Home / Forum / Sex & Verhütung / Er ist zu schroff....

Er ist zu schroff....

14. Dezember 2009 um 21:34

Hey Leute,
also das ist das erst male das ich hier reinschreibe. Ich bin inzwischen so verzweifelt mit meinem Freund.
wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen und der Sex mit ihm ist einfach nicht so wie er für mich sein sollte.
Beim Vorspiel ist er so zärtlich aber wenn es dann zum Höhepunkt kommt ist es eine Tortur für mich. Ich komm mir manchmal vor als würde ich in nem schlechten Porno mitspielen.
Da wir ne Fernbeziehung führen sehe ich ihn halt nur alle 2 Wochen. Und wenn ich ihn dann sehe, freue ich mich ja auch dadrauf...aber im Endeffekt fühle ich nichts beim Sex außer das da unten was rein und rauskommt.
Ich weiß nicht wie ich ihm das sagen soll....er hat mich auch so oft gefragt ob ich es mal gern anders hätte....das hab ich ihm ja auch gesagt,dass ichs gern ein bissl langsamer hätte...und als wir dann endlich den langsamen sex hatten, hat er mir währenddessen gesagt er würde nichts fühlen und er mache das halt nur für mich.
könnt ihr mir mal sagen was ich machen könnt????

lg

21. Dezember 2009 um 18:07

Man, man, man
Hallo Lolita,
ich kann mich so gar nicht meiner Vorrednerin anschließen. Ich hatte schon längere Fernbeziehungen, insofern weiß ich auch, wie das mit der Trennung und dem Wiedersehen und so ist. Ich bin der Meinung, dass Sex auch mal schmerzhaft sein kann oder man sich nuttig fühlt(shit happens), aber erstens sollte das nicht die Regel werden und zweitens solltest du dann jederzeit in der Lage sein, deinem Freund klar zu machen, dass das so mal gar nicht geht. Ich war glücklicherweise nie in der Situation, dass mein Sexpartner mich vor die Wahl zwischen Schmerzen meinerseits und seinem Vergnügen gestellt hat. Ganz im Gegenteil. Insofern muss ich auch da meiner Vorrednerin widersprechen: Es gibt jede Menge Männer, die nicht nur am Wohl ihrer Partnerin interessiert sind, sondern für die das sogar notwendig ist, um selbst Spaß zu haben.
Ihr scheint ja schon versucht zu haben, einen Kompromiss zu finden und ich glaube, dass ihr da dran bleiben solltet. Du weißt ja mittlerweile wie er es gerne hätte. Er scheint aber noch nicht so ganz zu wissen, wie du es gerne hättest. Außerdem wisst ihr nicht man eure Wünsche kombinieren kann.
Hast du schonmal versucht den aktiveren Part zu übernehmen (indem ihr zum Beispiel mal ne Stellung versucht in der die Frau das Tempo vorgibt und der Mann das auch beeinflussen kann)? Das wäre, was ich als erstes Mal ausprobieren würde. So bekommt ihr da ein Gefühl. Oder wenn du das nicht willst, könnt ihr einfach ma versuchen, durch Kommandos ("schneller", "langsamer", "härter", "nicht so hart"), ein Gefühl für ein gutes Mittel zu bekommen.
Ansonsten könntest du ihn auch noch Fragen, warum genau er es so heftig braucht. Wenn ihr zum Beispiel Kondome benutzt, kann es sein, dass ihr die falsche Marke habt und er dadurch weniger spürt. Oder er steht vielleicht nur auf das Gefühl, richtig versauten Sex zu haben, dann könntest du zum Beispiel mit Ambiente(Unterwäsche etc), dieses Gefühl bei ihm wecken OHNE dass für dich negativ ist.
Wäre nämlich echt schade, wenn eure Beziehung an dem Problem kaputt geht bzw. du einfach für Jahre nicht nur keinen Spaß, sondern sogar Schmerzen/Demütigung beim Sex erlebst.
Schreib doch einfach mal, wie sich das bei euch entwickelt. Vllt taugt die eine oder andere Idee ja was, wenn nicht, denk ich einfach nochmal nach.
Viele Grüße

Gefällt mir

30. Dezember 2009 um 14:08

Auch solche männer gibts
Hallo

Ich möchte jetzt nicht behaupten dass ich der megastecher wäre da ich nur eine sehr lange beziehung bisher hatte. Aber für mich war beim sex auch immer sehr wichtig dass die Partnerin zum Höhepunkt kommt, und das am besten nicht nur einmal denn das macht einen auch ziemlich heiß. Dieses wilde gerammel is eh nicht sooo mein ding da gibt es schöneres *gggg*. Mach dich mal ein bisschen schlau im Netz da gibts ja genug lesematerial und das nächste mal musst du mal zepter in die hand nehmen und ihn so richtig verführen. Und wenn das auch nix hilft dann ist guter rat teuer.

MFG

michi

Gefällt mir

22. März 2010 um 14:40

Hey
Du kannst5 mal mit Deinem Freund darüber reden. Beim Sex öfter Stellungswechsel.damit Ihr merkt,welche für Euch am besten und geilsten ist.. Reiten,Doggy,Anal usw..Ihr könnt ja auch mal beim Vorspiel blasen und schlecken bis Ihr Beide schon mal kommt..Macht weiter bis zur 2.Runde.Da kannst auch Deine ... und seinen Penis mit Sahne ,Honig usw.bestreichen und dann gegenseitig ablecken oder Du steckst 1Stück Schokolade in die ... und er solls dann herauslecken,ist voll geil für Beide..Das wichtigste ist immer,dass Ihr Beide locker und entspannt seid..

Gefällt mir

23. März 2010 um 14:19

Hallo
wenn ein junger herr kommt ist doch klar das er dann mal schneller wird... aber unangenehm sollte es natürlich nicht sein..
macht am besten in der missionarstellung..
da kannst du doch auch an seinem po ihm das tempo zeigen wie du es gern hättest..
hat es das du nichts fühlst was mit dem harten sex zu tun oder ist das bei sanftem sex auch so ?
probiert mal versch. stellungen aus,... am besten nicht welche wo er extrem weit reinkommt... zb doggystyle oder wenn du auf dem rückenliegst und die beine nach oben machst... das ist noicht zu empfehlen wenns an sich zu hart ist...
ich würde empfehlen das dein freund sich zur seite hinlegt und du dich senkrechtzu ihm das es sozusagen wie ein x aussieht und diese stellung find ich selber an sich sanft weil der parter nicht so schnell machen kann
wenn dus ausprobiierst weißt du was ich meine
ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen