Home / Forum / Sex & Verhütung / Er meidet meine Scheide

Er meidet meine Scheide

17. September 2017 um 16:20

Hallo!

Ich bin eine erwachsene, sexuell absolut nicht unerfahrene Frau.
Seit ca. drei Monaten bin ich mit meinem neuen Freund zusammen.
Wir verstehen uns super, und haben viel Spaß zusammen.
Es gibt da nur die eine Sache, die ich sehr merkwürdig finde, wenn nicht sogar verletzend. Er fasst meine Scheide einfach nicht an. Er kommt nicht mal in die Nähe, noch nicht mal wenn ich etwas an habe, geschweige mir mal unter den Rock zu fassen.
Sex ist ihm auch sehr wichtig, und auch im Alltag fasst er mich dauernd an, wir küssen uns, alles ganz normal wie frisch verliebt. Wenn nur das nicht wäre. Ich habe schon mehrmals versucht, mich so zu drehen, dass seine Hand da hin kommt oder sie zwischen meine Oberschenkel gelegt, z. B. beim kuscheln. Aber er nimmt sie gleich wieder weg. Das ist mir noch nie passiert. Deshalb weiß ich auch nicht, wie ich damit umgehen soll. Einmal meinte er beim Sex, ich soll mich auf sein Gesicht setzen, er will mich lecken. Ich war zwar überrascht, aber dachte auch, na endlich. Nach ca. fünf Sekunden hat er aufgehört und das war's seitdem.
Es ist einfach, als wenn er alles unterhalb meines Bauchnabels meidet, außer meinen Arsch, den kann er anfassen.

Angesprochen hab ich ihn darauf noch nicht. Es ist mir einfach unheimlich peinlich und bestimmt wäre es ihm auch unangenehm.
Mich würde interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, und ggf. wie ihr damit umgegangen seid.

Ganz liebe Grüsse

Chrissi

17. September 2017 um 16:25
In Antwort auf 111christine111

Hallo! 

Ich bin eine erwachsene, sexuell absolut nicht unerfahrene Frau. 
Seit ca. drei Monaten bin ich mit meinem neuen Freund zusammen. 
Wir verstehen uns super, und haben viel Spaß zusammen. 
Es gibt da nur die eine Sache, die ich sehr merkwürdig finde, wenn nicht sogar verletzend. Er fasst meine Scheide einfach nicht an. Er kommt nicht mal in die Nähe, noch nicht mal wenn ich etwas an habe, geschweige mir mal unter den Rock zu fassen. 
Sex ist ihm auch sehr wichtig, und auch im Alltag fasst er mich dauernd an, wir küssen uns, alles ganz normal wie frisch verliebt. Wenn nur das nicht wäre. Ich habe schon mehrmals versucht, mich so zu drehen, dass seine Hand da hin kommt oder sie zwischen meine Oberschenkel gelegt, z. B. beim kuscheln. Aber er nimmt sie gleich wieder weg. Das ist mir noch nie passiert. Deshalb weiß ich auch nicht, wie ich damit umgehen soll. Einmal meinte er beim Sex, ich soll mich auf sein Gesicht setzen, er will mich lecken. Ich war zwar überrascht, aber dachte auch, na endlich. Nach ca. fünf Sekunden hat er aufgehört und das war's seitdem. 
Es ist einfach, als wenn er alles unterhalb meines Bauchnabels meidet, außer meinen Arsch, den kann er anfassen. 

Angesprochen hab ich ihn darauf noch nicht. Es ist mir einfach unheimlich peinlich und bestimmt wäre es ihm auch unangenehm. 
Mich würde interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, und ggf. wie ihr damit umgegangen seid. 

Ganz liebe Grüsse 

Chrissi 

Das klingt für mich so, als hätt er dahingehend mal irgendwas Traumatisches erlebt und seine Bitte, dich mal kurz auf sein Gesicht zu setzen, war für ihn vllt. nur ein Versuch, ob er seinen Ekel/seine Scham überwinden kann - und hat dann schnell festgestellt, dass ers nicht kann.
Ich finds aber interessant, dass er mit dir Sex haben und dir mit seinem Penis nah kommen kann, mit dem Gesicht oder den Händen aber nicht.
Da ist auf jeden Fall was Tiefergehendes im Busch, denk ich... und ich glaub, du kommst über kurz oder lang auch nicht drum herum, das mal zu thematisieren.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 16:26

Wie ist denn sein Verhältnis zur Mutter oder vllt. zu Schwestern? Ist da mal was Schlimmes/Prägendes passiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 16:32
In Antwort auf bloodymary09

Wie ist denn sein Verhältnis zur Mutter oder vllt. zu Schwestern? Ist da mal was Schlimmes/Prägendes passiert?

Vielen Dank für deine Antwort. Das Verhältnis zur Schwester und Mutter ist, zumindest nach außen hin, sehr gut, generell zu seiner Familie. Vor mir hatte er eine lange Beziehung, weiß aber nicht, ob es da auch so war. 
Das mit dem "Test" kommt mir auch so vor, ja. Nur warum dann gleich so krass? Mal mit der Hand in die Nähe schafft er ja nicht mal. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:10

Weiß ich nicht. Aber ich hab ja schon versucht, seine Hand in die Nähe zu bringen. Er zieht sie ja weg. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:23
In Antwort auf 111christine111

Weiß ich nicht. Aber ich hab ja schon versucht, seine Hand in die Nähe zu bringen. Er zieht sie ja weg. 

Weißt du denn, wie viele Frauen er vor dir so hatte? Fang doch mal ein Gespräch an und frag mal ganz scherzhaft, ob er mal peinliche oder lustige Erlebnisse hatte, damit er vllt. etwas auflockert und dann kannst du ja irgendwann auf die ernste Spur schalten und fragen, ob er mal irgendwas Unangenehmes mit ner Frau erlebt hat, dass er dich da nicht anfassen möchte und dass du dich fragst, ob es an dir liegt. Dazu wird er ja wohl irgendwas sagen..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:40

Ja, ist es. Hat er mal, als es stellungsmässig nicht anders ging. Ansonsten mach ich das. Wenn ich es nicht mache, er aber dann Sex will, sagt er halt " steck ihn rein" oder so was in der Art. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:44
In Antwort auf 111christine111

Ja, ist es. Hat er mal, als es stellungsmässig nicht anders ging. Ansonsten mach ich das. Wenn ich es nicht mache, er aber dann Sex will, sagt er halt " steck ihn rein" oder so was in der Art. 

Das find ich ziemlich krass, dass er dich da echt überhaupt nicht anfassen mag. Ich mein, das hat (für mich) halt auch viel mit Respekt zu tun. Ich mag den Penis meines Freundes total gern und fass ihn gerne an, genauso gern mag ich es, wenn er mich zwischen den Beinen streichelt. Man wertschätzt den anderen unter anderem ja auch durch sowas und wenn dein Freund da eher noch sowas wie Ekel oder so empfindet... puuh, bedenklich.. Rede da bitte ganz dringend mit ihm drüber, das ist für dich einfach auch kein schönes Miteinander.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:44
In Antwort auf bloodymary09

Weißt du denn, wie viele Frauen er vor dir so hatte? Fang doch mal ein Gespräch an und frag mal ganz scherzhaft, ob er mal peinliche oder lustige Erlebnisse hatte, damit er vllt. etwas auflockert und dann kannst du ja irgendwann auf die ernste Spur schalten und fragen, ob er mal irgendwas Unangenehmes mit ner Frau erlebt hat, dass er dich da nicht anfassen möchte und dass du dich fragst, ob es an dir liegt. Dazu wird er ja wohl irgendwas sagen..

Das mit den peinlichen oder lustigen Erlebnissen ist eine gute Idee. Allerdings, wenn von ihm dann nichts kommt, was in die Richtung geht, trau ich mich wahrscheinlich nicht direkter zu werden. Aber versuchen werde ich es so mal. Wir fliegen in zwei Wochen nach Paris. Da haben wir viel Zeit. Bestimmt auch zum Reden. 
Dankeschön! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:45
In Antwort auf 111christine111

Ja, ist es. Hat er mal, als es stellungsmässig nicht anders ging. Ansonsten mach ich das. Wenn ich es nicht mache, er aber dann Sex will, sagt er halt " steck ihn rein" oder so was in der Art. 

Das finde ich irgendwie noch krass... er will zwar Sex, dich dabei aber nicht anfassen... das nimmt ja dann jegliche Erotik aus dem Spiel!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:53
In Antwort auf daniela030

Das finde ich irgendwie noch krass... er will zwar Sex, dich dabei aber nicht anfassen... das nimmt ja dann jegliche Erotik aus dem Spiel!!!

Doch, sonst fasst er mich überall an. Er ist auch leidenschaftlich und Sex ist ihm wichtig. Er zeigt seine Zuneigung auch in der Öffentlichkeit und kuschelt sogar gerne. Es ist wirklich nur das. Deshalb überlege ich, ob es nicht auch so geht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:57
In Antwort auf 111christine111

Doch, sonst fasst er mich überall an. Er ist auch leidenschaftlich und Sex ist ihm wichtig. Er zeigt seine Zuneigung auch in der Öffentlichkeit und kuschelt sogar gerne. Es ist wirklich nur das. Deshalb überlege ich, ob es nicht auch so geht. 

Dann soll er dir trotzdem wenigstens sagen, was für ein Problem er mit !@#*!s hat und dann kannst du dir immer noch überlegen, ob das für dich tragbar ist, dass dein Partner einen Teil von dir scheinbar abstoßend findet oder was auch immer für ein Problem damit hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 17:58
In Antwort auf 111christine111

Doch, sonst fasst er mich überall an. Er ist auch leidenschaftlich und Sex ist ihm wichtig. Er zeigt seine Zuneigung auch in der Öffentlichkeit und kuschelt sogar gerne. Es ist wirklich nur das. Deshalb überlege ich, ob es nicht auch so geht. 

Ja klar geht es auch so wenn der Ganze Rest passt... aber trotzdem fehlt Einem doch einfach etwas... nicht viel aber trotzdem ein wichtiger Teil.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:09

Ich weiß es nicht. Ich hab eher das Gefühl, dass er es nicht mag. Er geht sich auch nach dem Sex gleich waschen oder duschen, weil er es nicht so mit Körperflüssigkeiten hat. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:28

Ja, küssen mag er total. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:35
In Antwort auf 111christine111

Ja, küssen mag er total. 

Zum Glück mag er Küssen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:40
In Antwort auf 111christine111

Ich weiß es nicht. Ich hab eher das Gefühl, dass er es nicht mag. Er geht sich auch nach dem Sex gleich waschen oder duschen, weil er es nicht so mit Körperflüssigkeiten hat. 

Sowas find ich ehrlichgesagt immer besonders lächerlich und so jemanden hatte ich auch mal. Als wir mal Sex hatten und ich kurz zuvor noch meine Periode hatte, hatte er auf einmal noch einen Hauch Blut am Kondom (also nicht mal direkt am Penis!) - er sprang auf wie von der Tarantel gestochen und sprang unter die Dusche. Ich kam mir vor, als sei ich irgendwas ganz Ekliges und bin gegangen, während er noch unter der Dusche stand. Seine Entschuldigung ein paar Stunden später hat das Ganze dann auch nicht mehr gerettet.

Ich find es einfach lächerlich, sich beim Sex vor dem Austausch von Körperflüssigkeiten zu ekeln, denn Sex ist nichts anderes als das. Dann sollen solche Leute es einfach ganz lassen und fertig.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:42
In Antwort auf bloodymary09

Sowas find ich ehrlichgesagt immer besonders lächerlich und so jemanden hatte ich auch mal. Als wir mal Sex hatten und ich kurz zuvor noch meine Periode hatte, hatte er auf einmal noch einen Hauch Blut am Kondom (also nicht mal direkt am Penis!) - er sprang auf wie von der Tarantel gestochen und sprang unter die Dusche. Ich kam mir vor, als sei ich irgendwas ganz Ekliges und bin gegangen, während er noch unter der Dusche stand. Seine Entschuldigung ein paar Stunden später hat das Ganze dann auch nicht mehr gerettet.

Ich find es einfach lächerlich, sich beim Sex vor dem Austausch von Körperflüssigkeiten zu ekeln, denn Sex ist nichts anderes als das. Dann sollen solche Leute es einfach ganz lassen und fertig.

Klar kann man danach duschen, wenn man extrem geschwitzt hat, aber das ist ja nicht immer der Fall... Wenn mich mein Freund dann direkt nach dem Sex im Bett liegen lassen und erstmal duschen würde und das wäre jedes Mal so.. ich käm mir irgendwann vor wie ne unhygienische Prostituierte oder sowas, von der man sich säubern muss..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:44
In Antwort auf bloodymary09

Sowas find ich ehrlichgesagt immer besonders lächerlich und so jemanden hatte ich auch mal. Als wir mal Sex hatten und ich kurz zuvor noch meine Periode hatte, hatte er auf einmal noch einen Hauch Blut am Kondom (also nicht mal direkt am Penis!) - er sprang auf wie von der Tarantel gestochen und sprang unter die Dusche. Ich kam mir vor, als sei ich irgendwas ganz Ekliges und bin gegangen, während er noch unter der Dusche stand. Seine Entschuldigung ein paar Stunden später hat das Ganze dann auch nicht mehr gerettet.

Ich find es einfach lächerlich, sich beim Sex vor dem Austausch von Körperflüssigkeiten zu ekeln, denn Sex ist nichts anderes als das. Dann sollen solche Leute es einfach ganz lassen und fertig.

Und dann gibt es ja auch diese "Spezialisten", die wollen mit ihrem eigenen Sperma nicht in Berührung kommen - du als Frau sollst aber schön schlucken. Ja ne, is klar...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:49
In Antwort auf bloodymary09

Und dann gibt es ja auch diese "Spezialisten", die wollen mit ihrem eigenen Sperma nicht in Berührung kommen - du als Frau sollst aber schön schlucken. Ja ne, is klar...

Hi Hi genau... die gibt es... hast ein bisschen Sperma auf der Hand und kommst mit der Hand in die Nähe seines Mundes... oh we... ja ne is klar...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 18:55

Hatte sicher schon 3 dieser Kandidaten und find das irrsinnig verklemmt. Die darf man nach dem Blasen dann freilich auch nicht mehr küssen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 19:06

Waren mitunter deshalb auch nur kurze Bekanntschaften.

Aber wir schweifen vom Thema der TE ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 19:09
In Antwort auf bloodymary09

Und dann gibt es ja auch diese "Spezialisten", die wollen mit ihrem eigenen Sperma nicht in Berührung kommen - du als Frau sollst aber schön schlucken. Ja ne, is klar...

Ja, so ist das bei ihm auch. Wenn ich mir mal einen Spaß draus mache und ihm ein klitzekleines bisschen an den Bauch Schmier, reagiert er total allergisch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 19:10
In Antwort auf bloodymary09

Waren mitunter deshalb auch nur kurze Bekanntschaften.

Aber wir schweifen vom Thema der TE ab.

Nein nein, das "Problem " hab ich mit ihm auch! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 19:15
In Antwort auf 111christine111

Nein nein, das "Problem " hab ich mit ihm auch! 

Oh Gott, was finden Männer an ihrem eigenen (!!!) Sperma so tragisch? Ich weiß doch auch, wie ich da unten schmecke..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:18

ich versuch's im Urlaub! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:21
In Antwort auf bloodymary09

Wie ist denn sein Verhältnis zur Mutter oder vllt. zu Schwestern? Ist da mal was Schlimmes/Prägendes passiert?

Könnte es denn auch sein, dass er es einfach nicht mag? Wäre ja möglich ohne gleich einen Dachschaden zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:26
In Antwort auf listigerlurch1

Könnte es denn auch sein, dass er es einfach nicht mag? Wäre ja möglich ohne gleich einen Dachschaden zu haben.

Was ist denn es? Wie kann ich etwas nicht mögen, dass ich gar nicht kenne? Und wenn er das Hauptgeschlechtsmerkmal aller Frauen nicht mag, stimmt ja auch irgendwas nicht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:31

Natürlich nicht  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:41
In Antwort auf 111christine111

Was ist denn es? Wie kann ich etwas nicht mögen, dass ich gar nicht kenne? Und wenn er das Hauptgeschlechtsmerkmal aller Frauen nicht mag, stimmt ja auch irgendwas nicht. 

Salvador Dalí hatte scheinbar eine Vagina Phobie. Lebte 48 Jahre mit seiner Frau und hatte 2-3 mal im ganzen Leben Sex. Klar ist das extrem, aber das gibts eben.

Frag doch einfach ob er es mag. Du hättest den Eindruck es sei nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:44
In Antwort auf listigerlurch1

Salvador Dalí hatte scheinbar eine Vagina Phobie. Lebte 48 Jahre mit seiner Frau und hatte 2-3 mal im ganzen Leben Sex. Klar ist das extrem, aber das gibts eben.

Frag doch einfach ob er es mag. Du hättest den Eindruck es sei nicht so.

Ja, diese Phobie hab ich schon mal gegooglet. Sowas könnte es sein. Sex haben wir ja aber wenigstens. Ich weiß, ich muss mit ihm reden. Aber das ist sooo schwer!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:53
In Antwort auf 111christine111

Ja, diese Phobie hab ich schon mal gegooglet. Sowas könnte es sein. Sex haben wir ja aber wenigstens. Ich weiß, ich muss mit ihm reden. Aber das ist sooo schwer!!!

 Am besten machst es beim Vorspiel. Zeig ihm dass es magst. Und wenn er kneift, dann sprich ihn gleich an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:53

Ja, das tue ich. Und jetzt, wo ich es nicht mehr verdränge, sondern hier damit auseinandersetze, merke ich erst, wie sehr! Sowas hatte ich auch noch nie. 
Und ob es was ändert, weiß ich nicht. Wenn er es wollen würde, würde er es ja machen. Er ist ja nicht schüchtern oder so. Und ich will auf keinen Fall, dass er es macht, nur um mir einen Gefallen zu tun, obwohl er es eigentlich nicht will. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 22:18

Ich glaub nicht, dass es an mir liegt. Er ist total begeistert von mir  
Das muss was andres sein. Wenn's jetzt nur oral wär oder so, okay , könnte das sein. Aber er mag nicht mal die Hand zwischen meinen Oberschenkeln haben, wenn ich eine Jeans anhabe. Als wäre da die Brut des Bösen oder so. 
Erst ganz frisch, knapp drei Monate. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 22:21
In Antwort auf 111christine111

Ja, das tue ich. Und jetzt, wo ich es nicht mehr verdränge, sondern hier damit auseinandersetze, merke ich erst, wie sehr! Sowas hatte ich auch noch nie. 
Und ob es was ändert, weiß ich nicht. Wenn er es wollen würde, würde er es ja machen. Er ist ja nicht schüchtern oder so. Und ich will auf keinen Fall, dass er es macht, nur um mir einen Gefallen zu tun, obwohl er es eigentlich nicht will. 

Klingt ziemlich abgefahren, danke für Deine Offenheit! Die Menschheit ist bunt... unglaublich. Hm... es ist natürlich eine absolutes No-Go, wenn er es auf Dauer nicht möchte, schätze ich. Du wirst nicht darum herum kommen, ihn direkt anzusprechen... 'mir   ist aufgefallen, dass Du mich nicht gerne zwischen den Beinen berührst, ist Dir das unangenehm?'....so oder so ähnlich würde ich es formulieren... Viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 9:17

Hallo,
wie alt ist dein Freund?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 11:53

Erstens hab ich das geschrieben, damit jeder weiß, dass ich das schon einordnen kann und mir nix von den Bienchen und Blümchen erzählen muss. 

Und zweitens, natürlich ist das was Gutes. Was sollte dagegen sprechen, sexuelle Erfahrungen zu sammeln?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 12:04

Danke! Da hast du recht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 12:21

Okay  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 12:36

Die Männer können wohl ganz unterschiedlich sein
Ich würde meine Hand da nicht rausholen, und deiner will nicht hin...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 13:01
In Antwort auf 111christine111

Okay  

Bist du rasiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 13:08
In Antwort auf susemiehl

Bist du rasiert?

Ja klar, da sind wir uns einig. Aber wenn nicht, würde er es wahrscheinlich nicht mal merken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 13:56

Bitte? Möchtest du etwas sagen? Dann frei heraus und nicht so feige verstecken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 14:19

Ja,  dann soll er auch dazu stehen. Aber er scheint nicht der Hellste zu sein. Erfahrungen sammeln bedeutet ja nicht rumzu!@#*!n. Ganz im Gegenteil. Mit einem festen Partner, dem man vertraut, kann man doch viel besser neues ausprobieren als mit ständig wechselnden. Aber das übersteigt wohl seinen Horizont oder passt ihm nicht ins Bild. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 14:26
In Antwort auf 111christine111

Ja klar, da sind wir uns einig. Aber wenn nicht, würde er es wahrscheinlich nicht mal merken.

Die Älteren unter uns (hach, herrlich, diese Wortspiele 😊) erinnern sich noch an den Spruch "Sie baden grade ihre Hände drin" 😁👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 14:27

Was ich mir noch evtl. vorstellen kann...
Wenn er irgendwann sein Sperma angefasst hatte und es irgendwie eklig fand, könnte er das immer wieder in Verbindung bringen...

Und wenn ihr z.B. zusammen duscht/badet, hilft er dir "den Rücken zu waschen"?
Weil dann könntest du ihn fragen, dir auch anderswo zu helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 14:34

Solche Dinge lassen sich oft ändern, wenn man viel Geduld und Zeit investiert.
Manche sagen auch nichts konkret, weil sie annehmen, dass sie den anderen verletzen. Oder die Erfahrung, die er machte, war ihm sehr peinlich.
Es gibt nur die Möglichkeit, dies anzusprechen, bei einem Gläschen oder sonst, wenn die Stimmung gut ist. 
Und unbedingt bei der Kommunikation alles möglichst in ICH-Botschaften rüberbringen, sonst deuten manche Vorwürfe hinein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 15:32

Ja, kannte ich auch nur so. Bis jetzt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2017 um 9:15

Also devot ist er nicht. Manchmal bisschen passiv. Lässt mich halt gerne machen Aber devot gar nicht. Er redet absolut nicht schlecht über seine Exfreundin, also glaube ich das nicht. Ich hab gestern mal so Anspielungen in Richtung bisexualität gemacht, aber da reagiert er ja allergisch drauf. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er so eine Konditionierung mitgemacht hätte. 
Ich fürchte eher, es ist einfach so. Und dann wird auch reden nichts bringen, außer ein ungutes Gefühl und Spannungen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

19. September 2017 um 9:17

Eigentlich ist er ein offener Typ, auch beim Sex. 
Wir sehen uns meistens nur an den Wochenenden, aber übermorgen auch. Mal gucken, ob es sich ergibt zu reden. 
Werde vielleicht mal nach negativen sexuellen Erfahrungen fragen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen