Home / Forum / Sex & Verhütung / Er spürt nichts beim Sex, was tun??

Er spürt nichts beim Sex, was tun??

20. April 2016 um 21:23 Letzte Antwort: 21. April 2016 um 22:01

Ich habe folgendes Problem:

Ich bin jetzt seit 4 Monaten mit meinem Freund zusammen, seit einem Jahr schlafen wir miteinander. Es ist jedesmal wunderschön für mich... naja. Aber eben nur für mich. Denn mein Freund spürt beim Sex nichts außer "warm und feucht" wie er immer sagt. Weder bei mir noch bei den anderen Frauen mit denen er bis jetzt geschlafen hat.
Auch blasen oder es ihm mit der Hand machen kann ich vergessen. Er kommt nicht mal wenn er selbst Hand anlegt. Dazu haben wir natürlich auch jede erdenkliche Stellung probiert - auch ohne Kondom, beschnitten ist er auch nicht - trotzdem alles sinnlos.

Es ist nicht so das er nicht erregt wird, im Gegenteil, hart wird er praktisch im halbe-Stunden Takt, deshalb weiß ich auch das er mich sehrwohl attraktiv findet. .. aber wenn wir miteinander schlafen, dann endet das immer damit das er aufhört weil er entweder wieder schlaff ist oder ich schon 3x gekommen bin...

Bei all meinen anderen Sexualpartern hatte ich nicht das geringste Problem, das mal einer nicht gekommen ist, ist mir noch nie passiert... das ganze belastet mich allmählich wirklich. Ich möchte das mein Freund genau so viel Spaß und Befriedigung beim Sex verspürt als ich! Er sagt zwar das er trotzen gerne mit mir Sex hat, aber ich habe oft das Gefühl das er nur meinetwegen mit mir schläft.

Und da er weder Orgasmus noch eine Ejakulation bekommt, passiert ihm manchmal etwas das ihm dann immer Mega peinlich ist... da der Druck ja nicht weggeht, spritz er manchmal im Schlaf ab. Daraufhin wacht er dann auf und die Unterhose ist voll Sperma.. man merkt ihm dann immer an wie unangenehm ihm das ist. Er sagt das es aber auch keine erregendes Träume sind, sondern eigentlich ganz normale.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Wir haben mehrmals darüber geredet was der Grund dafür sein könnte, haben alle Stellungen probiert, das Kondom weggelassen, Beckenbodenübungen gemacht, ausgeschlossen das ich zu feucht bin, hab alles getan was ihn erregt - ich würde alles dafür tun um ihm zu zeigen was ein Orgasmus ist, denn den hatte er noch nie in seinem Leben... ich liebe ihn, er ist mein Traummann, aber das er beim Sex so gar nichts erregendes fühlt belastet mich immer mehr. Was könnte der Grund dafür sein? Und wichtiger: was kann ich tun damit sich das ändert?.

Mehr lesen

20. April 2016 um 21:50

Als ob mir das noch nicht ein gefallen wäre...
Natürlich hab ich daran auch schon gedacht. Er sagt er war schon mal beim Urologen und hat sich durchchecken lassen, es ist alles in Ordnung sagt er. Ich wollte ihn überreden das er speziell wegen dem Problem nochmal hingeht, das is ihm zu peinlich sagt er..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2016 um 21:38

Also
Das mit der Morgenlatte ist mir sehrwohl bewusst, aber du meinst also das wenn er mich küsst und dabei eine errektion bekommt nicht erregt ist?
Ich merke doch an seiner Reaktion wenn er "geil" wird. Bin doch keine 12 mehr. Er will mich dann ja auch immer am liebsten sofort ausziehen, mich sehen, küssen, berühren. Wenn das kein Zeichen von Erregung is fress ich einen Besen. Ich kenne den Unterschied sehr wohl. Aber ich weiß nunmal das er oft erregt wird. Ich kenne ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2016 um 22:01

Wie bereits gesagt
Ich weiß das ein Mann nicht immer geil is wenn er eine Morgenlatte hat, ist mein Freund auch selten. Das meinte ich nicht. Ich wollte nur sagen das ich sehr wohl den Unterschied kenne. Ich weiß wann er geil auf mich ist und wann nicht. Ich erkenne es daran wie er mich ansieht, mich berührt, küsst. Ich weiß was er macht wenn er erregt ist und ich weiß wann er einen Ständer hat ohne erregt zu sein.
Und Tatsache ist nunmal das er oft erregt ist. Nicht nur weil ich es sehe sondern weil er es mir oft genug auch sagt.
Dumm bin ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper