Home / Forum / Sex & Verhütung / Er kommt immer schon davor

Er kommt immer schon davor

27. November 2005 um 14:18 Letzte Antwort: 7. Dezember 2005 um 22:21

hallo ich hab ein großes problem, mein freund (wir sind seit 1 1/2 jahren zusammen) kommt seit ungefähr 3 monaten immer schon bevor wir richtig loslegen, und danach bekommt er keinen mehr hoch. ich weiß echt nicht was ich noch machen soll, jedes mal wenn ich versuche darüber mit ihm zu reden weicht er mir aus. ich vermute das es seelisch bedingt ist. Ich hab immer so des gefühl das er sich einen totalen stress macht "diesmal muss es klappen" und dann klappt es erst recht nicht...
Gibt es vll irgendwas das ich machen kann damit er nicht immer zu früh kommt, vll etwas zum essen, das das ganze verzögert, ich glaube nämlich wenn es einmal klappt klappt es wieder normal... also hoffe ich...

BITTE HELFT MIR

Mehr lesen

28. November 2005 um 10:55

Eine Möglichkeit
ist, dass er sich vorher einen runterholt oder runterholen lässt. Und zwar sollte das so getimt sein, dass er zum entscheidenenden Zeitpunkt wieder standhaft sein kann. Vielleicht so ein bis zwei stunden vorher.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2005 um 13:04
In Antwort auf vrjan_12253147

Eine Möglichkeit
ist, dass er sich vorher einen runterholt oder runterholen lässt. Und zwar sollte das so getimt sein, dass er zum entscheidenenden Zeitpunkt wieder standhaft sein kann. Vielleicht so ein bis zwei stunden vorher.

Also ich sehe dass so:

Wenn er zu schnell zu "geil" auf dich wird, solltest du dir etwas einfallen lassen, was er beim Sex nicht unbedingt so scharf findet- du aber schon. Ich meine damit folgendes:

Zum Beispiel kommen viele Männer nicht so schnell zum Höhepunkt Ihres Könnens, wenn die Frau ihn reitet. Vielleicht findest du eine Stellung, wo er in den "Hintergrund" tritt und du dich voll auslassen kannst.

Oder du machst etwas ganz ausgefallenes, worauf er sich so konzentrieren muss, dass er von seiner (begründeten) Angst "Scheisse ich darf jetzt nicht kommmen" löst. Vielleicht ein bisschen Dirty-Talk?

Lass DIR etwas einfallen! Etwas Neues, Ungewohntes!

Natürlich ist Sex Kopfsache - aber bei uns doch auch !

Rede mit ihm - zum Beispiel kannst du ihm das eine Mal beim Sex sagen, dass du möchtest, dass er jetzt kommt (auch wenn es deiner Meinung nach viiiel zu früh ist) und mache es dir danach halt selber, wenn er keine Lust mehr hat.

Dann macht er Augen!

Und es kann vielleicht weitergeh'n...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2005 um 22:21

Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Es geht hier ja wohl nicht um ein prinzipielles 'Zu-früh-komm'-Problem, sondern um ein neu erworbenes (seit 3 Monaten in einer seit 18 Monaten bestehenden Beziehung, oder liefen die ersten 15 Monate ohne Sex ab?)
Es gibt leider wenig was DU von Deiner Seite aus tun kannst, außer Dich evtl. in Geduld wiegen...
ABER: Wie hier schon festgestellt wurde, reicht ein Erfolgserlebnis normalerweise aus, um den psychischen Druck in Wohlgefallen aufzulösen - woher das Problem mit ziemlicher Sicherheit herrührt (bei mir war's auch so).
So here's what I would do:
Ein Besuch beim Hausarzt oder Urologen, mit einer leicht modifizierten Version des Problems sollte Deinem Freund eine kostenlose 2er Probe Viagra bescheren (das Zeug ist sonst unbezahlbar teuer). Hilft nicht direkt gegen das zu-früh-kommen, da man aber weiß, daß man danach sofort nochmal könnet, ist man so entspannt, daß man eben nicht zu früh kommt (hat mich jedenfalls sofort von genau diesem Problem kuriert)

LG, Steven

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook