Home / Forum / Sex & Verhütung / Er betrügt seine Freundin mit mir...

Er betrügt seine Freundin mit mir...

28. Januar um 10:06

Hallo ihr lieben hübschen Mädels,

ich hatte vor kurzem einen echt interessanten Mann kennengelernt. Ich war bzw. bin nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung, also hatten wir uns mal getroffen und dennoch bei ihm zu Hause sehr liebevollen Sex gehabt. So weit, so gut. 

Ich habe mich also auf ein zweites Treffen eingelassen und dann erzählt er mir beim Kuscheln im Bett hinterher plötzlich total niedergeschlagen das er ja eigentlich eine Freundin hat aber er sich für mich trennen würde, weil er mich schon sehr gern hat. 

Ich war total geschockt, habe meine Sachen gepackt und bin direkt gefahren. 

Er schreibt mir seitdem immer wieder, ich habe ihm geantwortet das ich mich nie auf eine Affäre eingelassen hätte und das auch für die Zukunft nicht vorhabe. 

Nun ihr Lieben, ich fühle mich trotz allem das ich ja nichts von seiner Freundin wusste, ziemlich schäbig und auch irgendwie "schuldig". 

Nun frage ich mich, was würdet ihr tun? Den Kerl einfach blockieren und gut sein lassen oder der Freundin erzählen das ihr zweimal mit deren Freund geschlafen habt? 

Danke euch schonmal ganz lieb für eure Meinungen.  

28. Januar um 10:32

1. "Die Kerle" - gibt's nicht. Das klingt schon etwas vorverurteilend. Hätte ich irgendwie gemerkt, dass es da jemanden gibt, hätte ich es bleiben lassen. 

2.Rache? An wem denn für was? ICH bin nicht die Betrogene...ich bin nur der persönlichen Ansicht, dass Mann/Frau wissen sollte wen man da an seiner Seite hat und ggf. selbst entscheiden kann ob man eine Beziehung nach Betrug weiterführen möchte. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 11:15
In Antwort auf melibelle9

Hallo ihr lieben hübschen Mädels,

ich hatte vor kurzem einen echt interessanten Mann kennengelernt. Ich war bzw. bin nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung, also hatten wir uns mal getroffen und dennoch bei ihm zu Hause sehr liebevollen Sex gehabt. So weit, so gut. 

Ich habe mich also auf ein zweites Treffen eingelassen und dann erzählt er mir beim Kuscheln im Bett hinterher plötzlich total niedergeschlagen das er ja eigentlich eine Freundin hat aber er sich für mich trennen würde, weil er mich schon sehr gern hat. 

Ich war total geschockt, habe meine Sachen gepackt und bin direkt gefahren. 

Er schreibt mir seitdem immer wieder, ich habe ihm geantwortet das ich mich nie auf eine Affäre eingelassen hätte und das auch für die Zukunft nicht vorhabe. 

Nun ihr Lieben, ich fühle mich trotz allem das ich ja nichts von seiner Freundin wusste, ziemlich schäbig und auch irgendwie "schuldig". 

Nun frage ich mich, was würdet ihr tun? Den Kerl einfach blockieren und gut sein lassen oder der Freundin erzählen das ihr zweimal mit deren Freund geschlafen habt? 

Danke euch schonmal ganz lieb für eure Meinungen.  

Ich würde es einfach der anderen erzählen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verhütungsring
Von: bienchen961
neu
28. Januar um 8:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest