Home / Forum / Sex & Verhütung / Er kommt nie zum Orgasmus bei mir

Er kommt nie zum Orgasmus bei mir

6. April 2018 um 9:38

Mein Freund und ich sind seit 3 Monaten zusammen, wir sind irrsinnig verliebt ineinander. Und wie es so ist in einer frischen Beziehung fühlt man sich zu dem Partner sehr angezogen und praktiziert häufiger Bettsport. Es ist mit ihm sehr schön, und er wiederholt auch des Öfteren dass er mich sehr sexy findet. Jedoch kommt er nie zum Höhepunkt. Ich sprach ihn schon einmal darauf an und er meinte, es sei bei ihm nur eine Kopf- und Vertrauenssache und dass es bei ihm länger daure. Jedoch wenn er sich selbst befriedigt hat er immer einen Orgasmus. Vor 3 Jahren endete seine langjährige Beziehung, dies ein schlimmes Ende für ihn nahm. Denn sie habe ihn öfters betrogen. Kann das Erlebnis ihn dazu bringen, keinen Orgasmus zu bekommen? Projiziert er ihre Fehler auf mich? Wie kann ich ihm helfen dass er bei mir zum Höhepunkt kommt? Ab und zu erzählte er mir, er wäre fast zum Höhepunkt gekommen, aber warum kam er dann doch nicht? Ehrlich gesagt ist es sehr schön mit ihm, aber mein Selbstwertgefühl, sowie mein Orgasmus beginnen immer mehr darunter zu leiden.
 

6. April 2018 um 10:06

Hallo danke für deine Meinung. Ich verwechsle den Orgasmus mit der Ejakulation nicht. Er hat keines von beiden, wenn er mit mir schläft. Um ehrlich zu sein, denke ich nicht dass es daran liegt, dass wir es zu sehr wollen, da er mit der Sache ganz entspannt umgeht und ihm es scheinbar egal ist. Anfangs dachte ich mir auch 'ok egal er wird schon kommen, er braucht nur ein bisschen Zeit'. Aber nach 3 Monaten und reichlich aktivem Sex und offenen Gesprächen wer was mag, bekomme ich doch schon langsam Zweifel. Dazu kommt dass Gefühl nicht gut genug zu sein, wenn er sich 1 Tag nach dem wir Sex hatten sich selbst befriedigt und einen Orgamsus hat. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 10:10

Gerade am Anfang einer Beziehung kann es mir auch passieren, dass ich nicht zum Orgasmus komme, allerdings nur beim ersten mal und drei Monate sind schon eine sehr lange Zeit. Ich hatte nach einer Trennung auch einmal eine Phase, in der ich kaum Lust auf Sex hatte, aber ich habe einfach keine Erektion bekommen. Es erscheint mir unwahrscheinlich, dass er aufgrund seiner Erfahrungen zwar mit Dir schläft, aber keinen Orgasmus bekommt.

Wenn er alleine zum Orgasmus kommt würde ich zudem körperliche Ursachen ausschließen. Bleiben also psychische Ursachen. Vielleicht ist er zu gehemmt? Hat gerade zu viel Stress? Fühlt sich unter Druck gesetzt? Ich habe auch von Männern gehört, die aufgrund hohen Porno-Konsums diese Probleme hatten.

Du kannst ihn bitte, ein paar Tage auf Selbstbefriedigung zu verzichten und Dir dann einfach etwas mehr Zeit nehmen.

Wie auch immer, Du kannst wenig tun, wenn er nicht mit Dir zusammen an der Lösung arbeitet. Rede mit ihm, vielleicht fällt Euch gemeinsam etwas ein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 10:15

Hallo. Danke für deinen Tipp. Ich versuche es.  Er ist auch total entspannt und geht mit der Sache gelassen um, anfangs tat ich dass auch. Bzw. Mach ich es noch immer, wärend dem Akt denke ich auch nicht dran nur danach fühle ich mich irgendwie schlecht. Er ist bereits 28 laut seiner Aussage hat er genug Erfahrung. 

Nur wenn er mir erzählt dass er beim Selbstbefriedigen kommt und bei mir nicht, leidet mein Selbstwertgefühl. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 10:21
In Antwort auf menschoid

Gerade am Anfang einer Beziehung kann es mir auch passieren, dass ich nicht zum Orgasmus komme, allerdings nur beim ersten mal und drei Monate sind schon eine sehr lange Zeit. Ich hatte nach einer Trennung auch einmal eine Phase, in der ich kaum Lust auf Sex hatte, aber ich habe einfach keine Erektion bekommen. Es erscheint mir unwahrscheinlich, dass er aufgrund seiner Erfahrungen zwar mit Dir schläft, aber keinen Orgasmus bekommt.

Wenn er alleine zum Orgasmus kommt würde ich zudem körperliche Ursachen ausschließen. Bleiben also psychische Ursachen. Vielleicht ist er zu gehemmt? Hat gerade zu viel Stress? Fühlt sich unter Druck gesetzt? Ich habe auch von Männern gehört, die aufgrund hohen Porno-Konsums diese Probleme hatten.

Du kannst ihn bitte, ein paar Tage auf Selbstbefriedigung zu verzichten und Dir dann einfach etwas mehr Zeit nehmen.

Wie auch immer, Du kannst wenig tun, wenn er nicht mit Dir zusammen an der Lösung arbeitet. Rede mit ihm, vielleicht fällt Euch gemeinsam etwas ein.

Danke für den Tipp. Dass werde ich mal versuchen. Vielleicht liegt es wirklich daran. 
Ich muss definitv mit ihm reden. Weil ich finde 3 Monate auch sehr lange. 
Ich bin selbst ein Mensch der sich für Sex gerne Zeit nimmt, somit sollte dies kein Problem sein. ^^ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 10:36

Lass ihm Zeit, das ist alles. Interpretiere nichts hinein. Ich glaube ihm, dass er Vertrauen braucht und sich erst dann gehen lassen kann. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 20:58

hallo dominique,

schau doch mal für dich mit tante guhgels Hilfe  unter   " Anorgasmie "

Da gibt es diverse Formen... und die Variante Handbetrieb funktioniert...

vaginaler Verkehr  ist ewig möglich.. endet aber selten im männl. Orgasmus und  Ejakulation ist mir sehr vertraut...

Später kannst du ihn ja mal darauf ansprechen... und mach dir keine Sorgen... es liegt nicht an dir!!

lG J.

ps.. ich tippe mal sehr stark....  er kann auch nicht kommen, wenn du ihn mit der Hand reibst oder mit dem Mund verwöhnst... das würde dann gut ins Bild passen




 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 21:23
In Antwort auf dominique061994

Mein Freund und ich sind seit 3 Monaten zusammen, wir sind irrsinnig verliebt ineinander. Und wie es so ist in einer frischen Beziehung fühlt man sich zu dem Partner sehr angezogen und praktiziert häufiger Bettsport. Es ist mit ihm sehr schön, und er wiederholt auch des Öfteren dass er mich sehr sexy findet. Jedoch kommt er nie zum Höhepunkt. Ich sprach ihn schon einmal darauf an und er meinte, es sei bei ihm nur eine Kopf- und Vertrauenssache und dass es bei ihm länger daure. Jedoch wenn er sich selbst befriedigt hat er immer einen Orgasmus. Vor 3 Jahren endete seine langjährige Beziehung, dies ein schlimmes Ende für ihn nahm. Denn sie habe ihn öfters betrogen. Kann das Erlebnis ihn dazu bringen, keinen Orgasmus zu bekommen? Projiziert er ihre Fehler auf mich? Wie kann ich ihm helfen dass er bei mir zum Höhepunkt kommt? Ab und zu erzählte er mir, er wäre fast zum Höhepunkt gekommen, aber warum kam er dann doch nicht? Ehrlich gesagt ist es sehr schön mit ihm, aber mein Selbstwertgefühl, sowie mein Orgasmus beginnen immer mehr darunter zu leiden.
 

irgendwas musst du falsch machen ! Bei mir kommen die Kerle schon nach 2-3 Stößen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2018 um 12:02
In Antwort auf polarstern34

irgendwas musst du falsch machen ! Bei mir kommen die Kerle schon nach 2-3 Stößen 

Dann suchst Du Dir die falschen Typen aus. Wer jedesmal schon nach 2-3 Stößen kommt, hat eindeutig ein Problem 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Drei monats spritze
Von: mama281989
neu
7. April 2018 um 7:07
freund kommt beim blasen nicht....
Von: http.mxx1
neu
7. April 2018 um 0:09
Teste die neusten Trends!
experts-club