Home / Forum / Sex & Verhütung / Eisprung trotz pille

Eisprung trotz pille

18. Juni 2012 um 13:01

hallo,
hab da ein problem: ich nehm die pille maxim(hieß früher valette) in diesem zyklus bereits ohne fehler (1. tag war der 8 juni) und hab am 13. so ein starkes stechen im rechten eierstock gehabt (ich vermute das es der eierstock war. kenn mich anatomisch nicht so aus)
das stechen ging den ganzen tag über mal wieder weg dann war das plötzlich wieder da. meine ma meinte schon das das nen eisprung war.
das problem dabei ist das ich am wochenende vorher ungeschützten gv (coitus interruptus) hatte. (man rechnet ja nich damit einen eisprung zu bekommen) bestünde die möglichkeit einer schwangerschaft? das würde jetzt ziemlich schlecht passen, daher mache ich mir auch ziemlich viele gedanken. mir ist heute früh auch ziemlich schlecht gewesen (kann ja auch daran liegen das ich was falsches gegessen habe) ich weiß ja nicht ab welchem zeitpunkt diese anzeichen für eine ss auftauchen

bitte helft mir
danke im vorraus und nen lieben gruß von rabbit

Mehr lesen

20. Juni 2012 um 12:02

Moment..
würde dir gerne helfen, komme bei deinem Beitrag aber etwas durcheinander..also wie viele Tage hast du die Pille bis zum GV denn genommen? und wobei du dir ganz sicher sein kannst: hast du keine Pille vergessen, d.h. sie jeden tag ungefähr zur gleichen Zeit genommen, kannst du nicht schwanger sein.. du meintest ja auch dass du sie ohne Fehler genommen hast! und was mich noch wundert: wie kommt deine Mama darauf, dass diese Schmerzen mit dem Eisprung zu tun haben? Ist sie Ärztin? in der Regel unterdrückt die Pille den Eisprung!! Es sei denn du hast tatsächlich vergessen eine Pille zu nehmen, dann kann es auch zum Eisprung kommen..aber sonst...scheint mir das nicht möglich. ^^ also mach dich bitte nicht verrückt hoffe ich konnte dich beruhigen.

LG Shari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 14:11

Ich schließe...
mich sharry an. ABER wisst ihr was ich nicht verstehe??? Die Hormone in der Pille hemmen ja das Heranreifen einer Eizelle. SO. In einem Zyklus ohne Pille, reift die Eizelle zwischen dem 1.-(ca) 14. Tag heran,dann ist in der Regel der ES, richtig??? Wie kann es denn dann sein,dass wenn man 1 Pille vergisst,es zu einer "Spontanovulation" kommen kann? Also ich meine das EI braucht doch eine gewisse Zeit zum reifen,oder????? Das werd ich wohl nie kapieren

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 14:25
In Antwort auf dotty_12896917

Ich schließe...
mich sharry an. ABER wisst ihr was ich nicht verstehe??? Die Hormone in der Pille hemmen ja das Heranreifen einer Eizelle. SO. In einem Zyklus ohne Pille, reift die Eizelle zwischen dem 1.-(ca) 14. Tag heran,dann ist in der Regel der ES, richtig??? Wie kann es denn dann sein,dass wenn man 1 Pille vergisst,es zu einer "Spontanovulation" kommen kann? Also ich meine das EI braucht doch eine gewisse Zeit zum reifen,oder????? Das werd ich wohl nie kapieren

Jein, auch unter der Pille sind Eisprünge möglich
Je nach Pille in bis zu 10% der Zyklen. Aber nicht jedes Ei führt direkt zu einer Schwangerschaft, weil die Pille zusätzlich nidationshemmend wirkt, die Eileiter behindert und ein für Spermien ungünstiges Milieu schafft. Sehr selten versagen alle Mechanismen gleichzeitig und mit jeder vergessenen Pille wird das natürlich wahrscheinlicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 14:34


Sorgen solltest dir keine machen. Die Verhinderung des Eisprungs unter der Pille ist nur einer der Verhütungsmechanismen. Manchmal kommt es trotz Pille zu einem Eisprung, aber das ist kein Grund zur Beunruhigen, da noch weitere Wirkungen vorhanden sind. So ist das Milieu unter der Pille für Spermien ungünstig, d.h. es kommt eher selten zu einer Befruchtung. Und selbst wenn es unter der Pille zu einer Befruchtung kommt, ist die Gebärmutterschleimhaut wegen den Hormonen nicht genügend aufgebaut um einen Embryo aufzunehmen. TroPi trotz korrekt eingenommer Pille bedeutet, dass alle Mechanismen versagt haben. Du kannst es etwa so über den Daumen peilen: Wäre jeder der drei Wirkprinzipiene zu 90% sicher, hast ein Risiko von 10%mal10%mal10%, d.h. ein Tausendstel, dass es zu einer Befruchtung kommt (Zahlen nur als Illustration gedacht, um das Prinzip zu verstehen), d.h. wenn es zu einem Eisprung kommt, hast immer noch 10%mal10%, also eine Sicherheit von 99%, dass nicht schwanger wirst, selbst wenn am riskanten Tag GV mit einem fruchtbaren Mann hattest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 15:38
In Antwort auf sharry994

Moment..
würde dir gerne helfen, komme bei deinem Beitrag aber etwas durcheinander..also wie viele Tage hast du die Pille bis zum GV denn genommen? und wobei du dir ganz sicher sein kannst: hast du keine Pille vergessen, d.h. sie jeden tag ungefähr zur gleichen Zeit genommen, kannst du nicht schwanger sein.. du meintest ja auch dass du sie ohne Fehler genommen hast! und was mich noch wundert: wie kommt deine Mama darauf, dass diese Schmerzen mit dem Eisprung zu tun haben? Ist sie Ärztin? in der Regel unterdrückt die Pille den Eisprung!! Es sei denn du hast tatsächlich vergessen eine Pille zu nehmen, dann kann es auch zum Eisprung kommen..aber sonst...scheint mir das nicht möglich. ^^ also mach dich bitte nicht verrückt hoffe ich konnte dich beruhigen.

LG Shari

Sorry das ich erst so spät antworte...
...hatte bereits am ersten tag der einnahme gv. das war nen freitag und ich bin immer am we bei meinem freund. aber ich bin mir wirklich sicher das ich sie korrekt eingenommen hab (hab bereits so ne art pille-vergessen-paranoia/ ich-könnte-schwanger-sein-paranoia)
so was meine ma angeht: keine ahnung woher sie es wissen will. und ärztin is si nich. naja ich hoffe sie irrt sich. danke für die antworten schonmal
lg
rabbit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 11:20
In Antwort auf lilrabbit2

Sorry das ich erst so spät antworte...
...hatte bereits am ersten tag der einnahme gv. das war nen freitag und ich bin immer am we bei meinem freund. aber ich bin mir wirklich sicher das ich sie korrekt eingenommen hab (hab bereits so ne art pille-vergessen-paranoia/ ich-könnte-schwanger-sein-paranoia)
so was meine ma angeht: keine ahnung woher sie es wissen will. und ärztin is si nich. naja ich hoffe sie irrt sich. danke für die antworten schonmal
lg
rabbit

War jetzt auch nicht...
böse gemeint, also was deine Mutter betrifft habe mich nur gewundert, weshalb sie von einem ES ausgeht. Naja wie gesagt, passiert ist da nichts, wenn du sie immer eingenommen hast! ich allerdings musste die letzten Tage ganz schön zittern...habe meine 7. Pille in diesem Zyklus nämlich vergessen! (d.h. 1. Woche) Außerdem habe ich sie nach der 12-Stunden-Frist nachgenommen, also 1-2 Stunden zu spät..hatte in meiner Pillenpause auch GV..und laut Packungsbeilage ist diese Situation sehr kritisch.. aber erst ein paar Tage nach dem Vergesser ist mir das bewusst geworden..ich war heute beim FA, weil ich gar nicht mehr schlafen konnte vor Aufregung..Entwarnung: nicht schwanger!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 14:50

Kein eisprung mit pille
UNTER DER PILLE GIBT ES KEINEN EISPRUNG

nur ein pillenfehler (unpünktliche einnahme, medikamente...) führt dazu, dass es einen eisprung geben könnte.

ich gehe nicht davon aus, dass du tatsächlich einen eisprung hattest (wenn du die pille wirklich gescheit eingenommen hast); solche schmerzen können viele andere ursachen haben oder auch der einbildung entspringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 14:52
In Antwort auf aileas_11966675

Kein eisprung mit pille
UNTER DER PILLE GIBT ES KEINEN EISPRUNG

nur ein pillenfehler (unpünktliche einnahme, medikamente...) führt dazu, dass es einen eisprung geben könnte.

ich gehe nicht davon aus, dass du tatsächlich einen eisprung hattest (wenn du die pille wirklich gescheit eingenommen hast); solche schmerzen können viele andere ursachen haben oder auch der einbildung entspringen.

Dazu:
http://www.meine-liebste-pille.de/faq/antwort1.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 14:54

Da liegst du falsch!
"befruchtete eier werden ausgeschieden"

sicherlich nicht! einmal befruchtet, nistet sich das ei auch ein. zwar wird die gebärmutterschleimhaut verändert; dies hat aber kaum auswirkungen auf die einnistung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 14:59
In Antwort auf aileas_11966675

Kein eisprung mit pille
UNTER DER PILLE GIBT ES KEINEN EISPRUNG

nur ein pillenfehler (unpünktliche einnahme, medikamente...) führt dazu, dass es einen eisprung geben könnte.

ich gehe nicht davon aus, dass du tatsächlich einen eisprung hattest (wenn du die pille wirklich gescheit eingenommen hast); solche schmerzen können viele andere ursachen haben oder auch der einbildung entspringen.

Auch unter der Pille sind Eisprünge möglich, siehe meine Antwort unten
Aber es ist eher selten und führt normalerweise nicht zu einer Schwangerschaft!
Schmerzen im Eierstock sind kein Beweis, dass es einen Eisprung gegeben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 15:06
In Antwort auf aileas_11966675

Dazu:
http://www.meine-liebste-pille.de/faq/antwort1.php

...
http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=sexmed&Number=79926&page=&view= ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 11:13
In Antwort auf sharry994

Moment..
würde dir gerne helfen, komme bei deinem Beitrag aber etwas durcheinander..also wie viele Tage hast du die Pille bis zum GV denn genommen? und wobei du dir ganz sicher sein kannst: hast du keine Pille vergessen, d.h. sie jeden tag ungefähr zur gleichen Zeit genommen, kannst du nicht schwanger sein.. du meintest ja auch dass du sie ohne Fehler genommen hast! und was mich noch wundert: wie kommt deine Mama darauf, dass diese Schmerzen mit dem Eisprung zu tun haben? Ist sie Ärztin? in der Regel unterdrückt die Pille den Eisprung!! Es sei denn du hast tatsächlich vergessen eine Pille zu nehmen, dann kann es auch zum Eisprung kommen..aber sonst...scheint mir das nicht möglich. ^^ also mach dich bitte nicht verrückt hoffe ich konnte dich beruhigen.

LG Shari


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2018 um 18:10
In Antwort auf dotty_12896917

Ich schließe...
mich sharry an. ABER wisst ihr was ich nicht verstehe??? Die Hormone in der Pille hemmen ja das Heranreifen einer Eizelle. SO. In einem Zyklus ohne Pille, reift die Eizelle zwischen dem 1.-(ca) 14. Tag heran,dann ist in der Regel der ES, richtig??? Wie kann es denn dann sein,dass wenn man 1 Pille vergisst,es zu einer "Spontanovulation" kommen kann? Also ich meine das EI braucht doch eine gewisse Zeit zum reifen,oder????? Das werd ich wohl nie kapieren

Man macht ja die 7-tägige Pillenpause, da kann eine eireufung stattfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schmerzen nach einsetzen der Hormonspirale Kayleena
Von: user4982
neu
14. Juni 2018 um 12:33
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram