Home / Forum / Sex & Verhütung / Einnahme Yasmin - Mikropille

Einnahme Yasmin - Mikropille

11. April 2007 um 13:36

hallo ihr lieben,

ich hab da mal eine frage: ich nehme die yasmin, die mir von der frauenärztin verschrieben worden ist, da man von dieser angeblich nicht zunimmt. die yasmin ist eine mikropille. ich frage mich nun, ob bei der mikropille auch eine zeitgleiche und tägliche einnahme erforderlich ist, oder ob man bei der yasmin auch um 4 stunden oder mehr abweichen kann. denn ich nehme die pille unter der woche um halb 7 und am wochenende dann, wenn ich aufwache (zwischen 10 und 12Uhr). in den ferien jetzt nehme ich sie auch wenn ich aufwache, das ist mal um 10 mal aber auch um 1. kann ich jetzt schwanger werden d.h. ist die schutzfunktion nicht mehr gewährleistet? hab schon ein bisschen angst...
lg und danke im voraus

Mehr lesen

11. April 2007 um 16:46

Hallo Flattery,
als "Mikropille" werden alle Pillen, der neueren Generation genannt, deren Zusammensetzung nicht mehr die "Holzhammer"-Dosen der ersten Präparate erforderlich machen. Diese Präparate, dazu zählt auch Deine Pille, die Yasmin, können innerhalb von 12 Stunden nachgenommen werden. D.h. wenn Du zu unterschiedlichen Zeiten aufwachst und sie immer morgens einnimmst, dann kannst Du das auch mit der Yasmin machen..

Die "Mini-Pille" ist diejenige, die einen zuverlässigen Schutz nur gewährleistet, wenn sei zur gleichen Uhrzeit eingenommen wird.

Lieben Gruß

plazebo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram