Home / Forum / Sex & Verhütung / Er will viel mehr Sex als ich

Er will viel mehr Sex als ich

28. Mai 2011 um 19:28

Zunächst muss ich sagen, dass ich nicht zu den Frauen gehöre, die an "Migräne" leiden oder ständig "müde" sind. Ich habe gerne GV mit meinem Freund - eigentlich.
In letzter Zeit haben wir in der Beziehung Probleme, weil wir jetzt schon fast ein Jahr an verschiedenen Orte leben müssen, weil er beruflich wegziehen "musste". Wir haben nur noch das Wochenende für uns. Da möchte ich dann aber nun mal nicht ständig Sex, kommt auch vor, dass ich mal gar keine Lust drauf habe. Ich möchte lieer die Zeit mit ihm nutzen, um was zu unternehmen, kuscheln oder so (ja, auch an sich GV, aber halt nicht nur). Mein Freund würde aber am liebsten jeden Tag mit mir schlafen, wenn er hier ist. Wenn ich Nein sage, versteht er das. Aber dann ist das auch nicht besonders gut für uns. Manchmal sage ich Ja, obwohl ich es nicht so gerne will (ist dann auch nicht so schön für mich). Das ist auch nicht gut für uns.Irgendwer fühlt sich immer schlecht, oder wir zusammen. Wir kommen weder beim Sex noch normal auf eine Linie, weil wir uns oft streiten.

Wisst ihr, was wir machen könnten, damit wir im Bett wieder unser gemeinsames Maß finden können?

29. Mai 2011 um 10:12

War schon im Gesräch, ist aber schwierig
Wir haben schon darüber geredet, aber momentan ist das nicht finanzierbar. Ich bekomme nur ne Ausbildungsvergütung und er Bafög, weil er einen höheren Abschluss braucht.
(Unsere Eltern würden uns nicht unterstützen, ds haben wir schon rausgfunden.)
Zudem wohnt er in einem Kaff, wenn er sein Praktikum hat und in einem anderen, wenn er Schule hat (das ist Blockunterricht & wechselt alle 4 Monate). Das ist nicht machbar mit meiner Ausbildung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2011 um 10:20

Aufgeben ist aber zu leicht
Ich hab ihm ja ein Jahr lang nen Korb gegeben und plötzlich hab ich ihn mt anderen Augen gesehen. Die meisten finden uns als Paar nicht passend (er ist jünger, aber das ist total unwichtig für uns beide). Wir mussten schon immer kämpfen und dann gabs auch immer Frieden.
Wir sind fast 3 Jahre ein Paar.
Ich frage mich nur, wie das Ehepaare machen, die 20 Jahre lang glücklich verheiratet sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2011 um 10:36


Ich weiß auch nicht, warum das so gekommen ist, ehrlich gesagt.
Er ist eigentlich eher derjenige, der immer ganz viel Nähe im Sinne von kuscheln und so brauchte. Und derjenige, der mit mir die Unternehmmungen machen wollte. Neuerdings (albes Jhr) bin ich aber diejenige & er sagt dann, dass er das toll findet. dass er aber mehr Zeit zu Zeit (nicht-öffentlich) will....
Dass er so einen schlimmen Drang nach Sex hat, ist auch erst sein so ca. 2 oder 3 Monate so.
(Nein, er geht nicht fremd, er wurde schon selbst betrogen und hasst solche Scheine, die das tun).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2011 um 11:11

"Frühlingsgefühle"?
Ja, es können auch so 2 Monate sein.
Aber ich frage mich dann (wenn der Frühling das ausgeöst hat), warum das dieses Jahr so schlimm mit ihm ist? Seitdem wir zusammen sind, ist das unser 3. Frühling und wird wohl unser 4. Sommer. Da war er nie so....
Liegt das (das der Frühling ihn so umkrempelt) daran, dass er jetzt zu wenig von mir hat, weil er ständig weg ist?

Kann man da irgendwas machen, damit das weniger wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2011 um 11:44

Danke...
... für die Hilfe! :]
Ich hoffe auch, dass wir das wieder geraderücken können (ist nur schwer, das in so kurzer Zeit pro Woche zu schaffen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 7:40
In Antwort auf robin_12101122

Aufgeben ist aber zu leicht
Ich hab ihm ja ein Jahr lang nen Korb gegeben und plötzlich hab ich ihn mt anderen Augen gesehen. Die meisten finden uns als Paar nicht passend (er ist jünger, aber das ist total unwichtig für uns beide). Wir mussten schon immer kämpfen und dann gabs auch immer Frieden.
Wir sind fast 3 Jahre ein Paar.
Ich frage mich nur, wie das Ehepaare machen, die 20 Jahre lang glücklich verheiratet sind...

Nicht aufgeben!
Hallo iridescenthoney,

also bei uns ist es auch so, dass mein Freund mehr Lust hat als ich. "richtiger" Sex kommt dann für mich nicht in Frage. Da fühle ich mich dann irgendwie nicht so gut dabei.
Ich gebe ihm dann meistens einen Handjob oder einen Blowjob (aber mit Kondom). Damit ist er eigentlich immer ganz zufrieden. Ich glaube die Kunst dabei ist, ihm mit seinem Wunsch zuvorzukommen, so dass er gar nicht betteln muss. Also ihm ist bisher, glaube ich, gar nicht aufgefallen, dass ich die letzte Woche keine Lust hatte. Ich glaube er kann sich nicht beklagen.

(ich hoffe er liest nicht in diesem Forum)

lg
Jose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 18:20
In Antwort auf nieves_12310797

Nicht aufgeben!
Hallo iridescenthoney,

also bei uns ist es auch so, dass mein Freund mehr Lust hat als ich. "richtiger" Sex kommt dann für mich nicht in Frage. Da fühle ich mich dann irgendwie nicht so gut dabei.
Ich gebe ihm dann meistens einen Handjob oder einen Blowjob (aber mit Kondom). Damit ist er eigentlich immer ganz zufrieden. Ich glaube die Kunst dabei ist, ihm mit seinem Wunsch zuvorzukommen, so dass er gar nicht betteln muss. Also ihm ist bisher, glaube ich, gar nicht aufgefallen, dass ich die letzte Woche keine Lust hatte. Ich glaube er kann sich nicht beklagen.

(ich hoffe er liest nicht in diesem Forum)

lg
Jose

Danke für die aufbauenden Worte!
Ich glaube, dass das eine sehr, sehr clevere Methode ist, die du da anwendest!
Ich weiß aber nicht, ob das bei uns so umsetzbar ist, da muss ich mir noch was ausdenken. Denn wir sehen uns ja meist nur Freitag abend, Samstag wohl ab dem Nachmittag (es ei denn, ein Ausflug steht an) und Sonntags nur 2 STD. Ist dann nicht so leicht, ihm zuvorzukommen.
Aber wie gesagt, vllt kann ich das ja etwas abwandeln.
Jedenfalls ein dickes Dankeschön!

Liebe Grüße zurück,
Lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club