig war (obwohls eine ganz liebe war) oder ob mich nur die Tatsache gestört hat, dass er alleine loszog und mich einfach stehen hat lassen. Als er wiederkam war ich total sauer auf ihn, er zog mich zur Seite und meinte nur, dass gehört zu einem Swingerclub einfach dazu.....geb ich ich auch irgendwie recht.....auch wir praktizierten den Partnertausch bis zu einem gewissen Punkt und nicht weiter....nur ich glaube dass dass Pärchentauschen nicht wirklich meine Welt ist......ich habe zwar anschießend mitgemacht, weil ich dann mehr oder weniger von allen dreien dazu verführt worden bin....
nun kann ich meine Gefühle bzw. Einstellung dazu nicht richtig einordnen.....soll ich meinem Freund zuliebe weiterhin mit ihm dorthin gehen oder ihm sagen das das einfach nicht mein Ding ist......Habe aber Angst davor, dass mein Freund auf diese Vorzüge nicht verzichten möchte und unser Beziehung beendet.
Grundsätzlich bin ich nicht einmal gegen Swingerclubs.....aber ich denke das wir uns nicht einmal richtig kennen, da wir erst ein dreivierteljahr zusammen sind, und es noch viel zu früh für solche sachen ist.
Was meinst du, wie ich mich hier weiter verhalten soll bwz. kennt ihr ebenfalls dieses verwirrende Gefühl???
LG
--

Du hast vollkommen recht
um so eine einrichtung aufzusuchen, muss man sich der liebe des anderen sehr gewiss sein. mein lebensgefährte wollte auch schon am anfang umbedingt in einen swingerclub, schnell alles nachholen , was er in seiner ehee nicht ausleben konnte. prinzipiell wollte ich das auch, aber nicht zu diesem frühen zeitpunkt, weil ich eben auch sehr eifersüchtig veranlagt bin. erst mal sich selber genau erforschen und zu zweit alles ausprobieren, was gemeinsam spass macht und dann erst, wenn das gegenseitige vertrauen genug vorhanden ist, sollte man sich auf solche erotische spielchen einlassen........würde aber vorher besprechen, ob partnertausch ein thema ist, sonst kann es schief gehen.

Gefällt mir

1. August 2008 um 19:17
In Antwort auf manolocat1

Eifersucht im Swingerclub
Hallo,
auch ich hatte letztes Wochenende meine ersten Swingerclub-Erfahrungen mit meinem Freund. Dazu muss ich noch sagen, dass mein Freund in seiner vorherigen Beziehung (EX-Frau) wohl schon des öfteren dort war. Wie gesagt für mich war es das erste mal. Ich selbst fand es gar nicht mal so schlecht, das Ambiente, die Leute und alles hat soweit gepasst bis mein Freund zu mir sagte das er mal gucken geht.....also gut....ich wartete eine halbe Ewigkeit auf ihn, bis ich los zog um ihn zu suchen....und wo hab ich ihn gefunden??? natürlich mit einem anderen Pärchen bei der Sache....In diesem Moment wurde ich furchtbar Eifersüchtig.....ich kann nun nur nicht so richtig einschätzen ob ich jetzt auf das Mädel Eifersüchtig war (obwohls eine ganz liebe war) oder ob mich nur die Tatsache gestört hat, dass er alleine loszog und mich einfach stehen hat lassen. Als er wiederkam war ich total sauer auf ihn, er zog mich zur Seite und meinte nur, dass gehört zu einem Swingerclub einfach dazu.....geb ich ich auch irgendwie recht.....auch wir praktizierten den Partnertausch bis zu einem gewissen Punkt und nicht weiter....nur ich glaube dass dass Pärchentauschen nicht wirklich meine Welt ist......ich habe zwar anschießend mitgemacht, weil ich dann mehr oder weniger von allen dreien dazu verführt worden bin....
nun kann ich meine Gefühle bzw. Einstellung dazu nicht richtig einordnen.....soll ich meinem Freund zuliebe weiterhin mit ihm dorthin gehen oder ihm sagen das das einfach nicht mein Ding ist......Habe aber Angst davor, dass mein Freund auf diese Vorzüge nicht verzichten möchte und unser Beziehung beendet.
Grundsätzlich bin ich nicht einmal gegen Swingerclubs.....aber ich denke das wir uns nicht einmal richtig kennen, da wir erst ein dreivierteljahr zusammen sind, und es noch viel zu früh für solche sachen ist.
Was meinst du, wie ich mich hier weiter verhalten soll bwz. kennt ihr ebenfalls dieses verwirrende Gefühl???
LG
--

Hallo,
ich geb Dir als treuer Ehemann den Rat: jag den Kerl zum Teufel, der ist doch nur darauf aus, möglichest viele Frauen zu vögeln und dich als Heimchen am Herd zu behalten. Pfu Teufel vor ihm, insbesondere wenn Euere Beziehung noch nicht von langer Dauer ist. Da muss er doch zuerst mal Dich richtig kennen und lieben lernen. Aber vermutlich ist der Typ Lochgeil. Hast Du schon mal einen AIDS- Test von ihm verlangt?
Gruß Joachim

Gefällt mir

1. August 2008 um 20:05
In Antwort auf hexe424

Reizt mich und schreckt mich auch ab
also ich muss sagen das thema beschäftig mich seit längerem aber ich hab auch angst vorallem weil ich sehr eifersüchtig bin
kann ich dir eine pm schicken ?

Pm
na klar kannst du...jederzeit!!!

Gefällt mir

27. April 2013 um 9:46

Hallole,
ich habe oben deinen Beitrag gelesen und würde gerne mehr darüber wissen, denn wir beschäftigen uns auch mit diesem Thema zur Zei,
,
vielen Dank
Babs und Klaus

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Freund verwöhnen - 3 Wochen nicht gesehen
Von: gugelhupf5
neu
26. April 2013 um 19:08
Frau liebt Magic Wand und ihr?
Von: oliv1231
neu
26. April 2013 um 16:04

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen