Home / Forum / Sex & Verhütung / Erfahrungen mit Kupferspirale?

Erfahrungen mit Kupferspirale?

21. August 2013 um 10:05

Hallo,

ich wende mich nun an euch, da ich langsam wirklich nicht mehr weiter weiß.

Ich habe mit am 24.6 eine Kupferspirale legen lassen, ich habe noch keine Kinder, suchte nach einer hormonfreien Verhütung, doch seitdem spielt mein Organismus verrückt.

Erst eine Pilzinfektion, Pickel, dann eine Entzündung am Muttermund und zur Krönung eine Blasenentzündung. Des Weiteren ständig Schmierblutungen, sodass mir mein FA nun eine Pille gegeben hat, die das angeblich wieder einrenkt...

Tja, und als sei das nicht schon genug, bin ich wirklich ständig krank, seitdem ich dieses Ding da in mir drin habe. Ich werde mit Antibiotika vollgestopft, was für den Körper auf Dauer auch nicht so prickelnd ist (wir sind jetzt bei knapp drei Wochen).

Mein FA meint, dass sich die KS nicht so auf den Körper auswirken kann, aber langsam bin ich mir da nicht mehr so sicher. Hat von euch da irgendjemand Erfahrungen mit?

Seit zwei Tagen habe ich nun heftige Unterleibsschmerzen und gestern leicht geblutet, obwohl ich die Pille nehme!

Oh man, ich weiß nicht mehr weiter, hatte eigentlich gehofft nun fünf Jahre meine Ruhe zu haben.

Über Antworten wäre ich sehr sehr dankbar.

Liebe Grüße,
Krhfl

Mehr lesen

21. August 2013 um 10:57

Autsch
Ich selbst habe seit 4,5 Monaten die KS drin und auch nur Probleme, aber nciht so schlimm wie du.
Bei mir äußert sich das vorallem durch ein fieses Ziehen im Unterleib, die immer wieder auftreten, teilweise sogar sehr extrem und gerne mal unerwartet. War letzte Woche nochmal beim Arzt, der nur meinte ich soll mich mit Schmerzmitteln eindecken und mindestens noch zwei Monate durch halten; sechs Monate wären wohl eine magische Grenze.

Ich habe auch den Eindruck, dass es sich, zumindest bei mir, auf die stimmung auswirkt; nicht nur das man dauernd schmerzen hat und das sich auf die Laune niederschlägt, sondern ich meine das ich wesentlich depressiver bin.
Außerdem haben sich meine Hitzewallungen veschlimmert, meine Konzentration und Belastbarkeit leiden. ich fühle mcih sehr häufig sehr platt, was nicht immer auf Tabletten zurück zuführen ist.

Wie du siehst habe ich auch einen Rundumschlag und ich finde es hat etwas mit der Spirale zu tun. Jeder reagiert anders und bei deiner Beschwerdeliste würde ich die KS entfernen lassen; wollte meine ja eigenltich auch letzte Woche entfernen lassen. Bei dir klingt es wirklich, als ob dein Körper dir mitteilen möchte, dass er die KS nciht will. Hattest du vorher schon mal Probleme in diese Richtiung?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 12:02
In Antwort auf murdag_11850985

Autsch
Ich selbst habe seit 4,5 Monaten die KS drin und auch nur Probleme, aber nciht so schlimm wie du.
Bei mir äußert sich das vorallem durch ein fieses Ziehen im Unterleib, die immer wieder auftreten, teilweise sogar sehr extrem und gerne mal unerwartet. War letzte Woche nochmal beim Arzt, der nur meinte ich soll mich mit Schmerzmitteln eindecken und mindestens noch zwei Monate durch halten; sechs Monate wären wohl eine magische Grenze.

Ich habe auch den Eindruck, dass es sich, zumindest bei mir, auf die stimmung auswirkt; nicht nur das man dauernd schmerzen hat und das sich auf die Laune niederschlägt, sondern ich meine das ich wesentlich depressiver bin.
Außerdem haben sich meine Hitzewallungen veschlimmert, meine Konzentration und Belastbarkeit leiden. ich fühle mcih sehr häufig sehr platt, was nicht immer auf Tabletten zurück zuführen ist.

Wie du siehst habe ich auch einen Rundumschlag und ich finde es hat etwas mit der Spirale zu tun. Jeder reagiert anders und bei deiner Beschwerdeliste würde ich die KS entfernen lassen; wollte meine ja eigenltich auch letzte Woche entfernen lassen. Bei dir klingt es wirklich, als ob dein Körper dir mitteilen möchte, dass er die KS nciht will. Hattest du vorher schon mal Probleme in diese Richtiung?

LG

...
Ja, das mit dem Ziehen kenne ich auch. Habe ich vor allem die letzten beiden Tage gehabt. Hast du dann auch Zwischenblutungen?

Ich nehme ja nun die Pille (Cherazette) mit der sich hoffentlich wieder einiges einpendelt, aber nun habe ich selbst hier leichte Zwischen-/Schmierblutungen.

Ich mache nun eine Immunsystemkur, vielleicht hilft es etwas. Ich würde sie gerade am liebsten einfach rausziehen, jedoch ist sie natürlich auch teuer gewesen und ich hoffe noch ein klein wenig, dass es besser wird...

Ist aber schon komisch, dass ein hormonfreies Präparat solche Auswirkungen haben kann, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 12:15
In Antwort auf ronya_12970453

...
Ja, das mit dem Ziehen kenne ich auch. Habe ich vor allem die letzten beiden Tage gehabt. Hast du dann auch Zwischenblutungen?

Ich nehme ja nun die Pille (Cherazette) mit der sich hoffentlich wieder einiges einpendelt, aber nun habe ich selbst hier leichte Zwischen-/Schmierblutungen.

Ich mache nun eine Immunsystemkur, vielleicht hilft es etwas. Ich würde sie gerade am liebsten einfach rausziehen, jedoch ist sie natürlich auch teuer gewesen und ich hoffe noch ein klein wenig, dass es besser wird...

Ist aber schon komisch, dass ein hormonfreies Präparat solche Auswirkungen haben kann, oder?

Zwischenblutungen hatte ich soweit keine; nur im ersten Monat kurz.
Das zeihen ist gerade um meine Tage herum sogar ein übles stechen, das sich tatsächlich anfühlt, die etwas spitzes, was von innen zusticht.

Kann ich nachvollziehen: meine hat mit Einsetzen 180 euro gekostet und wenn es eingependelt hat, ist es ein super Verhütungsmittel nur bis es soweit ist? ein teil meiner Freunde habe ich schon vernachlässigt, Joggen kenne ich nur noch aus der Erinnerung und Sex geht echt nur an guten Tagen ohne Schmerzen.

Ich denke auch jeden Monat: es ist doch schon etwas besser, als den Monat zuvor aber ich weiß es nicht und lanhgsam ist meine Geduld am Ende. Und wie gesagt, bei dir klingt es alles wesentlich schlimmer.

wie ist denn dein Gefühl: wird es besser? Ich habe meine Einschätzung, dass es besser wird seit dem zweiten/dritten Monat bei dir also ab jetzt

Hast du schon mal einen anderen Arzt zu raten gezogen?
Oder eventuell eine Kupferallergie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 13:05
In Antwort auf murdag_11850985

Zwischenblutungen hatte ich soweit keine; nur im ersten Monat kurz.
Das zeihen ist gerade um meine Tage herum sogar ein übles stechen, das sich tatsächlich anfühlt, die etwas spitzes, was von innen zusticht.

Kann ich nachvollziehen: meine hat mit Einsetzen 180 euro gekostet und wenn es eingependelt hat, ist es ein super Verhütungsmittel nur bis es soweit ist? ein teil meiner Freunde habe ich schon vernachlässigt, Joggen kenne ich nur noch aus der Erinnerung und Sex geht echt nur an guten Tagen ohne Schmerzen.

Ich denke auch jeden Monat: es ist doch schon etwas besser, als den Monat zuvor aber ich weiß es nicht und lanhgsam ist meine Geduld am Ende. Und wie gesagt, bei dir klingt es alles wesentlich schlimmer.

wie ist denn dein Gefühl: wird es besser? Ich habe meine Einschätzung, dass es besser wird seit dem zweiten/dritten Monat bei dir also ab jetzt

Hast du schon mal einen anderen Arzt zu raten gezogen?
Oder eventuell eine Kupferallergie?

Hmm...
Meine Periode habe ich ja gleich gar nicht mehr bekommen.

Abgeschlagen fühle ich mich auch, aber das habe ich eher auf andere Dinge geschoben. Probleme beim Sex (sofern der bei Zwischenblutungen überhaupt möglich ist) habe ich nicht. Nur mein Freund merkt das Ding ab und an, aber ich da ausnahmsweise mal nicht

Hmmm... mein Gefühl. Gerade liege ich seit einer Woche nur auf der Couch, weil ich total krank bin. Die Zwischenblutungen sind unter der Pille weniger geworden. Schmerzen hatte ich bis vor zwei Tagen eigentlich nicht so. Ab und an mal ein Ziehen, aber so wie jetzt, dass ich dadurch nicht mal richtig schlafen kann (also wenn man einen seichten Schlaf hat), war es noch nie.

Ich habe zwei Ärzte in der Praxis, die waren sich ziemlich einig. Werde aber wahrscheinlich noch zu einem anderen Arzt gehen und da mal alles abklären lassen. Eine Kupferallergie habe ich meines Erachtens nach nicht, würde sich aber, denke ich, anders äußern. Mein Körper mag wahrscheinlich einfach keinen Fremdkörper. Ein wenig werde ich es noch versuchen, ehe ich sie ziehen lasse.

Weiß auch nicht, aber vielen lieben Dank, dass du dir so viel Zeit für die Antworten nimmst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 13:42
In Antwort auf ronya_12970453

Hmm...
Meine Periode habe ich ja gleich gar nicht mehr bekommen.

Abgeschlagen fühle ich mich auch, aber das habe ich eher auf andere Dinge geschoben. Probleme beim Sex (sofern der bei Zwischenblutungen überhaupt möglich ist) habe ich nicht. Nur mein Freund merkt das Ding ab und an, aber ich da ausnahmsweise mal nicht

Hmmm... mein Gefühl. Gerade liege ich seit einer Woche nur auf der Couch, weil ich total krank bin. Die Zwischenblutungen sind unter der Pille weniger geworden. Schmerzen hatte ich bis vor zwei Tagen eigentlich nicht so. Ab und an mal ein Ziehen, aber so wie jetzt, dass ich dadurch nicht mal richtig schlafen kann (also wenn man einen seichten Schlaf hat), war es noch nie.

Ich habe zwei Ärzte in der Praxis, die waren sich ziemlich einig. Werde aber wahrscheinlich noch zu einem anderen Arzt gehen und da mal alles abklären lassen. Eine Kupferallergie habe ich meines Erachtens nach nicht, würde sich aber, denke ich, anders äußern. Mein Körper mag wahrscheinlich einfach keinen Fremdkörper. Ein wenig werde ich es noch versuchen, ehe ich sie ziehen lasse.

Weiß auch nicht, aber vielen lieben Dank, dass du dir so viel Zeit für die Antworten nimmst.

Klar, ich kenne das Problem ja und bin froh mal drüber zu schreiben. In meinem Bekanntenkreis, sofern cih drüber rede, kann das keiner nachvollziehen

Er spührt es? wow, mein Freund gar nicht. Hast du eine kleine eingesetzt bekommen oder eine zu große? Schätze mal, es wurde schon geprüft, ob sie richtig liegt.

Im dritten Monat hatte ich auch 10 Tage am Stück die fiesen Schmerzen; seit dem nicht mehr so in diesem Ausmaß sondern nur kurz, aber extrem.

Kannst du mich auf dem laufenden halten, wie es bei dir weiter geht? Würde mich sehr interessieren
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es besser wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 16:04
In Antwort auf murdag_11850985

Klar, ich kenne das Problem ja und bin froh mal drüber zu schreiben. In meinem Bekanntenkreis, sofern cih drüber rede, kann das keiner nachvollziehen

Er spührt es? wow, mein Freund gar nicht. Hast du eine kleine eingesetzt bekommen oder eine zu große? Schätze mal, es wurde schon geprüft, ob sie richtig liegt.

Im dritten Monat hatte ich auch 10 Tage am Stück die fiesen Schmerzen; seit dem nicht mehr so in diesem Ausmaß sondern nur kurz, aber extrem.

Kannst du mich auf dem laufenden halten, wie es bei dir weiter geht? Würde mich sehr interessieren
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es besser wird.

Eine
Sache ist mir noch eingefallen, weil du geschrieben hast, dass du jetzt die Cerazette nimmst: Ich hatte unter dieser andauernd Schmierblutungen, d.h. es kann auch sein, dass deine Schmierblutungen mit der Cerazette nicht weggehen oder schlimmer werden.

Mit der Spirale würde ich entweder gleich ziehen lassen, wenn es dir sehr unerträglich ist, oder halt noch abwarten.

Bei mir ziept es nur ab und an mal (aber dann auch mitunter heftiger) mit der Spirale - und dann habe ich auch zeitgleich meist ne Schmierblutung. Ansonsten läuft s bei mir aber gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 19:01
In Antwort auf orli_12922603

Eine
Sache ist mir noch eingefallen, weil du geschrieben hast, dass du jetzt die Cerazette nimmst: Ich hatte unter dieser andauernd Schmierblutungen, d.h. es kann auch sein, dass deine Schmierblutungen mit der Cerazette nicht weggehen oder schlimmer werden.

Mit der Spirale würde ich entweder gleich ziehen lassen, wenn es dir sehr unerträglich ist, oder halt noch abwarten.

Bei mir ziept es nur ab und an mal (aber dann auch mitunter heftiger) mit der Spirale - und dann habe ich auch zeitgleich meist ne Schmierblutung. Ansonsten läuft s bei mir aber gut.

...
Habe eben nochmal nachgesehen, ich nehme momentan die Chariva 21+7. Hatte einen falschen Namen im Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2013 um 11:13

Ich würde dir die GoldT empfehlen
Hallo, das ganze hört sich ja echt extrem an! Ich habe mir die GoldT Spirale vor ca. einem Jahr einsetzen lassen, weil ich auf Dauer einfach nicht mehr die Pille nehmen wollte und ich nach einigen Jahren Einnahme große hormonelle Probleme bekommen habe. Mein FA hat mir dann die GoldT Spirale empfohlen und seitdem bin ich überglücklich und fühle mich richtig gut. Die GoldT unterscheidet sich von der Kupferspirale dadurch, dass sie einen Goldkern hat und Gold ist viel besser gegen Keime, daher it das Infektionsrisiko viel geringer mit der Goldspirale. Ausserdem kann man gegen Gold nicht allergisch sein! Vielleicht ist das der Auslöser für die ganzen Schmerzen die du hast.

Eine Freundin hat sich als erstes auch die Kupferspirale einsetzen lassen und ist gar nicht damit klargekommen. Sie hatte ständig Schmerzen und hatte die gleichen Nebenwirkungen wie du. Ich hab ihr dann auch die GoldT empfohlen und weil sich ihre Probleme mit der Zeit nicht besserten, hat sie sich die GoldT dann auch einsetzen lassen. Seitdem fühlt sie sich viel besser und hat keine Schmerzen mehr.

Also wie gesagt, überleg dir das mal und lass dir wirklich die GoldT einsetzen. Damit wirds sicher besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2013 um 9:37
In Antwort auf tilda_12248743

Ich würde dir die GoldT empfehlen
Hallo, das ganze hört sich ja echt extrem an! Ich habe mir die GoldT Spirale vor ca. einem Jahr einsetzen lassen, weil ich auf Dauer einfach nicht mehr die Pille nehmen wollte und ich nach einigen Jahren Einnahme große hormonelle Probleme bekommen habe. Mein FA hat mir dann die GoldT Spirale empfohlen und seitdem bin ich überglücklich und fühle mich richtig gut. Die GoldT unterscheidet sich von der Kupferspirale dadurch, dass sie einen Goldkern hat und Gold ist viel besser gegen Keime, daher it das Infektionsrisiko viel geringer mit der Goldspirale. Ausserdem kann man gegen Gold nicht allergisch sein! Vielleicht ist das der Auslöser für die ganzen Schmerzen die du hast.

Eine Freundin hat sich als erstes auch die Kupferspirale einsetzen lassen und ist gar nicht damit klargekommen. Sie hatte ständig Schmerzen und hatte die gleichen Nebenwirkungen wie du. Ich hab ihr dann auch die GoldT empfohlen und weil sich ihre Probleme mit der Zeit nicht besserten, hat sie sich die GoldT dann auch einsetzen lassen. Seitdem fühlt sie sich viel besser und hat keine Schmerzen mehr.

Also wie gesagt, überleg dir das mal und lass dir wirklich die GoldT einsetzen. Damit wirds sicher besser!

Hallo,
vielen Dank für deine Empfehlung. Ich habe mir die Spirale diese Woche ziehen lassen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Seitdem geht es mir nun sehr gut, keine Unterleibsschmerzen mehr und die Blutungen hören nun auch auf. Mein Fa meinte, dass das sehr ungewöhnlich ist und dass er mir, sollten die Beschwerden nicht von der Spirale kommen, eine "umsonst" legen würde. Dem ist nun nicht so.
Ich glaube, dass mein Körper den Fremdkörper ausstoßen wollte, daher ziehe ich es ehrlich gesagt nicht in Erwägung, mir nochmals eine Spirale legen zu lassen, dafür haben mich die Nebenwirkungen einfach zu sehr eingeschränkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram