Home / Forum / Sex & Verhütung / "Er" will nicht wenn er möchte...

"Er" will nicht wenn er möchte...

5. November 2002 um 21:27

HEy Leute!

Eine Frage

N sehr guter Bekannter von mir ist jetzt mit seiner absoluten Traumfrau zusammen (er ist Anfang 20). Er liebt sie wirklich total und sie ihn auch. Die beiden sind seit 5 Monaten zusammen.

Davor hatte er schon n paar andere Beziehungen und da gabs keine Probleme in Sachen Sex (er meinte aber aber zu mir, dass es ihm damals auch nicht so wichtig gewesen wäre).

Bei ihr (also seiner absoluten Traumfrau) ist das aber anders. Sein kleiner Mann reagiert ganz komisch. In den entsprechenden Situationen reagiert er einfach zu wenig.
Das liegt aber nicht an ihr, denn sie törnt ihn an.
Er weiß auch nicht woran es liegen könnte.

Ich habe ihm mal geraten, dass er seinen Kopf frei machen soll und nicht so verkrampft sein soll. Möglicher weise meint er (wenn auch unbewusst) er müsse prefekt für sie sein und setzt sich selbst unter Druck und macht sich damit einen Stress. Eben weil sie halt seine Traumfrau ist und er bei ihr nichts falsch machen möchte.


Was meint ihr? Woran könnte es noch liegen, dass sein kleiner Freund in den entscheidenden Situtionen bei dieser klasse Frau schlapp macht?
Habt ihr da n paar Erfahrungen, die ihm helfen könnten?

Mehr lesen

6. November 2002 um 9:04

Vielleicht ist es wirklich dieser Druck..
kann durchaus sein. Dann würde ich an seiner Stelle aufhören, auf einen bestimmten Moment- nämlich das "erste mal" hinzuarbeiten.
Vielleicht war ihm Sex früher einfach wirklich nicht so wichtig sodass er keine Probleme damit hatte richtig zu funktionieren.
Und jetzt wo er es sollte und zudem seine "Traumfrau" gefunden hat, sollte natürlich alles funktionieren.
Ich würde das "erste mal" nicht planen sondern eher "beiläufig" passieren lassen. Nach einem romantischen Abendessen, mit ein paar Glas Prosecco geht vielleicht alles von ganz allein glatt.Aber vielleicht ist ja auch seine Traumfrau zu fordernd,dominant oder zu direkt. Das kann Mann natürlich auch etwas einschüchtern.

Sonstige Ursachen: es kommt mitunter auch schon in diesem Alter vor, dass man unter Erektionsstörungen leidet. Betreibt er sehr viel Radsport?
Ich frage deshalb weil, meine Freundin war mal mit einem Typ zusammen, dem Sex auch nie besonders wichtig war. Für ihn war es immer das "erobern" einer bestimmten Frau das ihn gereizt hat. Zudem hat er sehr viel Radsport betrieben, was dann dazu geführt hat, dass er Probleme bekam steif zu werden bzw. zu bleiben.

Wenn er letzteres ausschliessen kann, würde ich an seiner Stelle überlegen, mit ihr mal darüber zu reden. Wenn sie sich ohnehin beide lieben, wird sie es verstehen .Vielleicht läuft dann alles etwas lockerer ohne dass einer der beiden auf den bestimmten Moment hinarbeitet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper