Home / Forum / Sex & Verhütung / Ekel vor Sex

Ekel vor Sex

29. Juni 2009 um 13:04

Hallo ich bin neu hier. Hoffentlich könnt ihr mir helfen, ich hab nämlich ein riesen Problem.

Es geht um die Beziehung zu meinem Mann. Wir sind seit 13 Jahren zusammen, davon fast 6 Jahre verheiratet und haben ein 2-jähriges Kind. Ich bin Anfang, er Ende 30.
Bisher ist in jeder Hinsicht alles absolut klasse gelaufen, wir hatten immer viel, regelmäßigen und sehr ausgiebigen Sex. Selbst nach der Geburt vor 2 Jahren war es bald wieder wie vorher.

Seit ein paar Monaten (kann leider keinen Auslöser oder exakten Zeitpunkt nennen) habe ich aber einen regelrechten Ekel vor meinem Mann und den Zärtlichkeiten entwickelt. Vielleicht liegt es an der Fehlgeburt, die ich letzten November hatte, oder es sind die Hormone, denn ich bin im 4. Monat schwanger. Ich hasse es sogar schon, wenn er meine Brüste anschaut und ich sehen kann wie geil er wird, ich kann es einfach nicht. Als wir das letzte Mal miteinander schliefen, hab ich es einfach über mich ergehen lassen und seither geht gar nichts mehr. Ich habe zwar versucht mit ihm zu reden und er lässt mir nun meine Zeit, aber ich weiß nicht weiter. Wie soll es besser werden, wenn ich nicht mal mehr von ihm in den Arm genommen werden will?

Ich verstehe das alles gar nicht. Ich war immer total scharf auf Sex mit ihm. Ich liebe ihn auch noch.. versteht das irgendjemand?

Ich weiß nicht mal ob es an ihm liegt, oder ob ich Sex im Allgemeinen nicht mehr will. Manchmal ertappe ich mich dabei wie ich an andere Männer denke.. aber das sind ja bloß Fantasien und betrügen will ich ihn ja auch nicht.

Weiß jemand Rat?

Isabella

29. Juni 2009 um 13:26

Hormone
Hallo ,

ich denke auch , dass du dich wegen deiner Schwangerschaft vor Sex mit deinem Mann und seine Berührungen u.ä eckelst.
Das sind im Moment mit großer Wahrscheinlichkeit deine Hormone.
Manche Frauen haben ja auch eckel gegen verschiedenen Lebensmittel oder eben auch eckel vor Sex.

Warte ab , dass gibt sich mit der Zeit.

Wenn du keinen Sex haben möchtest , dann sag es deinem Mann er wird es dir nicht übel nehmen . Lass deinen Sex auf keinen Fall über dich ergehen !

Viel Glück

Mit freundlichen Grüßen

Diana5656

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 16:44

Also
ich habe sehr ähnliche Gefühle für 2-3 Tage jedes Monats Sogar ohne jede Schwangerschaft, der kleine monatliche Hormonausbruch reicht um mit einem großen "Fass mich ja nicht an"-Schild auf der Stirn durch die Gegend zu laufen. Insofern vermute ich, es sind auch bei dir bloß Hormone, schwangerschaftsbedingt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 18:03

...
Meine Mutter hat mir mal erzählt, dass sie die ersten 5 Monate ihrer Schwangerschaft ebenfalls überhaupt keine Lust auf Sex, Berührungen, Zärtlichkeiten ect. hatte. Und dann am Ende der Schwangerschaft hatte sie wieder sehr starkes Verlangen danach und hat meinen Vater förmlich dazu gedrungen
Ihr Frauenarzt meinte dazu ebenfalls, wie hier schon vermutet, dass es eben die Hormone seien, da sich der Körper in der Schwangerschaft ja sehr verändert.
Mehr kann ich dir dazu auch nciht sagen, da ich ersten noch nie schwanger war und zweitens kein Frauenarzt bin.
Vllt. solltest du mal mit deinem Frauenarzt reden, dieser wird dir sicher sagen können woran es liegt bzw. dass es vermutlich ganz normal ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Und ich dachte ich kann blasen?!
Von: nereza_11898181
neu
29. Juni 2009 um 15:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen