Home / Forum / Sex & Verhütung / Erfahrung mit Cerazette - östrogenfreie Pille

Erfahrung mit Cerazette - östrogenfreie Pille

3. April 2006 um 13:40

Hallo,

hat hier jemand Erfahrung mit der östrogenfreien Pille? War gerade bei meinem Frauenarzt, wegen der Verhütung. Habe vorher 2 1/2 Jahre die Minipille genommen, ging mir dabei auch gut und habe sie dann aber abgesetzt, weil ich sehr lange keinen Partner hatte und sie nicht wirklich gebraucht habe. Danach blieb meine Periode 13 Monate aus, Hormonuntersuchungen gemacht... etc. Das war viel psychischer Stress für mich.

So, jetzt brauch ich aber trotz allem eine Verhütung und möchte eigentlich keine Hormone mehr nehmen und mein Frauenarzt rät mir von der Kupferspirale ab, da ich empfindlich auf Entzündungen reagiere. Jetzt hat sie mir die Cerazette empfohlen, da sie keine Östrogene hat. Was meint ihr? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und auch wie es nach dem Absetzen aussah, zwecks Einsetzen der Periode?

Danke und liebe

3. April 2006 um 20:02

Cerazette
Ich nehm die Cerazette jetzt 1 Jahr - hab garkeine Probleme mit der. Gab nur einen Zwischenfall, hatte 3 Wochen lang eine Zwischenblutug (Bekomme meine Periode nicht mehr, seit ich die Cerazette nehme, was vollkommen normal ist. Habe dann von meiner FÄ erfahren, dass ich bei so einem Zwischenfall ruhig eine weitere Pille nehmen darf, damit die Blutung aufhört.

Ich hab die Cerazette noch nicht abgesetzt, und habe es auch nicht vor. Deswegen kann ich dir da leider nichts zu sagen.

-Kann die Cerazette allerdings nur empfehlen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 2:48
In Antwort auf cicely_12450245

Cerazette
Ich nehm die Cerazette jetzt 1 Jahr - hab garkeine Probleme mit der. Gab nur einen Zwischenfall, hatte 3 Wochen lang eine Zwischenblutug (Bekomme meine Periode nicht mehr, seit ich die Cerazette nehme, was vollkommen normal ist. Habe dann von meiner FÄ erfahren, dass ich bei so einem Zwischenfall ruhig eine weitere Pille nehmen darf, damit die Blutung aufhört.

Ich hab die Cerazette noch nicht abgesetzt, und habe es auch nicht vor. Deswegen kann ich dir da leider nichts zu sagen.

-Kann die Cerazette allerdings nur empfehlen.

...
kann das gesund sein, wenn bei der Einnahme der östrogenfreien Pille die Periode ausbleibt?

Schade, dass du noch keine Erfahrung darin hast, was nach dem Absetzen passiert, denn das ist für mich am wichtigsten. Ich denke, ich werde sie jetzt mal 3 Monate testen, dann absetzen und schauen, wie mein Körper reagiert.

Trotzdem danke für deinen Beitrag

Liebe Grüße, angelj

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 20:21

Erfahrung mit der Cerazette
Ich habe die Cerazette nur 1 Monat lang genommen und sie vor einigen Tagen abgesetzt (habe aber nahtlos mit einer neuen Pille angefangen).
Ich habe die Cerazette leider gar nicht vertragen. Meine FA hat sie mir verschrieben, weil ich in der Pillenpause sehr oft starke Kopfschmerzen habe und mir von der Kombipille oft schlecht wurde.
Das einzig gute an der Cerazette war, daß mir nicht schlecht wurde. Ich hatte aber jeden Morgen Kopfschmerzen, meine Haare und generell meine Haut wurden sehr fettig und ich bekam viele Pickel.... Die Libido ist gleich null...
Mit Schmierblutungen o.ä. hatte ich keine Probleme (dafür habe ich sie wahrscheinlich nicht lange genug eingenommen, um damit Erfahrungen machen zu können.
Ich habe jetzt eine Kombipille ( Leios) mit einem sehr geringen Östrogengehalt und bis jetzt gehts mir damit ziemlich gut. Sollte ich diese auch nicht mehr vertragen ist meine FA mit ihrem Latein am Ende, da ich wirklich schon sehr viele Pillen ausprobiert habe. Unter Umständen müßte ich mir dann doch die Spirale setzen laus *graus*...

Ich hoffe, das Du die Cerazette gut verträgst und auch nach dem Absetzen hoffentlich keine Probleme mehr mit Deinem Zyklus hast...
Liebe Grüße

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 0:01
In Antwort auf sonja_11948658

Erfahrung mit der Cerazette
Ich habe die Cerazette nur 1 Monat lang genommen und sie vor einigen Tagen abgesetzt (habe aber nahtlos mit einer neuen Pille angefangen).
Ich habe die Cerazette leider gar nicht vertragen. Meine FA hat sie mir verschrieben, weil ich in der Pillenpause sehr oft starke Kopfschmerzen habe und mir von der Kombipille oft schlecht wurde.
Das einzig gute an der Cerazette war, daß mir nicht schlecht wurde. Ich hatte aber jeden Morgen Kopfschmerzen, meine Haare und generell meine Haut wurden sehr fettig und ich bekam viele Pickel.... Die Libido ist gleich null...
Mit Schmierblutungen o.ä. hatte ich keine Probleme (dafür habe ich sie wahrscheinlich nicht lange genug eingenommen, um damit Erfahrungen machen zu können.
Ich habe jetzt eine Kombipille ( Leios) mit einem sehr geringen Östrogengehalt und bis jetzt gehts mir damit ziemlich gut. Sollte ich diese auch nicht mehr vertragen ist meine FA mit ihrem Latein am Ende, da ich wirklich schon sehr viele Pillen ausprobiert habe. Unter Umständen müßte ich mir dann doch die Spirale setzen laus *graus*...

Ich hoffe, das Du die Cerazette gut verträgst und auch nach dem Absetzen hoffentlich keine Probleme mehr mit Deinem Zyklus hast...
Liebe Grüße

Oje...
das hört sich ja gar nicht gut an. Habe gedacht, da das Östrogen fehlt, gibt es auch keine Haut- und Gewichtsprobleme. Ist bestimmt auch von Frau zu Frau verschieden, aber ich habe ja sonst auch keine andere Wahl. Werde sie einfach testen und hoffen, dass ich sie gut vertrage.

Danke und liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 13:25

Cerazette find ich gut
hallo angel, ich hab ein jahr cirka die cerazette genommen, weil ich östrogene sehr schlecht vertrage. hab sie sehr gut vertragen, es ist sehr angenehm, da man keine regelblutung mehr hat, hatte vereinzelt leichte schmierblutungen, was ich aber net so schlimm find. mein persönliches problem war nur, dass meine brüste nach einigen monaten gespannt haben und größer wurden. das ist allerdings bei jeder pille passiert, soweit ich mich erinnere, ist das ein sehr gut verträgliches und gering dosiertes gestagen, das die c. enthält. sonst hatte ich keine nebenwirkungen.
die periode ist nach dem absetzen recht schnell wieder eingesetzt. probiers aus, ich fand sie ganz gut!

lg, chaos

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 14:08

Negativ
Ich kann nur negativ von der Pille erzählen. Nehme sie nun seit 8 Wochen und hatte bisher jeden Tag Blutungen - mal mehr mal weniger. Meine Haut und meine Haare sind fettiger geworden, ich bin müde und meine Stimmung schwankt ständig. Werde die Pille nächste Woche absetzen.
Hatte die Hoffnung, daß meine Regel ausbleibt, aber nun habe ich die Schnauze voll.

Jede Frau reagiert anders auf diese Pille, leider weiss man das vorher nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2006 um 1:36

Skeptisch!
Das macht mich ganz schön skeptisch, da es doch einige gibt, die sie nicht vertragen. Ich habe gedacht, dadurch, da dass Östrogen fehlt, gibt es auch keine großartigen körperlichen Veränderungen. Meine Freundin ist FA-Helferin und sie sagte mir, dass es keine Gewichtszunahme gibt, weil ja das östrogen fehlt. Daraufhin habe ich auch angenommen, dass keine Hautprobleme auftauchen.

@chaoskatze
Darf ich fragen, warum du die Cerazette nach einem Jahr abgesetzt hast? Kinderwunsch oder bist du auf was anderes umgestiegen?

Viele Grüße und danke für eure Beiträge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2006 um 10:04

Keine Gewichtszunahme ?
Ich habe die Cerazette nur einen Monat genommen und würde nicht gerade behaupten, dass sie keine Nebenwirkungen hatte: Ich habe 14 Tage ununterbrochen (stark!) geblutet, wurde extrem apathisch und antriebslos und verlor total die Lust auf Sex. Außerdem hatte ich plötzlich ununterbrochen Hunger.( Richtige Heißhungerattacken auf Süßes, was eigentlich so gar nicht mein Ding ist.) Mein Gewicht ist förmlichst explodiert.(Mein Busen übrigens auch,was ich auch nicht so toll fand...)
Du kannst es ja mal probieren. Vielleicht reagierst du ja anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2006 um 1:42

Keine Probleme!!
Ich nehme diese Pille seit circa 8 Monaten, und habe bisher keine Probleme. Ich habe zu dieser Pille gewechselt, da ich seit Jahren unter Migraene leide. Ich muss aber dazu sagen, dass ich in Punkto Pille sehr unkompliziert bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2006 um 20:30
In Antwort auf idith_12313992

Skeptisch!
Das macht mich ganz schön skeptisch, da es doch einige gibt, die sie nicht vertragen. Ich habe gedacht, dadurch, da dass Östrogen fehlt, gibt es auch keine großartigen körperlichen Veränderungen. Meine Freundin ist FA-Helferin und sie sagte mir, dass es keine Gewichtszunahme gibt, weil ja das östrogen fehlt. Daraufhin habe ich auch angenommen, dass keine Hautprobleme auftauchen.

@chaoskatze
Darf ich fragen, warum du die Cerazette nach einem Jahr abgesetzt hast? Kinderwunsch oder bist du auf was anderes umgestiegen?

Viele Grüße und danke für eure Beiträge

Sorry, zu spät gesehen...
hi angel - ich hab sie dann eben abgesetzt, weil sie am schluss doch auf die brust gegangen ist (also die brust wurde größer und hat gespannt, ist aber bei allen pillen bei mir so)... sonst wars gut... keine libido-probleme, keine gewichtszunahme, keine depros, keine hautprobleme.

hoffe, du findest den beitrag noch
liebe grüsse
chaos

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. April 2006 um 13:00
In Antwort auf idith_12313992

...
kann das gesund sein, wenn bei der Einnahme der östrogenfreien Pille die Periode ausbleibt?

Schade, dass du noch keine Erfahrung darin hast, was nach dem Absetzen passiert, denn das ist für mich am wichtigsten. Ich denke, ich werde sie jetzt mal 3 Monate testen, dann absetzen und schauen, wie mein Körper reagiert.

Trotzdem danke für deinen Beitrag

Liebe Grüße, angelj

Cerazette
Ich kann auch nur nur von der Cerazette abraten. Hab vorher die Mikropille (Leios) genommen und dachte, die hat Nebenwirkungen. Aber jetzt habe ich alle Nebenwirkungen, die man nur haben kann: Depressionen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken, totaler Libidoverlust, Haarausfall, total fettige Haare u. Pickel usw. und so fort. Bin total enttäuscht. Meine Tage hab ich zwar nicht mehr, aber bei den ganzen Nebenwirkungen kann ich darauf auch verzichten. Werd die Pille jetzt auch auf alle Fälle absetzen. Eine Freundin von mir hat das Stäbchen und ist auch total unzufrieden - rausgeschmissenes Geld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 16:52
In Antwort auf jewel_12633658

Cerazette
Ich kann auch nur nur von der Cerazette abraten. Hab vorher die Mikropille (Leios) genommen und dachte, die hat Nebenwirkungen. Aber jetzt habe ich alle Nebenwirkungen, die man nur haben kann: Depressionen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken, totaler Libidoverlust, Haarausfall, total fettige Haare u. Pickel usw. und so fort. Bin total enttäuscht. Meine Tage hab ich zwar nicht mehr, aber bei den ganzen Nebenwirkungen kann ich darauf auch verzichten. Werd die Pille jetzt auch auf alle Fälle absetzen. Eine Freundin von mir hat das Stäbchen und ist auch total unzufrieden - rausgeschmissenes Geld!

Die Cerazette zum ersten mal
Hallo..
also ich hab mir hier alle Beiträge durchgelesen, ich habe gestern die erste Cerazette genommen... und nun bin ich gerade wirklich verzweifelt, da das jetzt die 6 Pille wäre, die ich nehme! Die Pillen die ich zuvor hatte, waren immer Kombi Pillen, aber ich hab alle nicht gut vertragen...
Am allerschlimmsten war die Übelkeit, und die sehr sehr sehr geringe Lust auf sex...
Was soll ich denn jetzt bloß tun?
Ich bin gerade total verzweifelt, und fühle mich total verarscht, weil die Packungsbeilage anderes sagt, als die Information die der Packung zusätzlich beiligt...
Ist es möglich, da ich ja gestern die erste Pille genommen hab, ab heute einfach garkeine Pille mehr zu nehmen?
Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2008 um 9:43

Nur begeistert
Also ich nehme jetzt auch schon eine ganze Weile die Cerazette und all die Nebenwirkungen die ich mit der normalen Pille hatte hab ich jetzt nicht mehr. Ich hab auch keine Periode mehr, was ich eigentlich als sehr sehr großen Vorteil sehe. Also ich bin froh dass mein FA mir die empfohlen hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 16:00

Eigentlich ganz gut
hallo erstmal,

also diese sogenannte pille habe ich auch benutz weil ich noch meine tochter gestillt habe. das einzige was bei mir passierte war das ich 1 -2 tage schmierblutungen hatte aber auch sonst nichts.
das hatte mir aber mein fa schon vorher gesagt das es dazu kommen kann. sonst hatte ich wirklich keine probleme. ich kann sie also weiterempfehlen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 14:37

Auch Nebenwirkungen
Hallo AngelJ,

meine Antwort verspätet aber vielleicht hilfts trotzdem noch anderen. Ich hatte auch das Problem mit Migräne etc., woraufhin mir meine FA die Cerazette verschrieb - angeblich die Wunderpille schlechthin... weit gefehlt - ich hatte weiterhin Migräne, bekam Akne und erneut verstärktes Chloasma (Hautflecken im Gesicht), welches ich vorher schon hatte. Zusätzlich hab ich in 3 Monaten etwa 12 kg zugelegt ...und Lust auf Sex hatte ich auch nicht mehr, müde etc. ...da hab ich sie wieder abgesetzt - hab kurzzeitig nochmal ne Minipille genommen, hab ich auch nicht wirklich gut vertragen, das Cloasma wurde noch stärker.. zurzeit verhüte ich gar nicht, was sich natürlich sexmässig auch bescheiden anlässt, entweder Kondom oder gar nicht...

Suche einen neuen vernünftigen Frauenarzt, der uns weiterhelfen kann, sind aber hier im Main-Kinzig-Kreis leider Mangelware... falls das noch jemand liest, bitte melden

Danke & Gruß,
Anam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2008 um 15:21
In Antwort auf elfa_12651970

Die Cerazette zum ersten mal
Hallo..
also ich hab mir hier alle Beiträge durchgelesen, ich habe gestern die erste Cerazette genommen... und nun bin ich gerade wirklich verzweifelt, da das jetzt die 6 Pille wäre, die ich nehme! Die Pillen die ich zuvor hatte, waren immer Kombi Pillen, aber ich hab alle nicht gut vertragen...
Am allerschlimmsten war die Übelkeit, und die sehr sehr sehr geringe Lust auf sex...
Was soll ich denn jetzt bloß tun?
Ich bin gerade total verzweifelt, und fühle mich total verarscht, weil die Packungsbeilage anderes sagt, als die Information die der Packung zusätzlich beiligt...
Ist es möglich, da ich ja gestern die erste Pille genommen hab, ab heute einfach garkeine Pille mehr zu nehmen?
Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen...

Kann auch nur abraten..
hab auch diese cerazette von meinem FA verschrieben bekommen und das ging völlig daneben ...hab vorher mit der noramlen pille verhütet aber danach nicht vertragen und auf die ccerazette jetzt auch nicht..habe schlecht laune ,stimmungsschwankungen,haarausfall richtige Hasutprobleme und pickel bekommen also mir gings richtig schlecht...und ich werde jetzt 19 jahre alt und ich denke mal nicht das das so gut war ohne östrogene und ohne blutungen in soeinem alter...naja ich werde jetzt was anderes ohne hormone ausprobieren vielleicht Persona oder so...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 20:30
In Antwort auf roxane_12737158

Kann auch nur abraten..
hab auch diese cerazette von meinem FA verschrieben bekommen und das ging völlig daneben ...hab vorher mit der noramlen pille verhütet aber danach nicht vertragen und auf die ccerazette jetzt auch nicht..habe schlecht laune ,stimmungsschwankungen,haarausfall richtige Hasutprobleme und pickel bekommen also mir gings richtig schlecht...und ich werde jetzt 19 jahre alt und ich denke mal nicht das das so gut war ohne östrogene und ohne blutungen in soeinem alter...naja ich werde jetzt was anderes ohne hormone ausprobieren vielleicht Persona oder so...

Mhhh...
ich weiß grad echt nicht mehr weiter...
ich hab jetzt schon viele berichte gelesen in denen es heißt, dass die brüste von der cerazette gewachsen sind! was bei mir leider nicht der fall ist. im gegenteil! meine brüste sind nur noch halb so groß wie vorher und da ich eh kleine brüste habe belastet mich das schon etwas... meine tage bleiben dafür komplett aus ... aber dafür hab ich sehr selten lust auf sex... was auch meinen freund sehr stört...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2011 um 2:40

Hm!
Das dachte ich mir auch @anamcara69. Hab die ganze Zeit auch Hexal Leona genommen. Von Schlafstörung bis hin das wurde es schlimmer. Dann hab ich wie du die Cerazette bekommen. Es ist wie bei der Leona, wenn nicht so gar schlimmer! Wenn ich sie fertig genommen habe, lass ich die Pille dann weg. Bringt nichts. Bin nur gespannt wie das mit der Periode aussieht. Hoffentlich nicht so oder noch schlimmer wie bei der Liona. Konnte mich die ersten Tage kaum Bewegen. Jede Bewegung tat weh und beim Wasser lassen dachte ich ich pinkle Rasierklingen. Kennt einer ne Sichere Methode um nicht Schwanger zu werden? Bei mir sieht das so aus: Es ist Vererbung. Meine Mutter hat die Pille nicht vertragen, meine Schwester auch nicht und Ich erst recht nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2012 um 13:07
In Antwort auf nereza_12289404

Mhhh...
ich weiß grad echt nicht mehr weiter...
ich hab jetzt schon viele berichte gelesen in denen es heißt, dass die brüste von der cerazette gewachsen sind! was bei mir leider nicht der fall ist. im gegenteil! meine brüste sind nur noch halb so groß wie vorher und da ich eh kleine brüste habe belastet mich das schon etwas... meine tage bleiben dafür komplett aus ... aber dafür hab ich sehr selten lust auf sex... was auch meinen freund sehr stört...

Kleine Frage
Hey jase240607, dein Beitrag ist zwar schon einige Jahre her, aber vlt bekommst du meine Antwort ja noch und würdest mir antworten. Ich beschäftige mich zur Zeit auch sehr mit dem Thema Pille, da ich seit einigen Monaten plötzlich starke Brustschmerzen und deutliches Brustwachstum habe. Deine Brüste sind durch die cerazette echt kleiner geworden? ist das auch so geblieben bzw hast du danach eine andere Pille genommen und deine Brüste wurden wieder größer? Hoffe sehr auf eine Antwort von dir! Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2014 um 14:12

Bei mir auch nichts positives
Ich habe die Pille vor 3 Jahren verschrieben bekommen, da ich mit 19 eine Thrombose von meiner früheren Pille hatte. Das war damals sehr schlimm für mich. Ich müsste sofort die Pilöe absetzen und bekam dann die Cerazette, da meine FA meinte es wäre die einzige ohne Östrogene. 1 Jahr lief alles super, meine Haut wurde besser, ich habe nicht zugenommen, keine Stimmungsschwankungen und vorallem keine Regel oder Zwischenblutungen. Dann plötzlich fing es an mit Blutungen als sogar bis zu 4 Wochen ununterbrochen. Ich war dann bei meiner FA die meinte ich soll die doppelte Pille für 3 Tage nehmen dann hat es aufgehört aber nächsten Monat das gleiche. Ich habe sie zwischenzeitlich abgesetzt aber nehme sie nun seit einem halben Jahr wieder aber nur Probleme schon wieder seit 3 Wochen hören die Blutungen nicht auf. Ich weiß nicht weiter für eine Kupferspirale bin ich eig noch zu jung und da will ich auch nicht unbedingt. Hat jemand ähnliche Erfahrung und kann mir helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 9:45
In Antwort auf jewel_12633658

Cerazette
Ich kann auch nur nur von der Cerazette abraten. Hab vorher die Mikropille (Leios) genommen und dachte, die hat Nebenwirkungen. Aber jetzt habe ich alle Nebenwirkungen, die man nur haben kann: Depressionen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken, totaler Libidoverlust, Haarausfall, total fettige Haare u. Pickel usw. und so fort. Bin total enttäuscht. Meine Tage hab ich zwar nicht mehr, aber bei den ganzen Nebenwirkungen kann ich darauf auch verzichten. Werd die Pille jetzt auch auf alle Fälle absetzen. Eine Freundin von mir hat das Stäbchen und ist auch total unzufrieden - rausgeschmissenes Geld!

Nie wieder
Ich kann von der Pille nur abraten. Habe sie drei Monate genommen und die schlimmsten nebenwirkungungen gehabt. Vielleicht liegt es auch an meinen zarten Körper. Jeder verträgt sie anders. Bei mir traten Kopfschmerzen auf. Herzrasen, hoher Blutdruck, schwindel, panikattacken und angstzustände. Hab sie jetzt seit zwei Tagen abgesetzt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 13:23

Meine Erfahrungen.... und noch ein Anliegen!
Also ich muss ja sagen ich hab durch die Cerazette Nebenwirkungen bekommen, undzwar Haarausfall, Müdigkeit und Gewichtszunahme. Deswegen werde ich sie nun nicht mehr nehmen. Hatte sie auf Grund von Migräne bekommen.

Nun meine Frage: Habt ihr Alternativen zur Cerazette die gut gegen Migräne sind?

Habe eine ganz neue Pille, die Lamiva, verschrieben bekommen, bin aber noch skeptisch, ob ich die nehmen soll...

PS: WICHTIG: Habe noch einige Packungen Cerazette über, wer von euch nimmt sie und hat Interesse????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 13:29

Meine Erfahrungen.... und noch ein Anliegen
Also ich muss ja sagen ich hab durch die Cerazette Nebenwirkungen bekommen, undzwar Haarausfall, Müdigkeit und Gewichtszunahme. Deswegen werde ich sie nun nicht mehr nehmen. Hatte sie auf Grund von Migräne bekommen.

und das doofe: Habe noch einige Packungen Cerazette über....

Nun meine Frage: Habt ihr Alternativen zur Cerazette die gut gegen Migräne sind?

Habe eine ganz neue Pille, die Lamiva, verschrieben bekommen, bin aber noch skeptisch, ob ich die nehmen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 7:47

Pille ohne östrogen
Ich nehme seid 3 Tagen die evacadin da ich schon 3 thrombosen hatte und durch das marcumar keine sterilisation in Betracht kommt ich hab gestern ein brustmuskelziehen rechts und Links gehabt meine Periode hörte schon am 1 Ten Tag auf und blieb auch weg zur großen Freude meines Freundes heute Morgen nach dem aufstehen ist ihm gleich aufgefallen das meine brüste fülliger waren und so aussahen wie in denn 2 Schwangerschaften und nichtmehr hingen ich hab was das Sex leben angeht keine Einschränkungen im Gegenteil ich bin aktiver wie vorher da wir keine Kinder mehr wollten haben wir mit Kondome verhütet war aber nie das gelbe vom i da die 2 te Schwangerschaft schon so entstand ich empfehle diese Pille da ich nichts negatives sagen kann und mit 25 Euro für 6Monate ist sie recht billig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 22:39

Echte
Dies ist eine echte lizenzierte UK Apotheke, Cerazette schreibt ohne vorherige Rezept, wenn Sie die einfache Online-Konsultation zu tun Goodpharmacy.net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 13:42
In Antwort auf jewel_12633658

Cerazette
Ich kann auch nur nur von der Cerazette abraten. Hab vorher die Mikropille (Leios) genommen und dachte, die hat Nebenwirkungen. Aber jetzt habe ich alle Nebenwirkungen, die man nur haben kann: Depressionen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken, totaler Libidoverlust, Haarausfall, total fettige Haare u. Pickel usw. und so fort. Bin total enttäuscht. Meine Tage hab ich zwar nicht mehr, aber bei den ganzen Nebenwirkungen kann ich darauf auch verzichten. Werd die Pille jetzt auch auf alle Fälle absetzen. Eine Freundin von mir hat das Stäbchen und ist auch total unzufrieden - rausgeschmissenes Geld!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 14:32
In Antwort auf vani2708

Meine Erfahrungen.... und noch ein Anliegen!
Also ich muss ja sagen ich hab durch die Cerazette Nebenwirkungen bekommen, undzwar Haarausfall, Müdigkeit und Gewichtszunahme. Deswegen werde ich sie nun nicht mehr nehmen. Hatte sie auf Grund von Migräne bekommen.

Nun meine Frage: Habt ihr Alternativen zur Cerazette die gut gegen Migräne sind?

Habe eine ganz neue Pille, die Lamiva, verschrieben bekommen, bin aber noch skeptisch, ob ich die nehmen soll...

PS: WICHTIG: Habe noch einige Packungen Cerazette über, wer von euch nimmt sie und hat Interesse????

Hallöchen
Ist die Packung cerazette noch zu haben, wenn ja wieviel möchtest du dafür haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 10:04



Ich bestelle sie mir immer online. Ist prima einfach. Findet man hier.

http://bit.ly/onlinetipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 0:02

D
Sie können kaufen Sie dieses Rezept hier ist eine seriöse Apotheke www.validpharmacy.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2016 um 17:35
In Antwort auf bertha_12742483

Hallöchen
Ist die Packung cerazette noch zu haben, wenn ja wieviel möchtest du dafür haben?

Ja
Ja noch da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2016 um 17:36

Ja
Ja bitte einfach schreiben falls ich gemeint war. Vani2708@yahoo.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2016 um 13:20
In Antwort auf idith_12313992

Hallo,

hat hier jemand Erfahrung mit der östrogenfreien Pille? War gerade bei meinem Frauenarzt, wegen der Verhütung. Habe vorher 2 1/2 Jahre die Minipille genommen, ging mir dabei auch gut und habe sie dann aber abgesetzt, weil ich sehr lange keinen Partner hatte und sie nicht wirklich gebraucht habe. Danach blieb meine Periode 13 Monate aus, Hormonuntersuchungen gemacht... etc. Das war viel psychischer Stress für mich.

So, jetzt brauch ich aber trotz allem eine Verhütung und möchte eigentlich keine Hormone mehr nehmen und mein Frauenarzt rät mir von der Kupferspirale ab, da ich empfindlich auf Entzündungen reagiere. Jetzt hat sie mir die Cerazette empfohlen, da sie keine Östrogene hat. Was meint ihr? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und auch wie es nach dem Absetzen aussah, zwecks Einsetzen der Periode?

Danke und liebe

Hallo ihr Lieben
Ich möchte euch auch meine Erfahrungen mit der Cerazette mitteilen.Bei mir war es so das ich Angangs alle bekannten und möglichen Nebenwirkungen hatte.Nach ca. 3 Wochen haben die begonnen.Auschlag bzw.Pickel auf den Schultern,Rücken.Richtig gross und eklig.Stimmungsschwankungen,ständiges weinen,war ein richtiges Sensibelchen.Aber auch Wutausbrüche.Mein Freund sagte ich sei unerträglich.Mir selbst ist das nie so bewusst gewesen.Und die Brüste erst OMG.Ziehen,spannen,die wurden so gross.Alle BH's waren zu klein.Da ich aber immer eine sehr kleine Oberweite hatte störte mich das nicht.Im Gegeteil,ich freute mich .Ich hatte auch immer Heisshunger und habe in einem Monat 4 Kilo zugelegt.Da ich jedoch immer etwas undergewichtig war fand ich das auch nicht schlimm.Was schlimm war,waren die Blutungen.4 Wichen lang Zwischenblutungen.Mal mehr mal weniger aber halt 4 Wochen immer Schmierblutungen.Ich wollte die Pille schon absetzten.Meine FA meinte aber ich sollte sie weiter nehmen bis sich das einpendelt.Nach 3 Monaten bemerkte ich aber die Veränderung.Die Blutungen hörten dann nach einem Monat auf.Sie unreine Haut verschwand und die Stimmung sowie der Appettit wurden wieder normal.Das einzige was geblieben ist,sind die dollen Brüste hihi .Jetzt nehme ich die Cerazette schon seit 6 Monaten und hatte keine Beschwerden oder Nebenwirkungen mehr.Keine Blutungen mehr.Ab und zu nur fanz minimale braune Schmierblutungen dann wenn meine Periode kommen sollte.Aber nach 24 Std ist die schmiererei auch schon weg.Ich denke es ist von Frau zu Frau verschieden.Bei mir hat es sich wierklich gut eingespielt mit der Zeit.Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.Lg 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2017 um 2:21

Also ich nehme die Cerazette jetzt seit 3 Monaten und ich muss auch leider echt davon abraten, ich meine jeder Körper reagiert unterschiedlich darauf aber bei mir ist es eine Katastrophe. Ich habe die Cerazette bekommen, weil ich bei jeder anderen Pille täglich Kopfschmerzen bzw Migräne hatte. Am Anfang dachte ich oke nich schlecht wenn die Schmerzen aufhören und meine Periode evtl. noch ausbleibt. Aber ich habe jetzt seit 3 Monaten meine Periode wirklich durchgehend. Heißhunger hatte ich 2 Wochen lang doch jetzt leider nicht mehr ich habe  keinen  Hunger mehr, ich kann nicht mehr essen, ich kann nicht mehr Schlafen. Mein Folsäure Anteil im Körper ist sehr stark gesunken. Ich habe nach wie vor Kopfschmerzen und das schlimmste ist, meine Stimmung ist komplett auf negativ umgeschlagen ich bin eigentlich einbsehe fröhlicher
Mensch und bis ich schlechte Laune bekomme dauert es aber jetzt habe ich keine lust mehr. ich habe unglaublich unreine Haut bekommen, vor der Cerazette hatte ich nur hier und da mal ein Pickel aber jetzt ist mein Ganzes Gesicht voll damit und meine Haut ist viel zu Fettig. Erst dachte ich das Regelt sich nach einer Weile, weil mein körper sich erst an die neue Pille gewöhnen muss aber nach 3 monaten reicht es mir ich werde morgen zum Frauenarzt gehen und aufjedenfall die Cerazette wieder absetzen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober um 19:32

Hallo zusammen, ich steuere auch noch etwas Erfahrung aus dem Jahr 2019 bei falls jemand wie ich, denkt die Nebenwirkungen der Cerazette sind bereits behoben. Nein sind sie nicht... Als ich mit der Cerazette anfieng nahm ich schnell zu, dies aber vor allem weil ich den Heisshunger nicht kontrollieren konnte. Meine Stimmung war im Boden, meine libido genau so. Nach 3 Wochen kam die erste Blutung, zwar schwächer als eine pbliche Blutung aber die Schmerzen waren so doll, dass die Wirkung einer irfen 600 nach 2 Stunden schon nicht ausreichte. Die Schmerzen hielten zum Glück nur 3 Tage an und die Blutung 5. Leider folgten daraufhin fiese Pickel. Ich hatte vorher nie welche, die FÄ meinte jedoch dies würde sich nach 3 Monaten legen. Tat es nicht. Ich nehme die jetzt fast seit 5 Monaten und die Pickel sind immer noch da. Das Gewicht ist zwar wieder runter, dafür blute ich nun schon seit fast 2 Monaten durch. Nach einem Monat hatte ich eine kurze Pause von wenigen Tagen und ich dachte noch ok, jetzt ist durch vielleicht krieg ich die gar nicht mehr und boom war sie wieder da und ist es noch bis zum heutigen Tag. Die Pickel und Blutungen belasten mich mittlerweile so sehr, dass ich ernsthaft in Erwägung ziehe die Pille abzusetzen. Meine FÄ meinte ich solle 6 Monate durchhalten aber ich fühle mich mittlerweile so unwohl in meiner Haut und verzweifle weil ich so machtlos bin. Alle pflegeprodukte, sogar die guten teureren von der Apotheke nützen nichts. Ich hatte zuvor die Kupferspirale, weil ich jedoch so starke schmerzen hatte wechselte ich zum Nuvaring. Aufgrund von stätiger Migräne habe ich da bereits nach 1 Monat zur Cerazette gewechselt. Ich bin langsam so verzweifelt wegen diesen Verhptungsmitteln, dass ich manchmal ernsthaft über eine Unterbindung nachdenke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club