Forum / Sex & Verhütung

Erkrankungen durch Pille

Letzte Nachricht: 1. November 2007 um 14:09
30.10.07 um 15:47

Ich habe erst seit kurzem die Pille.
Ich habe viel im Internet gelesen über die möglichen nebenwirkungen wie z.B Thrombosen, Embolien, Brust- und Gebärmutterhalskrebs u.s.w. Viele junge Mädchen sind so ums Leben gekommen.Aufjedenfall hab ich eine menge Angst bekommen und mache mir jetzt sehr viele gedanken darüber.
Ich rauche und trinke nicht. Wie hoch ist den die Gefahr das man an sowas erkrankt und stirbt?

Grüßle XtaniX

Mehr lesen

30.10.07 um 16:04

Hach...
...wie groß ist die gefahr, dass du über die straße gehst, und von nem auto überfahren wirst?!

oder das dir plötzlich was auf den kopf fällt?!

oder das dein herz einfach so aufhört zu schlagen?!


machst du dir über das auch ständig gedanken und lebst in angst deswegen?!


klar tut man dem körper nicht unbedingt etwas gutes mit der pille, aber das tut man heutzutage auch nicht, wenn man mal bei mc donalds isst, oder raucht, oder alkohol trinkt oder sonst was macht...


zerbrich dir nicht den kopf darüber!

das du nicht trinkst und nicht rauchst ist sicher ein vorteil für dich, aber hör auf, dir ständig darüber sorgen zu machen was man nicht alles von der pille bekommen kann....

Gefällt mir

30.10.07 um 18:26

Ob
du trinkst oder rauchst oder dich gesund oder ungesund ernährst spielt hierbei keine Rolle. Es kann dir NIEMAND sagen,ob du davon Krebs,eine Thrombose oder eine Embolie bekommst. Wenns das bei dir in der Familie schonmal gab,ist das Risiko natürlich höher,aber die Pille erhöht das Thrombose und Embolierisiko so oder so um 40-50%,trotzdem trifft es nicht jede. Wenn du Angst davor hast,solltest du ohne Hormone verhüten,wie alt bist du eig.?

Gefällt mir

30.10.07 um 20:08

Nach
eurer Ansicht könnte man sich dann ja auch regelmäßig Heroin spritzen? Oder stimmt ihr vielleicht darin überein, dass man, obwohl das Leben zugegebenermaßen gefährlich ist, vermeidbare Gesundheitsrisiken vermeiden sollte?

Gefällt mir

30.10.07 um 20:37
In Antwort auf

Nach
eurer Ansicht könnte man sich dann ja auch regelmäßig Heroin spritzen? Oder stimmt ihr vielleicht darin überein, dass man, obwohl das Leben zugegebenermaßen gefährlich ist, vermeidbare Gesundheitsrisiken vermeiden sollte?

Lol
also die pille mit heroin zu vergleichen, ist ziemlich weit hergeholt xD

an deiner stelle würde ich mich mal über die beiden sachen informieren, dann reden wir nochmal darüber xD

heutzutage ist doch schon so gut wie alles schädlich!!!

wie gesagt, sogar das was wir größten teils essen ist garnicht mehr gesund...

wenn du meinst, dass die pille soooo gefährlich ist, dann nimmst du sie halt nicht, zwingt dich ja keiner dazu...

ich finde es nur übertrieben, davon auszugehen, dass man 1000 verschiedene sachen bekommt. das ist das selbe wie davon auszugehen, wenn man aus dem bett steigt, sich den fuß, die hand oder sonst was brechen zu können....

dein vergleich war lächerlich, sonst nichts....

Gefällt mir

30.10.07 um 20:54
In Antwort auf

Nach
eurer Ansicht könnte man sich dann ja auch regelmäßig Heroin spritzen? Oder stimmt ihr vielleicht darin überein, dass man, obwohl das Leben zugegebenermaßen gefährlich ist, vermeidbare Gesundheitsrisiken vermeiden sollte?

Ach
quatsch nicht so pessi denken, keine angst sonst dürftet ihr nicht atmen.. also die pille hat noch keinem geschadet mensch.. wenn was passiern soll passierts so und so

Gefällt mir

30.10.07 um 20:56
In Antwort auf

Lol
also die pille mit heroin zu vergleichen, ist ziemlich weit hergeholt xD

an deiner stelle würde ich mich mal über die beiden sachen informieren, dann reden wir nochmal darüber xD

heutzutage ist doch schon so gut wie alles schädlich!!!

wie gesagt, sogar das was wir größten teils essen ist garnicht mehr gesund...

wenn du meinst, dass die pille soooo gefährlich ist, dann nimmst du sie halt nicht, zwingt dich ja keiner dazu...

ich finde es nur übertrieben, davon auszugehen, dass man 1000 verschiedene sachen bekommt. das ist das selbe wie davon auszugehen, wenn man aus dem bett steigt, sich den fuß, die hand oder sonst was brechen zu können....

dein vergleich war lächerlich, sonst nichts....

Ja mausalxx
du hast ja so recht, was sind das für Menschen.. angst vor dem Atmen? vor dem Leben`? vor jedem essen alles checken ohje ohje

Gefällt mir

30.10.07 um 21:28

Hi,
ich hatte vor 12 Jahren eine Thrombose, habe einen leicht erhöhten Blutdruck und bin schon über 30 und nehme trotzdem die Pille. Aber da ich von meinem Gynäkologen und meinem Internisten das OK für die Pilleneinnahme bekommen habe, habe ich keine Bedenken, dass bei mir dadurch gesundheitliche Probleme eintreten.
Ich ernähre mich gesund, mache sehr viel Sport, achte auf mein Gewicht, rauche nicht, so dass ich mich dadurch nicht noch einem höheren Risiko aussetze.
Ehrlich gesagt, bin ich froh, dass ich trotz allem die Pille nehmen kann und mein Frauenarzt dies sogar befürwortet.

Gefällt mir

31.10.07 um 9:32

Also,
wie du siehst findest du in so einem Forum überwiegend Frauen, die der Meinung sind, sie schlucken jeden Tag ein kleines Bonbon ohne jedes Risiko. Wie praktisch. Du kannst natürlich jetzt diesen "verantwortungsbewussten jungen Damen" vertrauen, die meinen, bloß weil man nicht unnötig Medikamente schlucken will hätte man Angst vorm Atmen (komisch, ich atme eigentlich ganz unbeschwert). Oder du überlegst, dass die Packungsbeilage nicht umsonst geschrieben wird. Natürlich ist das Risiko an der Pille zu sterben verschwindend gering. Aber viele andere Nebenwirkungen sind umso wahrscheinlicher.

Gefällt mir

31.10.07 um 11:36

Danke
danke für eure Antworten, bin jetzt erleichterter..ihr habt echt recht ich sollte mir echt nicht so viele Gedanken darüber machen

Gruß Tani

Gefällt mir

31.10.07 um 19:49
In Antwort auf

Danke
danke für eure Antworten, bin jetzt erleichterter..ihr habt echt recht ich sollte mir echt nicht so viele Gedanken darüber machen

Gruß Tani

..
die Hormone sind auf jeden Fall nciht gesund und ich persönlich denke es ist eine Verhütungsmethode für junge Mädchen die erstmal was einfaches brauchen um erste Erfahrungen zu sammeln.

Aber dass "viele junge Mädchen deshalb starben" ist wohl etwas weit hergeholt.

Gefällt mir

31.10.07 um 20:14

Warst du
denn schon beim Endokrinologen,um mal alles checken zu lassen ? Weil meiner Meinung nach kann es auch nicht sein,dass frau für ne Steri zwischen 600 und 1000 Euro zahlt und danach noch auf eigene Kosten die Pille nehmen soll,bis in die Wechseljahre-da zahlst ja nochmal soviel

Gefällt mir

31.10.07 um 21:59

Hi
meine tage sind richtig super ohne schmerzen seitdem ich die pille wieder nehm bin voll happy kann 6 monate keine periode bekommen und dann nur ganz leicht voll gut echt. bin happy nehme die diane bin total zufrieden

Gefällt mir

01.11.07 um 3:15

Ein
Endokrinologe ist für die HORMONE verantwortlich,nicht für die Gebärmutter D.h. deine PMS,fettige Haare und Haut,plus starke Blutungen könnten von einem Hormonungleichgewicht kommen.

Aber ich mein,es ist deine Entscheidung,ob du das behandeln lassen möchtest oder die Hormone schlucken bis zu den Wechseljahren.

Da hattest du aber Glück,ich hab meine Steri zu nem Preis von 680 selber bezahlen müssen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

01.11.07 um 10:49
In Antwort auf

Ein
Endokrinologe ist für die HORMONE verantwortlich,nicht für die Gebärmutter D.h. deine PMS,fettige Haare und Haut,plus starke Blutungen könnten von einem Hormonungleichgewicht kommen.

Aber ich mein,es ist deine Entscheidung,ob du das behandeln lassen möchtest oder die Hormone schlucken bis zu den Wechseljahren.

Da hattest du aber Glück,ich hab meine Steri zu nem Preis von 680 selber bezahlen müssen

...
Ja, aber auch wenn der Endokrinologe ein Ungleichgewicht der Hormone feststellen sollte, dann bleibt ihr doch nichts anderes übrig, Hormone einzunehmen, um das Gleichgewicht wieder herzustellen und damit die Symptome zu bekämpfen.
Ein Ungleichgewicht kann man eben nur mit Einnahme von Hormonen ausgleichen. Eine andere Behandlungsmöglichkeit ist mir nicht bekannt.

Gefällt mir

01.11.07 um 11:15
In Antwort auf

Also,
wie du siehst findest du in so einem Forum überwiegend Frauen, die der Meinung sind, sie schlucken jeden Tag ein kleines Bonbon ohne jedes Risiko. Wie praktisch. Du kannst natürlich jetzt diesen "verantwortungsbewussten jungen Damen" vertrauen, die meinen, bloß weil man nicht unnötig Medikamente schlucken will hätte man Angst vorm Atmen (komisch, ich atme eigentlich ganz unbeschwert). Oder du überlegst, dass die Packungsbeilage nicht umsonst geschrieben wird. Natürlich ist das Risiko an der Pille zu sterben verschwindend gering. Aber viele andere Nebenwirkungen sind umso wahrscheinlicher.

Loool
ich weiss ja nicht was mit dir vergehrt ist, aber ganz echt bist du wirklich nicht ....!!!

mir ist schon klar, dass die pille viele risiken mit sich trägt, aber das leben besteht nun mal aus risiken!!!

die packungsbeilage MUSS geschrieben werden, weil auf die MÖGLICHEN KOMPLIKATIONEN hingewiesen werden MUSS.

JEDES medikament schadet dem körper, und natürlich ist es besser, wenn man keine nimmt, aber VERDAMMT NOCHMAL!!! HEUTZUTAGE SCHADET SCHON FAST ALLES DEM KÖRPER!!!!

wenn ihr euch so ankakt weil ihr die pille nehmen wollt, dann nehmt sie doch einfach nicht und fertig!!!

du hast ja echt überhaupt keine ahnung mädchen....glaubst wahrscheinlich auch noch an den weihnachtsmann xD

sowas dummes....wirklich....

soviele frauen auf der welt nehmen die pille!!! klar können nebenwirkungen auftreten, aber das kann bei JEDEM medikament, und dass ist auch klar, denn medikamente sind GIFTE für den körper...!!!

hach, was reg ich mich wegen so nem dummen kind wie dir eigentlich auf....du bist ja wirklich saublöde....

Gefällt mir

01.11.07 um 11:34
In Antwort auf

Loool
ich weiss ja nicht was mit dir vergehrt ist, aber ganz echt bist du wirklich nicht ....!!!

mir ist schon klar, dass die pille viele risiken mit sich trägt, aber das leben besteht nun mal aus risiken!!!

die packungsbeilage MUSS geschrieben werden, weil auf die MÖGLICHEN KOMPLIKATIONEN hingewiesen werden MUSS.

JEDES medikament schadet dem körper, und natürlich ist es besser, wenn man keine nimmt, aber VERDAMMT NOCHMAL!!! HEUTZUTAGE SCHADET SCHON FAST ALLES DEM KÖRPER!!!!

wenn ihr euch so ankakt weil ihr die pille nehmen wollt, dann nehmt sie doch einfach nicht und fertig!!!

du hast ja echt überhaupt keine ahnung mädchen....glaubst wahrscheinlich auch noch an den weihnachtsmann xD

sowas dummes....wirklich....

soviele frauen auf der welt nehmen die pille!!! klar können nebenwirkungen auftreten, aber das kann bei JEDEM medikament, und dass ist auch klar, denn medikamente sind GIFTE für den körper...!!!

hach, was reg ich mich wegen so nem dummen kind wie dir eigentlich auf....du bist ja wirklich saublöde....

Wie
höflich du doch bist..da frage ich mich doch,wer hier blöde ist,wenn man nichtmal mehr die Etikette wahren kann.

Gefällt mir

01.11.07 um 11:35
In Antwort auf

...
Ja, aber auch wenn der Endokrinologe ein Ungleichgewicht der Hormone feststellen sollte, dann bleibt ihr doch nichts anderes übrig, Hormone einzunehmen, um das Gleichgewicht wieder herzustellen und damit die Symptome zu bekämpfen.
Ein Ungleichgewicht kann man eben nur mit Einnahme von Hormonen ausgleichen. Eine andere Behandlungsmöglichkeit ist mir nicht bekannt.

Soweit
ich weiß,gibts da aber andere Mittel,wäre ja ärmlich für die Medizin,wenn nicht oder ? Wenn die einzige Behandlungsmethode darin bestünde,die Pille bis zu den Wechseljahren zu nehmen und damit das Problem nur zu überdecken..wäre ja echt ärmlich,da muss es doch was anderes geben.

Gefällt mir

01.11.07 um 11:40
In Antwort auf

Wie
höflich du doch bist..da frage ich mich doch,wer hier blöde ist,wenn man nichtmal mehr die Etikette wahren kann.

Danke..
...ich weiss wann und zu wem ich höflich sein musst, dass brauche ich mir von DIR bestimmt nicht sagen lassen xD

und zu leuten wie DER, die nur scheiße reden, muss man bestimmt nicht höflich sein...

ausserdem hab ich sie ja nicht beschimpft, ich war nur ehrlich...

und 3. denke ich wirklich nicht, dass DU dich da einmischen brauchst, oder braucht das kleine mädi jetzt schon helfer weil es nicht alleine klarkommt? xD

Gefällt mir

01.11.07 um 11:55
In Antwort auf

Soweit
ich weiß,gibts da aber andere Mittel,wäre ja ärmlich für die Medizin,wenn nicht oder ? Wenn die einzige Behandlungsmethode darin bestünde,die Pille bis zu den Wechseljahren zu nehmen und damit das Problem nur zu überdecken..wäre ja echt ärmlich,da muss es doch was anderes geben.

????
Was denn für andere Mittel?

Also, mir ist nur bekannt, dass man die Symptome einer Hormonstörung nur mit Hormonpräparaten behandeln kann oder man muss mit den Symptomen leben. Was anderes bleibt einem da nicht.

Wenn Du pflanzliche Mittel meinst wie Mönchspfeffer kann man das evtl. versuchen, aber in den meisten Fällen bringt das nichts.

Gefällt mir

01.11.07 um 13:48
In Antwort auf

Danke..
...ich weiss wann und zu wem ich höflich sein musst, dass brauche ich mir von DIR bestimmt nicht sagen lassen xD

und zu leuten wie DER, die nur scheiße reden, muss man bestimmt nicht höflich sein...

ausserdem hab ich sie ja nicht beschimpft, ich war nur ehrlich...

und 3. denke ich wirklich nicht, dass DU dich da einmischen brauchst, oder braucht das kleine mädi jetzt schon helfer weil es nicht alleine klarkommt? xD

Also sorry
aber ich würd mir mal vom Ton und Verhalten her überlegen wer hier das "Mädi" ist,deine 17 merkt man dir jedenfalls richtig an

Gefällt mir

01.11.07 um 13:50
In Antwort auf

????
Was denn für andere Mittel?

Also, mir ist nur bekannt, dass man die Symptome einer Hormonstörung nur mit Hormonpräparaten behandeln kann oder man muss mit den Symptomen leben. Was anderes bleibt einem da nicht.

Wenn Du pflanzliche Mittel meinst wie Mönchspfeffer kann man das evtl. versuchen, aber in den meisten Fällen bringt das nichts.

Ich sag mal so
ich hab ne für die Medizin unheilbare Hautkrankheit,aber auf anderem Wege konnte mir geholfen werden Man darf nur nicht immer so starr in eine Richtung gucken.

Gefällt mir

01.11.07 um 13:52
In Antwort auf

Loool
ich weiss ja nicht was mit dir vergehrt ist, aber ganz echt bist du wirklich nicht ....!!!

mir ist schon klar, dass die pille viele risiken mit sich trägt, aber das leben besteht nun mal aus risiken!!!

die packungsbeilage MUSS geschrieben werden, weil auf die MÖGLICHEN KOMPLIKATIONEN hingewiesen werden MUSS.

JEDES medikament schadet dem körper, und natürlich ist es besser, wenn man keine nimmt, aber VERDAMMT NOCHMAL!!! HEUTZUTAGE SCHADET SCHON FAST ALLES DEM KÖRPER!!!!

wenn ihr euch so ankakt weil ihr die pille nehmen wollt, dann nehmt sie doch einfach nicht und fertig!!!

du hast ja echt überhaupt keine ahnung mädchen....glaubst wahrscheinlich auch noch an den weihnachtsmann xD

sowas dummes....wirklich....

soviele frauen auf der welt nehmen die pille!!! klar können nebenwirkungen auftreten, aber das kann bei JEDEM medikament, und dass ist auch klar, denn medikamente sind GIFTE für den körper...!!!

hach, was reg ich mich wegen so nem dummen kind wie dir eigentlich auf....du bist ja wirklich saublöde....

Ich kann mausalx
schon verstehen. irgendwo hat sie ja echt Recht

Gefällt mir

01.11.07 um 13:58
In Antwort auf

Also sorry
aber ich würd mir mal vom Ton und Verhalten her überlegen wer hier das "Mädi" ist,deine 17 merkt man dir jedenfalls richtig an

Den
Stil kennt man doch hier von so einigen "Damen".
Danke für deine Unterstützung, aber eigentlich ist so ein Verhalten echt keine Antwort wert.

P.S. Hattest du in letzter Zeit den Eindruck, dass es hier sowas wie nen Verhaltenskodex oder nen Admin gibt?

Gefällt mir

01.11.07 um 14:07
In Antwort auf

Ich kann mausalx
schon verstehen. irgendwo hat sie ja echt Recht

Danke...
ich hab schließlich nur meine meinung gesagt, und sie hat mich dann hingestellt als würde ich dann zu drogen auch nicht nein sagen....

sie sollte mal lieber besser überlegen bevor sie etwas schreibt....

Gefällt mir

01.11.07 um 14:09
In Antwort auf

Also sorry
aber ich würd mir mal vom Ton und Verhalten her überlegen wer hier das "Mädi" ist,deine 17 merkt man dir jedenfalls richtig an

Lol
tja, mir ist es ziemlich egal was DU von mir hälst, du kennst mich schließlich nicht...

ich lasse mir von dieser göre mit sicherheit nicht anhängen, dass ich dann auch "ja" zu heroin sagen würde....

misch dich da einfach nicht ein wenn du nicht kapierst worums geht...

du kannst so alt sein wie du willst, angehen tut es dich trotzdem nichts...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers