Home / Forum / Sex & Verhütung / Er kann nicht gut lecken

Er kann nicht gut lecken

28. April 2018 um 16:57

mein Freund und ich sind jetzt schon seid über einem Jahr zusammen und ich kann mich auch nicht über unser Sex leben beschweren. Ich liebe es an meinem Kitzler berührt zu werden da ich dort sehr empfindlich bin und hab mich immer auf oralsex gefreut (er ist mein erster Freund, bin 18). Aber wenn er mich leckt fühlt es sich einfach nur nach lecken und küssen an also es erregt mich nicht. Es macht mich nicht verrückt und ich denke es liegt daran dass er irgendwie nicht richtig leckt und ich hab ihn auch schon gesagt dass ich dass nicht so erregend finde wie gewünscht aber ich weiß nicht was ich sagen soll was ich anders machen soll. Zudem kommt, ich habe große innere schamlippen die ich persönlich nicht mag aber so langsam akzeptiere nur ich glaube dass er dann nicht „wild“ genug ist oder mit Ihnen spielt oder so also einfach nur drauf rum leckt... 
wie soll ich ihm das sagen ich hab ihn schon oft versucht zu sagen wie aber es hat sich nichts geändert 

28. April 2018 um 17:10

Wie ist es denn wenn er die Finger benutzt? Wenn das toll ist, dann kann er doch einfach mal das Gleiche mit seiner Zunge machen. Man muss halt genügend Druck ausüben, falls es dir sonst zu wenig intensiv ist - wobei man natürlich dabei auch nicht zu viel Ausdauer erwarten darf, das ist ja auch streckenweise anstrengend.
Ansonsten kann er ja Mund und Finger gleichzeitig einsetzen.

Es gibt halt auch allerdings viele Frauen (und auch Männer!) die einfach nicht so sehr auf passiven Oralverkehr stehen und für die es sich mehr wie eine Massage anfühlt und nicht wie etwas, was einen unglaublich erregt.

Gefällt mir

30. April 2018 um 10:56
In Antwort auf xxjolixx

mein Freund und ich sind jetzt schon seid über einem Jahr zusammen und ich kann mich auch nicht über unser Sex leben beschweren. Ich liebe es an meinem Kitzler berührt zu werden da ich dort sehr empfindlich bin und hab mich immer auf oralsex gefreut (er ist mein erster Freund, bin 18). Aber wenn er mich leckt fühlt es sich einfach nur nach lecken und küssen an also es erregt mich nicht. Es macht mich nicht verrückt und ich denke es liegt daran dass er irgendwie nicht richtig leckt und ich hab ihn auch schon gesagt dass ich dass nicht so erregend finde wie gewünscht aber ich weiß nicht was ich sagen soll was ich anders machen soll. Zudem kommt, ich habe große innere schamlippen die ich persönlich nicht mag aber so langsam akzeptiere nur ich glaube dass er dann nicht „wild“ genug ist oder mit Ihnen spielt oder so also einfach nur drauf rum leckt... 
wie soll ich ihm das sagen ich hab ihn schon oft versucht zu sagen wie aber es hat sich nichts geändert 

Kann es nicht sein das du eben für diese orale Praktik nicht empfänglich bist?
Du schreibst doch es fühlt sich nach küssen und lecken an. Wie soll es sich denn sonst anfühlen ?
Wenn es die Technik ist, die dir nichts bringt zeige oder sage ihm wie und wo es besser für dich ist. Technik ist hier sowieso fehl am Platze. Ersetze Technik mit Gefühl, vielleicht klappts ja dann?
Deinem Schreiben entnehme ich das du mit deinem Körper nicht zufrieden bist. Das wird schon mal ein wichtiger Grund sein warum du da nicht so viel spürst.
Nimm deinen Körper an wie er ist und konzentriere dich auf nichts anderes als auf diese Gefühle. Vielleicht hast du da bloß eine " selbstgemachte " Sperre ...

2 LikesGefällt mir

30. April 2018 um 12:05

Für mich liest sich das eher, wenn es sich nur nach lecken der inneren Schamlippen an fühlt???
Der eifrige Lecker hat noch nicht den Kitzler gefunden?
Lege doch mal selbst den Kitzler frei, sage und zeige Ihm genau wo und wie es sich für Dich am besten an fühlt, ja und beim lecken gibt es viele Varianten, einfach probieren, Ihr seit noch jung, dass muß alles erst erlernt werden.
Ich hatte schon mehrere Partnerinnen, es gab  bei keiner ein gleiches Schema, was bei der Einen geklappt hat, war der der Anderen nicht erfolgreich, einfach experementieren, dann klappt das auch!

Gefällt mir

30. April 2018 um 12:11

Er ist Dein erster Freund, es gefällt Dir nicht wie er leckt, also muss es an ihm liegen?

Also ich habe vor kurzem zum ersten mal Meeresfrüchte probiert, hat mir nicht geschmeckt, muss am Koch liegen.
 

3 LikesGefällt mir

30. April 2018 um 14:04

Das kommt mir bekannt vor... Ich hatte auch bei meinen Exfreunden irgendwann das Gefühl, dass mir lecken einfach nichts bringt. Alle hatten da einfach nur rumgeschlabbert, irgendwie hatte mir dabei alles gefehlt. Es war “ganz nett“, aber mehr auch nicht. Da ich allerdings auch selbst noch unerfahren war, konnte ich gar nicht richtig formulieren, was mir fehlt. Irgendwann kam dann ein Mann, der das alles etwas anders gemacht hat, als seine Vorgänger. Der genau an meinen Reaktionen lesen konnte, was ich will. Der nicht so schlabbernd-vorsichtig daran gegangen ist, sondern der stark am Kitzler gesaugt hat, wodurch ich auch erstmalig vom Lecken einen Orgasmus bekommen habe.

Mein Tipp wäre also: Probiert verschiedene Dinge aus. Saugen, ziehen, zwicken. Es hilft bestimmt auch, wenn du ihm zwischendurch sagst und zeigst, was du möchtest. Sowas ist viel Übungssache. Und es hilft auch, nicht mit zu hohen Erwartungen an die Sache ranzugehen, sonst blockiert man nur. Einfach zusammen üben und Spaß haben, ganz ohne Druck.

1 LikesGefällt mir

30. April 2018 um 15:18

Klingt vielleicht etwas drastisch, aber hast du über ein Clitoris Piercing nachgedacht? Die untere Kugel liegt dabei auf der Clitoris auf und kann dabei sehr stimulierend wirken. Natürlich ist es keine Garantie, dass damit alles besser wird aber die Chancen sind schon erhöht, außerdem dürfte das Piercing schon wirken wie ein großer roter Pfeil der sagt: HIER.
Ich als Mann finde es zumindest sehr erregend, gepiercte Nippel, Münder/ Zungen zu küssen. Mit Intimpiercings hatte ich noch nicht das Vergnügen.

Gefällt mir

30. April 2018 um 18:45
In Antwort auf corrisande

Das kommt mir bekannt vor... Ich hatte auch bei meinen Exfreunden irgendwann das Gefühl, dass mir lecken einfach nichts bringt. Alle hatten da einfach nur rumgeschlabbert, irgendwie hatte mir dabei alles gefehlt. Es war “ganz nett“, aber mehr auch nicht. Da ich allerdings auch selbst noch unerfahren war, konnte ich gar nicht richtig formulieren, was mir fehlt. Irgendwann kam dann ein Mann, der das alles etwas anders gemacht hat, als seine Vorgänger. Der genau an meinen Reaktionen lesen konnte, was ich will. Der nicht so schlabbernd-vorsichtig daran gegangen ist, sondern der stark am Kitzler gesaugt hat, wodurch ich auch erstmalig vom Lecken einen Orgasmus bekommen habe.

Mein Tipp wäre also: Probiert verschiedene Dinge aus. Saugen, ziehen, zwicken. Es hilft bestimmt auch, wenn du ihm zwischendurch sagst und zeigst, was du möchtest. Sowas ist viel Übungssache. Und es hilft auch, nicht mit zu hohen Erwartungen an die Sache ranzugehen, sonst blockiert man nur. Einfach zusammen üben und Spaß haben, ganz ohne Druck.

Genau.

Erklär ihm, dass er nicht lecken oder küssen soll, sondern den Kitzler zwischen die Lippen einsaugen und dann mit der Zungenspitze anstupsen soll.

Vielleicht hilft es.

Gefällt mir

1. Mai 2018 um 7:57
In Antwort auf xxjolixx

mein Freund und ich sind jetzt schon seid über einem Jahr zusammen und ich kann mich auch nicht über unser Sex leben beschweren. Ich liebe es an meinem Kitzler berührt zu werden da ich dort sehr empfindlich bin und hab mich immer auf oralsex gefreut (er ist mein erster Freund, bin 18). Aber wenn er mich leckt fühlt es sich einfach nur nach lecken und küssen an also es erregt mich nicht. Es macht mich nicht verrückt und ich denke es liegt daran dass er irgendwie nicht richtig leckt und ich hab ihn auch schon gesagt dass ich dass nicht so erregend finde wie gewünscht aber ich weiß nicht was ich sagen soll was ich anders machen soll. Zudem kommt, ich habe große innere schamlippen die ich persönlich nicht mag aber so langsam akzeptiere nur ich glaube dass er dann nicht „wild“ genug ist oder mit Ihnen spielt oder so also einfach nur drauf rum leckt... 
wie soll ich ihm das sagen ich hab ihn schon oft versucht zu sagen wie aber es hat sich nichts geändert 

Das können Mädels untereinander halt besser
 

1 LikesGefällt mir

1. Mai 2018 um 13:05

Schenk ihm doch einen Gutschein für einen zertifizierten Leck-Kurs!
​Am besten selbstverständlich einen Kurs, der im dualen System aufgebaut ist: theoretische Lernlektionen plus praktische Anwendung des soeben gelernten! Am Schluss gibt´s dann ein Zertifikat, "Lecker des Jahres", das Mann schön eingerahmt übers Klo hängen kann.
​Falls Dir das zu lange geht oder zu teuer sein sollte, dann rede mal mit diesem oralen Totalversager und zeig ihm, wo der Hammer hängt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen