Home / Forum / Sex & Verhütung / Erfahrungsaustausch: euer erstes Mal allein mit einem Dildo/Vib, wie war es?

Erfahrungsaustausch: euer erstes Mal allein mit einem Dildo/Vib, wie war es?

14. Juli 2012 um 10:32 Letzte Antwort: 14. Juli 2012 um 12:35

Hallo an alle Damen, die sich gern selbst mit ihrem Spielzeug vergnügen!

Wie war für euch euer erstes Mal mit einem Sextoy?
Und wie kam es überhaupt dazu? Hattet ihr evtl. vorher schon mit eurem Partner Sextspielzeug ausprobiert?
In welchen Situationen macht ihr es euch selbst? Kurbelt ihr eure Fantasie vorher noch durch andere Dinge an, zB schaut ihr vorher/nebenbei noch einen Erotikfilm oder Porno?
Welche Stellung bevorzugt ihr?

Bin gespannt auf eure Antworten und vielleicht tauscht man dadurch hier ja auch ein paar Tipps aus, wie es am meisten Spaß macht.

Mehr lesen

14. Juli 2012 um 11:06

Fehlt da nicht was?
Also ich hab mir meinen ersten Vibrator zusammen mit meinem Exfreund gekauft und ins Liebsspiel mit eingebracht. War schon echt ne feine Sache.

Aber alleine... da fehlt mir irgendwie was.
Hab mir jetzt vor ein paar Wochen auch mal einen anderen Vibrator zugelegt, so ein Bunny-VIbrator, der rotiert und an der Klit vibriert. Find die Vorstellung sehr geil, das ich mich jederzeit selbst zum Höhepunkt treiben könnte, aber irgendwie kostet es mich ein ganzes Stück Überwindung überhaupt erst damit anzufangen.
Hab mir neulich einen Porno angeschaut und es dann nebenbei ausprobiert. Erst reitend, dann liegend.

Aber ich weiss ja, dass ICH es mache und das killt dann die Stimmung ziemlich.
Hab versucht mir vorzustellen, dass es kein Vibrator ist, sondern ein echter Mann, aber naja, hat zwischendurch mal geklappt aber auch nicht dauerhaft.

Hast du da vielleicht nen Tipp für mich? Oder ist das einfach nur Gewöhnungssache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2012 um 12:35

Ganz oder gar nicht!
Ehrlich gesagt kann ich die paar Mal, bei denen ich es mir selbst gemacht hab, an einer Hand abzählen ...und das obwohl ich 22 Jahre alt bin und schon seit meinem 15.Lebensjahr in den Genuss von Sex gekommen bin.
Ich find Sex echt klasse! Bin auch experimentierfreudig was Stellungen oder Spielzeug angeht. Ich hatte bisher zwei langjährige Beziehungen und jeweils danach dann auch immer mal gelegentlich One-Night-Stands oder auch schonmal eine Sex-Beziehung. Aber wenn kein Mann da ist, der (mindestens am Telefon) mitmacht, dann mach ich es auch nicht selbst.
Da fehlt mir der Kick des Unberechenbarem. Beim Sex weiss ich ja nie so genau, was mein Partner als nächstes macht. Aber wenn ich es allein mache, nunja, dann weiss ich ja, das ich mir im nächsten Moment die Brüste massiere oder meine Klit streichel.
An Lust mangelt es auch eindeutig nicht. Aber eben an der Umsetzung, weil mich dann der Gedanke ans "selbst machen" irgendwie verschreckt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook