Home / Forum / Sex & Verhütung / Erfahrung mit Persona?

Erfahrung mit Persona?

4. Mai 2004 um 21:05

hallo,

ich habe innerhalb von 4 Monaten die 4. Pille bekommen, weil ich alle nicht vertragen habe, diese nun auch wieder nicht.

jetzt hab ich mich mal schlau gemacht, was ich sonst noch nehmen könnte und bin auf Persona gestossen. Computer der mir meine Tage errechnet.

Finde das sehr interessant. Hat jemand Erfahrung damit? Gute oder schlechte, wie auch immer?!

LG
Sternchen114

3. September 2005 um 18:58

Meine Erfahrung mir Persona
Hallo Sternchen114, habe Persona 3 Jahre lang benutzt und sehr gut Erfahrungen damit gemacht. Es greift zwar ein bischen in die Spontanität geht etwas flöten, aber daran kann man(n) sich gewöhnen. Wichtig dabei, ein geregelter Tag-Nacht-Rhytmus. Ich mußte leider mit der Anwendung aufhöhren, da ich sehr viel Nachtdienst arbeiten muß und dadurch kein "Morgenurin" feststellbar ist.
Gruß Angel200178

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2005 um 19:42

Persona
Den würde ich nicht nehmen. Ist sowieso nur zu verwenden, wenn du einen sehr regelmäßigen Zyklus hast. Es gibt auch andere Computer, die viel besser sind (auch vom PI her), zum Beispiel einen aus der Sophia-Reihe. Diese funktionieren nach der sympto-thermalen Methode und der PI liegt bei 0,5. Schau doch mal bei www.nfp-forum.de, da gibts ein Unterforum über diese Computer.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2005 um 8:05
In Antwort auf wynona_12951399

Persona
Den würde ich nicht nehmen. Ist sowieso nur zu verwenden, wenn du einen sehr regelmäßigen Zyklus hast. Es gibt auch andere Computer, die viel besser sind (auch vom PI her), zum Beispiel einen aus der Sophia-Reihe. Diese funktionieren nach der sympto-thermalen Methode und der PI liegt bei 0,5. Schau doch mal bei www.nfp-forum.de, da gibts ein Unterforum über diese Computer.

LG

Persona
Ich schließe mich meiner Vorschreiberin an. Zudem wäre mir der Gebrauch von Persona viel zu kostspielig. Da brauchst du jeden Monat einige Teststäbchen, die auch nicht gerade billig sind. Symptothermal ist da zum einen viel sicherer und zum anderen günstiger, weil du da nur einmalige Anschaffungskosten von ca. 13 EUR hast (NFP Buch und Thermometer) und als Folgekosten monatlich ein Blatt Papier und etwas Bleistiftmine, um den Zyklus auszuwerten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2005 um 13:39
In Antwort auf rain_12179638

Persona
Ich schließe mich meiner Vorschreiberin an. Zudem wäre mir der Gebrauch von Persona viel zu kostspielig. Da brauchst du jeden Monat einige Teststäbchen, die auch nicht gerade billig sind. Symptothermal ist da zum einen viel sicherer und zum anderen günstiger, weil du da nur einmalige Anschaffungskosten von ca. 13 EUR hast (NFP Buch und Thermometer) und als Folgekosten monatlich ein Blatt Papier und etwas Bleistiftmine, um den Zyklus auszuwerten.

Hallo!
Ehrlich gesagt den würde ich dir nicht empfehlen! Alle die ich aus meinem Bekanntenkreis kenne, und damit verhütet haben sind schwanger geworden. Vielleicht solltest du dich nach anderern Möglichkeiten erkundigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen