Home / Forum / Sex & Verhütung / Erotische Chats / Cybersex während einer Beziehung

Erotische Chats / Cybersex während einer Beziehung

23. Juni 2016 um 19:52

Ich habe eine Frage in Bezug auf Cybersex in einer Beziehung mit einer anderen Person.

Empfindet ihr das als Fremdgehen?
Erlaubt ihr es euren Partnern?

Danke für ehrliche Antworten

25. Juni 2016 um 0:22

Seltsame Sache
Wenn ich im Internet mit Frauen, die in einer Partnerschaft sind, intime Gedanken austausche (oder mehr), dann finde ich nicht, dass diese etwas Schlimmes tun.

Wenn ich mir aber vorstelle meine Partnerin (bin solo) würde so etwas tun, dann wäre ich nicht begeistert. Ich müsste mir dann die Frage stellen, was sie sucht, was ich ihr nicht gebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 13:38
In Antwort auf johnbarleycorn

Seltsame Sache
Wenn ich im Internet mit Frauen, die in einer Partnerschaft sind, intime Gedanken austausche (oder mehr), dann finde ich nicht, dass diese etwas Schlimmes tun.

Wenn ich mir aber vorstelle meine Partnerin (bin solo) würde so etwas tun, dann wäre ich nicht begeistert. Ich müsste mir dann die Frage stellen, was sie sucht, was ich ihr nicht gebe...

Ist es wirklich so schlimm
wenn Sie einfach noch außerhalb der Beziehung einen kleinen sexuellen Reiz sucht ohne fremd zu gehen.... ist es dann fremd gehen?? kann der Partner überhaupt dieses Bedürfnis befriedigen?? Ich glaube das es eine gute Möglichkeit sein kann seine Bedürfnisse auszuleben ohne seinem Partner fremd zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 13:45

Ja
Ich empfinde das als Fremdgehen.

Mit Pornos dagegen habe ich kein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 13:50
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ja
Ich empfinde das als Fremdgehen.

Mit Pornos dagegen habe ich kein Problem.

Fremdgehen?
Es passiert dabei aber nichts körperliches? wie Kann das Fremdgehen sein? magst du uns dein Empfinden dabei näher erläutern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 15:21

Schon grenzüberschreitend
Vor allem, wenn es jemand ist den man kennt, oder sogar schon mit demjenigen ein Verhältnis hatte. Eine unbekannte Person ist ja irgendwie wie eine Fantasie Vorstellung. Wenn der Sexchat das Sexleben ersetzt, dann ist der Partner der Betrogene. Schreiben kann Fremdgeheb sein, kommt auf die Umstände und auf die Folgen an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wenn ich könnte wie ich wollte,würde ich gerne den ganzen Tag
Von: rolf1363
neu
27. Juni 2016 um 10:12
Noch mehr Inspiration?
pinterest