Home / Forum / Sex & Verhütung / Er kam heute das erste Mal nicht zum Höhepunkt

Er kam heute das erste Mal nicht zum Höhepunkt

29. März 2012 um 21:21

Das mag für viele nun kein Grund sein sich Gedanken zu machen, für mich leider schon.

Mein Freund und ich sind seit 7 Jahren ein Paar und im Bett läufts bei uns schon immer wirklich bestens.
Also alles drum und dran ist super sowohl für ihn als auch für mich. Gerade eben haben wir vor seiner Nachtschicht nochmal gesexelt. Also so wirklicher Zeitdruck war jetzt nicht da das man es darauf hätte schieben können.
Ich kam schon voll auf meine Kosten und er wirkte auch sehr erregt nur kam er das erste Mal nicht zum Höhepunkt.
Er hat gar nichts dazu gesagt, es war nur irgendwie etwas aprupt vorbei und er legte sich wortlos neben mich, ich hab ihn noch gefragt ob alles ok ist weils mir schon etwas seltsam vorkam, groß geäusert hat er sich nicht.

Was können denn Gründe sein warum Männer nicht zum Höhepunkt kommen wollte ich gerne wissen?
Hab schon etwas Angst weil ich ja möchte das ihm der Sex genauso Spaß macht und dass das irgendein Zeichen war das es vielleicht nicht mehr so ist.

LG

Mehr lesen

29. März 2012 um 21:27

Blöde Frage
aber kann man einen Mann danach fragen woran es lag oder lieber nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2012 um 21:34

Das mag ja sein
aber das macht es ja nich unbedingt besser nur weils eine Kopfsache ist. Man weiß ja nicht was genau diese Kopfsache ausmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2012 um 21:59

So geht's
Mögliche Gründe:
- er hat kürzlich abgespritzt (gewichst)
- Müdigkeit
- er hat vesucht sich zurückzuhalten
- die Stellung/Technik hat ihn zuwenig stimuliert

Kein Grund zur Sorge. Erstens findet er es wahrscheinlich unglaublich schön wenn er dir einen Orgasmus geben kann.
Zweitens kannst ihm ja anbieten ihn nachher zu ... und ein bisschen zu blasen. Oder er wichst sich selbst einen während du dazu bläst. Funktioniert garantiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2012 um 22:51
In Antwort auf 1234dodo

Blöde Frage
aber kann man einen Mann danach fragen woran es lag oder lieber nicht?

Na nun warte doch erst mal ab
Von einen "Ausfall" geht die Welt nicht unter.
Nach dem Sex ist vor dem Sex!
Fritz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 8:30
In Antwort auf vigdis_12668527

So geht's
Mögliche Gründe:
- er hat kürzlich abgespritzt (gewichst)
- Müdigkeit
- er hat vesucht sich zurückzuhalten
- die Stellung/Technik hat ihn zuwenig stimuliert

Kein Grund zur Sorge. Erstens findet er es wahrscheinlich unglaublich schön wenn er dir einen Orgasmus geben kann.
Zweitens kannst ihm ja anbieten ihn nachher zu ... und ein bisschen zu blasen. Oder er wichst sich selbst einen während du dazu bläst. Funktioniert garantiert.


Hilfreichste Antwort und vor allem eine die wirklich meine gestellte Frage beantwortet hat, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2012 um 8:11

Gibt es eigentlich auch Frauen,
die einmal in sieben Jahren keinen Höhepunkt haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2012 um 13:27

Gedanken
Hey, ist doch schön und spricht für dodo, dass sie sich Gedanken macht. Nicht nur die Männer wissen oft nicht, was in Frauen vor sich geht, auch wir Frauen wissen nicht alles. Und so macht man sich eben mal zu viele Gedanken und grübelt.
Petasux hat zwar eine witzige Antwort gegeben, aber wenn dodo das alles so witzig finden würde, hätte sie wohl hier nicht nachgefragt.
Der Sinn solch eines Forums hier ist doch, dass man sich Antworten auf gewisse Fragen wünscht. Für mich verständlich.
Und stellt euch mal vor, ich (und ich bin keine 17 mehr) wußte gar nicht, dass ein Mann kommt und doch keinen Orgasmus haben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2012 um 13:55

Sei doch froh,
dass dir dieses große Unglück nur einmal in 7 Jahren passiert ist. Allerdings hätte ich da mal ne Frage: ist es wirklich so schlimm, wie du es schilderst? Mir zB passiert das deutlich öfter als alle 7 Jahre, aber ich würde mich als Mann deshalb nicht in eine Sinnkrise stürzen.

Wie weiter unten schon geschrieben wurde, ist es für den Mann doch auch schön, wenn er DICH zum Orgi vögelt bzw. sich an DEINER Lust erfreut und seinen eigenen Abspritzer halt aufs nächste Mal verlegt. Gründe kann es übrigens viele geben: Müdigkeit, Ablenkung, Angst vor einem Anschiss im Berufsleben, Angst vor der nächste Steuernachzahlung, was weiß ich. Aber die viertel-, halbe oder ganze Stunde vor dem Ausbleiben des Ergusses war doch (hoffentlich) auch schön, oder nicht?

Hauptsache, ihr redet miteinander, wenn es dich bewegt. Alles andere ist nicht so wichtig.

Schönes WE und freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2012 um 13:58

Ich frage mich gerade...
Wie kann man geil genug sein, einen harten Ständer zu kriegen, aber dann doch nicht geil genug sein, zum Höhepunkt zu kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 9:52

Und mal ganz ehrlich
kommst du jedes Mal gleich stark? Ist es dir nicht auch schon passiert, dass du das Gefühl hattest gleich zu platzen und dann kam nur so ein klitzekleines Zucken? Ich habe mich dann im Nachhinein an dem Weg dahin und seinem Orgasmus erfreut.
Trotzdem gut zu wissen, dass auch ein Mann nicht immer einen Orgasmus hat.
Was etwas blöd war, war die Reaktion des Mannes, da macht man sich als Frau ja Gedanken.
Ich erinnere mich da eine Situaton. Wir waren morgens grad so mittendrin, als draußen vor unserem Fenster (die Läden waren geschlossen) Arbeiter anfingen, die Wand zu verputzen. Bei meinem Freund hat das gereicht, das nichts mehr ging.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper