Home / Forum / Sex & Verhütung / Er 21 sie 40

Er 21 sie 40

3. Juni 2004 um 13:06

ist es verkehrt als verheiratet frau auch mal sex mit einem jungen mann zu haben? der eigene mann ist sexuell nicht mehr so fit, fast gar nicht und unternimmt trotz bitten meinerseits nichts dagegen. habe jetzt einen lieben lover gefunden, der gibt mir den sex, den ich mag.

3. Juni 2004 um 13:26

10 Jahre Unterschied
Mein derzeitiger Lover ist gute 10 Jahre jünger als ich und ich weiß nur eines: er tut mir sehr gut.

Wobei es nicht nur an dem neuen und sehr guten Sex mit ihm liegt, sondern auch das Kribbeln da ist, dass mein Mann nichts davon erfahren darf.

Ich würde dadurch jedoch nicht meine Ehe riskieren. Es ist ein schöner "Ausflug" und damit hat es sich.

Koste es aus ...
Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 15:31

Hallo Susi !
Warum denn nicht? Es ist doch völlig legitim, sich in Deiner Situation so zu verhalten. Das machen genügend Männer auch, warum sollten die Frauen sich nicht einen jüngeren, knackigeren, Mann zum Sex nehmen? Habe die Erfahrung auch schon gemacht, wobei ich dann im Endeffekt doch wieder bei den Männern über 30 Jahre gelandet bin. Mag daran liegen, daß da die Chemie einfach mehr stimmte. Aber als Frau sollte man beides kennengelernt haben, um danach zu entscheiden welcher Liebhaber sexuell für die Frau der attraktivere ist. Höre es in der letzten Zeit immer wieder, je älter die Männer werden, desto geringer das Sexinteresse. Bei den Frauen ist es genau umgekehrt



LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 1:02
In Antwort auf petra123

10 Jahre Unterschied
Mein derzeitiger Lover ist gute 10 Jahre jünger als ich und ich weiß nur eines: er tut mir sehr gut.

Wobei es nicht nur an dem neuen und sehr guten Sex mit ihm liegt, sondern auch das Kribbeln da ist, dass mein Mann nichts davon erfahren darf.

Ich würde dadurch jedoch nicht meine Ehe riskieren. Es ist ein schöner "Ausflug" und damit hat es sich.

Koste es aus ...
Petra

Altersunterschied und Fremdgehen
Hallo!

Mal aus der Perspektive eines jungen Mannes (25) heraus: es geht hier um zwei Dinge.

Zuerst mal um den Altersunterschied. Das ist absolut egal (finde ich). Zwar hatte ich bisher immer Beziehungen mit Frauen in etwa meinem Alter oder jünger, aber ich gebe zu, es würde mich total reizen, mal eine leidenschaftliche Zeit mit einer älteren Frau zu erleben.

Was Fremdgehen angeht bin ich da nicht so für. Wie Petra schon schreibt, würde ich dafür nicht meine Ehe oder Beziehung für riskieren; genau das tut man aber, wenn man fremdgeht. Und das kann durchaus auch auffliegen, ohne dass man erwischt wird... Da würde ich mir eher Gedanken machen, was in der Beziehung nicht stimmt und wie ich es da hinkriege, bevor ich es mir woanders hole!

Gruß,
Der Fuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 11:49

Das Alter ist nicht entscheidend bei einer Affäre
Wenn man sich zu einer Affäre entschlossen, dann ist das Alter des Liebhabers / der Liebhaberin für mich nicht entscheidend. Wichtig ist einfach, dass eine erotische Spannung herrscht und beide sich einig sind, dass das Verhältnis eine Affäre ist.

Ich persönlich (m, 26) fände eine Affäre mit einer Frau, die älter ist als ich, sehr spannend, wen sie die richtige Ausstrahlung hat.

Schwierig finde ich nur die Frage, wie und wo ich eine "reife" Frau am besten kennenlernen. Wer kann mir hier einen Tipp geben?

@ Susi, Petra: Wie habt ihr denn eure Lover kennengelernt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 12:22

Nein,
wenns Spass macht ist das überhaupt nicht verkehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 12:29

Jetzt mal auf den Punkt gebracht
Ganz ehrlich. Das alte spielt nun wirklich keine Rolle. Da kannst du machen was du willst. Aber das Fremdgehen!!! Wenn du nicht zufrieden bist, dann verlass ihn oder du hättest ihn gar nicht erst heiraten sollen. Bin ich der einzige Mann auf dieser Welt der noch zu der erlichen Sorte gehört. Für mich gilt lieber Schluss machen als Fremdgehen. Wenn ich mich hier so durchlese scheint es ja für alle etwas völlig normales zu sein eine Affäre zu haben. Ich finde wer fremdgeht, sollte nie wieder Sex haben dürfen. Nimms mir nicht übel, aber das was du machst ist echt das Letzte. Warum bist du denn noch mit deinem Mann zusammen, wenn du ihn nicht mehr liebst? Keiner der fremdgeht kann mir erzählen, dass er seinen Freund nicht liebt.
Ich möchte dich nicht beleidigen, aber mir fällt bei Frauen die fremdgehen nur ein Wort ein: Schlampe. Bei Männern ist es natürlich nicht weniger schlimm. Ich finde 1 Seitensprung ist allemal locker Grund genug den Partner zu beschimpfen, in den Wind zu schießen und ihn in die Hölle zu wünschen.

Ich wollte dich nicht verletzen. Hab dir nur meine Sicht der Dinge geschildert. Anscheinend bin ich fast die einzige Person auf dieser Welt, die noch Moralvorstellungen besitzt. (entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich bin sehr in Eile)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 12:45
In Antwort auf ilari_12908679

Jetzt mal auf den Punkt gebracht
Ganz ehrlich. Das alte spielt nun wirklich keine Rolle. Da kannst du machen was du willst. Aber das Fremdgehen!!! Wenn du nicht zufrieden bist, dann verlass ihn oder du hättest ihn gar nicht erst heiraten sollen. Bin ich der einzige Mann auf dieser Welt der noch zu der erlichen Sorte gehört. Für mich gilt lieber Schluss machen als Fremdgehen. Wenn ich mich hier so durchlese scheint es ja für alle etwas völlig normales zu sein eine Affäre zu haben. Ich finde wer fremdgeht, sollte nie wieder Sex haben dürfen. Nimms mir nicht übel, aber das was du machst ist echt das Letzte. Warum bist du denn noch mit deinem Mann zusammen, wenn du ihn nicht mehr liebst? Keiner der fremdgeht kann mir erzählen, dass er seinen Freund nicht liebt.
Ich möchte dich nicht beleidigen, aber mir fällt bei Frauen die fremdgehen nur ein Wort ein: Schlampe. Bei Männern ist es natürlich nicht weniger schlimm. Ich finde 1 Seitensprung ist allemal locker Grund genug den Partner zu beschimpfen, in den Wind zu schießen und ihn in die Hölle zu wünschen.

Ich wollte dich nicht verletzen. Hab dir nur meine Sicht der Dinge geschildert. Anscheinend bin ich fast die einzige Person auf dieser Welt, die noch Moralvorstellungen besitzt. (entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich bin sehr in Eile)

Du solltest... Shokka
erst mal erwachsen werden und Lebenserfahrung sammeln. Dann kannst du mitreden.

Mal sehen, was du in 10, 20 oder 30 Jahren so alles machst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 12:51
In Antwort auf ilari_12908679

Jetzt mal auf den Punkt gebracht
Ganz ehrlich. Das alte spielt nun wirklich keine Rolle. Da kannst du machen was du willst. Aber das Fremdgehen!!! Wenn du nicht zufrieden bist, dann verlass ihn oder du hättest ihn gar nicht erst heiraten sollen. Bin ich der einzige Mann auf dieser Welt der noch zu der erlichen Sorte gehört. Für mich gilt lieber Schluss machen als Fremdgehen. Wenn ich mich hier so durchlese scheint es ja für alle etwas völlig normales zu sein eine Affäre zu haben. Ich finde wer fremdgeht, sollte nie wieder Sex haben dürfen. Nimms mir nicht übel, aber das was du machst ist echt das Letzte. Warum bist du denn noch mit deinem Mann zusammen, wenn du ihn nicht mehr liebst? Keiner der fremdgeht kann mir erzählen, dass er seinen Freund nicht liebt.
Ich möchte dich nicht beleidigen, aber mir fällt bei Frauen die fremdgehen nur ein Wort ein: Schlampe. Bei Männern ist es natürlich nicht weniger schlimm. Ich finde 1 Seitensprung ist allemal locker Grund genug den Partner zu beschimpfen, in den Wind zu schießen und ihn in die Hölle zu wünschen.

Ich wollte dich nicht verletzen. Hab dir nur meine Sicht der Dinge geschildert. Anscheinend bin ich fast die einzige Person auf dieser Welt, die noch Moralvorstellungen besitzt. (entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich bin sehr in Eile)

Alte Schule, shokka?
Frau=Besitz, oder wie? Dass susi ihren mann nicht mehr liebt, hat sie mit keinem wort erwähnt. beziehung und ehe ist nicht nur sex, und wenn einem teil was fehlt, ist es sein (ihr) recht es anderswo zu suchen.

ihren mann scheint sex nicht sonderlich zu interessieren. soll sie deshalb für den rest ihres lebens zur nonne mutieren? Nope!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 12:52
In Antwort auf erica_12155375

Du solltest... Shokka
erst mal erwachsen werden und Lebenserfahrung sammeln. Dann kannst du mitreden.

Mal sehen, was du in 10, 20 oder 30 Jahren so alles machst!

Du solltest ufo...
...dir so ein kommentar verkneifen, da ich einfach nur meine Meinung gesagt habe und mehr nicht. Hab mir aber gedacht, dass sowas kommen wird. In 10, 20 Jahren(falls ich dann noch lebe) wird das Fremdgehen genau so falsch sein wie jetzt. Es ändert doch nix daran, dass man, wenn man ihn/sie nicht mehr liebt, lieber Schluss machen kann um dann mit jemand andern rumzuvögeln. Ich hab ja auch betont, dass es meine Sicht der Dinge ist. Ok, vllt auch meine "momentane" Sicht der Dinge. Aber vllt erinnern sich manche daran was falsch und was richtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 13:03
In Antwort auf ilari_12908679

Jetzt mal auf den Punkt gebracht
Ganz ehrlich. Das alte spielt nun wirklich keine Rolle. Da kannst du machen was du willst. Aber das Fremdgehen!!! Wenn du nicht zufrieden bist, dann verlass ihn oder du hättest ihn gar nicht erst heiraten sollen. Bin ich der einzige Mann auf dieser Welt der noch zu der erlichen Sorte gehört. Für mich gilt lieber Schluss machen als Fremdgehen. Wenn ich mich hier so durchlese scheint es ja für alle etwas völlig normales zu sein eine Affäre zu haben. Ich finde wer fremdgeht, sollte nie wieder Sex haben dürfen. Nimms mir nicht übel, aber das was du machst ist echt das Letzte. Warum bist du denn noch mit deinem Mann zusammen, wenn du ihn nicht mehr liebst? Keiner der fremdgeht kann mir erzählen, dass er seinen Freund nicht liebt.
Ich möchte dich nicht beleidigen, aber mir fällt bei Frauen die fremdgehen nur ein Wort ein: Schlampe. Bei Männern ist es natürlich nicht weniger schlimm. Ich finde 1 Seitensprung ist allemal locker Grund genug den Partner zu beschimpfen, in den Wind zu schießen und ihn in die Hölle zu wünschen.

Ich wollte dich nicht verletzen. Hab dir nur meine Sicht der Dinge geschildert. Anscheinend bin ich fast die einzige Person auf dieser Welt, die noch Moralvorstellungen besitzt. (entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich bin sehr in Eile)

Und warum
sollte nicht ihr Mann Schluß machen, da er sie nicht mehr liebt?

Denn: würde er sie lieben, würde er zumindest versuchen, etwas gegen seine Impotenz (?) zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 13:13
In Antwort auf maksim_11976489

Alte Schule, shokka?
Frau=Besitz, oder wie? Dass susi ihren mann nicht mehr liebt, hat sie mit keinem wort erwähnt. beziehung und ehe ist nicht nur sex, und wenn einem teil was fehlt, ist es sein (ihr) recht es anderswo zu suchen.

ihren mann scheint sex nicht sonderlich zu interessieren. soll sie deshalb für den rest ihres lebens zur nonne mutieren? Nope!

...
anscheinend treffe ich auf größtes mißverständnis. ich bitte euch deshalb darum, so tolerant zu sein und meine einstellung zu so einer sache zu respektieren.
Also, meiner Meinung nach:

@yps1
ich habe mit keinem wort erwähnt, dass ihr mann nicht schluss machen sollte. nur geht es hier ja nicht darum und ich habe außerdem keinerlei möglichkeiten dem mann ratschläge zu erteilen


@max727c
Old school oder new school. Scheiß doch mal drauf. Ich weiß nicht ob du weißt was liebe ist. Es ist ja gut möglich, dass wir da unterschiedliche Vorstellungen haben. Aber so wie ich Liebe empfinde kann ich nur sagen. Jemand der fremdgeht, liebt seinen Partner nicht. Das würde man ihm nicht antun, wenn man ihn liebt. Selbst wenn er nichts davon erfährt würde einen, sein Gewissen tierisch plagen. Wenn ich von Liebe spreche meine ich, dass man für seinen Partner ohne nachzudenken sterben würde. Und noch viiieeel mehr!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 13:16
In Antwort auf ilari_12908679

...
anscheinend treffe ich auf größtes mißverständnis. ich bitte euch deshalb darum, so tolerant zu sein und meine einstellung zu so einer sache zu respektieren.
Also, meiner Meinung nach:

@yps1
ich habe mit keinem wort erwähnt, dass ihr mann nicht schluss machen sollte. nur geht es hier ja nicht darum und ich habe außerdem keinerlei möglichkeiten dem mann ratschläge zu erteilen


@max727c
Old school oder new school. Scheiß doch mal drauf. Ich weiß nicht ob du weißt was liebe ist. Es ist ja gut möglich, dass wir da unterschiedliche Vorstellungen haben. Aber so wie ich Liebe empfinde kann ich nur sagen. Jemand der fremdgeht, liebt seinen Partner nicht. Das würde man ihm nicht antun, wenn man ihn liebt. Selbst wenn er nichts davon erfährt würde einen, sein Gewissen tierisch plagen. Wenn ich von Liebe spreche meine ich, dass man für seinen Partner ohne nachzudenken sterben würde. Und noch viiieeel mehr!!

@shokka
ich wollte nur deutlich machen, daß das durchaus ein beiderseitiges Problem ist....

selbstverständlich respektiere ich deine Einstellung, ich kann aber auch nachvollziehen, daß andere Paare das anders handhaben.

Und ich weiß in diesem Falle wirklich nich, was schlimmer ist:
Seine Gleichgültigkeit gegen seine Frau oder ihr (daraus resultierendes) Fremdgehen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 13:13
In Antwort auf erica_12155375

Du solltest... Shokka
erst mal erwachsen werden und Lebenserfahrung sammeln. Dann kannst du mitreden.

Mal sehen, was du in 10, 20 oder 30 Jahren so alles machst!

....
Wie soll man sowas verstehen? Wenn man erstmal genung "Lebenserfahrung" gesammelt hat, dann hat man das recht seine Partner zu beschei*en?

Naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 13:29
In Antwort auf direng_12154871

....
Wie soll man sowas verstehen? Wenn man erstmal genung "Lebenserfahrung" gesammelt hat, dann hat man das recht seine Partner zu beschei*en?

Naja...

So ist das nicht gemeint, ju42onyou
ich hätte das auch geschrieben, wenn er das Umgekehrte geäußert hätte. Mit 17 hat man keine oder kaum Beziehungserfahrung und sollte daher nicht so restriktiv urteilen. Denn auch in seinem Leben können Dinge passieren, die ihm eine ganz andere Sichtweise vermitteln.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 14:00
In Antwort auf kat_12963196

Und warum
sollte nicht ihr Mann Schluß machen, da er sie nicht mehr liebt?

Denn: würde er sie lieben, würde er zumindest versuchen, etwas gegen seine Impotenz (?) zu tun.

Ach
wenn wir kerle schluss machen sollten oder uns eine affäre suchen würden weil die Frau nicht so oft will wie wir männer, dann würden mindestens 80 % aller kerle ihre weiber bertrügen müssen...
aber scheinbar dürfen wir das nun, mit euren Beiträgen habt ihr das ja nur bestätigt also danke!^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 14:06
In Antwort auf ilari_12908679

Du solltest ufo...
...dir so ein kommentar verkneifen, da ich einfach nur meine Meinung gesagt habe und mehr nicht. Hab mir aber gedacht, dass sowas kommen wird. In 10, 20 Jahren(falls ich dann noch lebe) wird das Fremdgehen genau so falsch sein wie jetzt. Es ändert doch nix daran, dass man, wenn man ihn/sie nicht mehr liebt, lieber Schluss machen kann um dann mit jemand andern rumzuvögeln. Ich hab ja auch betont, dass es meine Sicht der Dinge ist. Ok, vllt auch meine "momentane" Sicht der Dinge. Aber vllt erinnern sich manche daran was falsch und was richtig ist.

Jup
also da stimmt ich voll zu....aber der dame vorwürfe mahcen tu ich nicht, ich bin ja auch einer von den mistkerlen die schon ner dame beim fremdgehn geholfen hat *hust* naja muss halt jeder für sich selbst entscheiden is scho manchmal echt seltsam zu sehn wie stark der geist ist und sowas verurteilt aber wie schwach das fleisch letzten endes doch sein kann xD
Aber irgendwie is das auch ne scheiss lage wenn man den partner noch liebt, der aber nicht wirklich drauf achtet schatz zu befriedigen o.O
Ich meine...langfristiger egoismus im bett wo man priorität auf den eigenen orgasmus legt und alles weitere ist nurn netter bonus, is ja auch nicht so das feine oder? Das kann man doch auch als ausnutzen des partner sehn
Naja ich persöhnlich würde aber nicht fremdgehn, hab ich bisher noch nie und auch nicht vor sowas irgendwann zu ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 14:08

Solang du deinen kerl dass dann auch tolerieren würdest
wenn er sich mal anderweitig spaß holt o.O
Wenn man so drauf ist wie du darf man nichts besseres vom partner erwarten ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 14:11
In Antwort auf zera_12037894

Hallo Susi !
Warum denn nicht? Es ist doch völlig legitim, sich in Deiner Situation so zu verhalten. Das machen genügend Männer auch, warum sollten die Frauen sich nicht einen jüngeren, knackigeren, Mann zum Sex nehmen? Habe die Erfahrung auch schon gemacht, wobei ich dann im Endeffekt doch wieder bei den Männern über 30 Jahre gelandet bin. Mag daran liegen, daß da die Chemie einfach mehr stimmte. Aber als Frau sollte man beides kennengelernt haben, um danach zu entscheiden welcher Liebhaber sexuell für die Frau der attraktivere ist. Höre es in der letzten Zeit immer wieder, je älter die Männer werden, desto geringer das Sexinteresse. Bei den Frauen ist es genau umgekehrt



LG

So? die männer tun es auch?
also ich will dir mal was sagen Frau, laut studien gehn seit 5 jahren 49 % der deutschen Kerle fremd und vor 5 jahrne 43 % der Frauen. heute sind es 46 % der Frauen !
Und wenn in jedem forum und sogar IN Frauenmagazinen damen geraten werdne ne Affäre zu suchen...dann ist das doch widerlich oder?
Ich meine ihr beschimpft uns kerle dass wir nur an das eine denken usw. aber ihr seid selbst mindestens genauso schlimm o.O
son scheinheiliges getue ist echt das letzte liebe damen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 14:13
In Antwort auf petra123

10 Jahre Unterschied
Mein derzeitiger Lover ist gute 10 Jahre jünger als ich und ich weiß nur eines: er tut mir sehr gut.

Wobei es nicht nur an dem neuen und sehr guten Sex mit ihm liegt, sondern auch das Kribbeln da ist, dass mein Mann nichts davon erfahren darf.

Ich würde dadurch jedoch nicht meine Ehe riskieren. Es ist ein schöner "Ausflug" und damit hat es sich.

Koste es aus ...
Petra

Was würdest du tun wenn du herraus finden würdest
dein mann hätte auch ne affäre?
würde mich echt sehrrrrr interessieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 18:58

Mach dir nicht`s draus..
..mein freund hat auch schon den wunsch geäussert das er gerne mal ne "erfahrerne" Frau hätte, die etwas älter ist wie er!!
Also völlig normal!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 12:55

Hi
lass dich bitte scheiden! egal was kommt untreue ist untreue! gehört sich nicht! wo bleibt da die liebe!! aber haubtsache der geilheit folgen! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 13:51

Frauen & männer
...eine Frau braucht nun mal 5 Männer: einen für die Sicherheit (verheiratet), einen für Sex, einen für Kultur, einen vertrauten Ratgeber, und einen für alle Fälle, wenn die andren mal nicht können
...und wir Männer brauchen 5 Frauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen