Home / Forum / Sex & Verhütung / EllaOne- Pille Danach

EllaOne- Pille Danach

25. Januar 2013 um 17:52

Also ich habe Monatags die Pille eingenommen ... GV war am Samstag ... für mich stellt sich die frage weil, ich es immer noch nicht wirklich weis wann fangen bei mir meine Tage wieder an ... paar tage nach der Einnahme der Pille oder erst dann wen ich wie immer normaler weise die Periode hätte ... es wäre wirklich wichtig ... ich mach mich total verrückt

Danke schon mal für hilfreiche Erfahrungsberichte

25. Januar 2013 um 18:50

Bitte mehr Infos
- Wie verhütest du normalerweise?
- Hast du eine regelmäßige Menstruationsblutung?
- Wann war deine letzte Menstruationsblutung?
- Wann war der ungeschützte Geschlechtsverkehr? (am Samstag?)
- Wann hast du die EllaOne genommen? ("Montags"? - nimmst du die jeden Montag? oder meinst du mit Montag die normale Pille?)

Gefällt mir

6. Februar 2013 um 11:56
In Antwort auf moonbow1

Bitte mehr Infos
- Wie verhütest du normalerweise?
- Hast du eine regelmäßige Menstruationsblutung?
- Wann war deine letzte Menstruationsblutung?
- Wann war der ungeschützte Geschlechtsverkehr? (am Samstag?)
- Wann hast du die EllaOne genommen? ("Montags"? - nimmst du die jeden Montag? oder meinst du mit Montag die normale Pille?)

Also,
Ich verwende Kondome .. bei GV leider abgerutscht
Ja habe ich !
am 10.01 - 16.01
ja genau am Samstag den 19.01.. war GV
Ella One nahm ich am 21.01.

nun warte ich auf meine Tage ...

Pille habe ich im Dezember aufgehört zu nehmen ... wegen meiner Vergesslichkeit ...

Gefällt mir

6. Februar 2013 um 12:15
In Antwort auf beautifulxlife123

Also,
Ich verwende Kondome .. bei GV leider abgerutscht
Ja habe ich !
am 10.01 - 16.01
ja genau am Samstag den 19.01.. war GV
Ella One nahm ich am 21.01.

nun warte ich auf meine Tage ...

Pille habe ich im Dezember aufgehört zu nehmen ... wegen meiner Vergesslichkeit ...

Ok
Also, du hattest am 10. Zyklustag die Kondompanne und am 11ten Zyklustag den EllaOne genommen. Wenn deine Zykluse nicht extrem kurz sind, hast du die EllaOne mit sehr großer Wahrscheinlichkeit so lange vor dem Eisprung genommen, dass sie wirkt. Über eine Schwangerschaft würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen.

Wenn dein Körper robust ist, wird deine nächste Menstruation sogar ungefähr dann kommen, wenn du sie erwartest, höchstens 2-3 Tage später.

Manchmal ist der Körper aber auch zickig, wenn er durch so eine Hormongabe durcheinander gebracht wird und dann kann es auch sein, dass deine Blutung Wochen oder monatelang ausbleibt. Das ist nicht gefährlich, sondern einfach ein Zeichen, dass Hormone einen starken Einfluss haben und es dauert, bis alles wieder im Lot ist.

18 Tage nach der Panne kannst du einen Schwangerschaftstest machen. Wenn der negativ ist, bist du nicht schwanger und du kannst ganz beruhigt warten, bis du die nächste Blutung bekommst.

Gefällt mir

8. Februar 2013 um 15:46
In Antwort auf moonbow1

Ok
Also, du hattest am 10. Zyklustag die Kondompanne und am 11ten Zyklustag den EllaOne genommen. Wenn deine Zykluse nicht extrem kurz sind, hast du die EllaOne mit sehr großer Wahrscheinlichkeit so lange vor dem Eisprung genommen, dass sie wirkt. Über eine Schwangerschaft würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen.

Wenn dein Körper robust ist, wird deine nächste Menstruation sogar ungefähr dann kommen, wenn du sie erwartest, höchstens 2-3 Tage später.

Manchmal ist der Körper aber auch zickig, wenn er durch so eine Hormongabe durcheinander gebracht wird und dann kann es auch sein, dass deine Blutung Wochen oder monatelang ausbleibt. Das ist nicht gefährlich, sondern einfach ein Zeichen, dass Hormone einen starken Einfluss haben und es dauert, bis alles wieder im Lot ist.

18 Tage nach der Panne kannst du einen Schwangerschaftstest machen. Wenn der negativ ist, bist du nicht schwanger und du kannst ganz beruhigt warten, bis du die nächste Blutung bekommst.

Vielen vielen DANK !!!
Danke !!!

Gefällt mir

8. Februar 2013 um 19:05
In Antwort auf beautifulxlife123

Vielen vielen DANK !!!
Danke !!!

...
Ich hab die EllaOne auch schonmal genommen und hatte auch keine Abbruchblutung, sondern nur meine richtige Periode und das sehr spät - man habe ich gezittert
Die EllaOne wirkt meines Wissens nach auch noch 5 Tage nach dem GV, würd mir also wegen des Zeitabstandes keine Gedanken machen. Und wenn du dir unsicher bist, mach einfach einen Test. Ich denke, aber auch nicht, dass du schwanger bist.
Vielleicht solltest du dir aber noch eine zusätzliche Verhütungsmethode zu den Kondomen aussuchen...

Gefällt mir

9. Februar 2013 um 10:16

Kondome sind sehr sehr sicher..
wenn man sich richtig anwendet UND wenn die Größe stimmt. Die meisten Männer benutzen falschen Größen. Wenn das Kondom abgeraollt ist ist das ein Zeichen dass auch bei euch was nicht gestimmt hat.
Schau mal hier nach:
http://www.kondomberater.de/de/shop/kondome/groessen.html

es ist wichtig dass ihr seinen Penis mal ausmesst. Auch wenn es komisch ist -es lohnt sich.
Man muss sich nicht mir hormonen Vollpumpen um eine sichere Verhütung zu haben.

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 10:52
In Antwort auf thegirlnextdoor

...
Ich hab die EllaOne auch schonmal genommen und hatte auch keine Abbruchblutung, sondern nur meine richtige Periode und das sehr spät - man habe ich gezittert
Die EllaOne wirkt meines Wissens nach auch noch 5 Tage nach dem GV, würd mir also wegen des Zeitabstandes keine Gedanken machen. Und wenn du dir unsicher bist, mach einfach einen Test. Ich denke, aber auch nicht, dass du schwanger bist.
Vielleicht solltest du dir aber noch eine zusätzliche Verhütungsmethode zu den Kondomen aussuchen...

Laut
meiner Frauenärztin schiebt die EllaOne den Eisprung auch ein paar Tage nach hinten. Und sie meinte auch noch, dass die Blutungen dann ganz normal wieder kommen müssten, aber sicherheitshalber nach 3 Wochen noch einmal einen Schwangerschaftstest machen.

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 15:42
In Antwort auf blueberry624

Laut
meiner Frauenärztin schiebt die EllaOne den Eisprung auch ein paar Tage nach hinten. Und sie meinte auch noch, dass die Blutungen dann ganz normal wieder kommen müssten, aber sicherheitshalber nach 3 Wochen noch einmal einen Schwangerschaftstest machen.

Die Pille danach..
wirkt nur wenn man sie vor dem Eisorung einnimt. Wenn der Eisprung schon war ist auch sie wirkungslos deshlab würde ich diese Angaben (z.b. kann man bis zu 72 Stunden später nehmen) mit Vorsicht geniesen. Man weiß nicht wann man den Eisprung hat deshlab sollte man so schnell wie möglich die Pille danach nehmen..

Ich würde mich ohnehin nie auf die Pille danach verlassen und würde im Fall der Fälle immer die Gynefix danach legen lassen

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 16:37
In Antwort auf herzchen221

Die Pille danach..
wirkt nur wenn man sie vor dem Eisorung einnimt. Wenn der Eisprung schon war ist auch sie wirkungslos deshlab würde ich diese Angaben (z.b. kann man bis zu 72 Stunden später nehmen) mit Vorsicht geniesen. Man weiß nicht wann man den Eisprung hat deshlab sollte man so schnell wie möglich die Pille danach nehmen..

Ich würde mich ohnehin nie auf die Pille danach verlassen und würde im Fall der Fälle immer die Gynefix danach legen lassen

...
Die EllaOne wirkt anders. Sie enthält einen anderen Wirkstoff und unterdrückt nicht nur den Eisprung, sondern auch die Bildung der Hormone, die nötig sind, um eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. Daher kann man sie bis zu 5 Tage nach dem GV nehmen.

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 16:44
In Antwort auf thegirlnextdoor

...
Die EllaOne wirkt anders. Sie enthält einen anderen Wirkstoff und unterdrückt nicht nur den Eisprung, sondern auch die Bildung der Hormone, die nötig sind, um eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. Daher kann man sie bis zu 5 Tage nach dem GV nehmen.

Das ist wissenschaftlich nicht erwiesen und daher sehr umstritten
Hier Ein Auszug einer seriösen wissenschaftlichen Studie:

Levonorgestrel (PiDaNa) hemmt die LH-Ausschüttung, allerdings nur dann, wenn das LH noch nicht angestiegen ist. Sie wirkt also nur wenn man sie mind. 36 Stunden vor dem Eisprung nimmt, Ulipristal (EllaOne) hemmt die LH-Ausschüttung auch noch dann, wenn der Anstieg bereits begonnen hat aber der Spiegel noch gering ist. 24-48 Stunden vor dem Eisprung ist aber auch sie wirkungslos ("In contrast, in the cycles in which the UPA treatment took place on the day of the LH peak, when a significant rise in P had already occurred, follicle rupture followed within 2448 h").

[[http://dx.doi.org/10.1093/humrep/deq157]]"


Die Annahme die Pille danach könnte die Einnistung verhindern resultiert daraus da in der "Abtreibungspille" ähnliche Wirkstoffe enthalten sind. Diese sind in dieser aber um ein Vielfaches höher und es wird von wissenschaftlicher Seite stark angezweifelt. Man weiß eben noch nicht zu 100% wie das alles wirkt man hat eben nur anhand der Studien erkannt dass die Pille danach eben nicht wirklich eine Einnistung verhindern kann.

Da es keinen Bewis gibt würde ich mich darauf nicht verlassen wollen und lieber zu der Gynefix danach greifen. Zumindest wenn man um keinen Preis schwanger werden möchte

Gefällt mir

5. Mai 2015 um 9:29



Ich bestelle sie mir online. Ist sehr einfach und nur einen Tag später habe ich sie schon zuhause. Bin sehr zufrieden.
http://0cn.de/dertipp

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pille abgesetz - schwanger???
Von: julia4490
neu
5. Mai 2015 um 0:06
3 mal Pille vergessen
Von: lilthink
neu
4. Mai 2015 um 15:28
Wir, attraktives junges Paar, suchen eine Frau für erotische Abenteuer
Von: paula9006
neu
4. Mai 2015 um 15:06

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen