Home / Forum / Sex & Verhütung / Er ist schlecht im Bett

Er ist schlecht im Bett

25. April 2010 um 17:31

Hallo

vielleicht könnt ihr mir ja mal nen Tip geben.

Bin seit 5 Wochen mit meinem Freund zusammen.
Er ist total lieb und eigentlich genau das was ich gesucht habe!
Aber seit wir den ersten Sex hatten bin ich nicht mehr so überzeugt von der Beziehung.
Es war der totale Reinfall.... Man hätte meinen können er hatte noch nie Sex und überhaupt keine Ahnung davon wie man eine Frau befriedigt....
Finde es auch nicht schlimm,wenn man beim ersten Mal als Frau nicht kommt.
Er kümmerte sich viel zu sehr darum mir den Busen zu küssen anstatt sich auch mal um meine Vagina zu kümmern.

Und als er das dann endlich mal mit den Fingern tat brachte mich das auch nicht wirklich auf Touren. Von dem G-Punkt der Frau scheint er noch nie gehört zu haben!

Ich bin nach wie vor gerne in seiner Nähe,aber wenn`s dann darum geht,das wir Sex haben,dann wär ich lieber
ganz woanders..

Hatte bis jetzt noch nie das Problem mit einem Mann. Bis jetzt haben alle immer die Initiative übernommen und gewusst wie und was Frau will.

Was also tun?? Die Beziehung wieder beenden? Denn eine Beziehung in der`s im Bett nicht stimmt hat doch keine Zukunft (oder?)...
Oder warten,ob`s noch besser wird??

25. April 2010 um 17:46

Schon klar
naj, schon klar das jede Frau anders tickt.

aber wenn er gar nichts macht als mich zu küssen ist das doch ziemlich lahm.

gestern hab ich mich den kopf zur seite genommen weil mir der mund vom küssen schon weh getan hat, und was macht er anstatt weiter zu machen legt er sich auf meinen bauch und

Gefällt mir

25. April 2010 um 17:51

Noch was
was mich halt auch noch stutzig macht,

er hat anfangs immer gesagt das er am liebsten 5 mal am Tag Sex hätte... und er eigentlich immer will.

naja, davon merkt man jedoch nicht viel. ich habe stark das gefühl das er eigentlich immer nur kuscheln will.
mal ist er zu müde, mal hat er keine lust (was ich von einem mann übrigens noch NIE gehört habe)

Gefällt mir

25. April 2010 um 17:55

Ja,
ja ich hab eh schon mal seine hand genommen und sie halt etwas geführt (wobei selbst da hat er sich angestellt als ob er das noch nie gemacht hätte)

aber ich denk mir, muss ich einem mann von 33! zeigen wie man eine frau befriedigt?????

er sagt er möchte etwas feedback von mir, er nicht weiß ob mir das gefällt oder nicht.
ich hab ihm gesagt er soll doch einfach machen und nicht soviel analysieren. ich meld mich eh wenn was nicht gut ist.

Gefällt mir

25. April 2010 um 18:00

Warum
alco ich frag mich echt wozu männer immer so tun müssen als ob sie die besten wären, ich meine spät. nach dem ersten mal wissen wir doch eh bescheid.

er ist ja so wirklich ein netter kerl. im grunde genommen würden wir ja gut zusammen passen, aber naja... wenn das problem nicht wäre.

was noch eventuell ein problem sein könnte.
die "größe" ist nicht wirklich erwähnenswert.

Gefällt mir

25. April 2010 um 18:02

Unerfahren?
kann es vielleicht sein, dass er trotz seines alters völlig unerfahren ist? wenn er schon nicht die initiative ergreift, ergreifst du sie dann und kümmerst dich erst mal darum, dass er auf touren kommt oder überlässt du das alles ihm? es gibt halt auch männer, die wie einige frauen gerne eher passiv sind und von einer frau geführt werden wollen?

ach und noch was, du hast geschrieben, dass du ihm gesagt hast, du würdest es ihm sagen wenn etwas nicht passt. hast du ihm gesagt, dass da etwas nicht passt oder wolltest du ihn damit nur beruhigen?

zu deiner ursprünglichen frage, ich denke auch, dass eine beziehung nur funktionieren kann, wenn auch der sex stimmt. aber ich glaube nicht, dass der sex von anfang an stimmen muss, sondern, dass er sich auch entwickeln kann und man sich mit der zeit auf einander einstellt. 5 wochen sind ja jetzt nicht die ewig lange zeit. habt ihr es denn jetzt noch öfters versucht und hast du ihm vorher gesagt, was für dich noch verbesserungswürdig ist?

grüßlis

Gefällt mir

25. April 2010 um 18:54

Hmmm
also ich kann guten gewissens behaupten das ich ihm keinen druck mache.

hab ihn gefragt ob ich was falsch mache oder ob etwas an mir nicht stimmt; aber er meint das das gar nicht der fall ist. im gegenteil.

er will halt offenbar mehr feedback von mir haben, damit er weiß ob er das bisschen was er gemacht hat richtig macht.
nur ganz ehrlich, wenn er mich küsst bzw. an den brüsten knabbert was erwartet er sich bitte für eine extreme reaktion... soll ich ihm das ganze haus zusammen stöhnen... so kommt es mir offenbar vor...

nun ja, ich werde uns einfach noch zeit geben. ich mag ihn ja wirklich. und nur deswegen schluß zu machen ist es nicht wert.
ich hab halt einfach ein komisches gefühl dabei wenn ICH ihm zeigen muss wo er seine hand hin tun muss... bin ich nicht gewöhnt.
aber es bleibt mir ja offenbar nicht aus über meinen schatten zu springen.

abgesehen davon kann ich ja schon fast sagen das er der richtige wäre.

Gefällt mir

25. April 2010 um 19:12

Das Problem ist doch
das jede Frau anders tickt.
Wenn er schon mal n Weibchen hatte, stand die vll einfach mehr drauf, dass er sie mehr an den Brüsten gestreichelt hat. Ich mag das auch sehr gern.
Daran gewöhnen sich Männer sehr schnell wiel sie denken "ach das is ja einfach, das mach ich jetzt immer."

Wenn dir das nicht "reicht", musst du ihm das ehrlich sagen oder seine Hände führen.
Du kannst es natürlich auch als Dirty Talk einbauen indem du sagst, dass er dich lecken soll oder sonstiges. Hab ich bei meinem Mann auch gemacht, er war damals noch Jungmann ^.^ Hatte natürlich auch Vorteile, hat so wunderbar geklappt.
Aber auch heute noch gibts natürlich Situationen wo er was versucht, was mir ned gefällt und das sag ich ihm...
Männer brauchen klare Ansagen.Wirklich nach dem Motto "Das gefällt mir nicht" oder "das macht mich nicht an!" Genauso natürlich im Gegenzug, wenn er was macht, was dir gefällt! Du musst ihn dir einfach erziehen Und das dauert evtl nun mal was länger als 5 Wochen

Gefällt mir

25. April 2010 um 19:14

Das Problem ist doch
das jede Frau anders tickt.
Wenn er schon mal n Weibchen hatte, stand die vll einfach mehr drauf, dass er sie mehr an den Brüsten gestreichelt hat. Ich mag das auch sehr gern.
Daran gewöhnen sich Männer sehr schnell wiel sie denken "ach das is ja einfach, das mach ich jetzt immer."

Wenn dir das nicht "reicht", musst du ihm das ehrlich sagen oder seine Hände führen.
Du kannst es natürlich auch als Dirty Talk einbauen indem du sagst, dass er dich lecken soll oder sonstiges. Hab ich bei meinem Mann auch gemacht, er war damals noch Jungmann ^.^ Hatte natürlich auch Vorteile, hat so wunderbar geklappt.
Aber auch heute noch gibts natürlich Situationen wo er was versucht, was mir ned gefällt und das sag ich ihm...
Männer brauchen klare Ansagen.Wirklich nach dem Motto "Das gefällt mir nicht" oder "das macht mich nicht an!" Genauso natürlich im Gegenzug, wenn er was macht, was dir gefällt! Du musst ihn dir einfach erziehen Und das dauert evtl nun mal was länger als 5 Wochen

Deswegen sag ich dir: Erzieh ihn dir!!! Nur wegen Sex schluss machen ist fürn Popo
Klar ist guter Sex wsichtig, aber es ist nicht alles! Wenn du ihn liebst solltest du ihn nicht nur deswegen wieder abschieben. Das gibt sich mit der Zeit!
Den krassen Schritt solltest du erst wagen, wenn du ihm n paar Monate Zeit gegeben hast und es dich echt frustet... es ist doch noch so frisch

Gefällt mir

25. April 2010 um 19:15
In Antwort auf trelaine

Das Problem ist doch
das jede Frau anders tickt.
Wenn er schon mal n Weibchen hatte, stand die vll einfach mehr drauf, dass er sie mehr an den Brüsten gestreichelt hat. Ich mag das auch sehr gern.
Daran gewöhnen sich Männer sehr schnell wiel sie denken "ach das is ja einfach, das mach ich jetzt immer."

Wenn dir das nicht "reicht", musst du ihm das ehrlich sagen oder seine Hände führen.
Du kannst es natürlich auch als Dirty Talk einbauen indem du sagst, dass er dich lecken soll oder sonstiges. Hab ich bei meinem Mann auch gemacht, er war damals noch Jungmann ^.^ Hatte natürlich auch Vorteile, hat so wunderbar geklappt.
Aber auch heute noch gibts natürlich Situationen wo er was versucht, was mir ned gefällt und das sag ich ihm...
Männer brauchen klare Ansagen.Wirklich nach dem Motto "Das gefällt mir nicht" oder "das macht mich nicht an!" Genauso natürlich im Gegenzug, wenn er was macht, was dir gefällt! Du musst ihn dir einfach erziehen Und das dauert evtl nun mal was länger als 5 Wochen

Deswegen sag ich dir: Erzieh ihn dir!!! Nur wegen Sex schluss machen ist fürn Popo
Klar ist guter Sex wsichtig, aber es ist nicht alles! Wenn du ihn liebst solltest du ihn nicht nur deswegen wieder abschieben. Das gibt sich mit der Zeit!
Den krassen Schritt solltest du erst wagen, wenn du ihm n paar Monate Zeit gegeben hast und es dich echt frustet... es ist doch noch so frisch

Sorry
wegen Doppelpost, mein Rechner hatte gesponnen :/

Gefällt mir

25. April 2010 um 19:24

Den G-Punkt ??
den gibt es G. von nun ist aber Genug

Gefällt mir

25. April 2010 um 21:05

??!
Hallo?! wie unfähig kann man bitte sein?!
ZEIG IHM DOCH WAS DIR GEFÄLLT!!!
woher soll der arme kerl das denn wissen??
männer können sich total steigern was ihre leistungen im bett angeht..

tststs.. immer diese frauen die nicht bereit sind selber was zu tun und für alles den mann verantwortlich zu machen -.-
sehr emanzipiert. wirklich.

bin übrigens selbst ne frau

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen