Home / Forum / Sex & Verhütung / Ejakulationsverzögernd = Kondome oder Salbe?

Ejakulationsverzögernd = Kondome oder Salbe?

18. Dezember 2006 um 20:45

Hallo Zusammen,

hat jemand Erfahrung mit Kondomen, die ejakulationsverzögernd sind (d.h. die haben noch einen gleitfilm an der Innenfläche)?

Oder hat jemand Erfahrung mit Salben oder Gels? Ist die Verzögerung sehr lange oder lohnt es sich nicht?

18. Dezember 2006 um 23:40

Kooooooorekkkkkt!
Wenn Du richtig g... bist, nützt auch die Beschichtung nicht viel...! ... also bevor Du mit Deiner Partnerin zur Sache kommen willst, lieber Ihre/Deine Hände und/ oder Ihren Mund benutzen. Sie hat hinterher mehr davon und wird`s Dir danken!!!
Viel Spaß dabei!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2006 um 5:27

Versuch mal folgendes
das ist ne reine übungssache. wenn du merkst du kommst eben nicht noch mal gasgeben - sondern die geschwindigkeit verringern oder ganz aufhören. du kannst ja mit den händen und der zunge bei dir weitermachen. ist auch ein guter zeitpunkt zum stellungswechsel.

wenn du merkst es geht wieder und die "schlimmste" erregung ist vorbei (ca. 15 - 20 sek.) einfach frisch und fröhlich weitermachen.

ist ne reine übungssache. funktioniert aber auch nicht endlos. irgend wann musses raus. wenn man(n) den dreh aber mal raus hat - kann man das spiel ganz schön rauszögern.

lg-w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hat jemand einen Sybian?
Von: henk_11870489
neu
18. Dezember 2006 um 23:31
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram