Forum / Sex & Verhütung

Erfahrungen Vasektomie

23. November 2020 um 20:38 Letzte Antwort: 20:42

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Mehr lesen

23. November 2020 um 21:44
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Aufgrund schwerer Komplikationen bei der Geburt unseres Kindes haben wir damals beschlossen das unser Sohn ein Einzelkind bleiben wird. 
Mein Mann hat damals eine Vasektomie machen lassen damit ich nicht mehr verhüten muss. 
Das ganze ist nun fast 14 Jahre her und unsere Erfahrungen sind nur positiv. 

Es hat sich nichts verändert. 
Außer die Lust. Die ist noch mehr da es ein befreiendes Gefühl ist nicht mehr verhüten zu müssen. 

5 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 21:58

Ich konnte auch keinen Unterschied zwischen "fruchtbarem" und "sterilem" Mann feststellen. Außer, dass man sich bei letzterem kaum Sorgen machen muss. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 7:54

Nach der Geburt unseres 2. Kindes (vor 25Jahren) habe ich mich entschlossen eine Vasektomie machen zu lassen und habe es bis heute nicht einen Tag bereut. Bei den Orgasmen und beim Sperma gibt es keinerlei Unterschiede im Vergl. zu vorher. Im Gegenteil: da wir uns jetzt über Verhütung keine Gedanken mehr machen müssen und meine Frau auch keine Chemie einnehmen muß, ist der Sex wesentlich befreiter.

Gefällt mir

24. November 2020 um 12:32

Keine Panik, es wird noch genug Sperma zum Schlucken für dich übrig bleiben

1 LikesGefällt mir

24. November 2020 um 20:53
In Antwort auf

Keine Panik, es wird noch genug Sperma zum Schlucken für dich übrig bleiben

Es klingt vielleicht blöd, aber auch das geht mir dabei durch den Kopf!
ist das blöd?

Gefällt mir

24. November 2020 um 21:11
In Antwort auf

Es klingt vielleicht blöd, aber auch das geht mir dabei durch den Kopf!
ist das blöd?

Ja. Spermien machen maximal 5 Prozent eines Ejakulats aus. Das merkst du kaum...

Gefällt mir

24. November 2020 um 23:44
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Ich habe das schon etlichen Frauen in PN's mitgeteilt.

NICHTS ändert sich.

Weder Geschmack, noch Menge, noch Konsistenz, noch Spritzweite, noch Geruch, noch sonst was du dir vorstellen kannst.

Und die Lust bleibt die gleiche. War vorher keine da, kommt sie jetzt nicht.
War sie schon immer hoch, bleibt sie auch hoch!

Härte, Dauer Erektion, so wie vorher !

Keiner (Mann & Frau) wird einen Unterschied feststellen!
 

2 LikesGefällt mir

25. November 2020 um 15:53
In Antwort auf

Ich habe das schon etlichen Frauen in PN's mitgeteilt.

NICHTS ändert sich.

Weder Geschmack, noch Menge, noch Konsistenz, noch Spritzweite, noch Geruch, noch sonst was du dir vorstellen kannst.

Und die Lust bleibt die gleiche. War vorher keine da, kommt sie jetzt nicht.
War sie schon immer hoch, bleibt sie auch hoch!

Härte, Dauer Erektion, so wie vorher !

Keiner (Mann & Frau) wird einen Unterschied feststellen!
 

Nach meinem Post hier habe ich einige PNs von Männern bekommen.
Und ich musste erstaunt feststellen das Sterilisation wohl immer noch ein heikles Thema ist. 
Für einige ist es nicht nachvollziehbar wie ich mit einem unfruchtbaren Mann Sex haben kann. 

1 LikesGefällt mir

25. November 2020 um 16:13
In Antwort auf

Nach meinem Post hier habe ich einige PNs von Männern bekommen.
Und ich musste erstaunt feststellen das Sterilisation wohl immer noch ein heikles Thema ist. 
Für einige ist es nicht nachvollziehbar wie ich mit einem unfruchtbaren Mann Sex haben kann. 

Sieh es mal so, so weißt du gleich mit wem du dich nicht weiter Unterhalten musst

1 LikesGefällt mir

25. November 2020 um 16:25
In Antwort auf

Sieh es mal so, so weißt du gleich mit wem du dich nicht weiter Unterhalten musst

Da stimme ich dir zu. 
Mit manchen Usern ist es nicht möglich sich über dieses Thema zu unterhalten. 

Gefällt mir

25. November 2020 um 16:41

Abgesehen davon, das man nach der Vasektomie einige Wochen lang Druckschmerzen im Sack hat und keinen Sex haben darf, bis der Arzt festgestellt hat das das Ejakulat sicher frei von Spermien ist, hat die Vasektomie keinerlei Nebenwirkungen.

Gefällt mir

25. November 2020 um 16:47
In Antwort auf

Abgesehen davon, das man nach der Vasektomie einige Wochen lang Druckschmerzen im Sack hat und keinen Sex haben darf, bis der Arzt festgestellt hat das das Ejakulat sicher frei von Spermien ist, hat die Vasektomie keinerlei Nebenwirkungen.

Man kann schon Sex haben, aber muss eben verhütet, bis die Probe negativ ausfällt. Oder man macht sich noch schnell ein Abschiedskind...

Gefällt mir

25. November 2020 um 16:47
In Antwort auf

Nach meinem Post hier habe ich einige PNs von Männern bekommen.
Und ich musste erstaunt feststellen das Sterilisation wohl immer noch ein heikles Thema ist. 
Für einige ist es nicht nachvollziehbar wie ich mit einem unfruchtbaren Mann Sex haben kann. 

Manche Männer 🥴

Gefällt mir

25. November 2020 um 17:03
In Antwort auf

Nach meinem Post hier habe ich einige PNs von Männern bekommen.
Und ich musste erstaunt feststellen das Sterilisation wohl immer noch ein heikles Thema ist. 
Für einige ist es nicht nachvollziehbar wie ich mit einem unfruchtbaren Mann Sex haben kann. 

ich kenne Männer die im Swinger-Bereich unterwegs sind.
Die haben eine Vasektomie hinter sich.
Wenn die aber sagen das sie "steril" sind, dann wollen manche Frauen keinen Sex mit denen ? Verstehe das einer der will....

Im Freundeskreis sind zwei weitere Männer auch schon sterilisiert.

Kenn aber von einer Bekannten einen Fall, sie wünscht sich das ihr Mann (Anfang 50, Kinderwunsch abgeschlossen) sich sterilisiert. Er : Da kann ich mir ja gleich die Eier abschneiden lassen........

Gefällt mir

25. November 2020 um 17:06
In Antwort auf

Manche Männer 🥴

Tja, Männer und ihr Sperma. Ich verstehe es auch nicht.
Ist doch Wumpe ob da ein paar Kaulquappen drin rumturnen oder nicht.
Und mir wär's sogar egal wenn nach so einem Eingriff nur noch heiße Luft kommen würde. Ich kann auf das schleimige Zeug gut verzichten und meine Frau sicher auch.

1 LikesGefällt mir

25. November 2020 um 17:10
In Antwort auf

ich kenne Männer die im Swinger-Bereich unterwegs sind.
Die haben eine Vasektomie hinter sich.
Wenn die aber sagen das sie "steril" sind, dann wollen manche Frauen keinen Sex mit denen ? Verstehe das einer der will....

Im Freundeskreis sind zwei weitere Männer auch schon sterilisiert.

Kenn aber von einer Bekannten einen Fall, sie wünscht sich das ihr Mann (Anfang 50, Kinderwunsch abgeschlossen) sich sterilisiert. Er : Da kann ich mir ja gleich die Eier abschneiden lassen........

Es scheint wohl noch einige Männer und Frauen zu geben die auf dem Gebiet der Vasektomie völlig unaufgeklärt sind. 
Ich versuche einem User seit gut einer halben Stunde zu erklären das Ejakulat nicht nur aus Sperma besteht und eine Erektion trotz Vasektomie noch möglich ist, genauso wie ein Höhepunkt. 
Aber manche machen es einem nicht leicht. 

Gefällt mir

25. November 2020 um 17:15
In Antwort auf

Es scheint wohl noch einige Männer und Frauen zu geben die auf dem Gebiet der Vasektomie völlig unaufgeklärt sind. 
Ich versuche einem User seit gut einer halben Stunde zu erklären das Ejakulat nicht nur aus Sperma besteht und eine Erektion trotz Vasektomie noch möglich ist, genauso wie ein Höhepunkt. 
Aber manche machen es einem nicht leicht. 

Finde ich irgendwie erschreckend, ehrlich gesagt 🤔

Gefällt mir

25. November 2020 um 18:35
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Ich habe es 2016 machen lassen Familienplanung Abgeschlossen und bereue es keine Sekunde hat Damals 800€ gekostet 1 Termin Besprechung und Aufklärungsgespräch 2 Termin mit rasierten Genetal ein Lokaler Eingriff 1cm rausgeschnitten und beide Enden verödet. eine Woche schonen (keine schwere Arbeit) nicht Radfahren ud auch keinen SEX oder SB  hatte ab und zu ein leichtes drücken. nach 4 wochen Kontrolle und dann nach 12 Wochen. wie soll ich sagen der Sex ist mega weil keine Gedanken im Hinterkopf sind und die Partnerin ist auch Aktiver weil die Pille sehr ihr Verlangen eingeschränkt hatte. 

1 LikesGefällt mir

25. November 2020 um 21:17
In Antwort auf

Tja, Männer und ihr Sperma. Ich verstehe es auch nicht.
Ist doch Wumpe ob da ein paar Kaulquappen drin rumturnen oder nicht.
Und mir wär's sogar egal wenn nach so einem Eingriff nur noch heiße Luft kommen würde. Ich kann auf das schleimige Zeug gut verzichten und meine Frau sicher auch.

Neee, also ohne Sperma, wär das nichts! Das gehört schon dazu!

Gefällt mir

25. November 2020 um 21:21
In Antwort auf

Man kann schon Sex haben, aber muss eben verhütet, bis die Probe negativ ausfällt. Oder man macht sich noch schnell ein Abschiedskind...

Na dann freue ich mich schon aufs abnehmen der Probe. Das wird sicher mein Job werden, so wie ich meinen Schatz kenne 🥳.

Gefällt mir

25. November 2020 um 21:26
In Antwort auf

Na dann freue ich mich schon aufs abnehmen der Probe. Das wird sicher mein Job werden, so wie ich meinen Schatz kenne 🥳.

Es sind zwei Proben und nein, die muss er beim Urologen in ein Döschen spritzen, damit es im Labor untersucht werden kann. Also kein Snack für dich

Gefällt mir

25. November 2020 um 21:28
In Antwort auf

Neee, also ohne Sperma, wär das nichts! Das gehört schon dazu!

Da ist eben jeder anders.
Bei uns spielt Sperma keine Rolle, nervt höchstens beim auslaufen und wäre daher verzichtbar.

1 LikesGefällt mir

25. November 2020 um 21:28
In Antwort auf

Neee, also ohne Sperma, wär das nichts! Das gehört schon dazu!

Spermien selbst sind wie erwähnt nicht mehr drin, aber das Ejakulat besteht wie gesagt zum kleinsten Teil aus Spermien. Das meiste ist Begleitflüssigkeit, die dafür gedacht ist, dass die Spermien schneller zur Eizelle zwecks Befruchtung kommen. Diese Flüssigkeit bleibt aber.

Gefällt mir

26. November 2020 um 11:54
In Antwort auf

Es scheint wohl noch einige Männer und Frauen zu geben die auf dem Gebiet der Vasektomie völlig unaufgeklärt sind. 
Ich versuche einem User seit gut einer halben Stunde zu erklären das Ejakulat nicht nur aus Sperma besteht und eine Erektion trotz Vasektomie noch möglich ist, genauso wie ein Höhepunkt. 
Aber manche machen es einem nicht leicht. 

soll Leute geben, die die Erde für eine Scheibe halten ! Überzeug die mal davon das es falsch ist.

Blöde gibt es immer noch. 

1 LikesGefällt mir

26. November 2020 um 11:56
In Antwort auf

Es sind zwei Proben und nein, die muss er beim Urologen in ein Döschen spritzen, damit es im Labor untersucht werden kann. Also kein Snack für dich

Also ich konnte meine Probe zu Hause "abzapfen" und hab sie dann gleich in die Praxis gefahren. Man(n) muss das nicht auf dem Praxis-Klo machen !

Gefällt mir

26. November 2020 um 12:27
In Antwort auf

ich kenne Männer die im Swinger-Bereich unterwegs sind.
Die haben eine Vasektomie hinter sich.
Wenn die aber sagen das sie "steril" sind, dann wollen manche Frauen keinen Sex mit denen ? Verstehe das einer der will....

Im Freundeskreis sind zwei weitere Männer auch schon sterilisiert.

Kenn aber von einer Bekannten einen Fall, sie wünscht sich das ihr Mann (Anfang 50, Kinderwunsch abgeschlossen) sich sterilisiert. Er : Da kann ich mir ja gleich die Eier abschneiden lassen........

Diese Frauen verwechseln vielleicht steril mit erektiler Dysfunktion, anders kann ich mir das nicht erklären.

Manche Männer sind wirklich sehr ungebildet, was das betrifft.

Gefällt mir

26. November 2020 um 12:29

Ich überlege, eine Vasektomie machen zu lassen. Kinder will ich keine und somit wäre das dann auch geregelt. Da ich derzeit Single bin und keinen Sex habe, habe ich den Eingriff noch nicht durchführen lassen. Sollte aber irgendwann eine Frau am Horizont auftauchen, mit der ich mir eine Beziehung vorstellen könnte, wird das Thema baldigst angeschnitten. 

Gefällt mir

26. November 2020 um 12:31
In Antwort auf

Es scheint wohl noch einige Männer und Frauen zu geben die auf dem Gebiet der Vasektomie völlig unaufgeklärt sind. 
Ich versuche einem User seit gut einer halben Stunde zu erklären das Ejakulat nicht nur aus Sperma besteht und eine Erektion trotz Vasektomie noch möglich ist, genauso wie ein Höhepunkt. 
Aber manche machen es einem nicht leicht. 

Gibs doch einfach auf, manche sind beratungsresistent. Ich hätte da auch keine Lust, den Erklärbären zu spielen und meine Zeit an diese Männer zu verschwenden, wäre ich an deiner Stelle.

Gefällt mir

26. November 2020 um 12:33
In Antwort auf

Finde ich irgendwie erschreckend, ehrlich gesagt 🤔

Ist aber bei den Frauen auch nicht besser. Leider sind viele Menschen auch heute noch nicht richtig aufgeklärt. Warum, ist mir echt ein Rätsel. Selbst wenn man in der Schule keine Sexualerziehung hätte und Biologie verschlafen, gäbe es da immer noch Google. Manche Menschen interessiert Bildung aber ganz offensichtlich nicht. Noch nicht mal Basisbildung.

1 LikesGefällt mir

26. November 2020 um 14:05
In Antwort auf

Also ich konnte meine Probe zu Hause "abzapfen" und hab sie dann gleich in die Praxis gefahren. Man(n) muss das nicht auf dem Praxis-Klo machen !

Siehste mal! Aber ich weiß es ja nur theoretisch

Gefällt mir

26. November 2020 um 14:06
In Antwort auf

Ist aber bei den Frauen auch nicht besser. Leider sind viele Menschen auch heute noch nicht richtig aufgeklärt. Warum, ist mir echt ein Rätsel. Selbst wenn man in der Schule keine Sexualerziehung hätte und Biologie verschlafen, gäbe es da immer noch Google. Manche Menschen interessiert Bildung aber ganz offensichtlich nicht. Noch nicht mal Basisbildung.

Leider leider, auch hier lese ich immer mal wieder Dinge, bei denen ich mir denke "Wtf??". Und das 2020...

Gefällt mir

26. November 2020 um 20:56
In Antwort auf

Es sind zwei Proben und nein, die muss er beim Urologen in ein Döschen spritzen, damit es im Labor untersucht werden kann. Also kein Snack für dich

Nene, die sind Zusag Zuhause abzuzapfen und direkt in ein döschen zu spritzen.
Na hoffentlich schaffen wir beide das!

Gefällt mir

26. November 2020 um 21:40
In Antwort auf

Nene, die sind Zusag Zuhause abzuzapfen und direkt in ein döschen zu spritzen.
Na hoffentlich schaffen wir beide das!

Jaja, nur nicht vorher austrinken☝️😁

Gefällt mir

26. November 2020 um 22:30
In Antwort auf

Ich überlege, eine Vasektomie machen zu lassen. Kinder will ich keine und somit wäre das dann auch geregelt. Da ich derzeit Single bin und keinen Sex habe, habe ich den Eingriff noch nicht durchführen lassen. Sollte aber irgendwann eine Frau am Horizont auftauchen, mit der ich mir eine Beziehung vorstellen könnte, wird das Thema baldigst angeschnitten. 

Darf man eine Vasektomie machen lassen wenn man noch keine Kinder hat? 

Ich habe mal gehört das man 2 Kinder haben muss oder ein bestimmtes Alter erreicht haben muss. 
Es würde mich deshalb interessieren da ich meinem Mann gerne eine Vasektomie schmackhaft machen würde. 
Er ist allerdings erst 26. 

Gefällt mir

27. November 2020 um 0:50
In Antwort auf

Darf man eine Vasektomie machen lassen wenn man noch keine Kinder hat? 

Ich habe mal gehört das man 2 Kinder haben muss oder ein bestimmtes Alter erreicht haben muss. 
Es würde mich deshalb interessieren da ich meinem Mann gerne eine Vasektomie schmackhaft machen würde. 
Er ist allerdings erst 26. 

Ich hatte zum Zeitpunkt der Vasekomie (und jetzt auch) nur 1 Kind und ich war 34.
Mit 26 wird euch jeder Urologe davon abraten, außer ihr seid euch zu 100 % sicher das die Planung abgeschlossen ist !
Möglich ist die Vasekomie schon, nur sie muss halt wohl überlegt sein !

Gefällt mir

27. November 2020 um 7:56
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Alles gut nach der Vasektomie.
Es ziepte mal ein paar Tage nach der OP, das war es (bis jetzt).

Alles andere ist geblieben bzw. hat sich verbessert, da meine Frau nun freier im Kopf ist.

Gefällt mir

27. November 2020 um 8:04
In Antwort auf

Ich hatte zum Zeitpunkt der Vasekomie (und jetzt auch) nur 1 Kind und ich war 34.
Mit 26 wird euch jeder Urologe davon abraten, außer ihr seid euch zu 100 % sicher das die Planung abgeschlossen ist !
Möglich ist die Vasekomie schon, nur sie muss halt wohl überlegt sein !

Wir hätten beide gerne mal Kinder gehabt. 
Allerdings wäre eigener Nachwuchs aufgrund der Krankheit meines Mannes keine gute Idee. 
Weder für uns noch für künftige Kinder. 
Deshalb wäre eine Vasektomie die bessere Lösung da wir zurzeit doppelt verhüten müssen und dies ist auf Dauer anstrengend. 

Gefällt mir

27. November 2020 um 9:07
In Antwort auf

Wir hätten beide gerne mal Kinder gehabt. 
Allerdings wäre eigener Nachwuchs aufgrund der Krankheit meines Mannes keine gute Idee. 
Weder für uns noch für künftige Kinder. 
Deshalb wäre eine Vasektomie die bessere Lösung da wir zurzeit doppelt verhüten müssen und dies ist auf Dauer anstrengend. 

Wenn er krank ist und Kinder daher eher nixht möglich sind, könnte man ja damit argumentieren. Ich denke, ein Beratungsgespräch beim Urologen kann man aber auf jeden Fall ins Auge fassen und es dabei ausloten.

Gefällt mir

27. November 2020 um 10:42
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Mein zweiter Mann hatte sich vSekmtomieren lassen. Das war super. Immer noch die gleiche starke Erektio, Lust und Qualitäe der Ejakulation. Leider ist das bei meinem jetzigen Freund und ich muss mich wieder schützen. 

Gefällt mir

27. November 2020 um 11:39

Mein Ex-Mann hatte auch eine Vasektomie. Das war wirklich toll und entspannt, vor allem weil ich während der Beziehung niemals ein weiteres Kind wollte. Einen Unterschied zwischen vorher und nachher konnte ich nur in Sachen Lust feststellen - die war wesentlich stärker. Spermamenge, Orgasmusstärke, Erektion (es betrifft ja auch nicht die Schwellkörper), kein Unterschied festzustellen.
Wenn man sich mit dem Kinderwunsch absolut sicher ist, sollte man es auf jeden Fall in Betracht ziehen. Allemal besser als sich als Frau jahrelang die Pille einzuwerfen.

1 LikesGefällt mir

11. Januar um 22:08
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Lief bei uns problemlos. Alles gleich wie vorher!

1 LikesGefällt mir

14:12

Mein Mann ist jetzt seit... 5 Jahren "durchtrennt" und ich habe bisher keinen Unterschied zu vorher festgestellt. Er hat auch keien Spätfolgen, Schmerzen etc.
Eine der besten Verhütungsmethoden, die ich je hatte 👍

Gefällt mir

15:05
In Antwort auf

Hallo,

Mein Freund plant eine Vasektomie zu machen.
Haben Eure Männer damit negative Erfahrungen gemacht, wie Lustlosigkeit, weniger Sperma, Intensität Orgasmus etc.?

Danke schonmal für Eure ehrlichen Antworten!

LG, Karla

Ich würde das niemals bei mir machen lassen,ich bin ja schließlich kein Haustier.

2 LikesGefällt mir

15:15
In Antwort auf

Ich würde das niemals bei mir machen lassen,ich bin ja schließlich kein Haustier.

Also meinen Katern gehts auch besser, seit sie kastriert sind

Gefällt mir

20:42
In Antwort auf

Also meinen Katern gehts auch besser, seit sie kastriert sind

Wow,du kannst mit Katzen reden?! 

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers