Home / Forum / Sex & Verhütung / Erregend aber pervers ?

Erregend aber pervers ?

4. Mai 2012 um 16:10

Ich weiß es wurde ja schon viel vor mir über das Thema geschrieben und doch muss ich es mal loswerden
Ich bin auch einer der Männer der gerne möchte das seine Frau es mal mit einem anderen macht.
Teilweise kommen diese Vorstellung dadurch das ich in letzter Zeit nicht gut sexuell funktioniere, es ist eine Blockade es geht einfach nicht. Bedingt wird das zum Teil durch diverse Krankheiten. Anderseits habe ich mal mitbekommen in einer normalen Sauna wie ein Mann einen Ständer bekam beim Anblick meiner nackten Frau was mich doch erregte.
Ich möchte gerne dabei zusehen wie meine Frau von anderen Männer begehrt wird und Sie sich am Ende hingibt. Ich finde es einfach herrlich wenn andere Männer meine Frau nackt sehen und Sie es zulässt das man Sie an ihren intimen Stellen berührt und Sie ihre Lust am Ende nicht mehr zügeln kann.
Am liebsten mit einem jüngeren Mann, ohne Kondom und Verhütung. Was mich am meisten dabei reizt ist das wenn er mit seinem Penis eindringt und Sie ihre Lust nicht mehr einhalten kann. Der Höhepunkt ist wenn ich mitbekomme, wie er beginnt in ihre ... abzuspritzen und die Bewegungen von seinem Penis um sein Sperma in ihre Gebärmutter zu pumpen. Die Vorstellung das sein abspritzender Penis in ihr eventuell ein Kind macht, lässt mich förmlich sexuell explodieren.
Eine andere Variante ist das er in ihr Anal eindringt und in ihren Po abspritzt. Weil Anal finde empfinde ich als sehr intim
Ich kann einerseits sehr gut über meine Phantasien/Vorstellung mit meiner Frau reden. Aber Sie möchte das bisher nicht in die Tat umsetzten,(egal ob nun doch mit Verhütung oder ohne). Sie hat da doch starke Bedenken die ich teilweise mit teile. Obwohl als wir Sex haben wo ich mal gut funktioniere und ihr so eine Situation dann beschreibe wo Sie mit einem anderen Mann ungeschützten Sex hat, sogar ohne Verhütung es Sie doch anmacht und mit viel mehr Lust abgeht. Ich kann nicht für meine Frau reden, vermute aber falls Sie es mal ausprobiert, ihr eine Menge Befriedigung verschaffen würde.
Ich weiß dass die Vorstellung ohne Verhütung etwas extrem ist und über das normale sogenannte Fremdficken hinausgeht.
Manchmal schäm ich mich dafür und denke insbesondre das die Vorstellung ohne Verhütung doch pervers ist, aber doch finde ich es unheimlich erregend anderseits. Ich suche keine Ratschläge im Sinne wie kriege ich meine Frau dazu es zu tun, würde mich aber freuen
Zuhören was andere darüber denken , insbesondere die Meinungen Frauen würde mich interessieren.
Viele Grüße
johger

7. Mai 2012 um 13:31

Danke
Ich möchte mich bedanken für die bisherigen Antworten und gerne daruf zurück antworten.
Ich habe in letzten drei Jahren probiert meine Frau nochmal zu schwängern, was aber leider ohne Erfolg bliebt bisher. Seitdem habe ich diese Fantasie mit dem fremdschwängern. Es ist mir und meiner Frau schon bewusst was dass das an Konsequenzen nach sich ziehen kann sollte meine Frau tatsächlich in Zukunft Sex haben mit anderen Männern und dabei vieleicht geschwängert wird.
Aber das hängt ja auch davon ab was meine Frau selbst gerne möchte am Ende und was Sie zulässt und nicht zulässt
Abortus oder das Kind dann ablehnen käme für mich und meine Frau auf keinen Fall in Frage

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen