Home / Forum / Sex & Verhütung / Erfahrene Frauen sind gefragt...

Erfahrene Frauen sind gefragt...

15. Juni 2004 um 17:28

Ich bin 30 J.a. und ich habe klit. org. bei meinem mann als ich in ihm verliebt war gehabt. Jetzt ( 8 J. verheir.)ist unser sex. ok. aber zufrieden bin ich nicht, ich will mehr und weiss nicht ob das mit dem zusammen hängt. dass ich nicht mehr in ihm verliebt bin. Ich glaube wenn ich richtig verliebt wäre hätte ich jetzt mit 30 auch vaginal.org. Kann es sein ? Danke für euere Ratschläge.

15. Juni 2004 um 17:36

Na ja...
Die Orgasmusfähigkeit einer Frau hat ja nicht grundsätzlich etwas mit dem Alter zu tun, höchstens die Lustfähigkeit.
Aber erstens hast du scheinbar Lust, denn sonst würdest du wohl auch nicht klitoral kommen und zweitens ist 30 ja nun echt kein Alter!
Du solltest dich nicht so unter Druck setzen, denn das ist doch der absolute Lustkiller.
Wenn du unbedingt wissen willst, ob du vaginal einen Orgasmus haben kannst, dann teste es doch in einer Affaire aus.
Ist sicher eine sehr hinterhältige Lösung und verdammt unfair, aber wenn dir soviel daran liegt...
Mir ist das wurscht, wie ich komme, hauptsache es macht Spass.
Und mein Freund gibt mir zum Glück alles was ich mir wünsche.
Vaginal und klitoral *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2004 um 18:22
In Antwort auf robyn_12044664

Na ja...
Die Orgasmusfähigkeit einer Frau hat ja nicht grundsätzlich etwas mit dem Alter zu tun, höchstens die Lustfähigkeit.
Aber erstens hast du scheinbar Lust, denn sonst würdest du wohl auch nicht klitoral kommen und zweitens ist 30 ja nun echt kein Alter!
Du solltest dich nicht so unter Druck setzen, denn das ist doch der absolute Lustkiller.
Wenn du unbedingt wissen willst, ob du vaginal einen Orgasmus haben kannst, dann teste es doch in einer Affaire aus.
Ist sicher eine sehr hinterhältige Lösung und verdammt unfair, aber wenn dir soviel daran liegt...
Mir ist das wurscht, wie ich komme, hauptsache es macht Spass.
Und mein Freund gibt mir zum Glück alles was ich mir wünsche.
Vaginal und klitoral *gg*

Du kannst gut reden....
aber wenn man der vaginalen O. gar nicht kennt?
Ich habe nur klitorale O. ohne Verkehr und möchte gern den vaginalen O. mit Verkehr oder auch anders erleben, aber ohne Seitensprung, sondern von meinem Freund - möglichst öfter, wenn der vaginale O. dann wirklich besser ist. Aber G-Punkt, vaginaler Orgasmus, mutiple Orgasmen sind mir unbekannt. Da hilft auch kein Hilfmittel oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2004 um 19:29

Hä?!
was hat denn der vaginale orgasmus damit zu tun, dass du 30 bist?
sehr viele frauen haben überhaupt nie einen orgasmus, und viele haben NUR klitorale. sei doch froh, dass du orgasmen hast!
und, entschuldige, aber die idee mit dem seitensprung ist ja total dämlich!
die vaginale "orgasmusfähigkeit" wird hauptsächlich durch deine anatomie bestimmt. und wenn du auf g-punkt-suche gehen willst, dann doch wohl am besten mit einem partner dem du vertraust, sprich deinem mann.
und so sehr unterschiedlich ist das orgasmusgefühl zwischen klitoral und vaginal nicht, nur der weg dorthin ist anders.
vielleicht hast du ja andere probleme in deiner beziehung. es gibt dinge an denen man in beziehungen arbeiten muss die wichtiger sind als welche art von orgasmus man hat. und diese probleme wirst du sicher nicht mit einem seitensprung lösen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2004 um 21:42
In Antwort auf bertha_12916540

Du kannst gut reden....
aber wenn man der vaginalen O. gar nicht kennt?
Ich habe nur klitorale O. ohne Verkehr und möchte gern den vaginalen O. mit Verkehr oder auch anders erleben, aber ohne Seitensprung, sondern von meinem Freund - möglichst öfter, wenn der vaginale O. dann wirklich besser ist. Aber G-Punkt, vaginaler Orgasmus, mutiple Orgasmen sind mir unbekannt. Da hilft auch kein Hilfmittel oder???

Oh man......
Also vaginale Orgasmen in dem Sinne gibt es nicht, alles wird über die Klitoris ausgelöst, die ist ja nicht nur so klein, wie der sichtbare Teil. Sie geht noch unter der Haut weiter, d.h. ein scheinbar vaginaler Orgasmus ist eigentlich klitoral. Mach dir mal keinen Druck, das ist normal, dass man nach einer längeren Zeit nicht mehr so heiß aufeinander ist wie am Anfang. Da fällt das Orgasmuskirgen schwerer, es sei denn dein Partner geht mehr auf dich ein. Da musste wohl mit ihm Reden und ihm genau erklären wie du es gerne hättest. Der sog. G-Punkt, der eher einer Fläche ist, befindet sich wenn du mit dem Finger in dir fühlst unterhalb des Knochens Richtung Bauch. Du fühlst die Stelle wenn du drauf drückst. Aber sie kann dir nciht allein einen Orgasmus bescheren, auch wenn das viele behaupten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2004 um 22:03
In Antwort auf dora_12475584

Oh man......
Also vaginale Orgasmen in dem Sinne gibt es nicht, alles wird über die Klitoris ausgelöst, die ist ja nicht nur so klein, wie der sichtbare Teil. Sie geht noch unter der Haut weiter, d.h. ein scheinbar vaginaler Orgasmus ist eigentlich klitoral. Mach dir mal keinen Druck, das ist normal, dass man nach einer längeren Zeit nicht mehr so heiß aufeinander ist wie am Anfang. Da fällt das Orgasmuskirgen schwerer, es sei denn dein Partner geht mehr auf dich ein. Da musste wohl mit ihm Reden und ihm genau erklären wie du es gerne hättest. Der sog. G-Punkt, der eher einer Fläche ist, befindet sich wenn du mit dem Finger in dir fühlst unterhalb des Knochens Richtung Bauch. Du fühlst die Stelle wenn du drauf drückst. Aber sie kann dir nciht allein einen Orgasmus bescheren, auch wenn das viele behaupten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wie lange dauert den Orgasmus bei euch ?
Wie lange dauert bei euch Orgasmus ? Bei mir nur paar Sekunden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2004 um 12:02

*kopfnick*
Da muß ich Imandra Recht geben!
Du solltest dich auf deine eigene Sexualität besinnen und Spass an dir haben. Es bringt doch nichts nach Vergleichen zu suchen.
Mir geht dieses ganze Sex and the City- Getue sowieso schrecklich auf die Nerven. Natürlich hat diese Serie sicherlich einigen Frauen Erleichterung verschafft, indem sie die weibliche Sexualität in den Vordergrund stellt. Und doch wird es mittlerweile vollkommen übertrieben.
Außerdem stellt sich mir die Frage, inwiefern so ein Verhalten verantwortungsbewußt ist. Samantha (die sicherlich zur Heldin vieler Frauen geworden ist), poppt sich munter durch New York. Über Verhütung habe ich die Freundinnen aber noch nie plaudern hören. Oder über Geschlechtskrankheiten.
Dann gibt es diese Folge, wo Sam das Sperma von irgendeinem Kerl schluckt, den sie zwei Stunden kennt.
Auch dabei kann frau sich Hepatitis A und B, und mit viel Pech auch AIDS und Hepatitis C holen.
Darüber sollte sich Gedanken gemacht werden, nicht, wie lange ein Orgasmus andauert, oder wie man am besten vaginal kommt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2004 um 12:54
In Antwort auf robyn_12044664

*kopfnick*
Da muß ich Imandra Recht geben!
Du solltest dich auf deine eigene Sexualität besinnen und Spass an dir haben. Es bringt doch nichts nach Vergleichen zu suchen.
Mir geht dieses ganze Sex and the City- Getue sowieso schrecklich auf die Nerven. Natürlich hat diese Serie sicherlich einigen Frauen Erleichterung verschafft, indem sie die weibliche Sexualität in den Vordergrund stellt. Und doch wird es mittlerweile vollkommen übertrieben.
Außerdem stellt sich mir die Frage, inwiefern so ein Verhalten verantwortungsbewußt ist. Samantha (die sicherlich zur Heldin vieler Frauen geworden ist), poppt sich munter durch New York. Über Verhütung habe ich die Freundinnen aber noch nie plaudern hören. Oder über Geschlechtskrankheiten.
Dann gibt es diese Folge, wo Sam das Sperma von irgendeinem Kerl schluckt, den sie zwei Stunden kennt.
Auch dabei kann frau sich Hepatitis A und B, und mit viel Pech auch AIDS und Hepatitis C holen.
Darüber sollte sich Gedanken gemacht werden, nicht, wie lange ein Orgasmus andauert, oder wie man am besten vaginal kommt.
LG

An sich hast Du recht...
... unterschreibe völlig, was Du sagst. Nur eins: Bei Sex in the City gibt's meines Wissens eine Folge, in der es darum geht, dass Samantha einen HIV-Test macht. Zugegeben - ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber immerhin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2004 um 14:25
In Antwort auf robyn_12044664

*kopfnick*
Da muß ich Imandra Recht geben!
Du solltest dich auf deine eigene Sexualität besinnen und Spass an dir haben. Es bringt doch nichts nach Vergleichen zu suchen.
Mir geht dieses ganze Sex and the City- Getue sowieso schrecklich auf die Nerven. Natürlich hat diese Serie sicherlich einigen Frauen Erleichterung verschafft, indem sie die weibliche Sexualität in den Vordergrund stellt. Und doch wird es mittlerweile vollkommen übertrieben.
Außerdem stellt sich mir die Frage, inwiefern so ein Verhalten verantwortungsbewußt ist. Samantha (die sicherlich zur Heldin vieler Frauen geworden ist), poppt sich munter durch New York. Über Verhütung habe ich die Freundinnen aber noch nie plaudern hören. Oder über Geschlechtskrankheiten.
Dann gibt es diese Folge, wo Sam das Sperma von irgendeinem Kerl schluckt, den sie zwei Stunden kennt.
Auch dabei kann frau sich Hepatitis A und B, und mit viel Pech auch AIDS und Hepatitis C holen.
Darüber sollte sich Gedanken gemacht werden, nicht, wie lange ein Orgasmus andauert, oder wie man am besten vaginal kommt.
LG

Sich steigern ?!
ich finde mann kann sich auch im sex steigern und nicht immer damit zufrieden sein wie es ist oder ? Es hat mit übertreiben gar nichts zu tun wenn du spürst das du mehr brauchst und kannst nicht mit jemandem darüber reden (auch nicht mit deinem mann - ich kann schon aber er kann es nicht so nachvolziehen - er ist eben anderst )es sind bedürfnisse die ich kann man unterdrücken oder auch nicht...
PS: alles liebe der welt für euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2004 um 16:50

Pubertät mit 30
Im endefekt hast du recht, aber auch nicht. Ich glaube nicht das ich kompliziert bin. mag auch unkomplizierte leute. Der hacken in der sache ist, dass ich mich in einen mann verliebt hat was selbst verheiratet ist und da geht es nicht um gar nichts sondern nur um sympathie und event. bett. wenn er zeit hat. Er ist fair und mir gesagt hat was er mir geben kann und wo die grenze ist und ich bin auf mich eigentlich sauer dass ich mich verliebt habe. Was meinen mann anbelangt er ist sehr verklemmt und ich kann mit ihm reden aber er tut sich da sehr schwer und ist dann auch beleidigt nach dem motto: aha ich kann es nicht ! und ich will eigentlich nur ein sex wo ich nicht vorher reden muss wie - sondern das es klappt acuh ohne vorträge. Deswegen ich habe es nicht leicht, aber andere haben es schwerer...Was solls vieleicht habe ich gerade eine pubertät bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen