Home / Forum / Sex & Verhütung / Einsetzen Kupferspirale, Erfahrungen?

Einsetzen Kupferspirale, Erfahrungen?

17. Oktober 2007 um 9:16 Letzte Antwort: 18. Oktober 2007 um 13:57

Hallo Ihr Lieben!
Habe mich nach langem Hin- und Her jetzt für die Spirale entschieden - sie wird morgen eingesetzt.
Hab ein bißchen Bammel davor, vllt mögen die, die sie auch nutzen, mir ein bißchen erzählen, wie der Ablauf war, tat es weh, Narkose etc?!
Das wäre toll!
Danke!
Eure RainSun

Mehr lesen

17. Oktober 2007 um 15:26

...
ich ahb zwar noch keine, aber hab mich darüber acuh informiert und möchte gern eine.
bei den meisten tuts beim einsetzen ein bisschen weh, wie ein kurzer periodenkrampf, und ansosnten auch nicht sehr schlimm, dass es wirklich weh tut ist eher nicht so wahrcheinlich.
wird dir vermutlich einfach nur vorkommen, als hättest du deine tage, vllt auch etwas stärker, und wenn du grade deine tage hast, dann wirds nicht viel anders sein als normal..

Gefällt mir
18. Oktober 2007 um 10:03
In Antwort auf visnja_12513505

...
ich ahb zwar noch keine, aber hab mich darüber acuh informiert und möchte gern eine.
bei den meisten tuts beim einsetzen ein bisschen weh, wie ein kurzer periodenkrampf, und ansosnten auch nicht sehr schlimm, dass es wirklich weh tut ist eher nicht so wahrcheinlich.
wird dir vermutlich einfach nur vorkommen, als hättest du deine tage, vllt auch etwas stärker, und wenn du grade deine tage hast, dann wirds nicht viel anders sein als normal..

Naja, tut schon weh
Also ich kann dir nur raten, dich von jemandem hinbringen und wieder abholen zu lassen! das einsetzen ist schon schmerzhaft da mit einer zange der muttermund auseinander gezogen wird und das krampft ganz schön! auch danach war ich echt benebelt und bin schon ziemlich gekrümmt gelaufen. ich lag dann einige stunden mit ner wärmflasche im bett und dann ging es wieder. schlimmer ist, meiner meinung nach, das auswechseln da es länger dauert als nur das einsetzen! viel glück und einfach für ein paar minuten zähne zusammen beissen )) ist auszuhalten, wir wollen ja auch irgendwann kinder und dann müssen wir wohl durch schlimmere schmerzen durch

Gefällt mir
18. Oktober 2007 um 12:57

Tut weh
also bin mormal nicht so wehleidig,aber das einsetzen war bei MIR schon heftig, hab mich danach gleich hinlegen muessen.aber ich denk das ist bei jedem anderst.
hab aber noch keine kinder geboren,das macht anscheinend auch was aus.

viel glueck

Gefällt mir
18. Oktober 2007 um 13:57

Habs überlebt...
.. und bin sogar schon wieder auf der Arbeit.
Es tat höllisch weh, aber ja zum Glück nur kurz.
Gibt es eigentlich ne Möglichkeit, das unter Narkose zu machen?
Danach klappte mein Kreislauf etwas zusammen, hab mich zwei Std hingelegt (wa, TReppen sind ja die Hölle!) und bin dann zur Arbeit. Jetzt gehts mir ganz gut, etwas Druck, bißchen unwohl u in Schüben noch etwas Schmerz. Geht aber.
Und ans Wechseln oder Rausnehmen denk ich lieber noch gar nt!
Hab auch noch keine Kinder.. hätte ne Sterilisation vorgezogen, aber mit 23 macht das ja noch keiner
Danke ihr Lieben!

Gefällt mir