Home / Forum / Sex & Verhütung / Er ist schlecht im Bett

Er ist schlecht im Bett

13. April 2004 um 19:02

Hallo ihr...habe bis vor einer Stunde noch nie etwas von gofeminin.de gehört. Bin bei einer Internetrecherche auf die Site gestoßen und werde die Gelegenheit dazu nutzen hier gleich mal mein Liebesleben breitzuklopfen...in einer für mich wichtigen Angelegenheit:
Ich bin seit 2 Monaten wieder in einer Partnerschaft...diesesmal läuft es ausnahmsweise nahezu perfekt. Er ist sensibel und humorvoll, gutaussehend, spontan und unternehmungslustig, verschmust und: in mich verliebt! Tolle vorraussetztung würde ich mal sagen. Es gibt da nur ein Problem: Bei aller Liebe zur Offenheit...ich habe nicht das Gefühl schon mit ihm in Sachen Sex über alles reden zu können. Vor allem weil ich befürchte ihn vielleicht damit verletzten zu können.
Also zu unserem ersten Mal: es läuft alles traumhaft...langes Vorspiel mit heißen Küssen und allem was dazu gehört...unbändige Begierde auf den Augenblick des Eindringens und dann das!!! Hat zufällig jemand sex and the city letzte Woche gesehen? Die eine, mit der Sexverletzung?? Weil er sie wortwörtlich gerammelt hat wie ein Kanninchen?? So dürft ihr euch das in etwa vorstellen...meine Worte sollen nicht herablassend wirken, aber ich hab nur noch gedacht: meine Güte, ich wusste nicht, dass es soetwas noch gibt! Wie Mastubieren, nur in der Frau. Ich habe die letzten Male versucht, das Beste aus der Situation herauszuholen und mich gefragt, ob ich mich wirklich daran gewöhnen kann...es ist ja so, dass wir trotzallem verschiedene Stellungen ausprobieren und Nachspiel gibts auch...dabei taucht ein weiteres Problem auf: Ich habe das Gefühl, dass er Probleme damit hat beim Sex einen steifen Penis zu haben...ich weiß ehrlich nicht weiter. Mir bringt dieser Sex kaum etwas, will es mir aber unter keinen Umständen mit ihm verderben.

Ich appeliere hiermit an alle Männer und Frauen, die mir Tipps geben können!!!

Kann ich ihm (und damit auch mir), auch ohne mit ihm darüber zu sprechen, bei dieser Sache helfen?? Besondere Techniken beim Blasen (oder Vorspiel allgemein...
ich kann mir Vorstellen, dass das mit dem schlaffen Penis auch mit seiner Technik zu tun hat...ich habe allerdings keine Ahnung vom männlichen Geschlecht...ansonsten ist nämlich offenbar alles funktionstüchtig...*g*

Ich bin schon so weit ernsthaft für diese doch so gut laufende Beziehung meine wünsche auf ein erfülltes Sexleben aufzugeben!

In wie fern könnte es auch an mir liegen??

1000 Dank im Vorraus

13. April 2004 um 19:32

Hallo..
Würde mich auch intressieren wie oft ihr schon Sex hattet?! Und wie schon gesagt wenn s das 1. Mal ist kann schon mal was nicht auf anhieb klappen . Man sagt ja auch übung macht den Meister. Versuch ihm seine vielleicht vorhandene Angst ein wenig zu nehmen, in dem du den Anfang machst. Ich kann nur sagen, dass es anfangs Zeit braucht einander kennenzulernen. Dazu gehört auch über Sex zu sprechen zu lernen und sagen wenn man etwas nicht so mag. Also kopf hoch, das wird schon schon.

Liebe Grüsse Stellina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 19:53

Darf ich dir ein paar Fragen stellen?
würde mich freuen, wenn du sie beantwortest,denn das ist wirklich interessant.
Wie alt ist dein Partner? Könntest du die vorstellen, das er Drogen nimmt oder genommen hat? Muss er sich dir gegenüber beweisen, weil due vielleicht sehr selbstbewusst und locker ihm gegenüber trittst, und er meint er müsse es dir beweisen wie toll er ist?

Das schlimmst was Männer tun können, ist sich so zu verhalten. Ausser im Pornofilm, will keine Frau so eine Show! Ein guter Liebhaber, verführt die Frau zuerst mit einem schönen Vorspiel(Hände/Zunge usw) und geht danach ganz langsam vor. Wenn die Frau es mag, kann er natürlich auch heftiger vö....aber dazu sollte er auch auf den Frauentyp eingehen.
Daß er Probleme mit seinem Teil hat, könnte meiner Meinung entweder an seiner Nervösität, Leistungsdruck oder an Drogen liegen..

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 21:02
In Antwort auf babe175

Darf ich dir ein paar Fragen stellen?
würde mich freuen, wenn du sie beantwortest,denn das ist wirklich interessant.
Wie alt ist dein Partner? Könntest du die vorstellen, das er Drogen nimmt oder genommen hat? Muss er sich dir gegenüber beweisen, weil due vielleicht sehr selbstbewusst und locker ihm gegenüber trittst, und er meint er müsse es dir beweisen wie toll er ist?

Das schlimmst was Männer tun können, ist sich so zu verhalten. Ausser im Pornofilm, will keine Frau so eine Show! Ein guter Liebhaber, verführt die Frau zuerst mit einem schönen Vorspiel(Hände/Zunge usw) und geht danach ganz langsam vor. Wenn die Frau es mag, kann er natürlich auch heftiger vö....aber dazu sollte er auch auf den Frauentyp eingehen.
Daß er Probleme mit seinem Teil hat, könnte meiner Meinung entweder an seiner Nervösität, Leistungsdruck oder an Drogen liegen..

Grüße

Ich muss auch sagen: sehr interessant...
bin noch nie in nem Chat gewesen...tut aber gut. Wie schon geschrieben: abgesehen, von seiner "Technik" und dem kleinen "Härteproblem" ist alles perfekt...auch was das das Sexuelle angeht...er geht eigentlich voll auf mich ein...ausgedehntes Vorspiel mit allem drum und dran...Zärtlichkeiten auch während des Sex, usw. Er ist mitte 20! Sind also beide jung, aber auch für ihn ist es mit Sicherheit nicht das erste Mal gewesen...hatten also beide schon andere Sexualpartner. Bei mit tut sich allerdings auch die Frage auf, wie seine Ex-freundinnen damit umgegangen sind...

kurz zu mir: hübsch, nach außen hin recht selbstbewusst, nicht besonders schlank...also guter Durchschnitt. Ich schätze mich nicht so ein, als ob ich irgendjemandem angst einjagen könnte...
wies um sein Selbstbewusstsein bestellt ist, kann ich gar nicht so genau sagen. Modebewusst ja, Fitnessstudio ja, aber kein BMW-Prolo...er is mir gegenüber aufmerksam...wenn ich mirs recht überlege...es gibt da die ein oder andren Anzeichen, dass es sich wirklich gedanken darüber macht, was für mich angenehm ist oder nicht...zum Beispiel die Sache mit dem Rauchen..er nichtraucher ich nicht...mir macht das nix aus...hab ich ihm aber schon gesagt. Mir is aber aufgefallen, dass er mich weniger küsst, wenn er gerade eine geraucht hat...bin mir ziemlich sicher, dass ers aus rücksicht macht...
na ja, sind kleinigkeiten...

das mit den Drogen kann ich schlecht einschätzen...eigentlich glaub ich eher nicht...gelegentlich mal was kiffen...er hat mal erzählt, dass ihm das aber überhaupt nix bringt...das war also auch nichts...

das mit der Führung ist so eine Sache...hatten bisher erst 5 oder sechs mal sex miteinander...wechseln uns darin ab..ist ja in gewisserweise auch Stellungsabhängig...

das mit dem langsam hinführen, is mir auch schon gekommen...gelegentlich gibts jetzt n schön normales, einfühlsames in mich eindringen...daraufhin fangen eben aber wieder diese abartig schnellen Bewegungen an...und gelegentlich mache ich dabei auch noch mit...

eigentlich is es nochnicht mal das, was den sex so unbefriedigend macht...eher, dass sein Penis nur teilweise hart ist...ich mein, hattet ihr schon mal nen schlaffen Schwanz über ne längere Zeit drin?? Es fühlt sich einfach nach nix an und man denkt nur die ganze Zeit, hoffentlich rutscht er nicht schon wieder raus...*g* hört sich lustiger an als es ist...

zusammenfassend:
kein Drogenproblem
kein Problem mit dem Selbstbewusstsein
evt. Problem mit Nervosität??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 21:59
In Antwort auf sheona_12433470

Hallo..
Würde mich auch intressieren wie oft ihr schon Sex hattet?! Und wie schon gesagt wenn s das 1. Mal ist kann schon mal was nicht auf anhieb klappen . Man sagt ja auch übung macht den Meister. Versuch ihm seine vielleicht vorhandene Angst ein wenig zu nehmen, in dem du den Anfang machst. Ich kann nur sagen, dass es anfangs Zeit braucht einander kennenzulernen. Dazu gehört auch über Sex zu sprechen zu lernen und sagen wenn man etwas nicht so mag. Also kopf hoch, das wird schon schon.

Liebe Grüsse Stellina

Stimmt,
da hat Stellina recht. Redet miteinander. Wenn ich da mal als Mann was zu sagen darf Glaubt nicht Männer würden es nicht zu schätzen wissen, wenn ihnen die Frau ihre Wünsche mitteilt.
Zum Stehproblem: Mach in halt mal richtig heiß. Zieh Dir was Geiles an. zeig ihm, dass er heute mal nix zu melden hat, bind ihn fest, wenn`s sein muß.
Ansonsten, sagtest Du was vom Fitnessstudio. Wie intensiv betreibt er das denn? Es gibt da auch die ein oder anderen "Nahrungsergänzungsmittel" die sich nicht sonderlich positiv auf die Potenz auswirken...
Und noch eine Frage aus Interesse: Kommt er eigentlich zum Höhepunkt ohne einen Steifen zu haben?
Wird schon klappen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 22:19
In Antwort auf swaran_11866204

Stimmt,
da hat Stellina recht. Redet miteinander. Wenn ich da mal als Mann was zu sagen darf Glaubt nicht Männer würden es nicht zu schätzen wissen, wenn ihnen die Frau ihre Wünsche mitteilt.
Zum Stehproblem: Mach in halt mal richtig heiß. Zieh Dir was Geiles an. zeig ihm, dass er heute mal nix zu melden hat, bind ihn fest, wenn`s sein muß.
Ansonsten, sagtest Du was vom Fitnessstudio. Wie intensiv betreibt er das denn? Es gibt da auch die ein oder anderen "Nahrungsergänzungsmittel" die sich nicht sonderlich positiv auf die Potenz auswirken...
Und noch eine Frage aus Interesse: Kommt er eigentlich zum Höhepunkt ohne einen Steifen zu haben?
Wird schon klappen!

Schön nen Mann an der Strippe zu haben...

er kommt. das kann ich garantieren! und es ist auch nicht so, dass er "Dauerschlaff" ist. Ab und an ist er habsteif oder steif...
An z.B. Anabole glaub ich ehrlichgesagt nicht. Er achtet zwar n kleines bissel auf seine Ernährung, aber ansonsten...

das mit dem Reden...bin ich voll und ganz dafür..ich liege aber glaub ich nicht ganz falsch, wenn ich schreibe: Jeder Mann kann es in den falschen Hals bekommen, wenn ich (wenn auch nett verpackt)zu ihm sage: sorry, aber ich glaub du hast ein Potenzproblem und gehörst zu einer vom Aussterben bedrohten Gattung von Sexualpraktikern an (ist nicht bös gemeint). Die Tatsache, dass alles andre so super läuft, lässt mich darüber hinwegsehen...aber auf Dauer gesehen, kann das nicht gut gehen...
ich kann mit ihm nicht darüber reden...noch nicht. Das mit dem Heißmachen ist mir auch schon gekommen...bisher hatten wir mehr so den hat-sich-vor-dem-schlafen-gehn-so-ergeben-Sex! Du hast nicht zufällig noch n paar andre Tips auf Lager (Fesselspielchen sind glaub ich nicht so sein Ding...)..ich weiß wies gemeint war. Danke also bis hierhin.
nochmal zu der Reden Sache: Zunächst könnte es ja wirklich an mir liegen und zum andren: wenn er wirklich n Problem hat, weiß er das schon selbst...dann muss ich nicht noch Salz in die Wunde streuen! Ich mag das bei mir auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 22:24

Vielleicht.......
könntest du ihn auch etwas führen, wenn er auf dir liegt. Kannst ja seinen Po mit beiden Händen anfassen und ihn dann führen, bzw. wenn das dann nicht klappt einfach Stellungswechsel und ab nach oben mit dir! Ich denke nicht, dass er enttäuscht wäre, wenn du mit ihm darüber redest. Du musst ja nicht sagen, dass du dass gar nciht gut findest, was er da macht, sondern sagen, dass es dir besser gefallen würde, wenn er es eben langsamer machen würde. Das reicht ja schon.

Viel Erfolg, wird schon klappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 22:35
In Antwort auf lorie_12738203

Schön nen Mann an der Strippe zu haben...

er kommt. das kann ich garantieren! und es ist auch nicht so, dass er "Dauerschlaff" ist. Ab und an ist er habsteif oder steif...
An z.B. Anabole glaub ich ehrlichgesagt nicht. Er achtet zwar n kleines bissel auf seine Ernährung, aber ansonsten...

das mit dem Reden...bin ich voll und ganz dafür..ich liege aber glaub ich nicht ganz falsch, wenn ich schreibe: Jeder Mann kann es in den falschen Hals bekommen, wenn ich (wenn auch nett verpackt)zu ihm sage: sorry, aber ich glaub du hast ein Potenzproblem und gehörst zu einer vom Aussterben bedrohten Gattung von Sexualpraktikern an (ist nicht bös gemeint). Die Tatsache, dass alles andre so super läuft, lässt mich darüber hinwegsehen...aber auf Dauer gesehen, kann das nicht gut gehen...
ich kann mit ihm nicht darüber reden...noch nicht. Das mit dem Heißmachen ist mir auch schon gekommen...bisher hatten wir mehr so den hat-sich-vor-dem-schlafen-gehn-so-ergeben-Sex! Du hast nicht zufällig noch n paar andre Tips auf Lager (Fesselspielchen sind glaub ich nicht so sein Ding...)..ich weiß wies gemeint war. Danke also bis hierhin.
nochmal zu der Reden Sache: Zunächst könnte es ja wirklich an mir liegen und zum andren: wenn er wirklich n Problem hat, weiß er das schon selbst...dann muss ich nicht noch Salz in die Wunde streuen! Ich mag das bei mir auch nicht.

Mach Ihn heiß,
kann ich Dir nur empfehlen, zieh Dir nen scharfen String an, dazu halterlose Strümpfe, ein bisschen Parfüm an die richtigen Stellen, und dann ganz locker um Ihn rumschleichen. Sag zu Ihm, komm hol mal nen Kochlöffel und gib's mir mal anständig auf den Hintern. Ich denke dieses Angebot wird er nützen, und Dich anschliessend mit seinem "Besten", der jetzt bestimmt knallhart ist, voll abfahren in Dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 22:39
In Antwort auf lorie_12738203

Schön nen Mann an der Strippe zu haben...

er kommt. das kann ich garantieren! und es ist auch nicht so, dass er "Dauerschlaff" ist. Ab und an ist er habsteif oder steif...
An z.B. Anabole glaub ich ehrlichgesagt nicht. Er achtet zwar n kleines bissel auf seine Ernährung, aber ansonsten...

das mit dem Reden...bin ich voll und ganz dafür..ich liege aber glaub ich nicht ganz falsch, wenn ich schreibe: Jeder Mann kann es in den falschen Hals bekommen, wenn ich (wenn auch nett verpackt)zu ihm sage: sorry, aber ich glaub du hast ein Potenzproblem und gehörst zu einer vom Aussterben bedrohten Gattung von Sexualpraktikern an (ist nicht bös gemeint). Die Tatsache, dass alles andre so super läuft, lässt mich darüber hinwegsehen...aber auf Dauer gesehen, kann das nicht gut gehen...
ich kann mit ihm nicht darüber reden...noch nicht. Das mit dem Heißmachen ist mir auch schon gekommen...bisher hatten wir mehr so den hat-sich-vor-dem-schlafen-gehn-so-ergeben-Sex! Du hast nicht zufällig noch n paar andre Tips auf Lager (Fesselspielchen sind glaub ich nicht so sein Ding...)..ich weiß wies gemeint war. Danke also bis hierhin.
nochmal zu der Reden Sache: Zunächst könnte es ja wirklich an mir liegen und zum andren: wenn er wirklich n Problem hat, weiß er das schon selbst...dann muss ich nicht noch Salz in die Wunde streuen! Ich mag das bei mir auch nicht.

Aber...
ist Dir vielleicht mal der Gedanke gekommen, dass er möchte, dass Du glücklich bist, also auch sexuell?
Klar wär es nicht sonderlich sensibel ihm zu sagen: "Pass auf, Du hast ein Potenzproblem! Sex mit Dir ist der Langweiler"
Sag ihm doch einfach mit schelmischen Lächeln: "Pass auf Schatz, ich hät's mal gerne so, oder lass uns mal das machen."
Lass ihn durch Deine Reaktionen spüren, (übertreibs halt ein bissel ) dass Dir das viiiiel besser gefällt.
Zum hat-sich-vor-dem-schlafen-gehn-so-ergeben-Sex: Vielleicht solltet ihr einfach mal den Ort wechseln. Bad, Küche, Garten... auch das kann wirken.
Mit Festbinden meinet ich übrigens nicht, dass Du ihn mit den Handschellen ankettest und selbst ihn im Lederkorsett auspeitscht. Obwohl, wer weiß, vielleicht steht er ja mehr darauf. Kannst Du ja nicht wissen, wenn Du's nicht ausprobiert hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 22:53
In Antwort auf swaran_11866204

Aber...
ist Dir vielleicht mal der Gedanke gekommen, dass er möchte, dass Du glücklich bist, also auch sexuell?
Klar wär es nicht sonderlich sensibel ihm zu sagen: "Pass auf, Du hast ein Potenzproblem! Sex mit Dir ist der Langweiler"
Sag ihm doch einfach mit schelmischen Lächeln: "Pass auf Schatz, ich hät's mal gerne so, oder lass uns mal das machen."
Lass ihn durch Deine Reaktionen spüren, (übertreibs halt ein bissel ) dass Dir das viiiiel besser gefällt.
Zum hat-sich-vor-dem-schlafen-gehn-so-ergeben-Sex: Vielleicht solltet ihr einfach mal den Ort wechseln. Bad, Küche, Garten... auch das kann wirken.
Mit Festbinden meinet ich übrigens nicht, dass Du ihn mit den Handschellen ankettest und selbst ihn im Lederkorsett auspeitscht. Obwohl, wer weiß, vielleicht steht er ja mehr darauf. Kannst Du ja nicht wissen, wenn Du's nicht ausprobiert hast.

Dankeschön
ich muss jetzt leider los...bin also nicht mehr online. Würd mich freuen, wenn noch mehr kommt...
Wenn ich die Initiative voll ergreife...is ja soweit kein Problem...hab aber Bedenken, dass ihm dass vielleicht noch schwerer macht nen Harten zu bekommen...ich mein damit: wenn er dann etwas macht, was ihm nicht so viel bringt...ich glaub das ist dann schon Schritt 2! Zunächst will ich ihm erst mal nen, für die Dauer des Sexes, Ständer zu bescheren!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 23:07
In Antwort auf lorie_12738203

Dankeschön
ich muss jetzt leider los...bin also nicht mehr online. Würd mich freuen, wenn noch mehr kommt...
Wenn ich die Initiative voll ergreife...is ja soweit kein Problem...hab aber Bedenken, dass ihm dass vielleicht noch schwerer macht nen Harten zu bekommen...ich mein damit: wenn er dann etwas macht, was ihm nicht so viel bringt...ich glaub das ist dann schon Schritt 2! Zunächst will ich ihm erst mal nen, für die Dauer des Sexes, Ständer zu bescheren!!

Viel Erfolg.
Lass mal hören , ob`s gekappt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2004 um 8:10

Ich denke er setzt sich selber unter Druck...
Wenn Du seinen Penis schon steif erlebt hast, dann denke ich nicht das es sich etwas organisches handelt. Ich glaube vielmehr das er sich beim vö..ln fast ausschließlich auf Dich konzentriert. Er wird seine eigene Lust kaum wahrnehmen und auch kaum zulassen. Und dass führt dann auch zu den Standproblemen.
Vielleicht hilft es ihm, wenn du ein wenig Druck von ihm nimmst. Zeige ihm dass Dir der Sex auch dann Spass macht, wenn du eigentlich nichts bekommen hast. Dann kann er sich in das Gefühl fallen lassen, dass seine sexuelle Befriedigung Dich anmacht und Dir auch Befriedigung verschafft.
Das "karnickeln" solltest Du ihm allerdings ausreden. Sag ihm Du brauchst es langsamer, damit Du ihn richtig spüren kannst.
Glaube mir, mit der Zeit wird sich dass alles legen und sein Penis wird Dir nur noch hart begegnen.

Gruß und viel Glück
entity

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2004 um 12:45

Ich hab mich verliebt!
Er ist perfekt. Und ich bin mitlerweile zuversichtlicher...vielleicht ist es auch mehr so was wie...jetzt ist er einmal schlaff gewesen und dann hat Mann probleme ihn wieder hoch zu bekommen, weil er sich nun ständige Gedanken darum macht was ich jetzt darüber denke...
..oder auch der ganze Prüfungsstress, den er zur Zeit hat...ich übrigens auch *g* können uns vielleicht auch beide nicht immer 100% auf andre Sachen konzentrieren...

Hiermit ein Danke an alle, S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest