Home / Forum / Sex & Verhütung / Er errektionsstoerung-ich keine lust mehr

Er errektionsstoerung-ich keine lust mehr

19. März 2010 um 6:41

hallo


mein freund und ich sind nun schon seit ca. einem halben jahr zusammen. wir sind beide 20.
ich bin noch jungfrau also unerfahren. das weiss er auch.
er ist keine jungfrau mehr jedoch hatte er"nur" 2mal sex, und dies waren jeweils onenightstands im urlaub.

wir haben schon gefuehlte 100mal versucht miteinander zu schlafen. ich werde auch richtig scharf auf ihn beim vorspiel.
ich streichel ihn, beruehre ihn, beruehre seinen penis. er beruehrt mich ueberll, wir kuscheln, knutschen alles eben.
jedoch kommt es nie zum geschlechtsakt. er bekommt einfach nie einen steifen penis. ich will es ihm mit der hand machen oder ihn steif bekommen.klappt nicht. es passiert einfach nichts bis auf ein paar lusttropfen die aus seinem penis kommen.

er befriedigt mich dann immer mit der hand und es ist wunderschoen. ich liebe ihn so sehr und liebe es ihm so unglaublich nah zu sein. das sage ich ihm auch. und ich sage ihm, dass es doch nicht schlimm ist wenn es nicht klappt und er sich keinen druck machen soll.
damit schiebe ich ja praktisch schon die "schuld" auf ihn ?
er sagt immer es liegt nicht an mir. und er wuesste auch nicht was los sei. bei zwei schlampen haette es geklappt und bei dem maedchen, dass er liebt gehts einfach nicht. und er wuerde sich schaemen, dass er mir nicht das geben kann was ich will und er auch.
ich sagge ihm immer wieder es sei nicht schlimm und wir haben doch zeit.

aber nun verliere ich lkangsam die lust
ich weiss nicht was ich tun kann, damit er sich mal entspannt und wir sex haben koennen. ich und er, wir wuenschen es so sehr nur er bekommt einfach keine errektion.


woran kanns liegen?
ja psychisch. nervoes und so. aber ich kann ihm doch nicht mehr sagen, als dass es auch so schoen ist und ich doch liebe und es auch so schoen ist ihn so zu nah zu fuehlen.


ich bin verzweifelt dabei vertrauen wir uns so sehr und er muss sich doch auch fuer nichts schaemen..

bitte um hilfe!!

19. März 2010 um 8:53

Alles Kopfsache evt.
Hallöchen

also als ersten Tipp:
Nie einem Mann sagen es ist schon okay, wenn er "keinen hochkriegt". Das ist glaub ich in Sachen Sex das härteste was einem Mann wiederfahren kann und er macht sich total zu viele Gedanken darüber.

und als zweiten: Geduld ist eine Tugend! Lasst euch Zeit und verkrampft euch nicht bzw. legt es nicht darauf an Sex zu haben. Glaub mir wenn ihr es nicht bewusst versucht wird sich das von alleine regeln. Auch dein Freund wird evt. bamel davor haben das erste Mal mit dir zu schlafen *es soll ja für sie wunderschön werden usw.*

Als drittes: Solche Phasen gibt es echt! Biste total geil aber der liebe Freund will nicht stehen (der hat halt manchmal ein eigenes Gehirn).

Wenn dein Freund ansonsten keine Erektionen hat (frag ihn!) würde ein Gang zum Arzt evt. das Problem auch klären.



Gefällt mir

19. März 2010 um 8:55

Hm...
war er schon mal deswegen bei einem Arzt gewesen?

Ich würde das mal medizinisch untersuchen lassen, vielleicht liegt ja dort irgendwo das Problem. Oder hat er vielleicht im Alltag viel Stress oder sonstige Probleme?

An sowas hat, meiner Meinung nach, niemand Schuld also sollte man sich auch nicht gegenseitig die Schuld zuschieben, sondern nach der wahren Ursache suchen!

Gefällt mir

20. März 2010 um 21:07

Danke
fuer eure vielen antrworten erstmal.

ja ich versuche ja, es echt nicht auf sex anzulegen sondern einfach zu kuscheln und so. ich will ja auch schon gar nicht mher weil es schon so oft nicht geklappt hat und meine motivation laesst nach. nur was mich wundert. er legt es immer wieder drauf an. er faengt sobald es heisser wird immer an, mich auszuziehen und so. und dann liegen wir dort wieder und es klappt nicht... aber was soll ich denn zu ihm sagen als, dass es nicht schlimm sei.

ja er wills immer und immer wieder, dabei klappts doch nie. jedenfalls hats vorher nicht geklappt und wie solls dann mal klappen wenn wir nichts anders gemacfht haben..

und mit anderen frauen kann er ja schlafen bzw konnte er vor mir. und mit mir eben nicht.
vielleicht bin ich dadurch , dass ch jungfrau bin/unerfahren, einfach nicht genug entspannt? obwohl ich mich total gehen lasse.nur bringe ich eben keine aktionen wie blasen oder so. vielleicht kann ich ihn auch einfach nicht rivchtig geil machen.... aber wie soll ichs denn anstellen?da ich echt noch unerfahren bin. ich fasse ihn mit der hand an streichel ihn und lasse mich gehen konzentriere mich nur auf ihn und geniesse es wirklich.ich bin nicht verkrampft oder so.
aber vielleicht kann ich ihn eben nicht richtig geil macxhen und das problem liegt da?

Gefällt mir

21. März 2010 um 6:13

Zitat
Hm also ich habe da nicht stürbet nachgedacht ob es die wahrheit ist oder nicht bis du es gerade angesprochen hast. Ich denke schon. Warum sollte er es sich ausdenken..


Er hat es nur spart erwaehnt nach 3 4 Monaten oder so . Nachdem wir es schon lange immer oft versucht haben...

Gefällt mir

21. März 2010 um 7:36

Hi Lilu,
Also:
als ich mit 20 Jahren neben einem nackten Mädchen lag, hatte ich einen Ständer bis zum Mond ... noch dazu wenn sie mich gestreichelt hat.

Völlig klar - es liegt an ihm ... (das heißt nicht dass er SCHULD ist) ... aber entweder es ist irgendeine psychische Hemmung, oder etwas körperliches ... (wahrscheinlich ersteres).

Ich schlage vor, du probierst das nächste Mal - völlig entspannt und ohne Druck zu machen, aber trotzdem - ihn zusätzlich mit dem Mund zu verwöhnen ... (von wegen du bringst keine Aktionen wie blasen und so .... ist doch kinderleicht, schleck einfach seinen Penis, auf und ab, über die Eichel, etwas dran lutschen, wieder bißchen mit der Hand reizen ... alles was dir einfällt und Spaß macht ...)
- und wenn er dann noch immer nicht steif wird, muss er zum Arzt ... entweder zum Sexualtherapeuthen oder zum Urologen.

Es stimmt auch nicht, dass es "nicht schlimm" ist - auf die Dauer ist es einfach keine Basis für eine Beziehung ... und wenn deine Zärtlichkeiten nicht helfen (an DIR liegts anscheinend wirklich nicht), dann muß professionelle Hilfe her.
Also nicht länger als 1-2 Wochen aufschieben ...

alles Liebe

Gefällt mir

22. März 2010 um 6:33

Versagensängste, unrealistische Erwartungen, sexuelle Unerfahrenheit, Schwierigkeiten am Anfang eine
ja ich denke das wirds sein. nur wie bekomme ich ihn davon los.
er muss doch vor mir schonmal gar keine versagensaengste haben. wir stehen uns wirklich nah und reden ueber alle gefuehle gedanken die wir haben. sehe ich zumindest so, also ich sage alles was ich gearde fuehle, probleme und was mir gefaellt, er ist auch sehr offen. desweiteren weiss er, dass ich jungfrau bin und demnach doch sowieso keine besonderen ansprueche sexuell an ihn stelle oder sowas.

nur ihm zu sagen, dass es nicht schlimm sei, dass er keine erektion bekommt scheint ja auch nicht die richtige loesung zu sein.

und nicht direkt auf sex loszugehen sondern es langsam anzugehen versuche ich ja, nur gehts bei ihm dann oft schnell zum versuch sex, weil ich denke er wills und wills nun endlich schaffen.
es langsamer anzugehen sehe ich auch so. nur wie schaffe ich das es ihm zu uebermitteln ohne ihn zu verletzen und die ganzen dinge..

Gefällt mir

22. März 2010 um 20:24

Naja
bevor ers mir gesagt hat hats auch schon nicht geklappt.
ja nur hat ers mir nach ca. gefuehlten 50 versuchen erst erzaehlt. man man jetzt macht ihr mich echt skeptisch der sache gegenueber. aber ich lkann ihn ja wohl schlecht so vor den kopf fahren und fragen ob er gelogen hat, weil ichs nicht glaube weil er nie einen hochkriegt^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Da schrieb sie gestern
Von: schnarchhahn
neu
22. März 2010 um 17:58
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen