Home / Forum / Sex & Verhütung / Er sagt es war keine Vergewaltigung und alle glauben ihm

Er sagt es war keine Vergewaltigung und alle glauben ihm

21. Dezember 2016 um 20:03

Hallo ich muss hier umbedingt etwas los werden ich bin am Ende und es frisst mich auf.
Ich war auf einer Party wo viele aus unserer Stufe waren, weil wir gerade unsere Abschlussarbeiten abgegeben hatten und dann zusammen feiern wollten. Es war eine Hausparty bei einem aus der Parallelklasse.
Ich war irgendwann halt doch ziemlich betrunken und habe dann mit einem Typen aus ner anderen Klasse rumgemacht. Er wollte, dass wir doch in ein anderes Zimmer gehen und aus dummheit bin ich mit gegangen. Ich hab dann doch gecheckt was er wollte, als ich das Bett in dem Zimmer gesehen habe und habe ihm gesagt dass ich gehen will, es war ihm aber egal was ich gesagt habe und er hat mich aufs Bett gedrückt und angefangen mich auszuziehen. Er hat mich fest gepackt meinen Busen begrapscht und ich war wie gelähmt ich konnte mich nicht wehren. Dann hat err hat meine Beine auseinander gedrückt und sich dann auf mich gelegt. Ich weiss nicht warum ich nicht geschrien habe, aber es ging einfach nicht ich war völlig geschockt, was gerade passiert. Danach als er fertig war ist er einfach aufgestanden und gegangen und ich lag immernoch gelähmt auf dem Bett und habe nurnoch geheult. Ich bin dann direkt nachhause, da ich nicht weit weg wohne und bin in mein Zimmer wo ich weiter geheult habe. Ich habe dann meinen Eltern davon erzählt und die haben die Schule angerufen, wo dann natürlich jeder davon erfahren hat, aber weil das A*rschlochbereits überall rumerzählt hat wie besoffen ich doch gewesen wäre und wie er mich "gefi**t hat" glauben jetzt alle ich würde lügen. Viele meiner Freunde haben sich von mir abgewendet und ich stehe so gut wie alleine da, jeder sagt ich wäre einfach betrunken gewesen und hätte dann alles vergessen und soll mich icht so anstellen und dass ich es bestimmt geil fand, aber ich weiss doch dass ich das nicht wollte... ich weiss doch noch wie ich mich wehren wollte aber nichts ging und dass ich gehen wollte bevor er mich auf das Bett gedrückt hat.. langsam fange ich an zu glauben, dass ich selbst schuld war und nicht so viel hätte trinken sollen, aber es war nicht so wie alle sagen. Was soll ich tun ?? Ich kann mich doch nie mehr in der Schule blicken lassen oder vor die Tür gehen alle denken ich lüge oder kann das echt sein dass ich einfach falsche Erinerungen habe

22. Dezember 2016 um 0:01

Das ist die dümmste denkbare Antwort. Natürlich war es eine Vergewaltigung, die sofort angezeigt hätte werden müssen. Jetzt ist es spät aber nicht zu spät! Zeig ihn an, sonst stürzt er sich auf die nächste besoffene Frau.
 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 0:06
In Antwort auf anna33l

Hallo ich muss hier umbedingt etwas los werden ich bin am Ende und es frisst mich auf.
Ich war auf einer Party wo viele aus unserer Stufe waren, weil wir gerade unsere Abschlussarbeiten abgegeben hatten und dann zusammen feiern wollten. Es war eine Hausparty bei einem aus der Parallelklasse.
Ich war irgendwann halt doch ziemlich betrunken und habe dann mit einem Typen aus ner anderen Klasse rumgemacht. Er wollte, dass wir doch in ein anderes Zimmer gehen und aus dummheit bin ich mit gegangen. Ich hab dann doch gecheckt was er wollte, als ich das Bett in dem Zimmer gesehen habe und habe ihm gesagt dass ich gehen will, es war ihm aber egal was ich gesagt habe und er hat mich aufs Bett gedrückt und angefangen mich auszuziehen. Er hat mich fest gepackt meinen Busen begrapscht und ich war wie gelähmt ich konnte mich nicht wehren. Dann hat err hat meine Beine auseinander gedrückt und sich dann auf mich gelegt. Ich weiss nicht warum ich nicht geschrien habe, aber es ging einfach nicht ich war völlig geschockt, was gerade passiert. Danach als er fertig war ist er einfach aufgestanden und gegangen und ich lag immernoch gelähmt auf dem Bett und habe nurnoch geheult. Ich bin dann direkt nachhause, da ich nicht weit weg wohne und bin in mein Zimmer wo ich weiter geheult habe. Ich habe dann meinen Eltern davon erzählt und die haben die Schule angerufen, wo dann natürlich jeder davon erfahren hat, aber weil das A*rschlochbereits überall rumerzählt hat wie besoffen ich doch gewesen wäre und wie er mich "gefi**t hat" glauben jetzt alle ich würde lügen. Viele meiner Freunde haben sich von mir abgewendet und ich stehe so gut wie alleine da, jeder sagt ich wäre einfach betrunken gewesen und hätte dann alles vergessen und soll mich icht so anstellen und dass ich es bestimmt geil fand, aber ich weiss doch dass ich das nicht wollte... ich weiss doch noch wie ich mich wehren wollte aber nichts ging und dass ich gehen wollte bevor er mich auf das Bett gedrückt hat.. langsam fange ich an zu glauben, dass ich selbst schuld war und nicht so viel hätte trinken sollen, aber es war nicht so wie alle sagen. Was soll ich tun ?? Ich kann mich doch nie mehr in der Schule blicken lassen oder vor die Tür gehen alle denken ich lüge oder kann das echt sein dass ich einfach falsche Erinerungen habe

Mädel geh zur Polizei! Und zwar ganz schnell!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 6:09

Es geht doch auch nicht darum, dass der Typ in den Knast wandert.

Trotzdem war es eine Vergewaltigung.

Ich würde einen Gang zur Polizei ebenfalls befürworten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 7:42

@datruhrjebiet

Mir fällt es schwer, bei so viel geballtem Blödsinn sachlich zu bleiben.
Ich versuche es trotzdem.

Lies Dir mal bitte die neue Gesetzteslage zu dem Thema durch, auch unter dem Stichwort "Nein heisst Nein" in diesem Jahr verabschiedet.

Wenn Du dann immer noch der Meinung bist, es sei keine Vergewaltigung, dann tust Du mir leid.



 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 9:31

Also manche Antworten hier sind echt unter aller Sau. Das ausnutzen einer wehrlosen Person ist übrigens auch nicht ganz legal!
Geh zur Polizei! Solche Arschlö..er gehören aus dem Verkehr gezogen.

Lg JustForFun27

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 9:39
In Antwort auf justforfun27

Also manche Antworten hier sind echt unter aller Sau. Das ausnutzen einer wehrlosen Person ist übrigens auch nicht ganz legal!
Geh zur Polizei! Solche Arschlö..er gehören aus dem Verkehr gezogen.

Lg JustForFun27

Aber was wenn mir dort auch keiner glaubt. Wenn sie in der Schule nachfragen, wird weil die sich abgesprochen haben sowieso jeder erzählen ich wäre einfach besoffen gewesen und dass es nichts schlimmes war. Wenn ich am Ende verliere werde ich das restliche Jahr auf keinen Fall überstehen. Schon jetzt kommen ich mit dem gelächter und den Sprüchen nicht klar. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 10:20

Wie der Fall ausgeht, kann dir leider niemand sagen.
Aber Sex gegen den freien Willen und das Ausnützen einer wehrlosen Person ist eine Straftat.

"als ich das Bett in dem Zimmer gesehen habe und habe ihm gesagt dass ich gehen will, es war ihm aber egal was ich gesagt habe und er hat mich aufs Bett gedrückt und angefangen mich auszuziehen."

Das klingt nicht gerade nach einem einvernehmlichen Akt!


Jedoch kann dir hier die Entscheidung, was du machen sollst, keiner Abnehmen. Diese liegt bei dir.

Lg JustForFun27

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 12:56

Es wird wahrscheinlich Aussage gegen Aussage stehen, eine Verurteilung sogar eher unwahrscheinlich.

Aber:

Auch wenn Dir, liebste Anna, das nicht mehr hilft, wird er sich beim nächsten Mal wahrscheinlich zweimal überlegen, ob er das noch mal mit jemand anders macht.

Und was Du auf jeden Fall gewinnen kannst, ist Deine Selbstachtung zurück. Dir ist Unrecht widerfahren, wogegen Du Dich wehren solltest.

Diejenigen, die jetzt zu Dir halten, sind Deine wahren Freunde.Davon braucht man kein Dutzend, es reichen ein oder zwei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 13:12

Noch was:

Such Dir einen Therapeuten!!!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 13:47

Der einzige Punkt, den ich absolut nicht verstehe: warum haben Deine Eltern in der Schule angerufen? Was hat die Schule mit einer Vergewaltigung zu tun? Das ist einer Sache der Polizei und der Strafverfolgungsbehörden.

Und bitte bitte glaueb nciht dem Unsinn von datruhrjebiet, dass es nur eine Vergewaltigung ist, wenn die Frau dabei laut schreit. Das hat er sich so ausgedacht, obwohl er absolut keine Ahnung hat.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 14:01
In Antwort auf 6rama9

Der einzige Punkt, den ich absolut nicht verstehe: warum haben Deine Eltern in der Schule angerufen? Was hat die Schule mit einer Vergewaltigung zu tun? Das ist einer Sache der Polizei und der Strafverfolgungsbehörden.

Und bitte bitte glaueb nciht dem Unsinn von datruhrjebiet, dass es nur eine Vergewaltigung ist, wenn die Frau dabei laut schreit. Das hat er sich so ausgedacht, obwohl er absolut keine Ahnung hat.

Ich weiss überhaupt nicht mehr wem ich was glauben soll. Jeder sagt mir dass eine Anzeige eh zu nichts führt. Ich werde ihn jeden Tag sehen und mit jedem "schlampe" und mit jedem gelächter oder dummen grinsen wird alles nur schlimmer. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 14:03
In Antwort auf anna33l

Ich weiss überhaupt nicht mehr wem ich was glauben soll. Jeder sagt mir dass eine Anzeige eh zu nichts führt. Ich werde ihn jeden Tag sehen und mit jedem "schlampe" und mit jedem gelächter oder dummen grinsen wird alles nur schlimmer. 

Und genau deshalb musst Du ihn anzeigen. Sonst wirst Du doppeltes Opfer: zuerst vergewaltigt und dann gemobbt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 14:08
In Antwort auf 6rama9

Und genau deshalb musst Du ihn anzeigen. Sonst wirst Du doppeltes Opfer: zuerst vergewaltigt und dann gemobbt.

Ich habe Angst dass dann alles nur viel schlimmer wird, am ende gewinnt er und was dann? Als ob dann alles aufhört.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 14:24

Was heisst denn überhaupt "gewinnen"?
Allenfalls wird er aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Das ist aber doch kein Sieg.

Was sagen Deine Eltern?

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 14:35
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was heisst denn überhaupt "gewinnen"?
Allenfalls wird er aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Das ist aber doch kein Sieg.

Was sagen Deine Eltern?

 

Wenn er frei gesprochen wird dann hat er doch was er will dann kann ihm nichts mehr passieren und ich stehe weiter als Lügnerin da und kann nichts dagegen tun.
Meine Eltern sind selbst ziemlich fertig aber wollen mich zum Therapeuten schicken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 14:56

Schweigen ist keine juristische Zustimmung. Es ist vielmehr ein rechtliches Nullum, was so viel bedeutet, dass du durch dein Schweigen keine Willenserklärung abgegeben, also schon gar nicht dem Akt zugestimmt hast. Dieses Schweigen als Zustimmung auszulegen ist rechtswidrig (auf Willenserklärungen im allgemeinen bezogen). Das eine Vergewaltigung ebenfalls rechtswidrig und strafbar ist, muss ich denke ich nicht noch extra erwähnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:21
In Antwort auf anna33l

Wenn er frei gesprochen wird dann hat er doch was er will dann kann ihm nichts mehr passieren und ich stehe weiter als Lügnerin da und kann nichts dagegen tun.
Meine Eltern sind selbst ziemlich fertig aber wollen mich zum Therapeuten schicken.

Meinst Du denn, dass er eine Anklage so schulterzuckend und lässig abkann?

Die Situation ist in solchen Fällen leider absurd. Er als Täter geht mit breiter Brust durch die Gegend während Du als Opfer Dich kaum zur Schule traust.
Sieh mal, Du hast nichts falsch gemacht oder etwas getan, weswegen Du Dich schämen müsstest.

Hast Du eine beste Freundin, die zu Dir hält?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:26
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Meinst Du denn, dass er eine Anklage so schulterzuckend und lässig abkann?

Die Situation ist in solchen Fällen leider absurd. Er als Täter geht mit breiter Brust durch die Gegend während Du als Opfer Dich kaum zur Schule traust.
Sieh mal, Du hast nichts falsch gemacht oder etwas getan, weswegen Du Dich schämen müsstest.

Hast Du eine beste Freundin, die zu Dir hält?

Ja habe ich, aber sie kann ja auch nichts ausrichten. Sie ist für mich da und das weiss ich auch zu schätzen, aber momentan habe ich einfach keine Kraft für mehr als im Bett zu liegen und in die leere zu schauen. Ich bin einfach den ganzen Tag nur fertig und will schlafen was ich aber nicht kann weil ich immer davon träume und dann wieder aufwache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:33

Warum deine Eltern deswegen in der Scule statt bei der Polizei angerufen haben, versteh ich nicht

Geh zur Polizei und zeig ihn an.
Und rechne damit, dass er davon kommt. 

Vielleicht bist du ja nicht die Erste, vielleicht macht er das wieder? Nur schon deswegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:34
In Antwort auf anna33l

Wenn er frei gesprochen wird dann hat er doch was er will dann kann ihm nichts mehr passieren und ich stehe weiter als Lügnerin da und kann nichts dagegen tun.
Meine Eltern sind selbst ziemlich fertig aber wollen mich zum Therapeuten schicken.

Anzeigen! 
Tus für dich & jede andere Frau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:35

Und deine Eltern sollen dich verdammt nochmal unterstützden dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:38

Mehr kann Deine BF auch nicht für Dich tun, als für Dich da zu sein.

Weisst Du, meine Schwägerin ist vor Jahren auch vergewaltigt worden, sie ist mit ihrem Ex zum Arzt und zur Polizei, der Täter wurde nie geschnappt. Wir konnten auch nicht mehr tun, als ihr Trost zu spenden, es hat lange und auch einige Kuren gedauert, bis sie es verarbeitet hatte.

Du hast ein Trauma und gehöst dringendst in Behandlung.

Ich verstehe Deine Eltern offen gesagt nicht so ganz, weshalb sie so untätig sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:50

Wie alt bist Du eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:55
In Antwort auf shiningdarkness

Warum deine Eltern deswegen in der Scule statt bei der Polizei angerufen haben, versteh ich nicht

Geh zur Polizei und zeig ihn an.
Und rechne damit, dass er davon kommt. 

Vielleicht bist du ja nicht die Erste, vielleicht macht er das wieder? Nur schon deswegen.

Nein also meine Eltern haben ja auch bei der Polizei angerufen aber eben auch bei der Schule, was für mich halt das komplette chaos ausgelöst hat. Ich denke ich werde ihn anzeigen ihr habt recht, vllt. hält es ihn davon ab sowas zu wiederholen aber der Rest dieses Schuljahres wird einfach nur der absolute Horror und dagegen gibt es nichts was ich tun kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 15:58

Hat die Polizei nach dem Anruf nichts unternommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 16:14
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hat die Polizei nach dem Anruf nichts unternommen?

Es war halt erst am nächsten Tag weil ich spät heim kam als meine Eltern schon geschlafen haben. Aber ich hatte so eine Angst dass ich es einfach nicht geschafft habe ihn anzuzeigen. Die meinten nur zu mir dass ich die Situation beschreiben soll und dann entscheiden kann ob ich ihn anzeige aber er und seine freunde haben mir dann gesagt dass sie alle sagen werden dass ich lüge und dadurch habe ich einfach meine ganze Mut verloren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 16:19
In Antwort auf anna33l

Es war halt erst am nächsten Tag weil ich spät heim kam als meine Eltern schon geschlafen haben. Aber ich hatte so eine Angst dass ich es einfach nicht geschafft habe ihn anzuzeigen. Die meinten nur zu mir dass ich die Situation beschreiben soll und dann entscheiden kann ob ich ihn anzeige aber er und seine freunde haben mir dann gesagt dass sie alle sagen werden dass ich lüge und dadurch habe ich einfach meine ganze Mut verloren.

Wie wollen denn die Freunde was dazu sagen?
Es waren doch nur Du und er in dem Raum...
(Womit natürlich Aussage gegen Aussage steht)

He, die setzen Dich mit eigentlich nichts in der Hand erfolgreich unter Druck.

Bitte fasse den Mut...
Bitte Deine Mutter, mit Dir zu kommen.

Wie lange ist es jetzt her?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 16:38

Die selbe Situation nur umgedreht hatte ein Freund von mir. Nur ohne Sex.
Da hat die Frau nach dem Feiern behauptet er habe sie vergewaltigt. Obwohl sie sich nichtmal geküsst haben, sie war nicht beim Arzt, hatte keine Beweise aber niemand hat uns geglaubt sondern nur ihr. Ihre Familie stand natürlich hinter ihr und ihre Freunde und so hat sich sehr schnell eine riesige Blase von Lügen angehäuft. Vor Gericht haben die Anwälte von meinem Kollegen die Freunde und Familie so unter Druck gesetzt, dass letztlich alle eingebrochen sind. 
Nur bei dir gibt es keine Zeugen. Nur welche die wahrscheinlich gesehen haben wie ihr weg gegangen seid. Und es hat dich niemand schreien gehört womit niemand sagen kann, dass du es nicht wolltest. 
Wenn du nicht beim Arzt warst (direkt danach), kein Attest hast, keine Spuren untersuchen lassen hast, dann sieht es sehr schlecht aus. Denn auch wenn der nicht ohne Kondom in dir gekommen sein sollte, so ist es trotzdem nachweisbar. Aber halt nur direkt danach.
Wenn es so ist wie du es beschreibst, dann scheiß drauf was andere sagen, was andere denken, was deine "Freunde" machen und versuch alles damit du recht bekommst.
Viel Erfolg 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 19:48

Junge fahr mal etwas zurück! Jeder Thread und jedes Problem hat es zunächst grundsätzlich verdient, dass man es ernst nimmt. Da haben deine unqualifizierten Anschuldigungen erst mal gar nichts zu suchen. Und wenn sie hundertmal betrunken gewesen sein sollte, deswegen ist das noch lange keine Legitimation einfach mit ihr Sex zu haben. Wer nach dem "selbst Schuld" Prinzip argumentiert wie du, der disqualifiziert sich. Vom Ton, den du anschlägst, mal ganz abgesehen. Unter aller Kanone. Solltest dich was schämen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 22:22

Der einzige, der labert, noch dazu extrem dummes und unqualifiziertes Zeug, das bist du! Wie ekelhaft ist das denn bitte von dir, "dass ohne 'nein' eben gar nichts ist", ich glaube es hakt! Überleg dir mal was das im Umkehrschluss bedeutet: ein Freibrief?!?! Nach dem Motto: "höhö sie hat ja nicht direkt nein gesagt, also schnell mal drüber!" Nie im Leben! Ein Mann merkt, wenn eine Frau mit einem schlafen möchte, und eben auch wenn nicht. Es gibt zig Anzeichen und Signale dafür, auch wenn sie nicht direkt verbal etwas sagt. Und dann sollte er auch die Größe haben, zurückzuziehen. DAS ist Verantwortung und das steht über jedem  vorhandenen und nicht vorhandenen Paragraphen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Selbstbefriedigung im Bett
Von: laraklr
neu
22. Dezember 2016 um 22:04
Internet Affäre
Von: melala71
neu
22. Dezember 2016 um 10:58
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook