Home / Forum / Sex & Verhütung / Er will nicht mit mir schlafen

Er will nicht mit mir schlafen

22. Mai 2007 um 16:16 Letzte Antwort: 8. Juni 2007 um 15:13

ich kenne meinen freund nun schon 3 jahre
und nix läuft!
am anfang lagen wir noch öfters nackt nebeneinander und haben geknutscht - und einmal hat er auch mit mir geschlafen - aber es war eher schrecklich da er völlig betrunken war....
statt dessen sieht er sich ziemlich häufig videos mit jungen mädchen an die sich selbst befriedigen
wenn ich ihn darauf anspreche sagt er daß er ein mann ist und dass er eben bedürfnisse hat
- aber warum geht das dann nicht mit mir?
als hauptgrund dass nix geht gibt er an dass er substituiert ist
und davor konnte er nicht wegen der antidepressiva ...
aber mit diesen filmen gehts scheibar
ich fühle mich ganz elend deswegen!
denke mitlerweile daß ich absolut hässlich und eckelig bin -
traue mich niergends mehr hin und könnte mir auch nicht mehr vorstellen daß mich irgend ein mann anziehend finden könnte
auch wenn mein freund plötzlich mit mir schlafen wollte könnte ich nicht mehr - weil ich mich total hässlich finde und ihm das nicht glauben würde das er es gerne will
bevor ich ihn kennenlernte war das alles nicht so
ich weiss nicht was ich tun soll....

Mehr lesen

22. Mai 2007 um 16:28

Da hilft nur eins.....
..... trenn dich.... danch gehts dir bald wieder besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2007 um 16:36

Ich
kann mich nur der meinung von strongenough2 anschließen. ohne viele wörter...du wirst nie so glücklich mit ihm!

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2007 um 17:27

Hör auf...
dir schuld bei dir zu suchen.

ich hab auch so ein exemplar von mann zu hause sitzen, guck in meine beiträge.

zu antidepressivas: die gehen voll auf die lust und können bei männern impotemz hervorrufen. sexuelle störungen sind eine sehr häufige nebenwirkung.

aber wenn er sich selbst befriedigt ist dem wohl nicht so.

ich weiß leider auch keinen rat. der vernünftigste ist: TRENNUNG, aber ich krieg es auch nicht hin.

wünsche dir viel kraft. und bau dein selbstbewußtsein auf. wenn es sein muß such dir einen mann fürs bett. dein ego darf nicht darunter leiden, daß ER probleme hat.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2007 um 19:30

Unterstellt
du bist eine normal aussehende Frau und auch normal tickende, ist die Reaktion deines " Freundes" unverständlch. Wo bleibst du mit deinen Wünschen und Bedürfnisse.?
Da ist keine Beziehung das ist Krampf, eine
Beziehung die dich mit Sicherheit krank machen wird oder auch Beziehungsunfähig. Schade für deine vielleicht große Liebe die du sicher kennen lernen wirst. Trenne dich und suche dir Hilfe um zu reparien was noch zu reparien ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2007 um 11:59

Er will nicht mit mir Schlafen
Hallo Piapan , ich weis wie du dich fühlst auch ich habe momentan so eine Situation .
ich habe mein Freund heut früh gefragt , ob er mich unatraktiv findet , aber er sagte nein das würde nicht an mir liegen, er weis es nicht . Nun ich hab schon alles versucht , ich hab mir neue Desous gekauft ,aber da sagte er nur ja das kann man anziehenund würde gut aussehen , ich hab unser Spielzeug rausgeholt aber das will er auch nicht.
Und was ich auch gefunden hab sind ... Filme auf seinem Rechner , es ist nicht so das ich das nicht anschaue abermich stört es wenn ich ihn verwöhnen will und er sagt zu mir , höre bitte auf ich hab mir am Abend vorher einen Runtergeholt , es ist deprimierend. ich hab ihn vorgeschlagen, einmal in der Woche , nur einen tag für uns zum gemeinsam Spazieren gehen oder Einkaufen oder Chillen . vieleicht hilft das ja , ich werd es euch melden , aber lass den Kopf nicht hängen . Sag ihm was du fühlst und was du denkst und da soll er dir zuhören , ich wünsch es dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2007 um 13:41

Tut mir leid das sagen zu müssen
aber ich denke du solltest die Möglichkeit einer Trennung in Betracht ziehen.
Mein Ex hat mich auch ständig abgewiesen und wollte nur maximal 1 mal im Monat mit mir schlafen und auch nur wenn er betrunken war. Ich bin sehr attraktiv und gepflegt, das weiss ich, aber in der Zeit mit meinem Ex habe ich mich wie den letzte Dreck gefühlt.
Mein neuer Freund hat mir gezeigt, wie schön und begehrenswertich bin, und wie toll Sex sien kann, wenn man auf einer Wellenlänge ist. Ich hatte lange Probleme,meine Lust und seine Zärtlichkeiten zuzulassen, aus Angst vor Ablehnung. Das ist jetzt vorbei. Endlich kann ich die Liebe in allen Zügen geniessen.
Ich denke nicht, das bei dir und deinem Freund der Sex jemals in Ordnung kommt. Auf dauer wird es eure Liebe so sehr belasten, das es eine einzige Qual wird. Sprich noch mal ganz offen mit deinem Freund. Wenn du keine Besserung feststellst, solltest du dich besser trennen. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2007 um 14:03

Hallo Piapan,
das beste wäre wenn du dich von Ihm trennen würdest,
so wie du es beschreibst liegt es nicht an die sondern an Ihm, er ist wohl ein kleiner Perverser, der sich Junge Mädels anschaut. Je eher du dich von Ihm trennst desto besser für dich, geh raus und such dir einen Normalen Mann, davon gibt es noch einige.
Und gib dir keine Schuld, du bist nicht ekelig und auch nicht Hässlich.
Verpass Ihm mal einen Arschtritt bis er ins Nirwana Fliegt, der kleine Schüttler.

gruß
falke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2007 um 15:13

Ich würde mich...
... mich von ihm trennen. Depressiv hin oder her... es reicht, dass er es ist, du musst es nicht auch noch werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen