Home / Forum / Sex & Verhütung / Errektionsstörungen woran liegt es?

Errektionsstörungen woran liegt es?

28. Oktober um 15:56

Liebes Forum,

nachdem ich lange Zeit ausschließlich Pornos konsumiert habe entschloss ich mich seit ca. einem Monat damit aufzuhören. Einfach aus dem Grund das ich mit meinen 25 Jahren unglücklicher Single bin und endlich eine Partnerin finden möchte die mich liebt. Ich bin in den letzten drei Monaten sexuell aktiver geworden. Von der Figur her bin ich mollig und wirklich viel Bewegung im Alltag habe ich auch nicht. Ich habe mich aber im Fitnesstudio angemeldet und möchte unbedingt meine Kondition verbessern. So ist die Ausgangslage.

Nun zum Problem. Mein Freund fällt etwas kleiner aus und ich muss mich schon bemühen in Sie einzudringen. Es kommt beim Sex vor das mein Penis einfach so wieder erschlafft. Ich bin natürlich bei den ersten malen etwas nervös aber es passiert mir jetzt immer wieder. Ich frage mich ob es daran liegt das ich aus der Puste komme oder das eine Kopfsache ist. Ich habe mich während dessen auch damit abgefunden aber sobald eine Frau neben mir ist wird er einfach nicht so hart wie wenn ich alleine bin und mastrubiere. Ich bin bei 3 Frauen nur bei einer zum Höhepunkt gekommen und habe mich wirklich sehr anstrengen müssen das es soweit kommt. Mir ist das mittlerweile einfach nur noch peinlich und ich will jetzt erstmal mehr Sport machen.

Sollte ich zum Arzt gehen mit den Problem? liegt es vielleicht an meinen jahrelangen Porno Konsum? Liegt es an der schlechten Kondition? Ich fühle mich wie ein Versager und habe Angst eine Frau die mir vielleicht später sehr viel bedeutet es Ihr nicht im Bett richtig besorgen zu können :/

Hat hier jemand vielleicht ähnliche Probleme gehabt? Wie habt ihr das Problem gelöst? Ich freue mich über jede ernstgemeinte Antwort!

7. November um 16:44
In Antwort auf yourdreamboy

Liebes Forum,

nachdem ich lange Zeit ausschließlich Pornos konsumiert habe entschloss ich mich seit ca. einem Monat damit aufzuhören. Einfach aus dem Grund das ich mit meinen 25 Jahren unglücklicher Single bin und endlich eine Partnerin finden möchte die mich liebt. Ich bin in den letzten drei Monaten sexuell aktiver geworden. Von der Figur her bin ich mollig und wirklich viel Bewegung im Alltag habe ich auch nicht. Ich habe mich aber im Fitnesstudio angemeldet und möchte unbedingt meine Kondition verbessern. So ist die Ausgangslage.

Nun zum Problem. Mein Freund fällt etwas kleiner aus und ich muss mich schon bemühen in Sie einzudringen. Es kommt beim Sex vor das mein Penis einfach so wieder erschlafft. Ich bin natürlich bei den ersten malen etwas nervös aber es passiert mir jetzt immer wieder. Ich frage mich ob es daran liegt das ich aus der Puste komme oder das eine Kopfsache ist. Ich habe mich während dessen auch damit abgefunden aber sobald eine Frau neben mir ist wird er einfach nicht so hart wie wenn ich alleine bin und mastrubiere. Ich bin bei 3 Frauen nur bei einer zum Höhepunkt gekommen und habe mich wirklich sehr anstrengen müssen das es soweit kommt. Mir ist das mittlerweile einfach nur noch peinlich und ich will jetzt erstmal mehr Sport machen.

Sollte ich zum Arzt gehen mit den Problem? liegt es vielleicht an meinen jahrelangen Porno Konsum? Liegt es an der schlechten Kondition? Ich fühle mich wie ein Versager und habe Angst eine Frau die mir vielleicht später sehr viel bedeutet es Ihr nicht im Bett richtig besorgen zu können :/

Hat hier jemand vielleicht ähnliche Probleme gehabt? Wie habt ihr das Problem gelöst? Ich freue mich über jede ernstgemeinte Antwort!

Hallo yourdreamboy,

dieser Artikel könnte dich auch interessieren: https://www.gofeminin.de/leidenschaft/erektionsstorungen-impotenz-viagra-co-s795578.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November um 9:48
In Antwort auf goFemininTeam

Hallo yourdreamboy,

dieser Artikel könnte dich auch interessieren: https://www.gofeminin.de/leidenschaft/erektionsstorungen-impotenz-viagra-co-s795578.html

Der Artikel ist wirklich nicht uninteressant, nur leider etwas veraltet, denn Viagra mit seinen Nebenwirkungen ist out. In sind die Mittel ohne Nebenwirkungen, deren Wirkzeit auch länger ist als die von Viagra, zB die Rot19.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club