Forum / Sex & Verhütung

Er sagte: "Vergewaltige mich"...

Letzte Nachricht: 21. August 2006 um 21:53
21.08.06 um 21:48

Hallo Leute,

es gibt da etwas, das mich seit Jahren nicht loslässt.
Mein allererster 'Freund' (wir waren grad mal einen Monat zusammen und es ist kaum was passiert). Ich war 15 und wir kuschelten, als er mir auf eine Art und Weise, wo es mir heute noch eiskalt den Rücken runterläuft, ins Ort flüsterte:
"Los, vergewaltigte mich".
Das gruselt mich noch heute wenn ich dran denke. Er war 17 zu der Zeit. Er war immer etwas merkwürdig, hatte besondere Freude an Ballerspielen und wenn wir uns kabbelten hatte er Freude daran, wenn er mir Schmerzen zufügen konnte. Natürlich trennte ich mich, es war einfach zu gruselig. So außerhalb der Beziehung verstanden wir uns allerdings gut, da war nichts merkwürdiges mehr.
Jetzt ist er wegen Drogenentzugs in Therapie und wir haben wieder Kontakt. Er ist ein Problemkind, ungewollt und von dem Stiefvater als Kind misshandelt worden.
Hat das was mit seiner Vergangenheit zu tun, dieses Verhalten? Wie gesagt, es beschäftigt mich bis heute, diese drei Worte. So sehr, dass ich mich frage, ob Kontakt zu ihm überhaupt gut ist. Ich meine sonst ist er 'normal'.

Bitte um euren Rat.

Mehr lesen

21.08.06 um 21:53

Hallo...
also ich denke dass es wirklich mit der vergangenheit zu tun hat er ein psychisches problem von seiner kindheit her hat. es kann sein dass er so die vergangenheit verarbeitet, es kann aber auch sein dass er wirklich jemand ist der gefallen an gewalt und ähnlichem gefunden hat, sowas nennt man auch gespaltene persönlichkeit. also ich selbst würde den kontakt langsam abklingen lassen, denn du sagst ja auch die beziehung war gruselig für dich...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?