Home / Forum / Sex & Verhütung / Ejakulation - macht mein Freund das bewusst ?

Ejakulation - macht mein Freund das bewusst ?

25. Juni 2018 um 7:17

Hallo, bin neu hier und wollte euch nach eurer Meinung fragen. Also mein Freund und ich sind schon 1 Jahr zusammen und haben fast jeden Tag Sex. 

Für mich ist es wirklich zu viel aber er will manchmal sogar zweimal hintereinander und ich kann meistens nicht mehr. Naja.. meine eigentliche Frage ist.. ich vertrage keine Pille und er möchte kein Kondom benutzen. Eine andere Verhütungsmethode kommt für mich nicht in Frage. 

Wenn wir miteinander schlafen, zieht er immer kurz davor sein Penis aus meiner Vagina raus. Aber ich weiss nicht ob er sowas macht oder überhaupt möglich ist, wenn ein Mann kurz vor dem Orgasmus steht , kann er dann einen kurzen moment warten und kommt dann ? weil die letzten Male bevor er seinen Penis rauszieht wird er ganz ruhig und wartet einen ganz kurzen Augenblick und zieht dann raus. Normalerweise zieht er sein Pekis ruckartig raus. 

Kann es sein, das er die erste „Ladung“ in mich kommt und dann rauszieht? und ist es am Anfang nicht so viel also das Ejakulat? weil ich merke meistens nichts , weil ich dann auch sehr feucht bin. Das Problem ist er wünscht sich sehr ein Kind und ich möchte aber noch keine Kinder. Was denkt ihr? macht er es extra ? oder ist es normal beim Orgasmus eines Mannes ? 

Mehr lesen

25. Juni 2018 um 7:40

hast eine PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2018 um 7:54

Danke für deine Antwort. Klar klingt es für dich wie eine Ferienstory , weil ich vergessen habe zu erwähnen, das er das seit kurzem macht. Und davor haben wir mit Kondom geschlafen.Seid kurzem schlafen wir so. Und ich meine das er vielleicht einwenig drinne lässt und dann den Rest rauszieht und dann kommt? Ich hatte ja eigentlich auch die Männer gefragt, ob dies überhaupt machbar ist, das man kurz davor das so kontrollieren kann oder nicht. Wenn du damit keine Erfahrungen hast , danke ich dir trotzdem für deine Antwort und warte auf die nächsten Antworten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2018 um 8:06

Seid ungefär 2-3 Wochen ist es jetzt so. Weil er mir Druck aufbaut und wir uns öfters deswegen gestritten haben, immer wenn ich mit Kondom wollte. Er unterstellt mir dann dass ich untreu wäre und sonst wenn ich nur mit ihm schlafe dass da nichts passieren kann und er ja sowieso mein Mann sein wird. Ich bin 20 und mein Freund 26. Und wegen den Geschlechtskrankheiten haben uns untersuchen lassen, alles negativ. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2018 um 9:14

Schwierig zu kontrollieren, vor allem der Lusttropfen. Das Risiko einer Schwangerschaft scheint mir halt klar höher als mit jeder anderen Verhütungsmethode. (Wenn man eure überhaupt als solche bezeichnen soll .)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2018 um 18:37
In Antwort auf jenio

Hallo, bin neu hier und wollte euch nach eurer Meinung fragen. Also mein Freund und ich sind schon 1 Jahr zusammen und haben fast jeden Tag Sex. 

Für mich ist es wirklich zu viel aber er will manchmal sogar zweimal hintereinander und ich kann meistens nicht mehr. Naja.. meine eigentliche Frage ist.. ich vertrage keine Pille und er möchte kein Kondom benutzen. Eine andere Verhütungsmethode kommt für mich nicht in Frage. 

Wenn wir miteinander schlafen, zieht er immer kurz davor sein Penis aus meiner Vagina raus. Aber ich weiss nicht ob er sowas macht oder überhaupt möglich ist, wenn ein Mann kurz vor dem Orgasmus steht , kann er dann einen kurzen moment warten und kommt dann ? weil die letzten Male bevor er seinen Penis rauszieht wird er ganz ruhig und wartet einen ganz kurzen Augenblick und zieht dann raus. Normalerweise zieht er sein Pekis ruckartig raus. 

Kann es sein, das er die erste „Ladung“ in mich kommt und dann rauszieht? und ist es am Anfang nicht so viel also das Ejakulat? weil ich merke meistens nichts , weil ich dann auch sehr feucht bin. Das Problem ist er wünscht sich sehr ein Kind und ich möchte aber noch keine Kinder. Was denkt ihr? macht er es extra ? oder ist es normal beim Orgasmus eines Mannes ? 

Dann ist doch aber das Risiko sehr groß dass du schwanger wirst. Das vorher raus ziehen ist doch keine sichere Methode?  Wenn du ein Kind willst ist das ja ok, ansonsten aber sehr leichtsinnig um nicht zu sagen fahrlässig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2018 um 18:43
In Antwort auf stern1515

Dann ist doch aber das Risiko sehr groß dass du schwanger wirst. Das vorher raus ziehen ist doch keine sichere Methode?  Wenn du ein Kind willst ist das ja ok, ansonsten aber sehr leichtsinnig um nicht zu sagen fahrlässig.

da bin ich ganz deiner meinung da sollten wenn beide noch mal reden was sie wollen denke ich 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2018 um 18:53

Ja, AZ hat recht... ungesund in jeder Hinsicht, nicht nur körperlich. 
Dass er offensichtlich Dich zu Sex drängt, ist schlimm genug. Dass er dann nicht mal darauf achtet, ob Ihr Euch bezüglich der Verhütung und des Kinderwunsches einig seid, ist ein absolutes Unding.
Was fasziniert Dich an ihm, dass Du ihn trotzdem liebst, obwohl er auf Deine Gefühle überhaupt keine Rücksicht nimmst? Oder wovor hast Du Angst, wenn Du ihn verlieren würdest?
Eine solche "Beziehung" wird Dich also in jeder Hinsicht verletzten.

Noch eine ganz freche Frage: Hat er wenigstens genug Geld, um den Unterhalt für Dein Kind zu bezahlen? ODer wird er Dich damit dann auch alleine lassen?

Alles Liebe und gute Entscheidungen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest