Home / Forum / Sex & Verhütung / ER kann Oralsex nicht genießen, weil er beschnitten ist

ER kann Oralsex nicht genießen, weil er beschnitten ist

14. April 2009 um 10:10

Mal a Frage an die beschnittenen Männer unter euch und natürlich ihre Partnerinen:
Ich hab eine neue Bekanntschaft und das Gefühl, dass er nicht so auf Oralsex abfährt, wie es die Männer bisher getan haben. Auf meine Frage, ob ich etwas anders machen solle oder er kein Fan davon sei (dachte immer alle Männer wären das), meinte er, dass er dadurch dass er beschnitten ist nicht so viel spüren würde. Es würde auf keinen Fall an mir liegen, sondern sei eben eine Folge davon, dass er dort unempfindlicher wäre.
Ist das tatsächlich so bzw kann das sein? Habe bislang nicht die Erfahrung gemacht, dass (un)beschnitten ausschlaggebend für den Oralsex wäre.
Bin mal auf eure Meinungen gespannt, danke!

14. April 2009 um 11:36


Dass die Jungs dann unempfindlicher sind, stimmt schon. Ich hab das allerdings nie als Nachteil empfunden, die können zumeist dann länger...
Aber ich hab noch nie erlebt, dass guter, alter O-Sex nicht "gespürt" wird. Gibt also zwei Möglichkeiten: 1. Vielleicht steht er tatsächlich nicht so besonders drauf, o.k. dann ist es halt so. 2. Öhmm...wie sag ich's jetzt am besten? Also, vielleicht solltest etwas fester "zupacken".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 12:33

Schonmal danke...
für eure meinungen.
sein letztes statement nach der erklärung mit beschnitten etc war so in der art:
es ist nicht schlecht, aber ohne würde ich auch nichts vermissen, sex ist besser.

das klingt wohl doch eher so, wie wenn er nicht der fan davon ist. handtechnik werd ich mal trainieren, die kam bisher vielleicht tatsächlich zu kurz, weil der mund gereicht hat

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 13:44
In Antwort auf zara_12234981


Dass die Jungs dann unempfindlicher sind, stimmt schon. Ich hab das allerdings nie als Nachteil empfunden, die können zumeist dann länger...
Aber ich hab noch nie erlebt, dass guter, alter O-Sex nicht "gespürt" wird. Gibt also zwei Möglichkeiten: 1. Vielleicht steht er tatsächlich nicht so besonders drauf, o.k. dann ist es halt so. 2. Öhmm...wie sag ich's jetzt am besten? Also, vielleicht solltest etwas fester "zupacken".

AHA
ich kann noch länger, obwohl ich noch das stück haut dran hab. bin auch froh, dass die vorhaut nicht weg ist. man muss sich halt nur gut pflegen und dann passt es auch. vielleicht wäre es mal interessant zu wissen, wie häufig er schon einen geblasen bekommen hat. da magst du vielleicht recht haben, dass der sowas nicht unbegingt braucht. ich brauchs z. b. auch nicht wirklich. ich spiele lieber an meiner partnerin und mache sie glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 13:52

...
einer meiner exfreunde war auch beschnitten und der stand trotzdem voll drauf.

vielleicht gehört deine bekanntschaft tatsächlich zu dem verschwindent kleinen teil der männer, der nicht so aufs blasen abfährt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 16:10


Tja, so sind halt die Unterschiede! Ich mag die beschnittenen lieber, obwohl das sicher grundsätzlich wurscht ist.
Muss zugeben, dass ich da irgendwie recht visuell veranlagt bin und mir ein beschnittener Schwanz einfach besser gefällt. Mein Mann kennt es gar nicht anders und geht beim Blasen ganz prächtig ab. Mir gefällt's!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 16:20

Achwo
ich hatte bisher zwei freunde, beide waren beschnitten und beide lieben oralsex

ich denke man kann niemals pauschal sagen "alle unbeschnittenen männer mögen keinen oralsex" genauso wenig wie man sagen kann "alle unbeschnittenen männer mögen oralsex. das ist doch von mann zu mann unterschiedlich.

ich dachte aber bisher eigentlich immer dass die stimulation des penis im mund viel stärker ist als in ver vagina der frau...da ja auch noch zungeneinsatz und so dazu kommt. außerdem kann man ja auch fester und weniger fest "blasen"! wenn er beim normalen sex kommt sollte er eigentlich beim oralsex auch kommen KÖNNEN.
Vielleicht ist es bei ihn einfach psychisch bedingt, dass er einfach nicht so drauf abfährt..genauso wie manche menschen kein fisch mögen oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 8:33

...
ja, so in der Art habe ich mir das auch gedacht: Oralsex ist deswegen sicher nicht schlecht(er) oder unmöglich. also mal sehen, was sich da mit technik machen lässt und wenn nicht, dann gibts halt nur noch für mich welchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 22:59

Oralsex
Ich bin zwar auch an der Eichel relativ unempfindlich, beim Oralsex spüre ich trotzdem viel. Bin aber nicht beschnitten: Meine Vorhaut ist schon seit vielen Jahren so kurz, daß die Eichel immer frei liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 11:22

Also..
... ich bin seit meinem 6. Lebensjahr beschnitten und kenne den Sex also nur so. Bei mir ist es ebenso, daß ich dort weniger empfindlich bin und es deshalb sehr lange dauert bis ich beim Oralsex kommen kann.
Wichtig ist etwas fester zu "lutschen", vor allem im Übergang zwischen Eichel und Rest vom Penis. Dabei aber nicht die Zähne einsetzen. Und dabei eben auch die Hände benutzen, also blasen und ... ..
Es wird auch bei Deinem Freund funktionieren, allerdings brauchst Du viel Geduld und Ausdauer. Vielleicht hat er auch ein schlechtes Gewissen, weil Du Dich jetzt so lange abmühen musst und kann es deswegen nicht richtig geniessen. So ging es mir immer.
Rede mit ihm und sag ihm daß es egal ist wie lange es dauert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 16:48

Hmmmm
hi also bei meinem freund is das so der hat ne vorhautverengung und sagt er kann deswegen den oralsex nicht richtig genießen stimmt das oder verarscht er mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 21:06


Oh mann..
Mein Freund ist auch beschnitten... ist klar, dass es sich für den Mann andders anfühlt, dann musste halt mehr Gas geben Tiefer blasen & mehr saugen & vllt n bisschen beißen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 15:45


also schlau werden tue ich aus diesem kerl wirklich nicht *lach*
das thema oralsex war für mich eigentlich erledigt, nachdem ich eure meinungen gehört habe, dass es schon sein kann, dass er unempfindlicher ist etc und frau halt unter umständen ein bisschen mehr rangehen muss.
gesagt, getan....aber da tut sich nichts und ich check es einfach nicht, denn bisher hatte ich keinerlei probleme damit eine mann mit oralsex oder hand zum orgasmus zu bringen...klar, es dauer etwas, aber alle sind drauf abgefahren.
aber auch ansonsten scheint er auf berührungen dieser art nicht wirklich zu stehen, ich hab einfach nicht das gefühl, dass er es genießt, geschweigedenn es ihn anmacht. zum verrückt werden.
er ist erregt und kann auch mit mir schlafen, aber berührungen und heiß(er) machen davor ist nicht drin, weil ich wie ein trottel an ihm dranhänge und es ihn scheinbar kalt lässt
also ich nehm das ganze jetzt mal mit humor, da der sex selbst gut ist, aber verstehen tu ich es nicht und passiert ist mir sowas vorher auch noch nie.
erzählt mir von euren erfahrungen!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 16:19

Oralsex
Also, ich bin seit meinem 4.-ten lebensjahr beschnitten,und kenne sowas nicht.,wie denk ich mal Millionen andere männer auch.wenn das an der beschneidung liegen wörde ,wie dein freund es behauptet,dann muß wohl bei dem eingriff etwas sehr mächtiges schiefgegangen sein.Ansonnsten denke ich als beschnittener kommt man schneller zum spas als ein unbeschnittener.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 16:46
In Antwort auf butterbluemchen2


also schlau werden tue ich aus diesem kerl wirklich nicht *lach*
das thema oralsex war für mich eigentlich erledigt, nachdem ich eure meinungen gehört habe, dass es schon sein kann, dass er unempfindlicher ist etc und frau halt unter umständen ein bisschen mehr rangehen muss.
gesagt, getan....aber da tut sich nichts und ich check es einfach nicht, denn bisher hatte ich keinerlei probleme damit eine mann mit oralsex oder hand zum orgasmus zu bringen...klar, es dauer etwas, aber alle sind drauf abgefahren.
aber auch ansonsten scheint er auf berührungen dieser art nicht wirklich zu stehen, ich hab einfach nicht das gefühl, dass er es genießt, geschweigedenn es ihn anmacht. zum verrückt werden.
er ist erregt und kann auch mit mir schlafen, aber berührungen und heiß(er) machen davor ist nicht drin, weil ich wie ein trottel an ihm dranhänge und es ihn scheinbar kalt lässt
also ich nehm das ganze jetzt mal mit humor, da der sex selbst gut ist, aber verstehen tu ich es nicht und passiert ist mir sowas vorher auch noch nie.
erzählt mir von euren erfahrungen!!!!!!!


Tja, die Sache scheint mir nach Deinen Ausführungen an etwas anderem zu liegen. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, das es am beschnitten oder unbeschnitten liegt.
Man sollt's nicht meinen, aber es gibt auch Männer, die gewisse Hemmungen haben. Scheint mir tatsächlich eine Kopfsache zu sein und weniger ein anatomisches Problemchen.
Vielleicht weiss er es einfach nicht zu genießen, wenn er mal der Passive ist und sich von einer Frau nach Strich und Faden verwöhnen lässt? In dieser Richtung würde ich zumindest mal anknüpfen. Möglicherweise erwartet er, dass es eben seine Aufgabe ist, alles zu machen. Wie auch immer, mehr fällt mir da auch nicht ein. Ist mir irgendwie noch nie untergekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2010 um 14:10

Huii
ich muss wieder etwas einschreiten
ja,ich war lange nicht mehr auf dem forum

Zu martina,
Du hast es richtig eklehrt kleines,
seine angebliche unempfindlichkeit ist nur eine ..kopfsache.., denn der halbe SEX findet im kopf statt.,wenn er probleme damit hätte,warum hat er dann beim sex - keine ??,und es bestätigt mich wenn du sagst das du auf ..beschnitten.. stehst.
Als beschnittener denk ich hat man mehr vorteile : da geht es einfach schneller ab als bei einem unbeschnittenen.
Die Störende vorhaut ist weg,und wenn das mädel rangeht,und ich a bissel in gedanken nachhelfe, kann Sie ihren spass innerhalb kürzester zeit haben.

Was der unempfindlichkeit beim beschnittenen angeht :
SOWAS, kenn ich nicht. Ich hab von sowas noch nie gehört.
nicht das es als desinformation in der welt gestzt wird, :beschnittene - gleich schlechter !,
Im gegenteil : ich denke, als bescnittener bin ich schneller erregt als wenn ich unbeschnitten wäre.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2010 um 14:22
In Antwort auf hande_12078414

Hmmmm
hi also bei meinem freund is das so der hat ne vorhautverengung und sagt er kann deswegen den oralsex nicht richtig genießen stimmt das oder verarscht er mich

Diekleee
Lach,

Also ich bin kein experte für unbeschnittene, aber falls deinem Freund die Vorhaut probleme macht dann :
Soll er sich doch beschneiden lassen
Damit schlägt er 3 Fliegen mit einer klappe :

1) Die störende vorhaut ist weg ,
2) Er kommt schneller zur erregung und,
3) Du bist glücklicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2010 um 20:14


also ich kann dazu nur soviel sagen: Mein freund ist auch beschnitten und er liebt Oralsex^^

Das hat damit also nichts zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2010 um 20:21
In Antwort auf jamin_12903259

Huii
ich muss wieder etwas einschreiten
ja,ich war lange nicht mehr auf dem forum

Zu martina,
Du hast es richtig eklehrt kleines,
seine angebliche unempfindlichkeit ist nur eine ..kopfsache.., denn der halbe SEX findet im kopf statt.,wenn er probleme damit hätte,warum hat er dann beim sex - keine ??,und es bestätigt mich wenn du sagst das du auf ..beschnitten.. stehst.
Als beschnittener denk ich hat man mehr vorteile : da geht es einfach schneller ab als bei einem unbeschnittenen.
Die Störende vorhaut ist weg,und wenn das mädel rangeht,und ich a bissel in gedanken nachhelfe, kann Sie ihren spass innerhalb kürzester zeit haben.

Was der unempfindlichkeit beim beschnittenen angeht :
SOWAS, kenn ich nicht. Ich hab von sowas noch nie gehört.
nicht das es als desinformation in der welt gestzt wird, :beschnittene - gleich schlechter !,
Im gegenteil : ich denke, als bescnittener bin ich schneller erregt als wenn ich unbeschnitten wäre.
LG


Korrektur:
Aus medizinischer Sicht kann ich sagen, dass die Eichel eines Mannes nach der Beschneidung unempfindlicher wird. Da die schützende Vorhaut nicht mehr da ist, ist es besonders in der ersten Zeit nach der Beschneidung (wenn diese nicht im Kindesalter gemacht wurde) besonders empfindlich. Es kann sowohl zu brennenden Schmerzen als auch zu ungewollten Ergüssen kommen, wenn die Eichel an der Unterwäsche reibt.
Dies läßt aber mit der Zeit nach, da der Körper für eine Art Hornhaut sorgt, die diese Schmerzen verringert und ganz vermeidet.

Ich selbst bin zum Glück nicht beschnitten und halte es auch für angenehmer so. Meine Frau hatte vorher einen beschnittenen Mann, der ebenfalls nicht auf Oralverkehr stand. Er spürte dabei nichts. Das hat nichts mir dem Kopf zu tun, sondern mit dem Körper selbst. Bei jedem entwickelt sich diese Hornhaut anders.

Beim eigentlichen GV komme ich auch deutlich schneller, als beim OV. Beim GV ist der Penis viel mehr Kontakt und Druck ausgesetzt als beim OV. Bei einem Mundf... komme ich jedoch genauso schnell.
Es ist also nicht verwunderlich, wenn der Freund der TE hier weniger beim OV spürt, als beim GV.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2010 um 20:24

Vorhautverengung
Ich habe auch eine Vorhautverengung, aber geniesse den OV sehr wohl. Ich würde nie an meinem Penis herumschnibbeln lassen. Ich habe weder Schmerzen noch beinträchtigungen beim Sex. Warum also sollte ich mir Schmerzen zufügen lassen?

Die oft genannten "bessere Hygiene" ist Unsinn. Wer sich täglich wäscht, der ist sowohl mit als auch ohne Vorhaut gleichermaßen hygienisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2010 um 17:46

...
Also ich bin auch beschnitten und ich steh auch nicht so auf oralsex. Ich spür einfach nicht besonders viel, that's it !!! Ist sicher auch irgendwo eine Kopfsache. Also es ist schon möglich zum Orgasmus zu kommen, aber bei mir dauert das dann eben lange und es ist anstrengend für die Frau. Die komplette Eichel ist eben relativ unempfindlich.

Mein Tipp: einfach normalen Sex haben. Und nochmal probieren, wenn ihr euch besser kennt.

Ansich hat ein beschnittener Penis aber nur Vorteile, zumindest für die Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram