Home / Forum / Sex & Verhütung / Erst die Kür, dann die Pflicht?

Erst die Kür, dann die Pflicht?

6. Juni 2016 um 14:14

Erst vergnügt sich die Frau mit ihren Liebhabern, welche sich ganz ungezwungen an den späteren Ehefrauen und Müttern erfreuen können und dann kommt der Mann, welcher als potenzieller Vater auserkoren wird. Er steht als letztes in der Reihe und übernimmt eine Lebensaufgabe. Sehen Frauen das so? Nach dem Motto: "Erst die Kür, dan die Pflicht." ???

6. Juni 2016 um 16:24

Ist das deine Reihenfolge?
Pflicht-Kür-Finale ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2016 um 16:36

Männer reden oft ganz anders.
In meinem Freundeskreis, fühlen sich die "Eroberer" als die wahren Helden. Sie prahlen mit ihren Erfahrungen und reden oft schlecht von den Frauen. Zu dick, zu leise, zu feucht, zu kratzig usw. Meistens werden nur Körperteile positiv erwähnt. Oder. wenn der Sex tatsächlich geil war. Aber alle sind sich immer einig, dass ihnen die Egemänner später mal leid tun werden. Und wir Ehemänner stehen da immer wir die Loser da. Die Ehemänner reden kaum über ihre Ehemaligen Bettgeschochten. Schon gar nicht so schlecht. Seht ihr Frauen das auch so? Redet ihr auch so über eure Verflossenen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2016 um 21:39

Wa verstehst du unter Pflicht?
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2016 um 22:22

Hab ich mich wohl falsch ausgedrückt
Nicht unsere Ehefraueb werden schlecht dargestellt. Sondern es werden Geschichten von Exgeliebten erzählt.

Z.B. Ich hatte mal eine, die hatte grass große .... Oder : Ich hatte mal eine, die ging gar nicht, weil sie nicht .... konnte. Oder: In Frankfurt, da hab ich mal ne Verheiratete gef...., man die ging ab. Oder: Meine Erste, die war echt krass. Wir wollten .... , dann hat die mir .... und ...

Wenn wir zusammensitzen beim Bier oder beim Grillen. Natürlich nicht immer oder ständig, aber das Thema kommt schon immer mal wieder auf. Der Tenor ist halt, dass sie solche Frauen aber selber nicht als Mutter ihrer Kinder haben wollen, Übrigens, alle Deutsche. Hat nichts mit einer anderen Kultur zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2016 um 10:26
In Antwort auf robin_12650842

Hab ich mich wohl falsch ausgedrückt
Nicht unsere Ehefraueb werden schlecht dargestellt. Sondern es werden Geschichten von Exgeliebten erzählt.

Z.B. Ich hatte mal eine, die hatte grass große .... Oder : Ich hatte mal eine, die ging gar nicht, weil sie nicht .... konnte. Oder: In Frankfurt, da hab ich mal ne Verheiratete gef...., man die ging ab. Oder: Meine Erste, die war echt krass. Wir wollten .... , dann hat die mir .... und ...

Wenn wir zusammensitzen beim Bier oder beim Grillen. Natürlich nicht immer oder ständig, aber das Thema kommt schon immer mal wieder auf. Der Tenor ist halt, dass sie solche Frauen aber selber nicht als Mutter ihrer Kinder haben wollen, Übrigens, alle Deutsche. Hat nichts mit einer anderen Kultur zu tun.


Warum in Frankfurt und nicht in Hamburg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2016 um 19:21

Du hast einen sehr guten Freundeskreis
Find ich gut. Ich spreche auch nicht so. Ich fände es sehr schlimm, wenn jemand so über meine Frau sprechen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2016 um 19:31
In Antwort auf robin_12650842

Hab ich mich wohl falsch ausgedrückt
Nicht unsere Ehefraueb werden schlecht dargestellt. Sondern es werden Geschichten von Exgeliebten erzählt.

Z.B. Ich hatte mal eine, die hatte grass große .... Oder : Ich hatte mal eine, die ging gar nicht, weil sie nicht .... konnte. Oder: In Frankfurt, da hab ich mal ne Verheiratete gef...., man die ging ab. Oder: Meine Erste, die war echt krass. Wir wollten .... , dann hat die mir .... und ...

Wenn wir zusammensitzen beim Bier oder beim Grillen. Natürlich nicht immer oder ständig, aber das Thema kommt schon immer mal wieder auf. Der Tenor ist halt, dass sie solche Frauen aber selber nicht als Mutter ihrer Kinder haben wollen, Übrigens, alle Deutsche. Hat nichts mit einer anderen Kultur zu tun.

Du hast geschrieben
Das Ihr Ehemänner dann immer wie die Looser dasteht.
Ich seh das anders. Die Looser sind die, die so über Frauen reden!
Ich vermute, das ist nichts anderes als Prahlerei und irgendwie ein Zeichen von Charakterschwäche. Wer so über seine Ex oder Frauen allgemein spricht, muss sich nicht wundern wenn er nur gescheiterte Beziehungen auf zu weisen hat. Vermutlich bringen sie es im Bett nicht auf die Reihe und sind deshalb frustriert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club