Home / Forum / Sex & Verhütung / Ekelt er sich davor mich zu lecken? FRUST! warum muss ich ihm ständig einen blasen und er macht nix?

Ekelt er sich davor mich zu lecken? FRUST! warum muss ich ihm ständig einen blasen und er macht nix?

21. Januar 2007 um 16:20

hey ihr lieben,
ich will mir hier mal meinen frust von der seele schreiben.
insgesamt ist das sexleben von mir und meinem freund echt wunderschön. er ist zärtlich, liebevoll, leidenschaftlich...
es gibt aber dinge, die mich echt ärgern un d zwar folgendes:
beim sex kommt immer nur er zum orgasmus, was eigentlich auch ok wäre, da wir beide noch nicht so viel erfahrung haben, aber diese rein-raus-rein technik, die er immer praktiziert wenn er seinem höhepunkt näher kommt ist für mich echt abtörnend.
außerdem wenn wir mal ein wochenende im bett verbringen und dann immer mal wieder sex haben, entscheidet er immer, wann und vor allem hört er dann auch wieder auf, wenn es ihm zu anstregend wird (wenn man oft sex am tag hat versagen die kräft halt irgendwann) aber das finde ich total beschissen, weil ich dann oft noch gerne weiter gemacht hätte.
und nun das ätzendste: er steht total darauf einen geblasen zu bekommen und fragt mich jedesmal wenn wir zusammen im bett liegen, ob ich ihm nicht einen blasen will. anfangs fand ich das noch niedlich, weil er so süß gefragt hat und überhaupt war das blasen an sich da noch interessant, weils für mich die erste erfahrung damit war.
inzwischen nervt es mich aber total, sodass ich ihm fast gar nicht mehr mit dem mund verwöhne und wenn, dann nicht besonders lange. zeitweise habe ich mich sogar davor geekelt IHN in den mund zu nehmen. naja.
das blödeste ist, dass er so mehrmals pro tag nen orgasmus hat und ich nicht, denn er bringt mich weder durch sex, noch durch handarbeit noch durch lecken zum höhepunkt.
lecken tut er nämlich gar nicht. ein paarmal ist er so runter zwischen meine beine, hat meine oberschenkel geküsst und einmal hat er mich etwa 3 minuten geleckt, wo ich ihm auch gesagt hab, dass es voll schön ist.
er berührt mich auch voll selten "da unten" wohingegen ich sein bestes stück ständig in der hand hab, was ihm auch gefällt.
ich finde es einfach scheiße, weil ich das gefühl hab, dass er sich vor meiner scheide ekelt. und irgendwie kann ich ihm das nicht sagen, weil er mich damals auch nicht dazu aufgefordert oder gedrängt hat dass ich ihm einen blase.

21. Januar 2007 um 16:24

...
also wenn ich du wäre würde ich ihm das mal ganz klar sagen, schließlich muss er ja auch dafür sorgen, dass du auch was vom sex hast.und nicht nur andersrum!!

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 16:26

Lass ihn...
ne Weile nicht ran. Sexverbot!!! *gg*
Aber nicht 8 Wochen!!!

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 16:28

Wie bitte?
Du hast echt keine Ahnung. So wie du Sex beschreibst, mit "rannehmen", Mundfick und dem Verbot an Frauen Forderungen zu stellen, wirst du wohl nie die Erfahrung machen, was wirklich guter Sex ist. Dazu gehört nämlich etwas mehr.

Natürlich hat eine Frau auch das Recht ihre Wünsche zu äussern. Genauso wie er "lieb" fragt, kann sie das auch tun und sagen, dass sie geleckt und berührt werden möchte.

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 16:29

Die pflicht
eines jeden mannes ist es sein vaterland zu verteidigen und sich um den orgasmus seiner liebsten zu kümmern
sag ihm das

lg-w

1 LikesGefällt mir

21. Januar 2007 um 16:30

Lostmyself,
vergiss mal diesen beitrag. natürlich kannst du forderungen stellen, sexualität ist nämlich ein geben und nehmen.
du musst mit ihm darüber reden, dass es auf diese art und weise nicht schön für dich ist. sag, was dir nicht gefällt, zeig ihm, was du magst, kommunikation ist alles, auch beim sex.

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 17:10

Das könnte
am Geruch liegen. Mein Freund hat mir auch mal gesagt, wer denn wohl an einem gammeligen schleimigen Fisch noch lutschen wollte.
Dann habe ich ein Rezept ausprobriert. Zwei man pro Woche mit Honig einreiben und 45 min einziehen lassen. Das hat fantastisch geholfen.

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 17:12

Egoistisch und faul..
..nennt man das! Also wenn du dich jetzt schon nervst über sein - gewiss inakzeptables - Verhalten. Wie soll denn das noch rauskommen? Ich kenne da nur eine Lösung: Klartext sprechen! Er hat dich zu streicheln, zu liebkosen, zu lecken und und und.... Alles Andere wird sich früher oder später in unüberwindbaren Frust wandeln. Also, stell ihn vor die Wahl oder schick ihn in die Wüste!
lg lexjus

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 17:14

Könnte es vielleicht
sein, dass dein Freund einfach nur keinerlei Erfahrung hat und keine Ahnung hat wie er dich lecken soll oder wie du zum Höhepunkt kommen kannst?
Rede doch einfach mal mit ihm darüber.

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 17:27
In Antwort auf chenda_12966792

Das könnte
am Geruch liegen. Mein Freund hat mir auch mal gesagt, wer denn wohl an einem gammeligen schleimigen Fisch noch lutschen wollte.
Dann habe ich ein Rezept ausprobriert. Zwei man pro Woche mit Honig einreiben und 45 min einziehen lassen. Das hat fantastisch geholfen.

BITTE WAS?!
dein freund hat deine pussy einen "gammeligen schleimigen fisch" genannt? starkes stück, dafür hätt ich ihn rausgeschmisse

1 LikesGefällt mir

21. Januar 2007 um 17:45

Jede frau...
... hat das recht, voll und ganz befriedigt zu sein

hört sich für mich an, als wärt ihr beide noch relativ jung. ich weiß, dass es dir schwer fällt mit ihm darüber zu reden, gerade weil's deine erste beziehung is.
aber du musst mit ihm sprechen, weil "von nix kommt nix" - für ihn ist es schön mit dir, er kommt ja mehrmals am tag bzw. auch sonst jedesmal zum orgasmus - vielleicht denkt er das von dir ja auch und weiß aufgrund seiner unerfahrenheit nicht, dass dir bei eurem sex ne menge fehlt.

ich würde ihn nicht dazu drängen, dass er dich leckt - das muss er schon aus freien stücken tun. aber wenn er deine pussy sogar selten berührt, dann find ich das schon komisch. nimm beim nächsten mal einfach seine hand und führ ihn ein wenig (du weißt schließlich am allerbesten, was dir gefällt) und dann sag ihm, dass dir das gefällt. was das lecken betrifft - sag's ihm einfach. aber warte nicht auf 'den richtigen moment', denn den gibt's eh meistens nie.

ergreif einfach selbst die initiative, schließlich liebt ihr euch und könnt euch voll und ganz vertrauen - du brauchst keine angst haben, dass er dich auslacht oder sonst was.
wenn er deine wünsche nicht respektiert oder dir keine vernünftigen gründe nennen kann, warum er nur auf sein wohl bedacht is bzw. dich ne lecken will, ist ihm nicht zu helfen. und was du dann machst is deine entscheidung.

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 20:26

Moment mal
"Er steht total darauf einen geblasen zu bekommen und fragt mich jedesmal wenn wir zusammen im bett liegen, ob ich ihm nicht einen blasen will..." Hat sie doch geschrieben.

Gefällt mir

22. Januar 2007 um 10:09

Und hinterher
fragt er bestimmt noch: na, wie war ich?

Gefällt mir

22. Januar 2007 um 10:11
In Antwort auf myron_12522854

Und hinterher
fragt er bestimmt noch: na, wie war ich?

He he

Gefällt mir

22. Januar 2007 um 14:27

Ich konnte das Problem
lösen, indem mich mich jetzt einfach ab und zu wasche. Da ist es mit ihm schon viel besser geworden.

Gefällt mir

24. Januar 2007 um 11:42

Ah ja..

Gefällt mir

27. Januar 2007 um 18:02

Rofl,
der weiss anscheinend nicht was gut ist, Muschilecken kann ich lockerne Stunde machen, son Bock macht das zu sehen wie die Partnerin rumzuckt und ständig fragt, was man da unten macht !!!

Gefällt mir

27. Januar 2007 um 18:22
In Antwort auf chenda_12966792

Das könnte
am Geruch liegen. Mein Freund hat mir auch mal gesagt, wer denn wohl an einem gammeligen schleimigen Fisch noch lutschen wollte.
Dann habe ich ein Rezept ausprobriert. Zwei man pro Woche mit Honig einreiben und 45 min einziehen lassen. Das hat fantastisch geholfen.

Uiii
das mit dem honig hört sich toll an, schade das meine freundin honig hasst wie die pest aber vielleicht kann ich sie ja überzeugen das zu machen, immerhin muss sie ihn ja nich essen.

danke für die anregung

grüße, goddy

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 23:07
In Antwort auf chenda_12966792

Das könnte
am Geruch liegen. Mein Freund hat mir auch mal gesagt, wer denn wohl an einem gammeligen schleimigen Fisch noch lutschen wollte.
Dann habe ich ein Rezept ausprobriert. Zwei man pro Woche mit Honig einreiben und 45 min einziehen lassen. Das hat fantastisch geholfen.

Toll
Toller Tipp, könnte ich auch mal ausprobieren. Vorher frag ich aber meinen Freund, ob er Honig mag.
Hattest Du davon keine Nebenwirkungen, irgenwelchte Störung der Scheidenflora oder so?
Welchen Honig hast Du genommen?

LG LL

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 23:37

"aber....
....insgesamt ist das sexleben mit meinem freund wunderschön" !?!?! was denn bitte ? du scheinst für ihn nicht mehr wie ein entsafter zu sein......sorry

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 10:24

Hallo
Vorweg:
@Siela: Beleidigen gilt nicht!!!

Und jetzt zum Thema:

Bei mir wars auch so und wenn dir deine Beziehung am Herzen liegt, rede mit ihm. Sag ihm, was du möchtest, was du brauchst, was du mal ausprobieren mmöchtest. Er hat doch auch Gründe für das, was er tut oder nicht tut. Forder ihn auf, dir zu sagen, was ihn stört. Und sei nicht beleidigt, wenn er was sagt wie z.B.: Der Geruch. Das stört die meisten Männer. Da gibts Abhilfe in der Drogerie.

Übrigens war geleckt werden für mich nach ner Weile auch nicht mehr so toll. Ich mag es viel lieber, wenn er mit den Fingern in mich eindringt...
Es hat bei uns drei Jahre lang gedauert, bis ich was gesagt habe und seine Antwort war: Warum hast du denn nie was gesagt???

Wenn ein Mann abspritzt ist das übrigens nicht mit einem Orgasmus gleichzuetzen. Das wissen die meisten Männer aber selber nicht. Denk nicht, dass er einen Orgasmus hatte, blos weil er abgespritzt hat.

Aber du musst mit ihm reden!!! Das ist in einer Beziehung das Allerwichtigste!

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen