Home / Forum / Sex & Verhütung / Erfahrung: Jungfernhäutchen Entfernung?

Erfahrung: Jungfernhäutchen Entfernung?

27. August 2011 um 21:15 Letzte Antwort: 27. August 2011 um 22:21

Mein Freund und ich haben jetzt schon des öfteren versucht miteinander zu schlafen, aber ich hatte jedes mal so höllische Schmerzen, dass wir abbrechen mussten. Durch die Schmerzen verkrampfe ich dann auch, obwohl ich es auf jeden Fall möchte. Jetzt kam mir der Gedanke, dass mein Jungfernhäutchen vielleicht zu fest/dick ist und ich würde es gerne beim Frauenarzt entfernen lassen. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Tut es weh? Muss ich das meinen Eltern sagen? Zahlt das die Krankenkasse? Wie sieht es aus mit Betäubung? Kann es danach beim Sex trotzdem noch schmerzen?

Hoffe irgendwer kann mir helfen

Mehr lesen

27. August 2011 um 22:21

Vaginismus
Hallo erstmal.

Das Phänomen ist recht unbekannt, da es für die meisten Frauen doch recht unangenehm ist und sie ungern darüber sprechen. Dabei geht es nicht nur Dir so.
Deshalb finde ich es gut, dass Du dir bei dem Thema Hilfe suchst.

Das Schlagwort scheint hier Vaginismus zu sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Vaginismus
Leider steht im Wikipediaartikel nicht viel nützliches drin. Auch sind viele Frauenärzte mit diesem Thema überfordert.
Also nicht verwundern wenn dich dein Frauenarzt mit einer lapidaren oder gar dämlichen Bemerkung abwimmelt.
Einfach einen aufgeschlosseneren suchen.

Ich als Mann kann da nur recht wenig sagen.
Aber eines kann ich schlussfolgern. Die Entfernung des Hymens ist hier nicht die Lösung. Denn nicht das Aufstoßen des Hymens tut weh, sondern das Eindringen des Gliedes.
Wie sieht es aus, wenn bei Dir ein Abstrich gemacht wird? Ist das für dich auch unangenehm? Dann wäre das ein eindeutiges Zeichen.

Vermutlich würde es helfen und ab hier muss ich spekulieren, wenn Du dich selber berühren würdest. Unter Frauen eher untypisch, weil sich das nicht ziemt, aber ich denke, wenn Du dich langsam daran gewöhnst, wird es Dir leichter fallen mit der Zeit. Ich gehe schwer davon aus, dass deine Finger schmaler sind als das Glied deines Freundes.

Die Ursache des Problems ist psychischer Natur.
Dem Verkrampfen und die daraus folgenden Schmerzen, lassen sich nur entgegenwirken, wenn Du dich vom Kopf her darauf einlässt.

Ich bin auf diesem Gebiet kein Experte. Weder was die Psyche angeht, noch was Frauen angeht. Ich weiß lediglich von einem Freund der mit seiner Freundin genau das gleiche Problem hat.
Aus dieser Erfahrung kann ich Dir nur ans Herz legen, mit deinem Freund offen darüber zu reden. Denn erstens wird es wohl noch eine Weile dauern und zweitens empfindet er es sicherlich als Ablehnung gegen sich. Was ja auch verständlich ist.

Mal sehen was andere dazu sagen.

Ich hoffe, Ihr bekommt es bald hin.
Gruß
Santiago

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Haar Vitamine
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram