Home / Forum / Sex & Verhütung / Erst Entspannung, dann Sex - oder umgekehrt?

Erst Entspannung, dann Sex - oder umgekehrt?

27. November 2005 um 18:27 Letzte Antwort: 27. November 2005 um 20:35

Manchmal komme ich vom Job nach Hause und bin richtig "rund im Kopf". Dann brauche ich lange um richtig abzuschalten.

Manchmal hat mein Partner dann trotzdem gerne Sex mit mir. Ich verhalte mich dann eher ablehnend, weil ich vorher bereits zumindest eine "Grundentspannung" haben muss, um überhaupt Lust auf Sex zu verspüren. Ich könnte mich sonst einfach nicht fallen lassen.

Er dagegen meint, Sex sei doch das wunderbarste Entspannungsmittel überhaupt.

Wie ist es bei euch: ist Sex auch in Stresssituationen willkommen, oder seid ihr eher wie ich gestrickt?

Am Rande: das ist kein wirkliches Problem zwischen uns, aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben...

LG
Heidrun

Mehr lesen

27. November 2005 um 20:03

Sehe ich wie du...
wenn ich im Stress bin und mir der Kopf brummt, brauch ich alles außer Sex !

Wenn es dann sogar von mir erwartet wird, reagiere ich sogar ziemlich aggressiv.

Liebe Grüße

Erdbeermarmelade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2005 um 20:35

GANZ klar ... erst entspannen, dann Sex
Dein Partner soll dich zuerst entspannen lassen und dann zur Tat schreiten. Das Eingehen auf die Partnerin gehoert auch zum Sex und zur Liebe. lg Edelweiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club