Home / Forum / Sex & Verhütung / Erbrechen & Durchfall in 1. Woche...Pillenpause?

Erbrechen & Durchfall in 1. Woche...Pillenpause?

18. Dezember 2007 um 21:15

Hallo ihr lieben...

Ich nehme meine Pille (Monostep) schon seit ich 14 bin und bisher hat alles immer gut geklappt..
Als ich den jetzigen Blister angefangen habe, habe ich schon am 3. Tag Erbrechen & Durchfall ca. 3-4 Stunden nach Einnahme der Pille..habe jedoch auch keine nachgenommen, war mir nicht sicher, aber wahrscheinlich wirkt sie dann ja nicht mehr?! Hatte dies dann auch noch ein/zwei Tage später...(habe falsches gegessen).
Wenn ich jetzt ab Freitag (wäre der erste Tag der Pillenpause) einfach die Pause weglasse, und das nächste Blister nehme, ist der Schutz dann wieder gegeben?

Ich freu mich auf eure Antworten...

LG

19. Dezember 2007 um 1:05

Nein...
die regel, dass nach 7 tagen wieder der normale schutz gegeben ist, gilt NUR bei einmaligem vergessen.

wenn du beim 2.mal durchfall/erbrechen innerhalb der 4h frist keine pille nachgenommen hast, musst du den ganzen nächsten zyklus zusätzlich verhüten bzw. ist in solchen fällen immer eine gynäkolgische untersuchung indiziert, da ev. auch die pd zum einsatz kommen müsste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2007 um 17:46
In Antwort auf sheri_12929141

Nein...
die regel, dass nach 7 tagen wieder der normale schutz gegeben ist, gilt NUR bei einmaligem vergessen.

wenn du beim 2.mal durchfall/erbrechen innerhalb der 4h frist keine pille nachgenommen hast, musst du den ganzen nächsten zyklus zusätzlich verhüten bzw. ist in solchen fällen immer eine gynäkolgische untersuchung indiziert, da ev. auch die pd zum einsatz kommen müsste!

Danke!
okay, danke für die antwort!

hätte dann noch eine andere frage...
und zwar habe ich zum durchfall/erbrechen meine pille auch ziemlich unregelmäßig genommen, das heißt zu verschiedenen zeiten, besonders am anfang.. (lag halt am schul/weihnachtsstress, habe sie mal zu früh genommen, mal zu spät...aber nie die 12 std. überschritten). sonst habe ich sie die jahre über IMMER regelmäßig genommen und auch noch nie vergessen.

da ich sowieso nicht geschützt bin diesen monat, ist es eigentlich egal zu fragen...
aber ich würde das gern wissen, falls sowas ein nächstes mal passieren sollte!

war bei mir so, dass ich die pille am 1. Tag um 11:00 nehmen wollte (hatte davor eine andere Zeit, wollte gern 11:00 ausprobieren da es günstiger wäre für mich..).
Hab ich dann auch getan.. am zweiten Tag jedoch dann erst um 14 Uhr.
Am dritten Tag um 15 Uhr. Am vierten Tag um 12 Uhr. Dann hab ich es "aufgegeben" um 11 Uhr zu nehmen und meine alte Zeit (15:00) beibehalten und sie halt zu der Zeit genommen..mal kurz vor 15:00, mal halb vier.
Habe jedoch auch einmal um 20:00 Uhr oder auch dann mal um 21:00 genommen, weil ich in Hannover (is ja ein wenig weg von mir) und vergessen hatte die Pille mit einzustecken...

Von was gehe ich dann aus bei den 12. Stunden?
Gehe ich von der ersten Uhrzeit (also 11:00) und richte mich immer danach, oder nehm ich dann 15:00, was ich dann aber erst später immer gemacht hab?

Frage ist nun auch, würde sich sowas (falls es nochmal passieren sollte, was sich aber in Zukunft vermeiden lässst ), auf die wirkung der Pille auswirken?

LG und danke fürs Durchlesen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club