Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Er hat kaum Lust auf Zärtlichkeit

Er hat kaum Lust auf Zärtlichkeit

15. November 2006 um 15:23 Letzte Antwort: 16. November 2006 um 12:19

ich bin mit meinem Schatz ca. ein halbes Jahr zusammen. es läuft soweit ganz gut mit uns. Mein Problem ist, dass er kaum Lust hat miteinander zärtlich zu sein. Wir liegen meist Arm in Arm vor der Glotze, ab un dan mal ein Küsschen aber mehr nicht. Er meint er ist nicht so ein Kuscheltyp und braucht das nicht. Mit fehlt da aber etwas. Auch beim Sex streicheln wir uns nie. Er kommt immer schnell zum Punkt, was nicht heißen soll, dass mir der Sex mit ihm keine Spass macht, aber ich vermisse, dass man sich miteinander vorher etwas mehr befasst. Er braucht das einfach nicht. Manchmal wenn ich frage ob er mich nicht mal streicheln kann, meint er sogar das wäre ihm gerad zu anstrengend... er wäre müde. aber selbst am Wochenende, wenn alles relaxt ist, macht er das nie, muss immer drum betteln. wieso hat er kein Verlangen, mich so zu berühren? Bisher hat er das bei noch keiner Frau gemacht und für nötig empfunden und Sex war nur Mittel zum abreagieren. Mir fehlt das irgendwie schon. Muss ich mich damit abfinden und meine Bedüfnisse nach derartiger Nähe zurückstellen? Hab schon überlegt mal nen "Streichelabend" zu machen, vielleicht findet er ja Gefallen dran, obwohl er meint dabei nichts zu empfinden. Kennt ihr das von euren Partners auch? Was macht ihr daegen? Ich dachte immer wenn man jemanden liebt, will man ihn spüren, streicheln, verwöhnen (siehe auch aktuellen Artikel zum Streichen), das gibt einem doch viel mehr als nur immer der reine Sex gerade in einer Beziehung, aber mein freund hat dieses Verlangen eben nicht. Was empfindet er dann für meinen Körper? Ich fühl mich dadurch nicht wirklich akzeptiert/geliebt und begeht von ihm! Danke für eure Antworten

Mehr lesen

15. November 2006 um 15:26

Das Du dich nicht geliebt fühlst,
kann ich gut nachvollziehen. Es könnte sein, dass Dein Gefühl Dich nicht betrügt.

Gefällt mir
15. November 2006 um 15:28

Verführen
Hallo.

Das mit dem "Streichelabend" ist gar nicht mal so eine schlechte Idee.
Ich kenn deine Situation etwas, natürlich nicht so extrem wie du.
Ich hab mich am Abend beim Fernsehen (es lief eh nur Blödsinn) zu ihm gekuschelt und begonnen seinen Hals zu küssen und ihn zu verführen. Als er dann gleich wieder in den GV übergehen wollte, hab ich ihn auf die Couch gedrückt und weiter geküsst, gestreichelt...
Und es hat ihm gefallen. Nach und nach entwickelte sich immer ein zärtliches Vorspiel.

Lg, Verena

Gefällt mir
15. November 2006 um 15:54

Hmmm,
ich war mal in einer relativ ähnlichen Situation und ich kann daher deine Gefühle nachvollziehen.

Ich hatte das Glück, dass mein Schatz aufgewacht ist. Mittlerweile ist eigentlich alles bestens.

Das einzige was ich dir raten kann ist, nicht aufgeben, notfalls zu drastischeren Maßnahmen greifen.

Wieso sollst du jetzt komplett auf deine Wünsche und Bedürfnisse verzichten? Ist doch Blödsinn. Und zudem wirste so auch nicht langfristig glücklich.

LG

Gefällt mir
15. November 2006 um 16:06
In Antwort auf an0N_1297038899z

Hmmm,
ich war mal in einer relativ ähnlichen Situation und ich kann daher deine Gefühle nachvollziehen.

Ich hatte das Glück, dass mein Schatz aufgewacht ist. Mittlerweile ist eigentlich alles bestens.

Das einzige was ich dir raten kann ist, nicht aufgeben, notfalls zu drastischeren Maßnahmen greifen.

Wieso sollst du jetzt komplett auf deine Wünsche und Bedürfnisse verzichten? Ist doch Blödsinn. Und zudem wirste so auch nicht langfristig glücklich.

LG

Was meinst du
...mit zu drastischen Mitteln greifen?? ich kann ihn doch zu nix zwingen. Ich dachte sowas fühlt man aber wohl doch nicht jeder? Was hast du denn mit deinem Schatz angestellt? zum Zwangs-Knuddeln verdonnert? )

Gefällt mir
15. November 2006 um 16:12
In Antwort auf an0N_1228383799z

Was meinst du
...mit zu drastischen Mitteln greifen?? ich kann ihn doch zu nix zwingen. Ich dachte sowas fühlt man aber wohl doch nicht jeder? Was hast du denn mit deinem Schatz angestellt? zum Zwangs-Knuddeln verdonnert? )

Zwangsknuddeln?
Nö, ich hab mich irgendwann zurück gezogen. War weniger präsent usw. usw.

Das kam aber von allein und war keine Absicht. Tja, irgendwie hat ihn das wohl zum Nachdenken angeregt.

Manche Männer reagieren erst, wenn sie angst bekommen bzw. merken einen zu verlieren. Das ist echt wahr!

Das meine ich auch mit drastischeren Mittel.

Zwingen bringt rein gar nix.

So, hab jetzt feierabend. Falls du noch was wissen willst oder so, einfach per PN...meld mich dann morgen.

Gefällt mir
15. November 2006 um 22:02

Hast du schon mal daran gedacht, dass...
Ich hab das Problem auch, wir harmonieren im Alltag sehr gut, aber er ist kaum zärtlich und wenn, dann ist es wie Arbeit für ihn (so empfinde ich es). Ich bin total verunsichert in meiner Weiblichkeit und frage mich, warum ich nicht attraktiv bin für ihn.
Hast du schon mal daran gedacht, dass es auch homosexuelle Männer gibt, denen etwas weibliches einfach nichts gibt, die sich aber hinter einer Freundin oder Familie verstecken. Was meinst du, wie merkt man sowas?

Gefällt mir
16. November 2006 um 12:19
In Antwort auf roslyn_12860528

Hast du schon mal daran gedacht, dass...
Ich hab das Problem auch, wir harmonieren im Alltag sehr gut, aber er ist kaum zärtlich und wenn, dann ist es wie Arbeit für ihn (so empfinde ich es). Ich bin total verunsichert in meiner Weiblichkeit und frage mich, warum ich nicht attraktiv bin für ihn.
Hast du schon mal daran gedacht, dass es auch homosexuelle Männer gibt, denen etwas weibliches einfach nichts gibt, die sich aber hinter einer Freundin oder Familie verstecken. Was meinst du, wie merkt man sowas?

Danke für den Tipp
ich habe leider auch schon den Verdacht gehabt, dass das vielleicht der Hintergrund sein kann, aber wenn ich soweit denke, möchte ich mir gar nicht ausmalen, was wäre wenn, du verstehst? Es gab schon ein paar Gespräche zwischen uns über Homosexualität die mir echt Angst gemacht haben. Zum Beispiel erwähnte er oft während des Fernsehens oder in andren Situationen: "der sieht auch süss aus - ich bin aber nicht schwul!" oder ihm fällt der Körperbau anderer Männer ins Auge und er macht Bemerkungen darüber (kommt irgendwie immer unbewußt). Naja haben mal ne angeregte Diskussion geführt und er meinte, dass wenn er schwul wäre, das nie seiner Partnerin erzählen würde und auch sonst ein normales Familienleben führen würde. Er würde sich dann ab und an mal mit Männern treffen. Dann fragte er mich noch, was ich schlimmer fände: ihn mit einer Frau oder nem Kerl im Bett zu erwischen. Was mich sehr geschockt hat. Machen Hetero-Männer sich solche Gedanken? Was wäre wenn ich schul sei???Ich war echt baff. Irgendwie hat er nicht gerafft, dass mein Gehirn schon wieder qualmte, nach all dem Input dazu. also habe ich ihn später direkt gefragt, Er lachte laut und sagte: "denkst du etwa ich sei schwul?" Was sagt man da???Wenn es so wäre würde er es mir nie sagen. Es dürfte ja auch niemand wissen, da sein Vater sehr autoritär ist und das nie akzeptieren würde. Er wurde leider auch schon manchmal angequatscht und als Schwuchtel bezeichnt, was wohl daher kommt, dass er sehr Metro-Sexuell rumläuft sprich körperbetonte Kleidung trägt und viel Wert auf sein Äußeres legt. aber das heißt ja nicht dass man schwul ist oder??? Ich habe mit ihm gestern mal wieder drüber gesprochen, dass er aus meiner Sicht gar kein Verlangen nach zärtlichen Berührungen meines Körpers hat. Aber das hat er wohl bei noch keiner Frau gehabt. Er hat nach meiner Kenntnis immer nur Frauen als Sexpartnerinnen gehabt, Kann sich aber einen Dreier mit einem anderen Mann auch vorstellen.
Das hat er auch am anfang unserer Beziehung zugegeben. Später habe ich ihn dazu nochmal ausgehorcht und er hat wohl geschnallt worauf ich abziele, jedenfalls agte er da, das käme nie in Frage, aber n Dreier mit 2 Frauen wäre ihm auch zu anstrengend, da ist der Erwartungsdruck der Frauen zu hoch...Ich dachte immer dass Männer von sowas träumen, aber nicht mit dem Gedanken daran, dass sie beide Frauen nicht befriedigen könnten, da denkt doch ein Kerl nicht drüber nach oder?? Hast du ne Ahnung wie man rausfindet wie er wirklich tickt? Ich hätte aber auch Angst die Wahrheit zu wissen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers