Home / Forum / Sex & Verhütung / Enttäuscht

Enttäuscht

12. April 2016 um 9:25

ich muss euch nun mal nach eurer Meinung fragen: ich bin in der 35. schwangerschaftswoche und Sex war in der Schwangerschaft bisher sehr selten da ich oft schmerzen hatte und nicht wirklich lust hatte. in der Planung zum Baby hatten wir wesentlich mehr sex - davor aber auch relativ selten. was mich aber nun echt iwie enttäuscht ist, dass, ich meinen mann heute morgen bei der Selbstbefriedigung erwischt habe. unser letzter "versuch" miteinander zu schlafen (in der ssw) ist iwie schief gegangen weils vom bauch her einfach nicht so gut ging und auch schon wieder ne weile her. was soll ich nun davon halten? wie würdet ihr reagieren. ihm ist das unglaublich peinlich und iwe bin ich schon sauer denn vor zwei tagen haben wir noch darüber geredet und er hat voll Verständnis gezeigt das es eben in der zeit grade nicht so häufig und gut geht.... wie verhalt ich mich denn jetzt??

12. April 2016 um 11:07

Selbstbefriedigung ist doch total normal!?
Oh weh, er hat selbst Hand angelegt, weil du ihm derzeit nicht so recht das geben kannst, was er sexuell eben braucht. Was ist daran so schlimm? Jeder braucht doch mal ein bisschen Befriedigung. Da musst du nicht enttäuscht sein, gerade wenn ihr vor der Schwangerschaft wesentlich häufiger Sex hattet. Aber wenn es das nächste Mal nicht so wirklich klappen will und du nicht willst, dass er sich selbst befriedigt, dann leg du doch mal Hand bei ihm an. Es ist zwar nicht dasselbe wie Sex, aber du weißt dann Bescheid und er muss es nicht "heimlich" machen. Auch wenn er Verständnis dafür hat, dass es mit dem Sex schwierig ist, muss man eben manchmal doch Druck abbauen. Dabei kannst du ihm ja helfen, ist ja nichts dabei. Enttäuschung ist da auf jeden Fall nicht angebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2016 um 11:19

Lass
ihn doch seinen Spaß. Warum denn nicht? Am besten du legst selber Hand an, dann brauch er das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2016 um 11:50

Sei froh
dass er sich selbst befriedigt, er könnte seine befriedigung ja auch bei einer anderen frau suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2016 um 12:39

Wenn er etwas Gutes für sich tut ...
... heisst das nicht zwangsläufig, dass er Dir damit etwas Schlechtes tun will. Rede einfach mit ihm. Ohne Vorwürfe, einfach nur, was es mit Dir macht und wie Du Dich fühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2016 um 12:48


Besser so, wie sich mit anderen Frauen vergnügen.
Ich mein das nächste mal kannst du ihm ja zur Hand gehen?
Es muss ja nicht immer Sex sein oder ?
Und vielleicht will er sich dann auch mal bei dir revanchieren und tut dir etwas gutes

Ich würde das an deiner Stelle nicht so eng sehen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2016 um 12:43

Es liegt
Es liegt doch nicht an ihm das ihr keinen Sex habt. Wieso sollte er sich denn nicht mal einen runter holen dürfen? Ist ja wohl das normalste der Welt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Antibabypille mit viel Östrogen gegen Körperhaare
Von: rawiya_12552096
neu
29. April 2016 um 10:23
Desogestrel Pille und Pille danach
Von: bella16295
neu
28. April 2016 um 22:47
Vermasselte Chance
Von: katia_12835486
neu
28. April 2016 um 18:59
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen