Forum / Sex & Verhütung

Erfahrungen

17. Juli 2020 um 17:11 Letzte Antwort: 9. August 2020 um 14:51

Gibt es etwas wovon ihr glaubt das es jeder mal auf seinem sexuellen Entwicklungsweg mal probiert haben sollte. Einfach um die Erfahrung gemacht und gesammelt zu haben?
Ganz losgelöst davon ob es dann wiederholt würde und ein Highlight war, nur um es mal gemacht zu haben und zu wissen wie es ist?

Bevor jetzt die üblichen Gegenreden kommen. Mir ist klar das es für jeden sehr individuell ist, niemandem was eingeredet werden soll zu probieren was er von vornherein ablehnt. Und ich meine auch nix extremes.
Nur was ihr denkt das könnte zu jedem Erfahrungsschatz gehören.

Es gibt hier doch immer wieder mal bei verschiedenen Sachen zu lesen:
Hat wohl jeder mal gemacht\probiert.
(Das es nicht Wortwörtlich zu jedem Einzelnen dazu gehört ist mir schon klar)

Oder Sachen von denen ihr glaubt Sie vielleicht die meisten auf ihrer "To-Do" Liste haben\hatten.

Mal ein paar Beispiele (vielleicht fällt euch ja auch noch was ein):

- Sex im Auto
- im Freien
- an gewagten Orten
- im Stehen
- unter der Dusche
- Anspritzen\Angespritzt werden
- in verschiedenen Räumen der Wohnung
- Quicky
- alle möglichen Stellungen und Variationen
- Tease und denial
- 69
- Filmchen (zwinker zwinker)  mit dem Partner schauen
- Lebensmittel (Klassiker Sahne oder Honig)
- Mal sanft Fesseln lassen (nicht im SM Stil)
- Lecken oder Blasen (lassen) bis zum Orgasmus
- Mit Sex wecken \ geweckt werden
- Handjob \ Fingern bis zum Orgasmus (bekommen)
oder, oder, oder.

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein. Vielleicht euch ja. Nix total abwegiges, ihr wisst schon was ich meine ... hoffe ich.

Mehr lesen

17. Juli 2020 um 17:54

Was ich jedem Menschen einmal wünsche, ist Sex mit einem Menschen, den er aus tiefstem Herzen liebt und von dem er genauso geliebt wird. Nichts ist m. E. schöner und befriedigender. 

6 LikesGefällt mir

17. Juli 2020 um 18:32
In Antwort auf

Was ich jedem Menschen einmal wünsche, ist Sex mit einem Menschen, den er aus tiefstem Herzen liebt und von dem er genauso geliebt wird. Nichts ist m. E. schöner und befriedigender. 

Das steht natürlich ganz außer Frage. Das ist ganz klar Der wünschenswert Idealfall.

Aber dem steht natürlich nichts entgegen oben angeführt Erfahrungen mit eben diesem Jemand zu machen.

Soll ja auch keine Bierernste Frage sein. 
Mehr unterhaltend, kann auch etwas tendentiös verstanden werden, das ist klar. Aber so regt es vielleicht die eine oder andere (nette) Diskussion an

Gefällt mir

17. Juli 2020 um 18:40

Dann, so denke ich, sollt jeder mal Body-to-bodymassagen probieren. 

1 LikesGefällt mir

17. Juli 2020 um 18:51

Nicht alle meine Gedankengänge sind forumskompatibel.

Gefällt mir

17. Juli 2020 um 20:38
In Antwort auf

Gibt es etwas wovon ihr glaubt das es jeder mal auf seinem sexuellen Entwicklungsweg mal probiert haben sollte. Einfach um die Erfahrung gemacht und gesammelt zu haben?
Ganz losgelöst davon ob es dann wiederholt würde und ein Highlight war, nur um es mal gemacht zu haben und zu wissen wie es ist?

Bevor jetzt die üblichen Gegenreden kommen. Mir ist klar das es für jeden sehr individuell ist, niemandem was eingeredet werden soll zu probieren was er von vornherein ablehnt. Und ich meine auch nix extremes.
Nur was ihr denkt das könnte zu jedem Erfahrungsschatz gehören.

Es gibt hier doch immer wieder mal bei verschiedenen Sachen zu lesen:
Hat wohl jeder mal gemacht\probiert.
(Das es nicht Wortwörtlich zu jedem Einzelnen dazu gehört ist mir schon klar)

Oder Sachen von denen ihr glaubt Sie vielleicht die meisten auf ihrer "To-Do" Liste haben\hatten.

Mal ein paar Beispiele (vielleicht fällt euch ja auch noch was ein):

- Sex im Auto
- im Freien
- an gewagten Orten
- im Stehen
- unter der Dusche
- Anspritzen\Angespritzt werden
- in verschiedenen Räumen der Wohnung
- Quicky
- alle möglichen Stellungen und Variationen
- Tease und denial
- 69
- Filmchen (zwinker zwinker)  mit dem Partner schauen
- Lebensmittel (Klassiker Sahne oder Honig)
- Mal sanft Fesseln lassen (nicht im SM Stil)
- Lecken oder Blasen (lassen) bis zum Orgasmus
- Mit Sex wecken \ geweckt werden
- Handjob \ Fingern bis zum Orgasmus (bekommen)
oder, oder, oder.

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein. Vielleicht euch ja. Nix total abwegiges, ihr wisst schon was ich meine ... hoffe ich.

Denke das kann man ganz schwer sagen.
Sollte probiert haben, das eh nicht.
Das die aufgeführten Sachen die meisten schon mal probiert haben oder es noch auf einer Liste haben, kann gut sein.
Ich hab so gut wie gar nichts aus der Aufzählung gemacht. Was sagt das jetzt aus?
Ich bin ein unerfahrener und vielleicht auch kein guter Liebhaber aufgrund mangelnder Erfahrungen?
Das kann gut sein, ist sicher auch sehr wahrscheinlich. Aber meiner Frau scheint zu reichen und mehr muss es ja auch nicht. 

Also, Erfahrungen und Erlangen von Skills können nie Schaden und bringen einen, sofern man es aus eigenem Interesse und Neugier gemacht hat, sicher weiter.

Aber es ist sicher kein Drama wenn man diese nicht gemacht hat und auf dem Stand eines vor kurzem entjungferten 16 Jährigen stehen bleibt.
Man kann auch so eine sehr glückliche Ehe führen 

Gefällt mir

17. Juli 2020 um 20:49

Öl Spiele sind schön, über Phantasien sprechen, Lovetalk....

Oh da fällt mir grade ein was wir mal ausprobieren könnte; Eine erotische Geschichte vorlesen. 🙃

Gefällt mir

17. Juli 2020 um 21:00
In Antwort auf

Öl Spiele sind schön, über Phantasien sprechen, Lovetalk....

Oh da fällt mir grade ein was wir mal ausprobieren könnte; Eine erotische Geschichte vorlesen. 🙃

Hänsel und Gretel vergingen sich im Wald... 

1 LikesGefällt mir

17. Juli 2020 um 21:22
In Antwort auf

Hänsel und Gretel vergingen sich im Wald... 

So in der Art oder auch nicht... 

Gefällt mir

18. Juli 2020 um 9:02
In Antwort auf

Gibt es etwas wovon ihr glaubt das es jeder mal auf seinem sexuellen Entwicklungsweg mal probiert haben sollte. Einfach um die Erfahrung gemacht und gesammelt zu haben?
Ganz losgelöst davon ob es dann wiederholt würde und ein Highlight war, nur um es mal gemacht zu haben und zu wissen wie es ist?

Bevor jetzt die üblichen Gegenreden kommen. Mir ist klar das es für jeden sehr individuell ist, niemandem was eingeredet werden soll zu probieren was er von vornherein ablehnt. Und ich meine auch nix extremes.
Nur was ihr denkt das könnte zu jedem Erfahrungsschatz gehören.

Es gibt hier doch immer wieder mal bei verschiedenen Sachen zu lesen:
Hat wohl jeder mal gemacht\probiert.
(Das es nicht Wortwörtlich zu jedem Einzelnen dazu gehört ist mir schon klar)

Oder Sachen von denen ihr glaubt Sie vielleicht die meisten auf ihrer "To-Do" Liste haben\hatten.

Mal ein paar Beispiele (vielleicht fällt euch ja auch noch was ein):

- Sex im Auto
- im Freien
- an gewagten Orten
- im Stehen
- unter der Dusche
- Anspritzen\Angespritzt werden
- in verschiedenen Räumen der Wohnung
- Quicky
- alle möglichen Stellungen und Variationen
- Tease und denial
- 69
- Filmchen (zwinker zwinker)  mit dem Partner schauen
- Lebensmittel (Klassiker Sahne oder Honig)
- Mal sanft Fesseln lassen (nicht im SM Stil)
- Lecken oder Blasen (lassen) bis zum Orgasmus
- Mit Sex wecken \ geweckt werden
- Handjob \ Fingern bis zum Orgasmus (bekommen)
oder, oder, oder.

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein. Vielleicht euch ja. Nix total abwegiges, ihr wisst schon was ich meine ... hoffe ich.

....komische Frage irgendwie, Erfahrungen sammelt jeder für sich selbst....

Gefällt mir

18. Juli 2020 um 10:56

Ich denke nicht das man alles mögliche durchexerziert haben muss, um vermeintlich besser im Bett zu werden.
Man muss sich doch mit jedem neuen Partner neu finden.

Ich hab in jungen Jahren auch das eine oder andere probiert. Ich bereue es nicht, Aber gebraucht hätte ich es auch nicht.

Ich hab für mich auch nicht den Anspruch 'ne Granate im Bett sein zu müssen. Ich hab mir meinem Mann ganz einfachen, unaufgeregten und immer gleichen Standardsex und das reicht mir. Da hätte es das probieren nicht gebraucht.
Aber wenn man jung ist denkt man dann doch noch man müsste dieses und jenes mitmachen weil der Mann es sich wünscht und weil es ja fast alles machen. Da hat man noch nicht das (sexuelle) Selbstbewusstsein zu sagen, brauch ich nicht, lassen wir es.

Gefällt mir

18. Juli 2020 um 11:05
In Antwort auf

Ich denke nicht das man alles mögliche durchexerziert haben muss, um vermeintlich besser im Bett zu werden.
Man muss sich doch mit jedem neuen Partner neu finden.

Ich hab in jungen Jahren auch das eine oder andere probiert. Ich bereue es nicht, Aber gebraucht hätte ich es auch nicht.

Ich hab für mich auch nicht den Anspruch 'ne Granate im Bett sein zu müssen. Ich hab mir meinem Mann ganz einfachen, unaufgeregten und immer gleichen Standardsex und das reicht mir. Da hätte es das probieren nicht gebraucht.
Aber wenn man jung ist denkt man dann doch noch man müsste dieses und jenes mitmachen weil der Mann es sich wünscht und weil es ja fast alles machen. Da hat man noch nicht das (sexuelle) Selbstbewusstsein zu sagen, brauch ich nicht, lassen wir es.

Bei meinem Mann finde ich es sogar vorteilhaft das er so wenig Erfahrungen hat und wenig ausprobiert.
So ist er auch nix wildes gewöhnt und kommt auch nicht mit irgendwelchen Wünschen um die Ecke. 
So ist er auch mit dem unexpererimentellen Sex zufrieden und nicht aus früheren Zeiten "verzogen".

Gefällt mir

18. Juli 2020 um 12:32
In Antwort auf

Gibt es etwas wovon ihr glaubt das es jeder mal auf seinem sexuellen Entwicklungsweg mal probiert haben sollte. Einfach um die Erfahrung gemacht und gesammelt zu haben?
Ganz losgelöst davon ob es dann wiederholt würde und ein Highlight war, nur um es mal gemacht zu haben und zu wissen wie es ist?

Bevor jetzt die üblichen Gegenreden kommen. Mir ist klar das es für jeden sehr individuell ist, niemandem was eingeredet werden soll zu probieren was er von vornherein ablehnt. Und ich meine auch nix extremes.
Nur was ihr denkt das könnte zu jedem Erfahrungsschatz gehören.

Es gibt hier doch immer wieder mal bei verschiedenen Sachen zu lesen:
Hat wohl jeder mal gemacht\probiert.
(Das es nicht Wortwörtlich zu jedem Einzelnen dazu gehört ist mir schon klar)

Oder Sachen von denen ihr glaubt Sie vielleicht die meisten auf ihrer "To-Do" Liste haben\hatten.

Mal ein paar Beispiele (vielleicht fällt euch ja auch noch was ein):

- Sex im Auto
- im Freien
- an gewagten Orten
- im Stehen
- unter der Dusche
- Anspritzen\Angespritzt werden
- in verschiedenen Räumen der Wohnung
- Quicky
- alle möglichen Stellungen und Variationen
- Tease und denial
- 69
- Filmchen (zwinker zwinker)  mit dem Partner schauen
- Lebensmittel (Klassiker Sahne oder Honig)
- Mal sanft Fesseln lassen (nicht im SM Stil)
- Lecken oder Blasen (lassen) bis zum Orgasmus
- Mit Sex wecken \ geweckt werden
- Handjob \ Fingern bis zum Orgasmus (bekommen)
oder, oder, oder.

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein. Vielleicht euch ja. Nix total abwegiges, ihr wisst schon was ich meine ... hoffe ich.

Kenne ich alles und h abe ich alles schon erlebt.  Besonders gefällt mir das  "  oder oder oder  "  

Gefällt mir

19. Juli 2020 um 16:01
In Antwort auf

Gibt es etwas wovon ihr glaubt das es jeder mal auf seinem sexuellen Entwicklungsweg mal probiert haben sollte. Einfach um die Erfahrung gemacht und gesammelt zu haben?
Ganz losgelöst davon ob es dann wiederholt würde und ein Highlight war, nur um es mal gemacht zu haben und zu wissen wie es ist?

Bevor jetzt die üblichen Gegenreden kommen. Mir ist klar das es für jeden sehr individuell ist, niemandem was eingeredet werden soll zu probieren was er von vornherein ablehnt. Und ich meine auch nix extremes.
Nur was ihr denkt das könnte zu jedem Erfahrungsschatz gehören.

Es gibt hier doch immer wieder mal bei verschiedenen Sachen zu lesen:
Hat wohl jeder mal gemacht\probiert.
(Das es nicht Wortwörtlich zu jedem Einzelnen dazu gehört ist mir schon klar)

Oder Sachen von denen ihr glaubt Sie vielleicht die meisten auf ihrer "To-Do" Liste haben\hatten.

Mal ein paar Beispiele (vielleicht fällt euch ja auch noch was ein):

- Sex im Auto
- im Freien
- an gewagten Orten
- im Stehen
- unter der Dusche
- Anspritzen\Angespritzt werden
- in verschiedenen Räumen der Wohnung
- Quicky
- alle möglichen Stellungen und Variationen
- Tease und denial
- 69
- Filmchen (zwinker zwinker)  mit dem Partner schauen
- Lebensmittel (Klassiker Sahne oder Honig)
- Mal sanft Fesseln lassen (nicht im SM Stil)
- Lecken oder Blasen (lassen) bis zum Orgasmus
- Mit Sex wecken \ geweckt werden
- Handjob \ Fingern bis zum Orgasmus (bekommen)
oder, oder, oder.

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein. Vielleicht euch ja. Nix total abwegiges, ihr wisst schon was ich meine ... hoffe ich.

Ich finde das total übertrieben,dass manche Leute immer denken man müsste alle möglichen Erfahrungen sammeln.

Ich habe einfach ganz normalen Sex.

5 LikesGefällt mir

19. Juli 2020 um 16:09
In Antwort auf

Ich finde das total übertrieben,dass manche Leute immer denken man müsste alle möglichen Erfahrungen sammeln.

Ich habe einfach ganz normalen Sex.

Das sehe ich genauso. 
Wenn jemand ständig meint,dass er neue,krassere,extremere Dinge mit seinem Partner anstellen muss,dann sehe ich das eher als Anzeichen für eine psychische Störung.

5 LikesGefällt mir

20. Juli 2020 um 9:49
In Antwort auf

Das sehe ich genauso. 
Wenn jemand ständig meint,dass er neue,krassere,extremere Dinge mit seinem Partner anstellen muss,dann sehe ich das eher als Anzeichen für eine psychische Störung.

Ich finde auch das man nicht ständig neues oder anderes braucht.  Manche Dinge entwickeln sich aber erst nach und nach und verändern sich so von ganz alleine, so das etwas anderes oder neues daraus entsteht.  Nur sollte man nicht immer darauf erpicht sein alles zu verändern oder neues dazu zu kriegen.  In meinen Augen wäre das dann auch nicht unbedingt eine psychische Störung, aber es kann für das ganze an sich nicht gut sein, immer nur nach neuem, krassem oder extremen zu streben!

(warumwundereichmichüberdiesenBeitragvondir?) 

Gefällt mir

20. Juli 2020 um 13:06

Ich finde auch, dass man nicht immer was neues braucht. Man kan auch da dem wachsen, was man hat und kennt. Wenn man immer nur neues ausprobiert, kann frau/mann sich auch nict wirklich fallen lassen. Daher sind ONS auch nicht wirklich dazu geeignet, wirklich gut die Lust zu hegen. Das geht dann viel besser, wenn zwei sich - mehr oder weniger - länger kennen uns sich ertastet haben. 

Gefällt mir

20. Juli 2020 um 13:19
In Antwort auf

Ich finde auch, dass man nicht immer was neues braucht. Man kan auch da dem wachsen, was man hat und kennt. Wenn man immer nur neues ausprobiert, kann frau/mann sich auch nict wirklich fallen lassen. Daher sind ONS auch nicht wirklich dazu geeignet, wirklich gut die Lust zu hegen. Das geht dann viel besser, wenn zwei sich - mehr oder weniger - länger kennen uns sich ertastet haben. 

Alles bekannte lässt sich ja noch ganz unterschiedlich gestalten. Das reicht eigentlich  

1 LikesGefällt mir

20. Juli 2020 um 13:38
In Antwort auf

Alles bekannte lässt sich ja noch ganz unterschiedlich gestalten. Das reicht eigentlich  

JUPP 

Gefällt mir

9. August 2020 um 11:39
In Antwort auf

Gibt es etwas wovon ihr glaubt das es jeder mal auf seinem sexuellen Entwicklungsweg mal probiert haben sollte. Einfach um die Erfahrung gemacht und gesammelt zu haben?
Ganz losgelöst davon ob es dann wiederholt würde und ein Highlight war, nur um es mal gemacht zu haben und zu wissen wie es ist?

Bevor jetzt die üblichen Gegenreden kommen. Mir ist klar das es für jeden sehr individuell ist, niemandem was eingeredet werden soll zu probieren was er von vornherein ablehnt. Und ich meine auch nix extremes.
Nur was ihr denkt das könnte zu jedem Erfahrungsschatz gehören.

Es gibt hier doch immer wieder mal bei verschiedenen Sachen zu lesen:
Hat wohl jeder mal gemacht\probiert.
(Das es nicht Wortwörtlich zu jedem Einzelnen dazu gehört ist mir schon klar)

Oder Sachen von denen ihr glaubt Sie vielleicht die meisten auf ihrer "To-Do" Liste haben\hatten.

Mal ein paar Beispiele (vielleicht fällt euch ja auch noch was ein):

- Sex im Auto
- im Freien
- an gewagten Orten
- im Stehen
- unter der Dusche
- Anspritzen\Angespritzt werden
- in verschiedenen Räumen der Wohnung
- Quicky
- alle möglichen Stellungen und Variationen
- Tease und denial
- 69
- Filmchen (zwinker zwinker)  mit dem Partner schauen
- Lebensmittel (Klassiker Sahne oder Honig)
- Mal sanft Fesseln lassen (nicht im SM Stil)
- Lecken oder Blasen (lassen) bis zum Orgasmus
- Mit Sex wecken \ geweckt werden
- Handjob \ Fingern bis zum Orgasmus (bekommen)
oder, oder, oder.

Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein. Vielleicht euch ja. Nix total abwegiges, ihr wisst schon was ich meine ... hoffe ich.

Von den Sachen, die du aufgelistet hast, hab ich das ein oder andere auch schon probiert. Aber was auf meiner persönlichen Liste steht, wäre ein Dreier. Konstellation wäre ich offen🙈 Nur um mal die Erfahrung gemacht zu haben. Gefühlt macht das auch jeder😂😂😂

Und die Dusche würde ich auch gerne mal probieren...

Gefällt mir

9. August 2020 um 14:51
In Antwort auf

Hänsel und Gretel vergingen sich im Wald... 

Der ist gut.
Aber bei so Geschichten würde ich auch , oder es käme ein Lachflash. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers